Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 291 Antworten
und wurde 22.857 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#176 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 08:40

Glaubst du an FC's Propaganda? Wie meinst du ist die Revolution über die Bühne. Überfall auf eine Kaserne etc. Da ist garantiert Blut geflossen.


Saludos

El Cubanito Suizo

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#177 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 09:01

ist mir schon klar, aber bei batista ist über jahre blut geflossen.
sonst hätte es nie eine revolution gegeben.
die moral von der geschicht "ein diktator löst den anderen ab"

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#178 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 09:26

Und der Nachfolger ist meist schlimmer!


Saludos

El Cubanito Suizo

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#179 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 13:11

Zitat von El Cubanito Suizo
Und der Nachfolger ist meist schlimmer!
Saludos

Meist, aber im Falle Kubas eben nicht!!!

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#180 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 14:00

Warum ist La Habana am verlottern? Vor FC war das nicht so.
Warum ist das Volk nicht frei? Vor FC durften sie reisen und konnten dies aus eigenen Mitteln.
Warum gibt es die Jieneteras? Vor FC verdienten die Prostituierten gutes Geld.
Warum war der Cubanische Peso vor FC stärker als der US Dollar?
Warum gab es auf Cuba keine Casinos? Vor FC gönnte man der Bevölkerung noch Vergnügen.
Warum war Cuba vor FC bekannt als "Party" Insel der gehobenen Klasse? Heute macht alles um 24.00 dicht.
Warum war Cuba vor FC die Nummer 2 hinter den USA bezüglich Wirtschaft? Heute zählt Cuba zu den Schlusslichtern der Welt.
Warum wird auf Cuba das Abwasser ins Meer gelassen?
Warum wird Elektrizität mit Erdöl produziert?
Warum gibt es auf Cuba keine Pressefreiheit?
Warum werden auf Cuba (nicht nur Guantanamo) Menschenrechte missachtet?
Warum gibt es keine Meinungsfreiheit?

usw.

Es gibt einiges, was Battista falsch gemacht hat und dass er unfähig war wissen wir auch. Nur ist es heute für das Volk wirklich besser? Dies bezweifle ich sehr. Es ist ja auch nur noch für die alten Cuban@s nachvollziehbar was für sie wirklich besser war. Den Jungen hämmert FC durch seine Verfälschungen der Geschichte ein, dass nun alles besser sei. Es bleibt ja nichts übrig als ihm zu glauben, denn sonst...... wird man erschossen (ohne Gerichtsverhandlung).


Saludos

El Cubanito Suizo

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#181 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 14:07

1970

diablo
Beiträge:
Mitglied seit:

#182 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 14:37

Zitat von osvaldocuba
ist mir schon klar, aber bei batista ist über jahre blut geflossen.
sonst hätte es nie eine revolution gegeben.
die moral von der geschicht "ein diktator löst den anderen ab"
batista war doch eher human.Für den sturm auf die kaserne in santiago, gab es nur 3jahre, für Fc.Er würde heute jeden umbringen lassen.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#183 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 16:35

Cubanito Suizo, ich wusste, dass du auf den Köder meiner bewussten Provokation direkt anbeisst!

Doch dein ausführlicher Beitrag zeigt eher, dass deine Kenntnisse der Republik Kuba vor 1959 ungefähr so verzerrt sind wie die der indoktrinierten kubanischen Jugend, nur eben in die andere Richtung!!
Die Quelle deiner Weisheiten ist wohl im Geschwätz vieler älterer Kubaner und den Nostalgie-Sendungen in Radio Martí zu finden, aber mit seriöser Geschichtsschreibung hat das genau so wenig zu tun wie Castros Pauschalverurteilung der Republik als "Kloake" oder "mafiaverseuchtes Bordell der USA"!!

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#184 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 16:48

Also dann schreib wies war! Wenn du meinst du wüsstest wie es war.


Saludos

El Cubanito Suizo

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#185 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 17:01
Warum ist La Habana am verlottern? Vor FC war das nicht so.
Warum ist das Volk nicht frei? Vor FC durften sie reisen und konnten dies aus eigenen Mitteln.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warum gibt es die Jieneteras? Vor FC verdienten die Prostituierten gutes Geld.
Warum war der Cubanische Peso vor FC stärker als der US Dollar?
Warum gab es auf Cuba keine Casinos? Vor FC gönnte man der Bevölkerung noch Vergnügen.
Warum war Cuba vor FC bekannt als "Party" Insel der gehobenen Klasse? Heute macht alles um 24.00 dicht.
Warum war Cuba vor FC die Nummer 2 hinter den USA bezüglich Wirtschaft? Heute zählt Cuba zu den Schlusslichtern der Welt.
Warum wird auf Cuba das Abwasser ins Meer gelassen?
Warum wird Elektrizität mit Erdöl produziert?
Warum gibt es auf Cuba keine Pressefreiheit?
Warum werden auf Cuba (nicht nur Guantanamo) Menschenrechte missachtet?
Warum gibt es keine Meinungsfreiheit?
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

pregunta al gobierno de estados unidos
wenn man dich einsperrt und dir 2 wochen nichts zu essen gibt, wirst du entweder verhungern oder F.C.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#186 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 17:07

Zitat von El Cubanito Suizo
Also dann schreib wies war! Wenn du meinst du wüsstest wie es war.

Auch ich behaupte nicht, im Besitz der Wahrheit zu sein, doch nachdem ich mich an der Uni viele Jahre mit dem Thema beschäftigt habe, kann ich zumindest erahnen, dass die historische Wahrheit irgendwo in der Mitte zwischen der nostalgischen Verklärung á la Radio Martí (oder Radio Mambí) und der offiziellen Verteufelung der "Pseudorepublik" liegt!!


El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#187 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 17:30

Wie war es vor FC?

Ich will Fakten lesen.


Saludos

El Cubanito Suizo

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#188 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 18:23
Hola,

schliesse mich der Bewertung Chavals an. Problematik bei der Bewertung der Zustände vor der Revolution Castros ist die Art der Dokumentation. Je nach "Lager" wird den Statistiken der jeweils anderen Seite die Legitimation abgesprochen bzw. der Wahrheitsgehalt gänzlich bestritten.
Zumal Statistiken uns auch nur Durchschnittswerte liefern, die im Falle Cubas eben nur eine eingeschränkte Bewertung der Zustände erlauben. Relativ klar ist, dass es vielen Bewohnern Havannas relativ gut ging, gerade auch wegen der Präsenz der amerikanischen "Geschäftemacher". Leider ist sehr wenig dokumentiert wie es der Landbevölkerung ging, den Saisonarbeitern, Kleinbauern etc. Wenn in einer Statistik also ein normaler Durchschnittslohn auftaucht kann das eben auch bedeuten, dass einer sehr viel und der andere sehr wenig verdient um es mal überspitzt zu sagen.

Und wenn eine Statistik von den zahlreichen Fernsehern, Autos etc. spricht, dann kann man nicht davon ausgehen, dass diese gleichmässig verteilt waren etc...

Wie schon gesagt, die Wahrheit wird irgendwo in der Mitte liegen ... meine Meinung!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#189 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 20:02

Zitat von El Cubanito Suizo
Wie war es vor FC?


Es war wirtschaftlich dynamischer, kulturell interessanter und viefältiger, weltoffener, relativ freier, amerikanisierter, konsumtechnisch moderner, aber auch unsozialer, oberflächlicher, rassistischer, ungerechter, korrupter, in der Breite ungebildeter und mit kaum ausgeprägter nationaler Identität und Würde.

Jeder entscheide für sich, was er für wichtiger erachtet.
Aus meiner Sicht war die Revolution damals notwendig und ist auch heute noch das kleinere Übel angesichts der absehbaren Alternativen.

Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#190 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 20:24

@ El Cubanito Suizo

In Antwort auf:
Es ist ja auch nur noch für die alten Cuban@s nachvollziehbar was für sie wirklich besser war.

Wie kommst Du darauf ? Hör ich ja nun das erste mal, wer sagt das ? Die Alten ? Habe keine Alten das sagen hören, besonders nicht ab einem gewissen Grad der Dunkelheit der Hautfarbe.
Es sind doch gerade die Jungen, die trotz Einhämmern vieles anders sehen, weil sie über Tourismus etc. mehr mitbekommen und andere Vorstellungen haben.
Versteh' wirklich nicht, wie Du auf sowas kommst oder ich hab' Deine Formulierung falsch verstanden.

@ Chaval
Mir gefällt Deine Zusammenfassung sehr, kurz und unterm Strich auf den Punkt gebracht.

Fidelita

- Venceremos -

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#191 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:03
War ja lange ruhig um dieses Thema

Revolution? Mag ja so sein, aber mittlerweile ist es eine Diktatur und eine Clique von korrupten Möchtegern"sozialisten" hält sich an der Macht. Fidel und Co. schaffen Millionen von Dollars auf Privatkonten, Gott weiß wofür......

Und viele Menschen dort würden Meinungsfreiheit und Demokratie vorziehen, statt in Angst vor Bespitzelung und Gefängniss zu leben! Auch wenn man Meinungsfreiheit nicht essen kann..... Schade, dass mir der Spruch nicht mehr einfällt, den mir unlängst eine Südafrikanerin dazu sagte.

Und Menschen in Kuba, die aufgeklärter sind und Kontakte nach "aussen" haben sowie etwas von der weiten Welt mitbekommen, stehen Fidel und seiner Clique sehr wohl kritisch gegenüber. Und werden lauter....

Und wenn Menschen auf dem Land in Holzbaracken leben und kein fließender Wasser aus dem Hahn kennen (und diesen dann zB in CP nicht benutzen können), dann frage ich mich - wieviel schlechter sollte es diesen Menschen vor "Revolution" gegangen sein....?
Ach ja, da ist ja das super Gesundheitssystem, welches man in Ausland verkaufen kann bzw. sein Personal (Stichwort Venezuela). Oder die Analphabeten-Rate von 3.9% oder ähnlich, über die es allerdings keine glaubhaften Statistiken gibt, da ja bekanntermaßen weder die UNO noch die WHO Zugang/Zutritt bekommen. usw usw
Und wenig Kriminalität läßt sich in einem diktatorischem System mit viel Armee, Polizei, Stasi etc. relativ gut erreichen....


___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#192 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:12

In Antwort auf:
Fidel und Co. schaffen Millionen von Dollars auf Privatkonten

Woher hast Du denn die gesicherte Information ? Gähn


Fidelita

- Venceremos -

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#193 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:17

Fidelita, das ist so sicher wie das AMEN in der Kirche. Das Geld liegt zu 99% in Zürich an der Bahnhofstrasse.... Oder glaubst Du, dass Fidel sein Geld in Cuba auf einer Bank hat?

Aber nicht nur Fidel hat Geld im Ausland. Sicher jeder der Minister wird sein Sparschwein haben. Wohin geht denn das Geld aus dem Turismus? Ans Volk? Nicht alles, was der Alte mit dem Bart macht ist schlecht. Aber vieles...

Patria o muerte

suizo

Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#194 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:23

In Antwort auf:
Das Geld liegt zu 99% in Zürich

suizo Ihr müsst es ja wissen

In Antwort auf:
so sicher wie das AMEN in der Kirche

Ist etwas mager, sagt das der Papst ?


Fidelita

- Venceremos -

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#195 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:26

In Antwort auf:
Aber nicht nur Fidel hat Geld im Ausland. Sicher jeder der Minister wird sein Sparschwein haben. Wohin geht denn das Geld aus dem Turismus? Ans Volk?

Nun ja, außer einer festen Überzeugung, dass es einfach soooo sein muss, sollte doch aber irgendwie mehr kommen?

Ich halte mich ansonsten eher an das Berliner Credo : Ich glaube, dass drei Pfund Rindfleisch eine gute Suppe geben
Und vom Rest wüsste ich dann doch gern ein wenig mehr, bevor ich mich ans Glauben mache.


ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#196 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:32

In Antwort auf:
Und wenn Menschen auf dem Land in Holzbaracken leben und kein fließender Wasser aus dem Hahn kennen (und diesen dann zB in CP nicht benutzen können), dann frage ich mich - wieviel schlechter sollte es diesen Menschen vor "Revolution" gegangen sein....?

Das frage ich mich ehrlich gesagt auch. Nur muss es doch Gründe gegeben haben, warum eine zahlenmäßig so jämmerliche Truppe, wie die von Fidel, letztendlich den Sieg erringen konnte.
Gegen eine mehrheitlich zufriedene Bevölkerung wäre dies doch nicht zu machen gewesen. Das wäre dann so erfolgreich gewesen, wie der "Befreiungskampf", der RAF in der BRD.

Und legen wir dies mal unter "Geschichte" ab, die ja sowieso nicht rückgängig gemacht werden kann. Dann bleibt die viel wichtigere Frage, was kommt danach?
Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass es besser wird, so sehr ich es auch den Kubanern wünschen würde.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#197 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:40

Nun das Fidel Geld auf der hohen Kante hat, ist klar, wie soll er uns seine Famillie im Falle eines sturzes leben??? Oder seine familie nach ihm? Eine Milliarde dürfte es schon sein, minimum, nach meiner schätzung.

Fidel ist ein Sauhund, während es dem Volk dreckig geht spielt er den Wohltäter in Südamerika, mit dem Geld des cubanischen Volkes.

Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#198 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:48

In Antwort auf:
Nun das Fidel Geld auf der hohen Kante hat, ist klar, wie soll er uns seine Famillie im Falle eines sturzes leben

Also Du weißt es eben und wir nicht. Vale. Im übrigen lebt Fidel nach Sturz nicht mehr, weil er das bis zu seinem Ende durchzieht.

In Antwort auf:
mit dem Geld des cubanischen Volkes

es ist doch unser Touri-Geld
Fidelita

- Venceremos -

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#199 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:52
Ja es ist unser tourigeld, das aber dem volke zusteht aber nicht ihm.
Der hat wie alle diktatoren mit einem Sturz gerechnet, von innen oder aussen, ausserdem vergiss seine familie nicht. Fidel ist ein sauhund aber kein dummkopf.

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#200 RE: Gruss aus Havanna
01.03.2006 21:54
@Fidelita:

Wurde auch oft im Forum gepostet. Aber leider fehlt mir jetzt die Zeit danach zu suchen, vielleicht hat jemand anders noch einen Link parat, nur das hier:

http://www.msnbc.msn.com/id/7227989/#storyContinued
bzw.
http://www.forbes.com

http://www.forbes.com/2002/03/04/royalsphotoshow_6.html

Bzw. interessant ist das hier, was auch erklärt wie und wo das Geld hergekommen ist:
http://www.newsmax.com/archives/ic/2004/2/27/35701.shtml

Aber bestimmt lügen die und sind von den Amerikanern bezahlt?
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Taxipreis Havanna Flughafen - Viazul-Terminal
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Dirk
4 18.07.2016 14:46
von Dirk • Zugriffe: 330
Taxi Havanna nach Trinidad
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jorge
1 26.06.2016 17:27
von Varna 90 • Zugriffe: 508
Frage bzgl. Airport Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Dirk
48 03.07.2016 13:41
von Mocoso • Zugriffe: 2304
Taxi in Havanna gesucht
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kdl
7 17.10.2015 12:00
von kdl • Zugriffe: 710
Salsafestival Havanna oder Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von gimik83
8 24.04.2014 14:57
von danuta • Zugriffe: 1242
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de