Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 592 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
el_jorge
Beiträge:
Mitglied seit:

Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:22

Hallo, ich gehe ab und zu zum Salsatanzen.

Wie ist das in Kuba, wenn ich ein Mädel zum Tanz auffordern will. Muß ich da aufpassen, daß das Mädel nicht gleich Ärger mit der Polizei bekommt. Wie ist das mit dem Novio? Sind die Kubaner sehr eifersüchtig, oder sehen die einen gleich als Geldquelle an? Ich will ja nicht geschnappt werden. Ich will schnappen(tanzen mit einer schönen senorita)

chaocito hijitos (hijitas)
Jorge

Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#2 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:26

Du warst wohl noch nie in Cuba. Wenn eine mit dir tanzen oder sonstiges möchte dann wirst Du es gleich mitbekommen.
Dann einfach "hola!" sagen.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#3 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:26

In Antwort auf:
Ich will ja nicht geschnappt werden

Wenn Du allein in einer Disco bist, wirst Du nicht lange warten müssen und dann wirst Du aufgefordert...

Allerdings liegt die Chance so an eine Jinetera zu geraten bei min 99%

Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit Bannertausch und Webkatalog):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#4 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:30

ganz ohen Etikette "quieres bailar?", und los. Polizei gibt es an Tanzflächen keine. Falls ihr novio bei ihr ist, wirst Du das eh unschwer erkennen und um die Chulos brauchst Du Dich auch erst einmal nicht kümmern. Am besten, Du schnappst Dir jemand, die schon tanzt oder auf der Tanzfläche steht. Viel Spass!

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:34

In Antwort auf:
Allerdings liegt die Chance so an eine Jinetera zu geraten bei min 99%

Deshalb unbedingt zum Tanzen Reiseleiter "ELA" mitnehmen. Der fordert die Mädels für Dich auf, macht mit erfahrenem Blick nen kurzen checeo, nimmt ihr die carnet ab und stellt Dir das Mädel auf die Tanzfläche. Nach dem Song winkst Du ELA herbei und sagst, dass alles gut war und die Maus kriegt ihre Papiere zurück und kann gehen.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#6 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:36
In Antwort auf:
und die Maus kriegt ihre Papiere zurück und kann gehen

So harte Sitten jetzt auch schon beim Tanzen


Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit Bannertausch und Webkatalog):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#7 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:40

zu ihm sagst Du dann natürlich "quiero bailar"

el_jorge
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 14:43

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Allerdings liegt die Chance so an eine Jinetera zu geraten bei min 99%
--------------------------------------------------------------------------------

Heißt das, das 99 % aller Mädels auf der Tanzfläche Jineteras sind?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#9 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
09.01.2006 15:00

In Antwort auf:
Heißt das, das 99 % aller Mädels auf der Tanzfläche Jineteras sind?

Nein, war ein wenig böse und übertrieben. Aber die Chance an eine Jinetera zu geraten ist sehr hoch wenn Du von Ihr zum tanzen aufgefordert wirst...
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit Bannertausch und Webkatalog):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
12.01.2006 19:52

Hola Jorge,
im Prinzip geht das fast genauso wie in D., nur daß Du den "Gringovorteil" hast; d.h., die Gefahr einen Korb zu bekommen, ist seltener.

"Quieres bailar con migo ?" oder "yo quisiera bailar contigo" und ein netter Blick etc. reicht völlig aus.
Einige wichtige Dinge solltest Du aber doch beachten:

- Nicht 99 % aller Cubanas überalll sind Jineteras, wie einige "Verrückte Deutsche" und andere Sextouristen Dir weis´ machen wollen.

- Allerdings sehr wohl über 90% derjenigen, die an den touristischen Hotspots (wo diese angeblich "großen Kenner aller Cubanas sich nur rumtreiben) tanzen.
- Wenn die Initiative (auch untrüglicher Blickkontakt, o.ä. zähle ich hinzu)von Ihr ausgeht, ist das ein fast untrügliches Zeichen, daß es eine jinetera auf der Jagd ist.
Selbst das muß nicht unbedingt was absolut Schlechtes sein; auch mit einer jinetera kannst Du gut tanzen lernen und Dich wirklich gut amüsieren. Bevor es dann kommerziell wird, kannst Du Dich immer noch "entrüstet über ein solches unmoralisches Ansinnen" von dannen machen. Nach dieser Methode habe ich manchen netten Abend erlebt.
- Wenn die Senorita anfangs eher etwas schüchtern oder schweigsam ist und sich wirklich eher auf den Tanz und nicht auf die Jagd konzentriert, spricht manches eher dafür, daß es keine jinetera ist. Die Grenzen sind hier fliessend. Aber das wirst Du dann im Lauf der ersten Tage feststellen.

Eine jinetera frägt auch relativ früh: "invita me un trago" und trinkt dann meist Rum.
Eine "Nicht-jinetera" wartet, bis Du sie frägst "que quieres tomar", oder noch eleganter (kommt gut) "que desea tomar Usted?" und bestellt dann eine Cola.
Aber ganz gleich, ob jinetera oder nicht; ich halte es für selbstverständlich, den armen Cubaner/innen die Getränke zu bezahlen.
Einzelheiten wird Dir die Erfahrung zeigen; die "jinetera-Gefahr" ist sicherlich groß; aber glaub mir: so wie die großen Maulhelden hier im Forum die Sache Liebesabenteuer Cuba angehen, würdest Du tatsächlich mit 99%-iger Sicherheit im "Puff" landen. Die kennen von Cuba im Grunde gar nicht viel anderes, weil sie im Grunde nur davon angezogen werden....Und reden dann nur schlecht über die Cubanas., weil sie nur schlechte kennen.

Suerte
Luckygoetzy

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#11 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 01:38
In Antwort auf:
Bevor es dann kommerziell wird, kannst Du Dich immer noch "entrüstet über ein solches unmoralisches Ansinnen" von dannen machen. Nach dieser Methode habe ich manchen netten Abend erlebt....

...und dann allein im Bett "Mütze-Glatze" gespielt?


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 07:44

In Antwort auf:
und dann allein

Für manche Herren hier offensichtlich unvorstellbar, aber es soll Männer geben, die nicht jeden Tag ejakulieren müssen.

Für mich ist es nicht zwingend notwendig, einen perfekten Abend mit interessanten und hübschen Mädchen mit der körperlichen Vereinigung abzuschliessen. Noch viel weniger, wenn dies ausschliesslich aus finanziellen oder materiellen Interessen geschieht.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 08:29

In Antwort auf:
Für manche Herren hier offensichtlich unvorstellbar, aber es soll Männer geben, die nicht jeden Tag ejakulieren müssen.
Für unsere Viagra-Experten muss es schon frustrierend sein, am Ende ganz alleine dazuSTEHEN...

Moskito

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#14 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 08:41
In Antwort auf:
Für manche Herren hier offensichtlich unvorstellbar, aber es soll Männer geben, die nicht jeden Tag ejakulieren müssen.

Wo wir wieder bei den (potenziellen) Viagranutzern währen. Die brauchen/können dies nicht.

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#15 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 11:28

In Antwort auf:
Für manche Herren hier offensichtlich unvorstellbar, aber es soll Männer geben, die nicht jeden Tag ejakulieren müssen.

Ja, Alfonso,
genauso wie es für manche scheinbar unvorstellbar ist,
das es Männer geben soll, die jeden Tag können

Saludos
Chris6

Alfonso
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 11:46

Die Differenzierung zwischen "täglich können" und "täglich müssen" unterscheidet den Mensch (Mann) vom Tier. Können können die meisten, müssen müssen nur wenige.

Einige brave Alltagsmenschen durchwandeln auf dem Flug nach Pimperanto anscheinend eine Art Metamorphose zum Springbock, Orgasmatron oder Hyperfruchter.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 11:48

In Antwort auf:
Eine jinetera frägt auch relativ früh: "invita me un trago" und trinkt dann meist Rum.
Eine "Nicht-jinetera" wartet, bis Du sie frägst "que quieres tomar", oder noch eleganter (kommt gut) "que desea tomar Usted?" und bestellt dann eine Cola.
Aber ganz gleich, ob jinetera oder nicht; ich halte es für selbstverständlich, den armen Cubaner/innen die Getränke zu bezahlen.
Einzelheiten wird Dir die Erfahrung zeigen; die "jinetera-Gefahr" ist sicherlich groß; aber glaub mir: so wie die großen Maulhelden hier im Forum die Sache Liebesabenteuer Cuba angehen, würdest Du tatsächlich mit 99%-iger Sicherheit im "Puff" landen. Die kennen von Cuba im Grunde gar nicht viel anderes, weil sie im Grunde nur davon angezogen werden....Und reden dann nur schlecht über die Cubanas., weil sie nur schlechte kennen.

Über die zahlreichen Tipps wie man eine Jinetera von einem "anständigen cubanischen Mädel" unterscheiden kann lach ich mich immer
wieder schlapp. Das mag alles für Campo Gelegenheitsjineteras gelten, aber glaubt mir die ausgebufften wissen genau was die Yumas
erwarten und kennen die Tipps alle.


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#18 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 12:09

In Antwort auf:
Die Differenzierung zwischen "täglich können" und "täglich müssen" unterscheidet den Mensch (Mann) vom Tier. Können können die meisten, müssen müssen nur wenige.

Man muß auch nicht jeden Tag essen.

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 15:12

Hallo bucanero,
ich geb Dir bedingt recht; die jineteras können hier ein doppeltes Doppelspiel betreiben; auch ich bin mal (sogar schon 1992) auf so eine angebliche/vermeintliche Unschuld vom Lande reingefallen, was mich auch einiges an Illusionen gekostet hatte.
Gleichwohl sind diese Kriterien für den Anfang doch ganz hilfreich. Aber die meisten (siehe den langen Thread von Allan u.a.) erkennen ja die Gefahr - auch anhand weiterer Anhaltspunkte - und tapsen dann trotzdem sehenden Auges hinein.
Trotzdem, nicht alle, die sich so zurückhaltend verhalten, sind jineteras.

saludos
Luckygoetzy

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 20:13

Man er geht zum Tanzen hin und nicht zum heiraten, deshalb ist es doch egal ob er Jinenteras trifft. Auch er will knallen und wird es tun. wie sagt man so schön??? "Der geniesser schweigt" ein echter Mann und Chentelmen.

el Transistore
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 254
Mitglied seit: 07.09.2001

#21 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
13.01.2006 21:03
In Antwort auf:
Bevor es dann kommerziell wird, kannst Du Dich immer noch "entrüstet über ein solches unmoralisches Ansinnen" von dannen machen. Nach dieser Methode habe ich manchen netten Abend erlebt.

Du bist wohl auch so einer der die Jineteras bescheißt? :bezahlen und dann einfach abhauen

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
14.01.2006 08:50

Si quieres bailar la bamba
se ne necessita un poco de gracia
no soy marinero,
soy camajan, soy camajan


Yo no soy el tipico "yuma"; yo soy el caballo.

Zumindest d a s Spielchen beherrsche ich inzwischen.

Luckygoetzy

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
14.01.2006 12:42
In Antwort auf:
Si quieres bailar la bamba
se ne necessita un poco de gracia
no soy marinero
soy camajan, soy camajan



wohl eher so:
...
...
no voy pa' tu cama,
soy maricón, soy maricón.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
14.01.2006 18:06

hmmm, man merkt, dass ihr euch nur in bestimmten lokalitäten herumtreibt.

unter normalen menschen, also ohne nutten, ist es üblich, dass man den mann zuerst fragt, wenn die frau mit einem mann am tisch sitzt.

jeder latino ist beleidigt, wenn er ignoriert wird. ganz egal, ob die frau an seinem tisch seine schwester ist oder nur eine entfernte bekannte. leute mit stil schauen darüber hinweg, wenn sich ein gringo falsch benimmt.
es gibt aber auch latinos die bei sowas agressiv werden können.

naja in den lokalitäten in den tourigegenden ist es wohl egal.

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Etikette beim Aufforderung zum Tanz
15.01.2006 08:35

Hallo, yo si se,
ich würde an einem Tisch, an dem auch Männer sitzen, schon von vorne herein keine Frau zu Tanz auffordern, egal, welche Lokalität.
Aber übrigens, auch wenn Ihr es inzwischen kaum glaubt, auch in Havanna gibt es dezente Lokale, die nicht von dauergeilen Touris überschwemmt sind. Dort gibt es auch dezente Cubanas.

Luckygoetzy

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tanz Unterricht in Trinidad.
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von Pedrito23
6 08.02.2015 19:26
von Pauli • Zugriffe: 765
Windwetter und Salsa tanzen auf Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von emmo
5 19.11.2006 22:17
von christian1008 • Zugriffe: 242
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de