Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 486 Antworten
und wurde 8.014 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#351 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 17:51

@ ich
Ich fang ja immer gerne hinten an, übergehe den baron aber, weil ich genau die Diskussion (wo fängt eine Rasse an und ähnliches eben nicht haben wollte, aus den schon ela benannten Gründen).
An dich nur ein paar sehr kurze Anmerkungen, da ich schätze, dass du mich zu den Dogmatikern zählst (wogegen ich mich die ersten 16 Seiten gewehrt habe, als es noch um das Wort Neger (welches ich euch geschenkt habe, damit sich genausolche Diskussionen NICHT am Wort festbeißen), ging.
Wiki ziehe ich fast nie als Beleg heran, jedenfalls nie, ohne vorher in anderer (z.T. Sekundärliteratur) gegengelesen zu haben. Schon allein, weil an wiki jeder mitbasteln kann und das Lektorenteam mir nicht immer auf dem neuesten Stand zu sein scheint.
Ich stimme auch mit dir überein, dass nicht Judenvervolgung und Rassismus gleichzusetzen ist. Nur, wie du selbst hier sagst, noch weiter über Semantik zu "streiten" verwässert den thread immer mehr und ich habe irgendwo gesagt, dass wir uns vielleicht stillschweigend darauf einigen könnten, dass es ein "subjektives Empfinden für Rasseunterschiede" gibt, die ja Grundlage dieser Diskussion sind. Wenn ich das Zugeständnis mache, mich mal nicht mehr beleidigt zu fühlen, wenn ich hier weiterhin als Negerin angesprochen werde, weil die Semantik verschieden verstanden werden kann, wäre es schön, wenn nicht andere nun kommen um die Semantik! des Wortes "Rasse" zurechtzurücken!. (Ich trau die jetzt mal zu, dass du jedes einzelne Wort nicht nur lesen sondern auch in meinem Sinne verstehen kannst). Soll heißen, deine Ausführungen über Religion und Rasse, habe ich genauso gelehrt bekommen, will mich aber nicht weiter drüber auslassen.
Zu1.1 und 1.2: ist mir bekannt, geht mir sehr ans Herz (nicht nur weil es meine brothers sind (siehe Verwendung des Wortes "brother")) sondern weil es schrecklich ist. Getan hab ich nichts.
2. Ja!
3. Hab ich ne Meinung zu, führt mir aber zu weit an dieser Stelle (negiere aber ausdrücklich keiner deiner Fakten, jedoch ohne sie jetzt genauer überprüft zu haben)
4. gleiches auch hierfür (du packst zuviele Fragen in einen Komplex!)
5. lohnt sich auf jeden Fall innerhalb dieses threades aber später! nochmal drauf einzugehen. (nur kurz:ich persönlich GLAUBE nicht, dass alles besser geworden ist, auch nicht, dass das genaue Gegenteil der Fall ist und auch die HIV-Diskussion kann schon allein seeehr umfangreichwerden)
Anmerkung zu deiner Anmerkung Film: bei "Tears Of The Sun" war mir persönlich etwas Besonderes aufgefallen, weil ich zu dem Zeitpunkt, als ich ihn sah, gerade mit einem Fula leiert war (was mich persönlich natürlich besonders sensibilisiert hat). Folgendes: Es gab zu dem Zeitpunkt auch schon genug anderes "Material" (Völkermord) um auch über andere Völker als die moslemischen Fula als Agressoren, zu drehen. Und glaub mir, speziell diese afrikanische "Episode" und ihre Folgen, kenne ich gut.

sich immer noch darüber, wer plötzlich alles aus der box gesprungen kommt, um jetzt erst zu widersprechen, wundernde Grüße
Heide

http://www.derbraunemob.info

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#352 RE: Antirassismusthread
22.01.2006 17:54
In Antwort auf:

Also wärst du Diktator wäre ich wohl im KZ.


Argumentum ad hominem. Es wird die Person, nicht das Argument angegriffen.

In Antwort auf:

Aber im ernst ich mache mich nicht zur Prostituierten einer Ideologie, ....blablabla


Erzähl ruhig mehr Schwänke aus deinem Leben. Aber mach dafür bitte einen eigenen Thread auf.

In Antwort auf:

Darwin sagte lediglich...


Du kannst Darwinismus von Sozialdarwinismus (den ich erwähnte) nicht unterscheiden.
Auf so einem Niveau erübrigt sich jede Diskussion.

Erzähl doch lieber noch'n bischen von dir. Nur hier nicht.

Le Baron

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#353 RE: Antirassismusthread
22.01.2006 18:01

In Antwort auf:
Schon die Denunziazion der Motive von Antirassismus, wie von Esperro praktiziert, ist Rassismus.
Esperros Haltung ist rassistisch. Ihr muss man auf das allerschärfste entgegentreten.

In Antwort auf:
Argumentum ad hominem. Es wird die Person, nicht das Argument angegriffen.

Vielleicht solltest du lernen zu Differenzieren zwischen Argumentation und Diffamierung einer Person.

Aber was solls, für dich bin ich der Dark Vader vom Habaneroforum

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#354 RE: Antirassismusthread
22.01.2006 18:12

@ carino

In Antwort auf:
@ mamita, mama magda
wir können uns noch die fingerspitzen blutig disskutieren, wir werden die welt nicht ändern!

Wenn nicht wir, wer dann?
In Antwort auf:
was wir tun können ist an unseren mitmenschen in unserem persönlichem umfeld ein bischen tolleranz walten lassen. das fängt schon auf arbeit oder beim nachbarn an.

Riiichtickk. Nur warum wird allein von mir Toleranz erwartet, speziell von Rassisten, wie esperro, mich kommentarlos als Negerin schimpfen zu lassen, während andere (wieder speziell esperro) ihren braunen Dreck vebreiten dürfen, und leugnen dürfen, dass sie es tun, ohne dass auch nur jemand zusammenzuckt. Das Forum habe ich bisher, zwar nicht als mein persönliches Umfeld oder Arbeit, aber als eine Art Nachbarschaft (incl Friseursalon) betrachtet. Aus meinem Arbeitsumfeld, kann ich solche Leute wie Lotscheck, locoyuma und esperro Gott und meines "Marktwertes" sei Dank, vom Sicherheitsdienst entfernen lassen. In mein persönliches Umfeld kommen solche Leute erst gar nicht rein.
Heide
http://www.derbraunemob.info

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#355 RE: Antirassismusthread
22.01.2006 18:59

Last uns die abgehobene Diskussion für eine Weile vergessen und zurück zum Täglich gelebten Rassismus kommen.

Dieses Bild ist von einer persischen Party am letzten Freitag, Zutritt nur für Iraner oder in iranischer Begleitung.

Wie würdet ihr das Bild politisch korrekt beschreiben?
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#356 RE: Antirassismusthread
22.01.2006 19:05

In Antwort auf:
Wie würdet ihr das Bild politisch korrekt beschreiben?

Zwei Schurken von der "Achse des Bösen" (George W. Bush, 29.01.2002)

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#357 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 20:18
In Antwort auf:

Ist auch besser, als dem selbsternannten Baron zu folgen, nur auszugsweise Halbwahrheiten hier ins Forum zu kopieren, und dabei ganz zufällig ein paar unwesentliche Dinge zu vergessen.


Du denunzierst alle, die sich meiner Meinung anschliessen, indem du unterstellst,
sie würden mir "folgen" - und sich nicht aus eigenem Entschluss eine Meinung bilden.

Ausserdem ist jeder Nick hier selbsternannt. Des weiteren hat "Le Baron" nichts mit
Adel zu tun. Deine Unkenntnis zeugt nicht gerade von Allgemeinbildung.

Schliesslich unterstellst du mir Manipulation. Dabei ist es ja üblich, aus einem längeren Text
die relevanten Ausschnitte zu kopieren und den Link auf den Gesamttext anzugeben. Dadurch
kann sich der Leser jederzeit ein vollständiges Bild machen.

Also ist dein Stil denunziatorisch.

In Antwort auf:
Diese Anmerkungen stehen da aus gutem Grund, denn hier wird versucht, naturwissenschaftliche Objektivität fehlgehendem Verständnis heutiger political correctness zu unterwerfen.


Das ist deine persönliche Wertung. Sie ist zudem objektiv falsch.

In Antwort auf:
Das stammt von einem Naturwissenschaftler, und als jemand, der sich lange Jahre selbst mit Genetik beschäftigt hat, würde ich das auch so unterschreiben können.


Soso. Du unterstellst mir - zu unrecht - mangelnde Neutralität und bringst zugleich nur
ein einziges tendentielles, subjektives Zitat? Du gestattest, dass ich lache.

Dir als Nicht-Wissenschaftler sei auch gesagt, dass subjektive persönliche Aussagen
keinerlei Beweiskraft haben. Da ändert auch deine Unterschrift darunter nichts.

Zurück zu den Fakten, die du hier ja nur verschleiern willst (dazu bist aber nicht schlau genug):

Es gibt zur Zeit keine konsensfähige wissenschaftlich begründete Rassentheorie des Menschen.
Es sind erhebliche Zweifel angebracht, ob es überhaupt verschiedene Menschenrassen gibt.

Da kannst du unterschreiben, was du willst.

In Antwort auf:
Erwähnt in der zweiten Wikipedia-Quelle des "Barons", aber der hatte ja wichtigeres
zu zitieren.


Ich habe offenbar die Quelle angegeben, wo die Informationen zu finden sind.
So macht man das halt. Den Umgang mit sog. "Links" setze ich dabei voraus.
Du hast diesbezüglich anscheinend Verständnisprobleme - wende dich ruhig
vertrauensvoll an mich.

In Antwort auf:
Dieser (den Juden) wurden nur von den Dogmatikern Rassemerkmale zugeschrieben, um eine
Abgrenzung von der "Herrenrasse" vornehmen und sie mit rassistischer Rhetorik
verfolgen zu können.


Tja. Genau das nennt man Rassismus.

In Antwort auf:
Wo fand wohl der in diesem Thread erwähnte letzte große Genozid statt? Waren das nicht Hutu,
die im Jahr 1994 ein paar Tutsi geschlachtet (!) haben? Man spricht von etwa einer Million Toten ...


Du unterschlägst den Völkermord im Sudan. Vielleicht solltest du dich doch mal informieren
über ein dermassen wichtiges Thema.

In Antwort auf:
Wie sind etwa die USA und Großbritannien bei jüdischen Migrationsversuchen verfahren?


Durch Erwähnung von Antisemitismus in der Geschichte den Holocaust zu relativieren ist eine
Form von Geschichtsrevisionismus und von daher abzulehnen.

In Antwort auf:
Nach Stalin und dem Braunauer Gefreiten: Wieviele Tote hat Mao auf dem Gewissen? Aus welchem
Grund wir von den politisch Korrekten immer nur über einen der drei großen Massenmörder geredet
(und vielleicht über Pol Pot)?


Das Thema lautet Rassismus. Also erzähl entweder, was Kommunismus damit zu tun hat oder öffne
einen anderen Thread. Um meinen Standpunkt dennoch klarzustellen, halte ich die Verbrechen
kommunistischer Regierungen ebenfalls für verbrecherisch und massenmörderisch. Der
"Rote Holocaust" von Stalin, Mao und Konsorten zog eine Blutspur so breit und tief wie keine
andere in der Menschheitsgeschichte. Tja, passt nicht in dein Weltbild, dass alle, die
gegen Rassismus wettern nur auf einem Auge blind sind, gelle? So sind sie eben, die Ideologen
wie du einer bist.

In Antwort auf:
Geht es der schwarzen Bevölkerung in Südafrika nach der Beendigung der Apartheid wirklich besser?


Wie ginge es Bevölkerung ohne Abschaffung der Apartheit?

Was hat die ganz und gar hypothetische Antwort mit dem Thema, zu tun?

Willst du sagen, "Neger" wären zu dumm, um einen Staat zu regieren?

Le Baron

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#358 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 21:27
In Antwort auf:

Wiki ziehe ich fast nie als Beleg heran, jedenfalls nie, ohne vorher in anderer (z.T. Sekundärliteratur) gegengelesen zu haben. Schon allein, weil an wiki jeder mitbasteln kann und das Lektorenteam mir nicht immer auf dem neuesten Stand zu sein scheint.


Es sind verschiedene Tests durchgeführt worden, welche Wikipedia mit anderen
Enzyklopädien vergleichen. In jedem Fall hat Wikipedia gut abgeschnitten. Der
letzte mir bekannte Test stammt von der Zeitschrift Natur:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/67380

Hier musste Wikipedia gegen die Encyclopaedia Britannica antreten und hat nur knapp
schlechter abgeschnitten.

Ich verstehe deine emotionalen Vorbehalte, habe aber eine ganz andere Sicht in dieser Frage.

Für mich sind nämlich sich selbst organisierende Systeme zentralistischen Systemen
im Grundsatz überlegen. Aber die Diskussion würde zu weit führen.

In Antwort auf:
dass wir uns vielleicht stillschweigend darauf einigen könnten, dass es ein "subjektives
Empfinden für Rasseunterschiede" gibt, die ja Grundlage dieser Diskussion sind


Das Problem liegt in der Manipulation von subjektiven Eindrücken in Richtung einer
intersubjektiven "Wahrheit" zuungunsten anderer. Diese Manipulation ist im
Prinzip leicht zu bewerkstelligen, und niemand ist gefeit davor.

Diese Manipulierbarkeit wurde oft genug beeindruckend belegt:

The Third Wave

Die Welle

The Wave

Gruss Le Baron

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#359 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 21:48

@le baron
das muss schön sein wenn man so schlau ist

vamos bien

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#360 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 21:59

In Antwort auf:

das muss schön sein wenn man so schlau ist


Das wirst du nie erfahren.

Vete bien

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#361 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 22:21

@le baron
aber noch schöner ist es wenn man dazu auch noch arrogant ist

vamos bien

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#362 RE: Antirassismusthread
22.01.2006 22:22

In Antwort auf:
Nur warum wird allein von mir Toleranz erwartet, speziell von Rassisten, wie esperro

Also du erwartest von uns toleranz, dabei bist du so intolerant.
Ich bin eigentlich kein Rassist, und kann es mit allen Menschen gut, ausser politischen extremisten die mir ihre Wahrheit aufdrücken wollen. Ich bin nicht tolerant gegenüber Ausländern, sondern normal zu ihnen. Warum sollte ich netter sein zu ihnen als zu meinen eigenen Landsleuten????

In Antwort auf:
Aus meinem Arbeitsumfeld, kann ich solche Leute wie Lotscheck, locoyuma und esperro Gott und meines "Marktwertes" sei Dank, vom Sicherheitsdienst entfernen lassen

Du bist ja ne wichtige Führungspersöhnlichkeit. Entweder bist du selbstständig, oder hast nur ne grosse Fresse, den dein Chef will auch mein Geld, da bin ich dann plötzlich nicht mehr braun.

In Antwort auf:
In mein persönliches Umfeld kommen solche Leute erst gar nicht rein.

Mann du bist recht abgehoben, ich habe es gar nicht nötig mit solchen Intoleranten Menschen wie dir kontakt zu haben, es gibt auch noch genug andere Menschen. Sorry das habe ich nun wirklich nicht nötig.
Wahrscheinlich fragst du jeden den du neu kennen lernst zuerstmal nach seiner Meinung, oder hast einen fragebogen für ihn?


In Antwort auf:
während andere (wieder speziell esperro) ihren braunen Dreck vebreiten dürfen

Ja klar es gibt nur deine korrekte Meinung und die der Nazis. Also mit diesem Denken bist du kaum eine Führungspersöhnlichkeit in unserer Multikulturellen Gesellschaft.

Ich bin ein Mensch und habe meine Meinung und die vertrete ich auch, mir ist klar das viele ein Problem damit haben, weil ich eben stehen bleibe und nicht davon laufe wie andere, wenn die Rassismus und Nazikeule kommt. Andere Nicken nur und sind still weil sie ja nicht declassifiziert werden wollen, nur weil sie andere Ansichten haben.

Wer es leugnet das es im 2. Weltkrieg auch deutsche Opfer gab, der ist nicht nur blind, sondern auch dumm und unwissend, oder eher wahrscheinlicher verbirgt sich hinter dieser Einstellung eine Projektion des hasses, irgenwo müssen sie ja dampf ablassen, da kommen die deutschen und nazis gerade recht, man sie fertig machen ohne als schlechter Mensch dazu stehen. Bei Hitler warens die Juden, diese Projektiosflächen gab und wird es wohl immer geben, nur die ausgesuchten opfer ändern sich.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#363 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 22:24

In Antwort auf:
das muss schön sein wenn man so schlau ist
--------------------------------------------------------------------------------
Das wirst du nie erfahren.

@le_Baron

Könntest du mit deiner Dummheit Velofahren, müsstest du noch die Schweizerberge hinauf bremsen.

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#364 RE: Zur Abwechslung mal ein paar Fakten ...
22.01.2006 22:41

In Antwort auf:
aber noch schöner ist es wenn man dazu auch noch arrogant ist

Endlich sprichst du mal aus eigener Erfahrung.

Vete bien

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#365 RE: Antirassismusthread
22.01.2006 22:54
In Antwort auf:

Wer es leugnet das es im 2. Weltkrieg auch deutsche Opfer gab, der ist nicht nur blind, sondern auch dumm und unwissend,


Natürlich gab es riesige deutsche Verluste, das bestreitet niemand. Genausowenig wie Kriegsverbrechen
der Alliierten gegen unschuldige Deutsche. Du baust hier einen Strohmann auf.

In Antwort auf:
da kommen die deutschen und nazis gerade recht, man sie fertig machen ohne als schlechter Mensch dazu
stehen.


Wie kannst du Deutsche und Nazis in einen Topf werfen? Kritik an Nazis ist Kritik an
Deutschen? Nicht dein Ernst, oder?

Ich bin Deutscher und ein Patriot. Ich lasse mir die Liebe zu meinem Land nicht von
dumpfbackigen Faschos absprechen, die meinen, sie hätten Patriotismus für sich gepachtet.

Nazis sind der letzte Dreck. Sie haben Deutschland total vernichtet. Nur über meine Leiche
werden diese Irren das noch einmal versuchen.

Le Baron

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#366 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 05:45

In Antwort auf:
Ich bin Deutscher und ein Patriot. Ich lasse mir die Liebe zu meinem Land nicht von
dumpfbackigen Faschos absprechen, die meinen, sie hätten Patriotismus für sich gepachtet.

Du mit deinen aussagen Patriot? Patritotismus ist für mich reine Idiotensache, ein fähnchen, eine hymne und das wars, auja liebe für seine Deutschen Mitmenschen, was ich dir allerdings abspreche und das rein aus deinen Beiträgen hier und wie du im fall von Allen geschrieben hast.


In Antwort auf:
Wie kannst du Deutsche und Nazis in einen Topf werfen? Kritik an Nazis ist Kritik an
Deutschen? Nicht dein Ernst, oder?

Davon redet ihr die ganze zeit, wer nicht eure menschenverachtende meinung hat ist ein faschist oder Nazi. Und was ich hier über das "deutsche Volk" von euch lasst ist von Neonazis in sachen Rassismus nicht mehr zu topen, aber wie ich schon vorher sagte über die deutschen darf man es sagen.

Fact ist nach euren Aussagen NAZI=DEUTSCHER

Es wird sich hier im Forum nie einer über italienische Sextouristen beschweren höchstens über Deutsche.

Schreibt was ihr wollt, aber schalltet mal euer Hirn.

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#367 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 08:23

da haben sich wieder 2 zauberwesen verbandelt der baron des halbwissens mit seiner mamita mit dem riesigen marktwert und sicherheitsdienst. langsam gehört das forum unter ärtzliche aufsicht

vamos bien

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#368 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 09:42

" mach dir keine sorgen etwas zeit verschenke ich gern und finde es auch gut das du dich so für die "neger" einsetzt und mit deinen freunden hier die weltgeschicht durchsprichst. "

Schade @pepino ! Hast uns gerade Deine hässliche Seite gezeigt, die Du anscheinend übrigens mit vielen rassistischen Prol-Deutschen gemeinsam hast.

Wenn einem nicht mehr einfällt, wird man auf rassistisch ekelerregende Weise beleidigend.
Pfui, schäm Dich ...


Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#369 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 10:42

In Antwort auf:
ex Jugoslawien: der alte Chauchesco (richticckkkk geschrieben??) war ein diktator übelster sorte.

und Diktator von Rumänien. Was er mit den Problemen in Jugoslawien zu tun haben soll ist mir nicht ganz klar.

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#370 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 14:57

In Antwort auf:
langsam gehört das forum unter ärtzliche aufsicht


Zensur wurde nach 45 abgeschafft, Euthanasie auch.

Vete bien

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#371 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 17:19

@ Nichtswissender

In Antwort auf:
bei den deutschen hatten sie besonders leichtes spiel, weil die obrigkeitshörig und gehorsam sind. ausserdem halten sie sich für was besseres
Und "die Polen" sind Autodiebe, "die Russen" Säufer, "die Italiener" Mafiosis und "die Kubaner" arbeitsscheue Betrüger. Merkst du was?

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#372 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 17:25
@Baron
In Antwort auf:
Unabhängig von der Propaganda waren die Deutschen die Aggressoren und Alleinverursacher zweier Weltkriege,
Befass dich mal intensiv mit geschichtlichen Fakten und Zusammenhängen und nicht nur mit Propaganda im Guido-Knopp-Niveau. Dann kannst du feststellen, daß es in keinem der beiden Fälle einen "Alleinverursacher" gegeben hat.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#373 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 19:56
In Antwort auf:

Dann kannst du feststellen, daß es in keinem der beiden Fälle einen "Alleinverursacher" gegeben hat.


Es gibt keinen Zweifel, dass der Zweite Weltkrieg ein von Hitler ausgelöster Raub-,
Eroberungs- und Vernichtungsfeldzug war.

Keinen.

Beim Ersten WK von deutscher Alleinschuld zu reden, ist übertrieben - einverstanden.
Das ganze Thema Kriegsschuld ist umstritten.

Dennoch begann hier Österreich/Ungarn mit Rückendeckung des Deutschen Reiches einen
Angriffskrieg gegen Serbien. Unter fadenscheinigen Argumenten. Ohne diese Rückendeckung
hätte Österreich niemals loschlagen können.

Gruss Le Baron

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#374 RE: Antirassismusthread
23.01.2006 22:11
In Antwort auf:
Es gibt keinen Zweifel, dass der Zweite Weltkrieg ein von Hitler ausgelöster Raub-,Eroberungs- und Vernichtungsfeldzug war. Keinen.

Also nur der Zweite, zuerst waren es noch alle beide.

Die Rolle einiger anderer Staaten ist bei weitem nicht so unumstritten, wie du es hier mit deinem oberflächlichen, einseitigen Schul- und TV-Wissen einfach behauptest. Wer hat Polen "von hinten aufgerollt"? (um nur mal ein Beispiel zu nennen). Selbst Historiker aus den Ländern der ehemaligen Siegermächte sind sich zur Rolle der Alliierten bis heute noch nicht zweifelsfrei einig. Mir ging es auch nicht darum, dies auszudiskutieren, mir gefallen nur deine absolutistischen Behauptungen nicht. Von daher halte ich eine weiterführende Diskussion zu diesem Thema fehl am Platze, in einem Kubaforum sowieso.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#375 RE: Antirassismusthread
24.01.2006 14:34

@ pepino

In Antwort auf:
da haben sich wieder 2 zauberwesen verbandelt der baron des halbwissens mit seiner mamita mit dem riesigen marktwert und sicherheitsdienst. langsam gehört das forum unter ärtzliche aufsicht

Geb ich dir Recht. Besonders Leute, die immer wieder beteuern, wie sehr sie dieser thread doch langweilt, es aber nicht lassen können, hier reinzuschauen, um immer wieder zu beteuern, wie langweilig dieser thread doch sei... Und das mit mind. 5 postings, in denen dann dem thread auch schon mal die Wendung zu einem Sack Reis hin gegeben wird oder auf anderer Leute halbwissen. Du bist natürlich "ganz"wissend. Wundert mich nur, dass auch dir entgangen ist, dass bucanero nur den halben Teil des Eintrags bei Wiki unter "Neger"(den unteren, und dafür musste er ganz schön weit runter scrollen) in diesen thread kopiert hat. Aber da hat buca bestimmt nur die erste Hälfte übersehen. http://de.wikipedia.org/wiki/Neger
Heide
http://www.derbraunemob.info

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de