Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 486 Antworten
und wurde 8.022 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 20
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#251 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:27

In Antwort auf:
Genau! Und ab und zu mal Riesenskandale, weil mal wieder Gruppen von schwarzen Polizisten einen Weißen krankenhausreif prügeln.

Das es Rassisten unter Polizei gibt, streite ich nicht ab, die gibt es in allen Schichten. aber das erklärt nicht die 5%, den das würden sich die Schwarzen zu recht nicht gefallen lassen das 2-3% ihrer Bevölkerung unschuldig im Gefängniss sitzen. Es gibt ja auch Schwarze Richter, wäre nun interessant wie die urteilen im vergleich zu den Weissen Richtern. Kinderschänder, mörder, vergewaltiger, usw. werden von beiden Seiten gehasst, und deshalb glaube ich an korrekte Urteile zu über 90% unabhängig von der Rasse. Es Urteilt ein Richter und kein Polizist.

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#252 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:31
In Antwort auf:
Antirassismusthread


Zum Thema Antirassismusthread folgendes von mir:

Am 15.01.2006 hat mamita den Antirassismusthread geöffnet. Sie schreibt in ihrem ersten Posting folgendes in Auszügen:

Ich gebe dem Kind mal einen Namen….

Es ist wichtig den Forumsmitgliedern mal Gelegenheit zu geben, sich zu positionieren. Ich würde schon gerne wissen wie die Leute hier (mehrheitlich) gestrickt sind.

Als ich das gelesen hatte, habe ich gedacht: Oh mamita, Du packs ein heißes Eisen an.

Ich muss aber bemerken, dass ich in den letzten Wochen sehr häufig Zweier-Gespräche im Chat geführt habe. (Aber nicht zu diesem Thema)

So durfte ich mamita in Teilen ihrer Denkweise kennen lernen, so dass ich mir über diesen Thread keine großen Sorgen gemacht habe, dass hier eventuell so etwas wie ein persönlicher Kleinkrieg stattfinden wird. Ich ziehe mir den Schuh an, die unmögliche Bemerkung von Lotschek doch wahrhaftig übersehen zu haben. Irgendwer hat mich zwei Tage später darauf aufmerksam gemacht. Und ich hätte mir aus Wut für diese Nachlässigkeit in den Hintern beißen können. Natürlich habe ich diesen Thread, trotz der wahnsinnigen Beteiligung von mehr als 180 Postings in 3 Tagen neben meiner beruflichen Tätigkeit sowie der doch verdammt starken Schmerzen und der Rehabehandlungen meiner Ellenbogen, einigermaßen verfolgen können.

Mamita war immer in der Lage, sachlich und intellektuell in der Lage den Thread zu kontrollieren. Es ist richtig, dass ich nie mamita hätte auffordern dürfen, dieses in Deutschland doch sehr heiße Thema Rassismus einzugrenzen und auf das notwendige zu beschränken, da sie mir dieses nie gestattet hätte. Dafür glaube ich sie gut genug zu kennen.

Klar sind mir einige Sachen aufgestoßen, habe dann eine Weile vergehen lassen und darüber nachgedacht und im Nachhinein festgestellt, dass mamita immer noch Herr/Dame der Lage ist.

Was die geforderte Stellungnahme von mamita betrifft, werde ich diese aus persönlichen Gründen nicht abgeben. Das habe ich in der Vergangenheit oft genug getan. Was mich nur wundert, ist die Tatsache, dass viele von den Contras Auslandsreisen tätigen und sich im Nachhinein hier im Forum auf seltsamste Weise outen.

Wenn der Bedarf da gewesen wäre, diesen Thread zu schließen (und das könnt Ihr mir glauben) wären mit Sicherheit Meldungen an mich herangetragen worden, die Sache zu beenden. So ist es in der Vergangenheit überwiegend der Fall gewesen.

Was das Thema posting angeht, was ich gestern abend eingesetzt habe (und dies möchte ich nur in kurzer Form abhandeln), wurde von mamita in etwa in irgend einem posting geschrieben, dass ….dies mit meinen Studenten besprochen …. hat . Trotz eifriger Suche kann ich die Stelle nicht finden, bin mir aber sicher, diesen Part in dieser Form auch selbst gelesen zu haben, sonst hätte ich es nicht eingefügt.

Ich verstehe nicht, warum hier gegen gewisse Mitglieder eine Treibjagd veranstaltet wird, da nach mehreren Meinungen dieses Thema –bis auf einige nicht akzeptabele Ausrutscher- doch gerne angenommen wurde.

Ich hoffe und wünsche mir, dass das Thema geöffnet bleiben kann, weil mamita ein Recht darauf hat persönliche Meinungen abzufragen, egal ob sie darauf eine Antwort bekommt oder nicht.

@mamita

Reicht Dir diese Stellungnahme von mir?

Ich würde es sehr bedauern, wenn auf Grund von Ausuferungen dieser doch sehr interessante Thread geschlossen werden müsste. Mamita, Du weißt, dass ich darum kämpfen werde, Dich nicht als Mitglied dieses Forums zu verlieren.

@Lotschek

Ich habe mir Deine postings der letzten zwei Wochen angeschaut und dabei entsetzt festgestellt, dass sich an Deiner Schreibweise nichts geändert hat. Wir haben oft über PM miteinander kommuniziert, wo Du Dich oft genug für Dein Verhalten entschuldigt hast. Ich werde mich jetzt über Habanero hinwegsetzen und –so leid es mir tut- Dich als Mitglied löschen.

P.S.: Mögen mich die Forumsmitglieder nach diesem posting wieder als BUHMANN ansehen – oder auch nicht.
stendi
Kamener kreuz

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#253 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:32
In Antwort auf:
nicht immer, aber zumindest diesmal sind wir uns einig. Hast Du auf einfache Art wirklich toll ausgedrückt

lucky, ich sag dir was. es kommt noch soweit das wir 2 zusammen ein bier trinken, während unsere cubanas zusammen zur disse rennen

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#254 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:32

In Antwort auf:
Ist das jetzt der Antirassismusthread oder der "man darf zu einem Neger nicht mehr Neger sagen Thread"

Das haben wir jetzt oft genug geklärt und weiter oben (für die Farbenblinden: es steht sogar in ROT dort) habe ich euch den Begriff geschenkt. Und seit einigen postings gehe ich sogar soweit, ihn selbst nicht mehr in Anführungszeichen zu setzen, damit sich kein Leser durch bewusstes Setzen der Anführungsstriche meinerseits, belästigt oder gar als Nazi verdächtigt in seiner Ehre gekränkt fühlen könnte.
In Antwort auf:
Ist das jetzt der Antirassismusthread oder der "man darf zu einem Neger nicht mehr Neger sagen Thread"

Interessant für mich zu wissen, wäre ja, wo z.B. bei dir persönlich, nach deiner ganz persönlichen Meinung, Rassismus anfängt. Auf Seite 10 dieses threades habe ich Vorschläge (nur! grobdifferenzierte und nur als "Hilfestellung gedacht) gemacht, was z.B. du vielleicht unter unter Rassismus verstehen wollen würdest.
Heide
p.s.
wenn das so weitergeht, brauch ich echt ne deutsche Verbtabelle um mich nicht bei den Konjunktiven (sind doch Konjunktive oder diese: hÄtte, wÜrde, kÖnnte) zu vertun. Man, so bringt ihr mir echt die deutsche Sprache näher.
http://www.derbraunemob.info

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#255 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:36

In Antwort auf:
Sind mir nicht bekannt, obwohl ich mich durchaus schon mit Kulturen schwarzer Völker beschäftigt habe. Wenn Du da gute Infos hast, teile sie mir bitte mit.

Zum Beispiel Farakan der Rassistische Schwarze in den USA, sagt ein hauptproblem der Schwarzen in den USA sei ihr Minderwertigkeitskomplex, da werden Schwarze Mitschüler verprügelt weil sie sich mühe geben in der Schule, mit dem kommentar "du bist ein Weisser". davon hören wir leider zuwenig in Europa. es sind nicht immer die anderen Schuld und der Schwarze das Opfer.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#256 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:45

-----------------
da werden Schwarze Mitschüler verprügelt weil sie sich mühe geben in der Schule
-----------------

Der Aspekt ist nachvollziehbar. Den gibt es aber auch unter Weissen, wo der "Streber" verprügelt wird, der aufgewacht ist und sich aus seiner Versagerclique befreien will.


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.225
Mitglied seit: 25.05.2005

#257 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:46

In kubanischen Gefängnisse sollen auch weit überproportional Farbige und weit unterproportional Weisse einsitzen. Es gibt zwar keine offiziellen Zahlen, aber ich hab's von Leuten gehört, die im Gefängnis arbeiten und auch von Parteibonzen, die sich bei dem Thema wohl auskennen.
Wenn dem so ist, was auf Kuba allgemein bekannt ist, was sind die Gründe? Ich dachte in einem sozialistischen System, hier nach dem "triunfo de la revolución" sind alle chancengleich? Oder ist das der Rassismus kubanischer Gerichte? Da sind wir kurioserweise ja schon bei der Argumentation der Exilkubaner in Miami.
Nebenbei, immer wenn ich dabei war (und das ist in den Jahren häufiger vorgekommen), wie sich Kubaner richtig - aber so richtig - gegenseitig volltrunken die Fresse eingehauen haben, waren es ausnahmslos Schwarze. Aber dafür kommt man ja nicht in den Knast.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#258 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:55
Historisch gesehen leiden doch die schwarzen Kubaner unter den gleichen schlechten Startbedingungen wie die in den USA. Das Kuba in einigen Punkten weiter ist als die USA, liegt sicher daran das es stärkere idiologische Gründe seitens F.C. gab, die Schwarzen zu integrieren (und damit auch mehr Mühe zur Gleichbehandlung aufgewendet wurde). Auf "Vorzeigeebene" ist das zumindest besser gelungen als in den USA. Leider geht es dann aber doch nicht so weit, wie von dem kubanischen Regime aus Propagandagründen gerne behauptet. Auch in Kuba gilt immer noch: Im Regelfall bekommt der Weisse den besseren Job (siehe oben: Reiche bleiben nun mal tendenziell reich, Arme arm)


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#259 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 21:59

@ Stendi

In Antwort auf:
@mamita

Reicht Dir diese Stellungnahme von mir?



Akzeptiert. (obwohl ich doch gaaanz "klitzeklein und in aller bescheidenheit" an locoyumas "gesockse" erinnern möcht! auch auf die gefahr hin, dich jetzt über zustrapazieren, liegt mir dran, dass er AUSDRÜCKLICH verwarnt wird ) Das ich hässlich sei interessiert mich nicht. Aber der Zusammenhang seines postings ist FÜR MICH eindeutig RASSISTISCH!
Danke dass du dir Mühe gemacht hast, so ausführlich hier öffentlich darauf einzugehen.
Heide

http://www.derbraunemob.info

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.225
Mitglied seit: 25.05.2005

#260 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:01

In Antwort auf:
Im Regelfall bekommt der Weisse den besseren Job

Es wäre hierbei auch mal interessant, den Bildungsgrad nach Bevölkerungsschicht zu analysieren. Hier liegt glaube ich auch ein kulturelles und erziehungsspezifisches Problem vor!

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#261 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:02

-------------
Es wäre hierbei auch mal interessant, den Bildungsgrad nach Bevölkerungsschicht zu analysieren. Hier liegt glaube ich auch ein kulturelles und erziehungsspezifisches Problem vor!
-------------
Die Reicheren bekommen die bessere Erziehung und Ausbildung

Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#262 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:04
In Antwort auf:
Im Regelfall bekommt der Weisse den besseren Job (siehe oben: Reiche bleiben nun mal tendenziell reich, Arme arm)

ist mir auch aufgefallen. mußte ich fast 3 jahre lang novela glotzen , mit der süßen. ist mir doch dabei aufgefallen wie wenig mulatos oder gar schwarze gibt. fast ausnahmslos weiße leute auf der matscheibe.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#263 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:07

und in Deutschen Gefängnissen sitzen mehr Ausländer als Deutsche. Ist das deswegen Rassismus.Die sitzen drin,weil sie Mist gebaut haben. Biene

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#264 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:08

In Antwort auf:
auch auf die gefahr hin, dich jetzt über zustrapazieren, liegt mir dran, dass er AUSDRÜCKLICH verwarnt wird

@Mamita jetzt wird es fies, so einen provozierenden und polarisierenden Thread ins Leben ins Leben rufen und dann Verwarnungen fordern.
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#265 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:12

In Antwort auf:
ist mir auch aufgefallen. mußte ich doch fast 3 jahre lang novela glotzen , mit der süßen. ist mir doch dabei aufgefallen wie wenig mulatos oder gar schwarze gibt. fast ausnahmslos weiße leute auf der matscheibe.

Ja, auch die Schwarzen bevorzungen Weisse, und wollen einen Weissen Prinzen.
Auch in der Regierung sitzen wenig Schwarze.
Bildung, da kann doch jeder gratis studieren, einige sind halt etwas fauler als die anderen.

Aber sind nicht die meisten Chulos Schwarze und überwiegen nicht Bevölkerungsmässig(Verhältnis) die Schwarzen Jinenteras die Weissen?

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#266 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:22

----------------
und in Deutschen Gefängnissen sitzen mehr Ausländer als Deutsche. Ist das deswegen Rassismus.Die sitzen drin,weil sie Mist gebaut haben.
----------------
Wer weiss, wieviele Deutsche im Knast sässen, wenn sie nicht durch einen guten Job und hohes Gehalt von der Kriminalität abgehalten wären.

Man sollte mal prüfen wie sich die Zahlen darstellen, wenn man sie nicht nach Merkmalen wie Hauptfarbe oder Ausländer/Nichtausländer erhebt, sondern als Merkmal z.B. gleiches Bildungsniveau, gleiches soziales Umfeld, gleiches Einkommen, gleicher sozialer Status heranzieht.


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#267 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:25

In Antwort auf:
Man sollte mal prüfen wie sich die Zahlen darstellen, wenn man sie nicht nach Merkmalen wie Hauptfarbe oder Ausländer/Nichtausländer erhebt, sondern als Merkmal z.B. gleiches Bildungsniveau, gleiches soziales Umfeld, gleiches Einkommen, gleicher sozialer Status heranzieht.

ich glaube auch, darin liegt des wurzels übel.

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#268 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:26

in deutschen gefängissen sitzen nicht mehr ausländer als deutsche.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#269 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:29

In Antwort auf:
Wer weiss, wieviele Deutsche im Knast sässen, wenn sie nicht durch einen guten Job und hohes Gehalt von der Kriminalität abgehalten wären.

Die kriminalitätsrate wäre niedriger als bei Ausländern jetzt.
-Deutschland zieht die parasiten an wie ein Magnet

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#270 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:30

In Antwort auf:
in deutschen gefängissen sitzen nicht mehr ausländer als deutsche.

Naja wenn ihr alle kriminellen einbürgert, dann sind sie deutsche.

In der Schweiz sind über 80% aller gefängniss Inssasen Ausländer.

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#271 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:33

---------------
Die kriminalitätsrate wäre niedriger als bei Ausländern jetzt.
---------------

Das beruhigt mich. Dann kann man von mir aus Hartz VII einführen. Ausser für Ausländer, denn sonst steigt ja die Kriminalitätsrate


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#272 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:36

das soviele ausländer kriminell werden liegt an der mangelnden integrationspolitk der bundesrepuklik.
das wurde über jahrzehnte verschlafen.

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#273 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:36

@ buca

In Antwort auf:
@Mamita jetzt wird es fies, so einen provozierenden und polarisierenden Thread ins Leben ins Leben rufen und dann Verwarnungen fordern.

ich hab es wirklich satt, mich dauernd mit provokateuren und querschlägern, die gezielte falschinformation und mit absichtlich vorgebrachten falschbehauptungen, über das, was ich sagen oder fordern würde, auseinander zusetzen. meine energie auf solch einen, von dir, ich will es mal euphemistisch ausdrücken: mir intellektuell weit unterlegenem, geposteten beitrag zu reagieren, reicht gerade noch zu kleinschreibung aus.
Heide
http://www.derbraunemob.info

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#274 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:39

In Antwort auf:
das soviele ausländer kriminell werden liegt an der mangelnden integrationspolitk der bundesrepuklik.
das wurde über jahrzehnte verschlafen.

Es liegt:
-an der mangeldnen Integrationsbereitschaft vieler Ausländer.
-Es kommt viel abschaum her, die den Ruf der anderen zerstören.

Ich würde das eher so sehen.

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.225
Mitglied seit: 25.05.2005

#275 RE: Antirassismusthread
19.01.2006 22:54

In Antwort auf:
das soviele ausländer kriminell werden liegt an der mangelnden integrationspolitk der bundesrepuklik.
das wurde über jahrzehnte verschlafen.

Auch, aber nicht nur, wie auch Olaf schreibt. Um auch in Kuba zu bleiben (wie übrigens in jedem andern Land auch) - das soziale Umfeld und insbesondere Familie und Erziehung und die hier vermittelten Werte sind entscheidene Faktoren.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 20
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de