Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 486 Antworten
und wurde 8.014 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 20
chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#226 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 19:19
In Antwort auf:
Aber ich hatte auch mal in Stuttgart eine schöne, neu renovierte Wohnung an eine afrikanische Familie vermietet (für einen "Nazi" doch etwas ungewöhnlich, findest Du nicht?); die hatte nach drei Jahren nur noch Schrottwert, Zustände absolut furchtbar. Die cubanische Familie meiner Frau hatte ähnliche Erfahrungen

die schwarze Bevölkerungsgruppe ist. Die sind bei der Mehrheit erst mal auf Jahre unten durch...und zwar zu Recht.



Ich hatte mal in München eine schöne, neu renovierte Wohnung an eine schwäbische Familie vermietet. Nicht nur, dass ich auf die Miete heute noch warte, die Wohnung hatte nach einem Jahr nur noch Schrottwert, Zustände absolut furchbar. Und eine Cousine 7. Grades hatte ähnliche Erfahrungen

offensichtlich ein Problem der schwäbischen Bevölkerungsgruppe. Die sind erst mal auf Jahre unter durch ... und zwar zu recht.

Merkst Du was goetzy?
.....
Es ist ekelhaft, was hier in einigen Beiträgen an latentem Rassismus zum Vorschein kommt.

Lisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#227 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 19:25

In Antwort auf:
Ich hoffe, damit ist das nun auch geklärt und niemand braucht hier noch mehr Nebelbomben zu werfen.
Ich fand Stendis Posting auch sehr eigenartig und dachte auch gleich an eine Vernebelungstaktik oder Lächerlichmachen des Themas oder auch der Person, die die Themen eröffnet hat. Der Veröffentlicher der PM hätte vorher recherchieren sollen, erst recht wenn er sich als Moderator ausgibt.
Echt bedenklich. Würde mich auch interessieren, was das sollte
Liebe Heide, auf Entschuldigungen kannst Du hier noch lange warten. Aber es ist schön, Dich wieder zu lesen.
Lisa

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#228 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 19:51
@ ela, von dir hätte ich mir besonders gewünscht, dass du Stellung beziehst, weil auch ich deine Beiträge, trotz der vielen Ansichten, die wir NICHT teilen, sehr schätze. Und gerade, weil ich dich im Forum als jemanden kennen gelernt habe, der weder auf den Mund noch auf den Kopf gefallen ist, hatte ich gehofft, dass auch du jemand bist, der zu Lotschecks und locoyumas posting, LAUT sagt, dass er das nicht toleriert. Und ZWAR nicht NUR wegen der persönlichen Beleidigung. Befremdlich ist für mich, dass auch DU es WICHTIGER findest, MEINEN Umgang mit dem Thema zu kommentieren, als das Thema SELBST.

In Antwort auf:
Noch dazu daß dich hier jemand als "Ne***Hu** betitelt hat ist selbstverständlich nicht zu tolerieren. Soweit kann ich deine Empörung nachvollziehen.

In Antwort auf:
Und du solltest schon gar nicht die Meinung einiger weniger, extremistischer psychopathischer Antirassismusfanatiker ("Der braune Mob" - Seite) die in eigentlich jedem der nicht selber schwarz ist automatisch einen Rassisten vermuten, für die Allgemeinheit zur Norm erheben.


Ich versuche jetzt mal nicht hysterisch zu werden (und glaub mir, es fällt mir nicht leicht!) Würdest du die bitte nochmal meins postings (keine Ahnung, aber es müssen inzwischen 10 sein, vermutlich aber jedes 3.) durchlesen in denen ich
a) deutlichst!!! gemacht habe, dass ich nicht in jedem einen Rassisten vermute und
b) darauf mehrfach hingewiesen habe, das meine sig. eine Anregung sein soll.
Hier thematisieren Leute immer und immer wieder, mein Befinden zum Wort "Neger". Und weigern sich, geradezu beharrlich, mein Befinden und meine persönliche Betroffenheit, aber auch die Betroffenheit Tausender, überhaupt nur zu tolerieren, geschweige denn, sie zu respektieren.
Ich habe viele Argumente gebracht, das Wort nicht zu benutzen. Ihr bringt nur ein einziges (und das ist auch noch (pseudo)wissenschaflich falsch.
Trotz mehrfacher Angebote bishin zu konkreten Fragen zum THEMA (Rassismus) klammert IHR mit einer Verbissenheit daran, MICH als blöde, unberechtigterweise hypersensibel oder einfach nur "überflüssig" hinzustellen, über deren Ursachen IHR euch mal Gedanken machen solltet.
Wenn es euch irgendwie hilft, eure spießbürgerlichen Hirne und und eure verborten Herzen zu erweitern und endlich mal zum THEMA zu kommen, schenk ich euch das Wort "NEGER", wenn nur die Diskussion mal (gerne argumentativ) geführt würde!
Wer kein Interesse dran hat, kann es einfach LASSEN, braucht sich aber auch nicht wiederholt dazu zu äußern, dass er es lässt und andere das besser auch tun sollten.
Mir ist völlig klar, dass ich grad wieder sehr undiplomatisch bin. Aber ich weise ausdrücklich darauf hin, dass sich die Schuhe (borniert und spießbürgerlich) nur anziehen soll, wem sie passen!!!
Heide (im Moment aber echt nicht mehr locker und entspannt)
edit: grad gesehen! tut mir echt leid aber den kann ich mir nich verkneifen. hab mich schon die ganze zeit gewundert, wieso hier keiner wikipedia zitiert hat, wird doch sonst immer gern zur argumentetion herangezogen. also: googeln-neger-wiki-lesen!
http://www.derbraunemob.info

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#229 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 19:54

Hallo helm,
unter dieser Definition wären wir eben alle (und auch 70 % der Franzosen) Rassisten. Dann dürfte man überhaupt nichts mehr äußern.
Übrigens, ist Dir noch nicht aufgefallen, daß Dein Spruch " In the poker game of life, women are the rake" hoffnungslos sexistisch ist....
War jetzt ironisch gemeint, aber Du siehst, man kanns mit der political correctness auch übertreiben.

Luckygoetzy

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#230 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:05
In Antwort auf:
Aber es ist schön, Dich wieder zu lesen.

Danke! Und an dieser Stelle auch vielen Dank an die Anderen, denen ich´s wert bin!
Heide
p.s. Mal sehn, wie lang ich´s durchhalte, aber ich wäre nicht die, die ich bin, wenn ich keine Kämpfernatur wäre
http://www.derbraunemob.info

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#231 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:08

wohin soll eure disskusion denn noch führen? wir könnten den bogen noch weiter spannen, und zur abwechslung mal mit anführen wie oft man sich als ossi im westen dämlichen, teils unqualifizierten bis hin zu beleidigenden äußerungen gefallen lassen muß.
mir wurden schon jobs abgelehnt nur weil ich den falschen dialekt hatte. das ist auch ne form des rassismus.

ihr habt sie doch nicht mehr alle! das hier ist ein Cubaforum!

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#232 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:16

Hallo chico tonto,

tut mir leid, wenn Du mit meinen Landsleuten solche Erfahrungen gemacht hast. Ist aus meiner Sicht nicht üblich; ein Schwabe schläft nicht gern mit Schulden. Das war - im Gegensatz zu den 10000 verbrannten Autos ein Einzelfall. Ich persönlich, wenn ich Dich ernst nehme und das stimmt, was Du sagst, könnte ja dann verstehen, daß Du sauer auf die Schwaben bist. Genauso kann ich verstehen, daß die Welt nach 1945 sauer auf DIE Deutschen war und denen alles Böse zutraute. Zu RECHT..., weil die große Mehrheit dieses kriegerischen Volkes eben unendliches Leid über die Menschheit gebracht hat.

Aus der Position mamitas müßte man dann argumentieren: Aber wehe, wenn Du deshalb alle Schwaben über einen Kamm scherst, Du böser Rassist Du.. und überhaupt der Gebrauch des Wortes "Schwaben", die sind schon immer diskriminiert worden, weil sie nicht mal richtig hochdeutsch können...
Ich armer Schwabe ich, alle sind gegen mich, nur weil einer mal nicht richtig bezahlt hat....

Schön, wenn man so exemplarisch die ganze verkrampfte Rassismusdiskussion aus den Angeln heben kann.

Luckygoetzy bleibt trotzdem Lucky..

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#233 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:18

--------------
mir wurden schon jobs abgelehnt nur weil ich den falschen dialekt hatte. das ist auch ne form des rassismus.
--------------
unbestritten.

Ich kann aber keinen verstehen, der dieses Thema schliessen will. Ist ja keiner gezwungen sich hier zu beteiligen, bzw. dieses Thema zu lesen. Das gilt auch für die Vorredner, die das angeregt haben.
Da hier im Forum nahezu jedes Thema im Laufe der Zeit den Faden verliert, aber nur im seltensten Fall die Schliessung verlangt wird, frage ich mich: Warum hier?


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#234 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:23

In Antwort auf:
ihr habt sie doch nicht mehr alle! das hier ist ein Cubaforum!

Eben und bekanntlich leben dort auch viele Neger. Einige von denen kommen nach D (zu Besuch und/oder als Eheleute) und einige (von denen, die herkommen) werden mit dem Thema belästigt werden.
Ich habe auch angeregt (pepino), wem das tz sehr auf D bezogen scheint, könne das Thema ja auch auf Cuba beziehen (gibt es dort Rassismus?, wenn ja, wie äußert er sich?, wie sehen das die Cubaner selbst? etc.)

In Antwort auf:
ihr habt sie doch nicht mehr alle!

Wenn du meinst. Warum siehst du dich gezwungen, dich unter die zu mischen, "die sie doch nicht mehr alle haben"?
Ich habe auch angeregt (ebenfalls auch schon bei pepino) einfach nicht mitzudiskutieren, wenn man nicht will. Statt dauernd anderen Leuten nahezulegen, sie sollten auch nicht mitdiskutieren, wenn sie nicht als bescheuert gelten wollten
Heide
http://www.derbraunemob.info

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#235 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:26

In Antwort auf:
aber nur im seltensten Fall die Schliessung verlangt wird, frage ich mich: Warum hier?

guckst du, ich hab mir mal die mühe gemacht hier richtickkk viel zu lesen von anfamg an. und mich schon einigermaßen gewundert welche kreise das hier zieht. hab nich die schliesung dieses themas verlangt, von mir aus könnt ihr hier posten bis sich die farbe eurer tastatur abnutzt
ich gab nur meinen senf dazu, das ist alles.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#236 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:46

@ mamita, mama magda

nun laß mal die hacken im teer. im grunde hast du ja recht. die ganze welt besteht aus ungerechtigkeiten, glaube aber kaum das wir paar hanseln im forum das ändern können.
guckst du, ich bin busfahrer, für mich sind alle menschen grün. die hellgrünen nach vorne, die dunkelgrünen nach hinten. verstehst du, was ich damit sagen will?
jeder von uns hat sich im laufe seines lebens vorurteile geschaffen, gegen wen auch immer. der eine macht schlechte erfahrungen mit schwarzen, andere werden von russen beklaut, die nächste vom mulato vergewaltigt, ein deutscher liebskasper von einer cubanischen negrita aufs übelste verarscht. jeder von denen wird dieser gruppe menschen in zukunft skeptisch gegenübertreten,und vielleicht entsprechend reden. obwohl die anderen dieser "art" vielleicht total ok sind. ich kenne einen, der nennt seine negrita "meine schoko" (saludos kopfbeule "chichon") der meint das liebevoll, andere fühlen sich dadurch womöglich beleidigt. wenn ein blödmann zu mir "scheiß ossi" sagt hau ich ihm eins auf die glocke, wenn es ein kumpel sagt grins ich ihn an oder geb ich ihm ein bier aus.
es gibt tausende beispiele, sich an einzelnen worten oder situationen hoch zuziehen find ich bischen übertrieben. denn, rassismus ist wenn menschen aufs übelste mißhandelt, gequält oder massenhaft umgebracht werden, ohne das sie etwas angestellt haben. nur weil einer mal "neger" sagt muß er doch kein rassist sein. übelster mobbing in unserer neuzeit, wo leute in behandlung müssen, wäre sicher auch schon eine form von rassismus.
übrigens bin ich gestern bei "Herr der Hörner" auch auf dieses wort "neger" gestoßen. Broder Broschkus benutzt es auch,völlig unverblümt und er ist noch zynisch dabei. ist aber doch längst kein Rassist. ansonsten, beschwer dich

un beso mamita


Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#237 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 20:52
Ich kann aber keinen verstehen, der dieses Thema schliessen will....

....habe ich auch nicht vor denn die Betroffene hat diesen Tread glaube ich eröffnet und somit die Diskussionen angeheitzt die ich zum Beispiel erst nach meiner Reise lesen konnte. Mamitas Unterstellungen sind mir wurscht. Ich weiss wann ich wieder in D war und vor allem bestimme ich für mich selber wann ich was im Forum lese
Von dieser Diskussion habe ich also erst erfahren als das Kind schon tief im Brunnen lag und wozu soll ich Stellung beziehen ? Was ich gut oder schlecht finde? Also Mamita ich habe kurz und knapp geschrieben was ich davon halte. Was noch ? Ich bin gegen Rassismus, wolltest Du das hören ? Ich bin mit einer chilenin verheiratet, ok die ist nicht schwarz aber eben auch nicht deutsch....also wozu soll ich jetzt noch Stellung beziehen?

Übrigens ist es auch nicht Stendis Aufgabe die Diskussion hier zu stoppen oder zu moderieren, denn diese läuft ja noch nicht aus dem Ruder.....


Saludos Habanero

Ihre günstige Kubareise finden Sie hier:
http://www.karibikreisen24.de // http://www.mietwagen-in-kuba.de

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#238 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:00

In Antwort auf:
brigens bin ich gestern bei "Herr der Hörner" auch auf dieses wort "neger" gestoßen.

Ich bin noch ganz am Anfang des Buches.
In Antwort auf:
rassismus ist wenn menschen aufs übelste mißhandelt, gequält oder massenhaft umgebracht werden, ohne das sie etwas angestellt haben.

Naja, ich persönlich finde, Menschen dürfte man auch nicht übel misshandeln oder massenhaft umbringen, WENN sie was angestellt haben.
Das ist aber ein interessanter Anknüpfunkspunkt. Ohne dir jetzt irgendetwaszu unterstellen habe ich
2 Fragen: Glaubst du, dass die Todesstrafe (in Cuba? oder sonstwo auf der Welt, aber nicht dort, wo es keine/kaum Neger gibt) öfter bei Negern angewendet wird?
1 Wenn ja, glaubst du, dass das rassistische Hintergründe hat?
Heide
http://www.derbraunemob.info

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#239 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:06

In Antwort auf:
2 Fragen: Glaubst du, dass die Todesstrafe (in Cuba? oder sonstwo auf der Welt, aber nicht dort, wo es keine/kaum Neger gibt) öfter bei Negern angewendet wird?

Das ist absolut korrekt.
Aber warum????
Beispiel USA:
Anzahl der Gefängnisinssasen protzentual zur Bevölkerung:
Schwarze ~5%
Lations ~1,7
Weisse ~0.6

Deshalb werden in den USA auch mehr Schwarze hingerichtet und das hat doch nichts mit Rassismus zu tun.
Und erzähle mir nicht die 5% kommen zustande weil die Polizei rassistisch ist, es gibt ja auch Schwarze Polizisten.

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#240 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:06

Hola carino,
nicht immer, aber zumindest diesmal sind wir uns einig. Hast Du auf einfache Art wirklich toll ausgedrückt.

Luckygoetzy

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#241 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:06
-----------------
denn, rassismus ist wenn menschen aufs übelste mißhandelt, gequält oder massenhaft umgebracht werden, ohne das sie etwas angestellt haben.
-----------------

Da muss ich Dir widersprechen. Rassimus beginnt nicht erst, wenn es zu spät ist. Und natürlich ist eine unbedachte rassistische Äußerung anders zu Werten als Mord und Totschlag.
Ich behaupte, jeder von uns hat schon den einen oder anderen aus Gründen, die nichts mit dessen Person zu tun haben, diskriminiert. Sei es als Kind oder später. Die raffgierigen Ärzte und Rechtsanwälte, die inkompetenten Politiker, den Studierten, den Hilfsarbeiter, den Fan der anderen Fussballmannschaft usw. usw. Wichtig ist doch, das man sich gelegentlich hinterfragt und an sich arbeitet.


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#242 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:06

In Antwort auf:
Übrigens ist es auch nicht Stendis Aufgabe die Diskussion hier zu stoppen oder zu moderieren, denn

Haba, nicht diese Diskussion! Um die postings von Lotscheck UND locoyuma geht es mir. Und um mindesten deutliche Verweise an die beiden!! Bei Lotscheck wäre m.M. sogar Ausschluss vom Forum angebracht, da er schon 1 Verweis erhalten hat!
( Natürlich ohne dir vorschreiben zu wollen, wie du dein Forum zu führen hast)
Heide
http://www.derbraunemob.info

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#243 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:09


Ist das jetzt der Antirassismusthread oder der "man darf zu einem Neger nicht mehr Neger sagen Thread" ?

Sorry Mamita aber für mich ist Rassismus und zu einem Neger Neger sagen ein Riesenunterschied, da sollte
man vielleicht auch mal die fragen, die wirklich noch unter Rassismus leiden.

Toll wenn unsere Neger hier sonst kein Problem haben.
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#244 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:10

In Antwort auf:
Bei Lotscheck wäre m.M. sogar Ausschluss vom Forum angebracht, da er schon 1 Verweis erhalten hat!

Einen Menschen wegen seiner Meinung ausgrentzen? Willst du Monologe halten? das ist ein diskussionsforum.

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#245 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:11

Lotschek lässt hier so was nicht mehr vom Stapel !
Wenn der sich hier noch einmal in dieser Art und Weise daneben benimmt fliegt er raus, entgültig. Wolltest Du das hören ?

Saludos Habanero

Ach an die Kritiker des Moderatorenteams sei gesagt, das wir uns mit dem Forum schon etwas beschäftigen und voreilige Schnell(kritik)postings nicht immer angebracht sind.
Ihre günstige Kubareise finden Sie hier:
http://www.karibikreisen24.de // http://www.mietwagen-in-kuba.de

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#246 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:14
-------------------
Aber warum????
Beispiel USA:
Anzahl der Gefängnisinssasen protzentual zur Bevölkerung:
Schwarze ~5%
Lations ~1,7
Weisse ~0.6
-------------------
Die hieraus folgende Frage lautet, warum soviel Schwarze in den USA im Gefängnis sitzen.
Sind Schwarze von Natur aus häufiger Verbrecher? Sicher nicht.
Eher weil -Nachwirkend aus der Sklaverei und Aufrechterhalten durch Rassismus- Schwarze nach wie vor weniger Chancen auf gute Wohnlage, gute Bildung und gute Jobs haben. Wer in den USA einmal unten ist, kommt kaum wieder hoch. Und in den USA starten viele Schwarze ganz unten. Und deshalb werden auch ihre Kinder wieder ganz unten starten usw. usw. Bis der Rückstand aufgeholt ist, wird noch viel Zeit vergehen. Auch wenn ich mir wünsche, das es ganz schnell geht.


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

jeff
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 508
Mitglied seit: 01.01.2001

#247 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:17

In Antwort auf:
Und erzähle mir nicht die 5% kommen zustande weil die Polizei rassistisch ist, es gibt ja auch Schwarze Polizisten.

Genau! Und ab und zu mal Riesenskandale, weil mal wieder Gruppen von schwarzen Polizisten einen Weißen krankenhausreif prügeln.
Auf die Idee, soziale Umstände mit in Betracht zu ziehen, kommst Du gar nicht erst.

Als persönlicher Gefallen für Detlev: Signatur geändert.
¡Danilismo o muerte!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#248 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:19
In Antwort auf:
Glaubst du, dass die Todesstrafe (in Cuba? oder sonstwo auf der Welt

also, eigentlich sollte ich mich dazu geschlossen halten, weil ich mir früher oder später die schnauze verbrenne.
aber mein herz, ich werde dir trotzdem antworten.
todesstrfe ist kein cubanisches problem, sondern weltweit. auch kein problem der hautfarbe. wenn viele weiße verhaftet werden wird das seinen grund haben, wenn es schwarze sind auch. das muß nicht immer was mit rassismus zu tun haben.
wie soll ich es diplomatisch ausdrücken,ich als zu direkter mensch
wenn z.bsp. einer ein kind vergewaltigt, es quält und bestialisch umbringt, frauen vergewaltigt, oder ein nazischwein was als "arzt" an kindern die schmerzhaftesten versuche macht, wer andere menschen aus lust quält oder mißhandelt sodass sie ihr leben lang bleibende schäden zurückbehalten, DANN bin ich dafür das dieses individuum von diesem erdball entsorgt wird. egal welcher hautfarbe dieser betreffende dann inne ist.
BEDINGUNG ist das diesem "täter" absolut 100%ig die schuld bewiesen werden muß. aber genau darin liegt das problem. der spitzbube hat einen guten anwalt und kommt frei, bzw. der unschuldige hat pech und wird hingerichtet. gut das ich diese entscheidung nicht treffen muß. aber wenn ich höre von kinderschändern oder vergewaltigern, dann möchte ich selbst die machete rausholen und solchen canallas den pinga abhacken.
so, nun isses raus!

was ich grad noch lese: die sozialen umstände spielen bei verbrechen sicher eine entscheidende rolle. meist sind es schwarze die in armen verhältnissen leben. entsprechend hoch ist dort die kriminalitätsrate. aber auch weiße in den slums von rio de janero fallen mit darunter.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#249 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:21

Nein Olaf da liegst du falsch, deine ansichten tragen sicherlich auch dazubei, aber es spielen noch andere faktoren mit, welche sehr kulturell bedingt sind mit.

Europa ist auch nicht Schuld das Afrika arm ist, es ist nicht die Kolonislzeit schuld.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#250 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:25

-----------------
aber es spielen noch andere faktoren mit, welche sehr kulturell bedingt sind mit.
-----------------
Sind mir nicht bekannt, obwohl ich mich durchaus schon mit Kulturen schwarzer Völker beschäftigt habe. Wenn Du da gute Infos hast, teile sie mir bitte mit.

Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 20
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de