Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 291 Antworten
und wurde 22.849 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 09:35

lol bewege ich mich in bestimmten kreisen wenn ich die wahrheit schreibe. denk da mal drueber nach.

comandante

ps. falls du mich nicht meinstest, nehme ich alles zurueck.

http://www.todo-de-cuba.de

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 09:39
In Antwort auf:
falls du mich nicht meinstest, nehme ich alles zurueck

Wenn er Dich nicht gemeint hat, hat er wohl mich gemeint....

In Antwort auf:
Ich bin beunruhigt

In Antwort auf:
Nicht jeder Individualtourist bewegt sich in Jineterokreisen

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#28 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 09:46

In Antwort auf:
ps. falls du mich nicht meinstest, nehme ich alles zurueck.

Mit "Individualtourist" meinte ich nicht Dich, da Du anscheinend in Havanna wohnst.
Und in welchen Kreisen Du Dich bewegst, kann ich auch nur aus Deinen Postings vermuten.

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#29 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 13:11

In Antwort auf:
Lass die doch Ihr Programm durchziehen , das stört den normalen Touristen sowieso nicht.

Was für ein Programm ist jetzt gemeint?
fallls die "Säuberungsaktionen" der cub. Polizeibrigaden gemeint sein sollten finde ich das

Ausserdem: Bin ich kein normaler Tourist?
Mich stören solche "Programme".

naja, ich hoffe mal es war was anderes gemeint.

------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."
PARTYPOKER.com

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 13:37

Ich war in der letzten januarwoche, 8 tage in havanna.

Es stimmt, dass an jeder ecke auch am tage an den brennpunkten polizei steht.mindestens doppelstreife, in der Av. de Italia,sogar eine "Wanne" um festgenommene abzutransportieren.
Abend kommen die schwarzen mit schäferhunden. Kubis werden andauernd kontrolliert und auch weggefahren, wenn sie sich schwarz in havanna aufhalten.Ich habe ein paarmal die fragen mitgehört.Was macht du hier, warum? wielange?
Und schon wurde über funk ein wagen angefordert.

Mich hat niemand nix gefragt, obwohl ich mich den ganzen tag und auch abends dort aufhielt.
Chicas liefen allerdings nicht so auffällig, offensichtlich suchend auf der strasse rum.Schon ein bisschen "zurückhaltender"
Aber durch die starke präsenz fühlte man sich sicherer, wenn auch etwas unwohl.
Ich habe es vermieden mit einer chica handinhand zu laufen.Auch die bicis direkt in der italia lehnten es ab mich zu fahren, aber um die ecke rum war es o.k.
Aber ehe man als touri verhaftet wird???

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#31 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 13:45

Mir wurde auch berichtet von meiner Partnerin, dass es tziemlich strub sein muss zur Zeit. Sie gehe nach 20.00 Uhr nicht mehr alleine auf die Strasse. Und dies will was heissen!

Von anderen habe ich ähnliches gehört. Wenn man noch den Bericht bei den Presseveröffentlichungen von hp huble liest ist die Situation wirklich nicht rosig (und dies am Valentinstag)!!!

Der alte Sack in Uniform und Bart, genannt Comaandante, soll doch endlich verrecken und das Volk in ruhe lassen!!!!


Patria y mierda

Hasta la victoia! Für wen?


Saludos

El Cubanito Suizo

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:03
In Antwort auf:
Aber ehe man als touri verhaftet wird???

Davor hab ich keine Angst. Das halte ich trotz "operación lacra" auch für unwahrscheinlich. Ich befürchte eher den Abtransport meiner novia (nicht in Havanna wohnhaft, Verdacht "illegal"), wenn wir uns gemeinsam auf der Strasse sehen lassen oder abends (auch nach 20:00 Uhr) noch eins Trinken gehen wollen (wohin, wenn sie nirgends rein darf).

Wohlgemerkt, mein novia hätte nichts zu verbergen. Der Aufenthalt in Labana liese sich durch das tramite mit der Botschaft begründen, ohne weiteres mit zahlreichen Papieren belegen. Irgendwann würde man sie wieder auf freien Fuss setzten, ohne cartas oder multas. Ich hab jedoch keinen Bock, halbtageweise vor der unidad rumzulungern und versuchen mei Herzerl wieder freizubekommen. Abgesehen davon, dass dies unseren "Zeitplan" durcheinanderbringen könnte.

Vielleicht hilft (wieder mal) die Offensiv-Taktik. Einfach selbst, mit der Braut an der Hand, auf die unidad marschieren, Ausweise auf den Tisch legen und sagen: "Hallo, ich bin der Klaus-Dieter, dass ist die XYlaydis. Wir sind jetzt hier in Havanna, bis zum soundsovielten...."

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 940
Mitglied seit: 20.11.2004

#33 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:05

In Antwort auf:
Vielleicht hilft (wieder mal) die Offensiv-Taktik. Einfach selbst, mit der Braut an der Hand auf die unidad marschieren, Ausweise auf den Tisch legen und sagen: "Hallo, ich bin der Klaus-Dieter, dass ist die XYlaydis. Wir sind jetzt hier in Havanna, bis zum soundsovielten...."

Daran habe ich auch gedacht, Alfonso. Gibt es damit positive Erfahrungen ???
Wäre ja eine Möglichkeit, durch einmalige Darlegung der Sachlage (mit allen Papieren, Ausweisen, etc.) die feste Beziehung beweisen und damit den evtl. späteren Kontrollen aus dem Weg zu gehen.


LG
Cubomio

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#34 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:11

Das hat schon immer besser funktioniert. Auch unsere Kunden sagen das immer wieder. Ausserdem ist es für die Cubana auch einfacher. Viele kommen aus irgend einem Dorf und sollen nun im (für die)grossen Havanna gleich schnell alles richtig machen. Da sind viele überfordert und die Zeit rennt davonn , das Geld wird knapp, weil Termine nicht eingehalten werden etc.

Also wer kann sollte sich rugig die Muehe machen und die Wege seiner Chica von an begleiten. Schliesslich geht es ja vielleicht um eine gemeinsame Zukunft ;-)

saludos Habanero


Ihre günstige Kubareise finden Sie hier:
http://www.karibikreisen24.de // http://www.mietwagen-in-kuba.de

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 940
Mitglied seit: 20.11.2004

#35 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:16

Danke Habanero, werde dann wohl diesen Weg gehen... Hört sich auch für mich wesentlich sicherer an als vielleicht ein "no importa, vamos por la calle"

LG
Cubomio

espresso
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 03.02.2004

#36 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:18

brauchst du doch nicht mehr machen, wenn du das nächste mal drüben bist.

espresso

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:23

In Antwort auf:
Gibt es damit positive Erfahrungen ???

Ich persönlich habe damit gute Erfahrungen. Der Gendarm auf der unidad trägt irgendwelche Daten in den PC ein oder macht sich Notizen und gut, kostet nix. Bei einer Strassenkontrolle dann auch den eigenen Ausweis mit vorzeigen und den Kontrolletti darauf hinweisen, dass man im PC registriert sei. Im besten Fall bedient er sein "radio" und bekommt als Antwort: "negativo, registrada con un extranjero, Aleman, rubio..." und wenn diese Angaben mit Deiner ID übereinstimmen, hört man oft nur noch ein "Disculpe la molesta, señor".

Guter Ratschlag: Eventuell das Vorgehen mit einem Polizisten seines Vertrauens vorher absprechen, damit der Besuch auf der unidad nicht nach hinten los geht.

Nächster Ratschlag: Auf der unidad nicht gleich den erstbesten Uniformträger anhauen, besser nach dem "jeffe" fragen. Sich dann auch evtl. den Namen des jeffe merken (vielleicht ist er ja namentlich angeschrieben oder der Name fällt im Laufe des Gespräches). Nachfragen alá "darf ich noch Ihren Namen haben" kommt vielleicht a bisserl blöd.

Die Polizei hat im Regelfall durchaus ein Eigeninteresse an dieser Vorgehensweise, da damit 1. die chica "gesperrt" ist für andere yumas (Vorbeugung der Prostitution) und 2. der einfache Strassenpolizist nicht mehr so frei erfunden was behaupten kann, nur um Schmiergeld abzukassieren. Ausserdem wird man selbst damit ein Stück weit mehr zum "gläsernen" Touri....

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#38 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:45

Den Ausführungen Alfonsos ist nichts mehr hinzuzufügen.
Das hatte ich vorletztes Jahr auch gemacht, obwohl es soweit ich weiss, kein offizieller Vorgang ist, d.h. die Unidad tut euch damit einen Gefallen (daher ist ein sehr freundliches Auftreten angesagt!). Meine (damalige) Freundin hatte für Havanna zwar Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung, aber so hat man halt seine Ruhe insbesondere vor den oftmals schwachsinnigen Strassenpolizisten. Sehr nützlich ist wie bereits geschrieben der Name des Jefes de la Unidad, auf den man sich bei etwaigen Kontrollen beziehen kann.
Eigenartig ist, das in Folge das gemeinsame Auftreten so selbstverständlich und selbstbewust wird, das man plötzlich garnicht mehr kontrolliert wird

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#39 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 14:53

mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gilt das umgekehrt genauso oder haben es deutsche Chicas mit ihren Novios einfacher, soll heissen, werden nicht so häufig kontolliert?????????

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#40 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 15:32

Richtig:
Deutsche chicas werden nicht so oft kontrolliert

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#41 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 15:42


pb

anina
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 46
Mitglied seit: 27.11.2005

#42 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 15:58

scheint so ... ich war gerade fast 2 Monate in Habana mit novio aus anderer Provinz und bin nur ein einziges Mal kontrolliert worden. Und da ging es um das kaputte Auto des Taxifahrers. Sind die gesamte Zeit tags und nachts zusammen durch centro und vieja gelaufen, ausgegangen und alles war kein Problem. Razzien in Nachtclubs werden ja eh vorher angekündigt und dann geht man halt einen Abend nicht aus. Ist wohl Glück oder Pech... - also alle Jetztreisende (zumindest die weiblichen ) nicht zuviele Sorgen machen!

elisabeth II
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 16:08

Ich habe mal wieder das Gefühl, dass der Koma-ndante seinem Geltungsbedürfnis Genüge tun will - gönnen wir ihm das Vergnügen ...

elisabeth II

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 16:57
Hab grad Post aus Kuba bekommen. Auf meine konkrete Anfrage bezüglich Polizeiwillkür in der Strasse hat Mister X geantwortet, dass es seit Herbst, als die Italiener abgestochen wurden, deutlich schärfer zugeht (das ist ja bekannt), er jedoch in letzter Zeit keine weitere Veränderung zum Negativen feststellen konnte. Bamo a ber...

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#45 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 17:06
Was für 'ne Willkür?

Personenkontrollen?

Hast du auch am Bahnhof Zoo.
Und wenn sich jemand illegal aufhält, wird er mitgenommen.
Asylanten, ähem Asylbewerber, die in Eisenhüttenstadt gemeldet sind, dürfen nicht nach Berlin kommen.

Und in Kuba?
Wer sich illegal in Havanna aufhält, schwarz arbeitet, so oder so
Muß zurück in die Pampa.
Daß es dort keine Arbeit gibt? Fidel kann doch nicht alles regeln
*****
Jetzt aber feste druff!

*****
Ich habe übrigens mal in der Schweiz gearbeitet, da durfte ich zwar rumlaufen, aber nicht einfach meine Arbeitsstelle wechseln.
Der Vergleich hinkt-ich weiss.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#46 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 17:23

Hi Jan, dass ist aber interessant.

Dann sind die Kubaner/in welche aus der Pampa kommen,
Asylanten ähem Asylbewerber.

Hut ab, daaaannnnn (schluck, schluck) habe ich ja einen Asylantin, ähem Asylbewerberin geheiratet.


El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#47 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 17:35

Jan meint die Zeit, als es noch Kontingente für Gastarbeiter gab.


Saludos

El Cubanito Suizo

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#48 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
14.02.2006 17:46

Ihr habt schon verstanden

Der Aufenthalt für campesinos in Havanna ist lt. (unveröffentlichten?) Gesetzen, bzw. der Internen Anweisung von ? verboten.
Sonst würde Havanna bald 11. Mio Einwohner haben.

Vergl. Istanbul, z.B. Vor 20 Jahren noch 4 Mios, heute? Weiss kein Mensch trotz Volkszählungen.

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
17.02.2006 14:02

gruss aus havanna.

lage ist mittlerweile wieder beruhigter da polizeiwechsel stattgefunden hat. uebrigens hab ich mal gefragt was los ist und es bezieht sich nur auf havanna die ganzen aktionen. die wollen die campesinos hier nicht haben.

hab mir gestern fidel mal angeschaut aber der sagt auch nichts neues

halte noch die stellung....

comandante

http://www.todo-de-cuba.de


Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Gruss aus Havanna Teil 234
17.02.2006 14:04

ps. die kriminalitaet ist extrem gestiegen. also vorsicht an alle die havanna besuchen wollen.

comandante

http://www.todo-de-cuba.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Taxipreis Havanna Flughafen - Viazul-Terminal
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Dirk
4 18.07.2016 14:46
von Dirk • Zugriffe: 330
Taxi Havanna nach Trinidad
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Jorge
1 26.06.2016 17:27
von Varna 90 • Zugriffe: 508
Frage bzgl. Airport Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Dirk
48 03.07.2016 13:41
von Mocoso • Zugriffe: 2304
Taxi in Havanna gesucht
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kdl
7 17.10.2015 12:00
von kdl • Zugriffe: 706
Salsafestival Havanna oder Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von gimik83
8 24.04.2014 14:57
von danuta • Zugriffe: 1242
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de