Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 17:56

Also, ich wills jetzt echt mal wissen (ich unterlass auch meine Bosheit und gebe keine fiesen Kommentare, versprochen).
Warum schlucken Männer das Zeug? Was versprechen sie sich davon? Was ist dann anders als ohne und warum? Haben die Männer, die es benutzt haben, feedback von den Frauen bekommen und wenn ja, welches?
Frage an die Damen: Was haltet ihr davon?
Heide
http://www.derbraunemob.info

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:01

also ehrlich habe es getestet.

Poppen war wie immer, aber in der früh musste ich in den
Patio zum pinkeln gehen.


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:09
In Antwort auf:
Weil wir in einer Leistungsgesellschaft leben.

Ein Mädel wird das eh nicht verstehen.



Hab mir mal erlaubt, dass von anderen posting rüber zu kopieren.
Das mit der Leistungsgesellschaft, versteh ich nicht. Nicht in diesem Zusammenhang. Das ist doch (normalerweise) ne Zweierkiste, d.h. kein guckt einem beim "Versagen" zu. Glauben Männer, dass Frauen glauben, die Männer würden versagen. Wo fängt das "Versagen" (nach Meinung der Männer/Frauen) an? Bei "überhaupt keinen hochkriegen", bei "unter 4h lohnt sich nicht" oder wie?
Heide
http://www.derbraunemob.info

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:13

Mamita kennst du die 2 schlimmsten Momente im Leben eines Mannes?
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:15
Cuentame!
Dass er nicht kann,obwohl er will? Dass er nicht kann, weil er nicht will? Hat dir noch nie ne Frau gesagt, dass sie nicht kann oder will? Wenn nicht, hast du mindestens eine Schauspielerin im Bett gehabt. Bin ich n Alien? Also mir "passiert" das schon hin und wider, dass nichts läuft. Muss ich mich dann schuldig fühlen? Was geht denn da vor in den Kerlen. Ich sitz hier echt mit großen, erstaunten Kulleraugen und finde, ich muss grad dringend dazu lernen.
Heide
http://www.derbraunemob.info

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:28

Cuando el nota la primera vez que el no para la secunda vez
y cuando el nota la secunda vez que el no para la primera vez.


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:32

[/quote] Warum schlucken Männer das Zeug? [/quote]
männer nehmen es, damit sie das wieder tun können wonach sie in diesem moment lust haben. Frauen benutzen manchmal gleitcreme en su popola damit sie das tun können was sie in diesem moment eigentlich NICHT wollen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:36

In Antwort auf:
was sie in diesem moment eigentlich NICHT wollen

Dann war es aber keine Cubana


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:43
In Antwort auf:
Dann war es aber keine Cubana

ne deutsche sagt: "heute kopfschmerz" und da liegst du mit deinem ständer!
cubanas/latinas sind perfektere schauspieleinnen. solltest du eigentlich wissen. sie haben auch nich immer bock aber machens trotzdem mit dir so gut, dass du dir einbildest sie ist heiß auf dich. möcht` nich wissen woran, oder an wen sie manchmal bei ihrem schauspiel denken...

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:48

In Antwort auf:
sie das tun können was sie in diesem moment eigentlich NICHT wollen

O.k. gehen wir mal davon aus, dass die Frau keine Prostituierte ist, die ihren Job machen will, sondern eine "normale" Sexualpartnerin, die die Creme benutzt, obwohl sie nicht will (und nicht weil sie will, aber aus irgendwelchen Gründen nicht kann). Wie ergeht es dem Mann dabei? Macht er munter weiter, obwohl sie offensichtlich nicht will? Ich unterstelle jetzt keine (psychische)Vergewaltigung, aber der Anspruch, den ein Mann an die Dauerbereitschaft (s)einer Frau hat, lässt vielleicht auch Rückschlüsse darauf zu, welchen Anspruch der Mann an sich selbst hat (nämlich den zur Dauerbereitschaft), bzw. dass er glaubt, die "Gesellschaft" habe den Anspruch, dass jeder allzeit zu wollen? zu können? habe. Ich versuche rauszukriegen, wo der "große Irrtum" seinen Anfang nimmt.
Heide
http://www.derbraunemob.info

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:52

In Antwort auf:
Dann war es aber keine Cubana




Ein scheinbarer Grund mehr, das Zeug nicht zu schlucken. Warum schlucken es Männer also auch bei einer "heißen" Cubana?
Heide
http://www.derbraunemob.info

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:58
In Antwort auf:
Wie ergeht es dem Mann dabei? Macht er munter weiter, obwohl sie offensichtlich nicht will?

mama magda, das is doch ganz verschieden. ich weiß von typen denen es scheißegal is wie die maus sich fühlt. sie rollen sich drüber, egal wie sie aussieht, hauptsache sie sind ihre soße los und das ego ist aufpoliert. je größer der egoismus desto weniger wird er sich um ihre freude dabei kümmern. da kann ich mir auch ein schnitzel zwischen die heizung klemmen...
besser is wenn sie richtickkk freud dabei hat, das wird sie dem typen prima zurückgeben.
-und vielleicht recht bald um nachschlag flehen

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 18:58
In Antwort auf:
Ein scheinbarer Grund mehr, das Zeug nicht zu schlucken. Warum schlucken es Männer also auch bei einer "heißen" Cubana?
mamita, die Jungs schlucken es, weil sie sonst keinen mehr hoch kriegen, auch wenn die Frau noch so 'heiß' ist. Da sie jedoch für den Sex i.d. R. bezahlen müssen, wollen sie auch zum Zuge kommen und bezahlen halt nochmal für den Ständer...

manche brauchen auch noch einen Reiseleiter...

Moskito

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 19:04

In Antwort auf:
Warum schlucken es Männer also auch bei einer "heißen" Cubana?

das weiß der geier. vermutlich weil ER schon was älter ist, oder vielleicht hatte er kurz vorher zuviel blut gependet , die frau so häßlich ist, oder es ist zu kalt...
mamitita, mach dir nich so viele gedanken.

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 19:05

In Antwort auf:
dass du dir einbildest sie ist heiß auf dich. möcht` nich wissen woran, oder an wen sie manchmal bei ihrem schauspiel denken...

Dieses Wissen würde mich schlagartig ernüchtern .
Heide
http://www.derbraunemob.info

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 19:07

In Antwort auf:
manche brauchen auch noch einen Reiseleiter

jo! der wird auch mit viagra bezahlt.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 19:11

In Antwort auf:
Dieses Wissen würde mich schlagartig ernüchtern

das tut es auch! die hübscheste Rassekatze is nix wert wenn man ihre "kälte" schon anmerkt. dann lieber doch ein schnitzel zwischen die heizung klemmen...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 19:12

seit Generationen weden Nashörner zerrieben, Stier-Schildkröten und was- weiss- ich für Eier verzehrt.
Ist eben so, und natürlich hat es auch was mit dem Alter zu tun.
Aber wie heisst es doch das F....... ist gar nicht so toll wie ich es mir früher beim W...... immer vorgestellt habe


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 21:22

Hmm, verstehe die Frage nicht Ich brauch das nicht

Und wenn - viel zu teuer und zuviel Risiko behaftet. Muss die Frau sich halt mehr bemühen, vielleicht liegts ja an ihr *grins*
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#20 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
05.01.2006 22:23

In Antwort auf:
Und wenn - viel zu teuer und zuviel Risiko behaftet. Muss die Frau sich halt mehr bemühen, vielleicht liegts ja an ihr *grins*

oder einige typen sollten nicht vorher schon eine flasche rum trinken und 40 zigaretten rauchen, dann klappt es auch, nicht immer aber immer öfter

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#21 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 02:09
Hallo, ich habe mir mal so die einzelnen Begründungen für die Einnahme von Viagra durchgelesen, aber ich denke mal, dass es genug Männer gibt, vor allem im fortgeschrittenen Alter, die schlicht und einfach nur Erektionsstörungen haben, auch ohne übermassigen Alkohol-oder Tabakgenuss. Also der Trieb ist da, die Lust am V... auch, aber wenn das Ding einfach nicht stehen will, der Mann das Ding in diesem Zustand vielleicht geradeso dort reinkriegt, wo´s hinsoll und vielleicht dann auch noch im schlaffen Zustand abspritzt, dann sollte man nachhelfen. Entweder mit einem evtl. Arztbesuch oder eben mit Viagra und ähnlichen Medikamenten. Damit wäre beiden Partnern geholfen.

@mamita, wenn du an einen solchen Fall wie o.g. gerätst, wirste Gott danken, dass es Viagra gibt, wenn auch du auf deine Kosten kommen willst. Da helfen auch keine nicht geschauspielerte Zärtlichkeiten seitens des Weibes, sondern nur noch die Pille für den Mann :-)).

gruss
kdl

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 08:17

In Antwort auf:
vorher schon eine flasche rum trinken

Das ist natürlich ein neues Argument für Viagra,
damit es nach dem Schönsaufen auch noch klappt


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 13:31
In Antwort auf:
Und dann sind sie im Paradies, werden von lauter willigen sexy Superweibchen umringt, geradezu bestürmt und müssen sich TROTZDEM irgendein Zeug einschmeißen,
Mamita, das solltest du vielleicht so sehen wie bei den alten Römern. Die befanden sich im paradiesischen Fress-Gelage und es gab die herrlichsten Delikatessen, doch der Magen war immer viel zu schnell voll. Man wollte aber noch viele leckere Sachen mehr probieren, aber es ging einfach nichts mehr rein.

Also wurde irgendwie nachgeholfen. Die Sklavin hielt die Silberschüssel vor den Herrn, der steckte sich die Pfauenfeder kurz in den Hals und der Magen war wieder leer.

Das ist auf "unsere Männer" in Kuba insofern übertragbar, weil viele eben nur für eine ganz kurze Zeit im "Paradies" weilen und somit die knappe Zeit optimal auszunutzen versuchen. Denn sind sie erst mal wieder zurück, dann erwartet sie bestenfalls eine vertrocknete, knurrige Gattin mit Lockenwicklern, schlimmstenfalls El Cariños Schnitzel zwischen der Heizung.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#24 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 13:49

Zitat von el loco alemán
Das ist auf "unsere Männer" in Kuba insofern nachvollziehbar, weil viele eben nur für eine ganz kurze Zeit im "Paradies" weilen und somit die knappe Zeit optimal auszunutzen versuchen.

Es kann aber auch sein, dass "unsere Männer" nicht den nymphomanischen Begehrlichkeiten der holden kubanischen Weiblichkeit, die ja auch die kurze Zeit, die ihr Liebster bei ihr weilt, voll ausnutzen wollen, voll gewachsen sind und nicht mindestens 4 mal am Tag über 2-3 Wochen hinweg "können", weil sie keine 18 mehr sind und dann schon mal als "mala hoja" bezeichnet werden und gesagt bekommen, "nimm doch 'ne Pille".

(Angebliches) Zitat Madonna: "Nimm dir einen 18-Jähigen, der weiß zwar nicht was er tut, aber er tut's die ganze Nacht."
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 14:01

In Antwort auf:
dass "unsere Männer" nicht den nymphomanischen Begehrlichkeiten der holden kubanischen Weiblichkeit

Ich denke, dass er Anteil der Männer zwischen 20 und 30 Jahren die Viagra nehmen in Cuba höher als in Deutschland ist.
Liegt evtl. daran dass die Cubana am nächsten Tag in allen Einzelheiten seien Leistung mit der Amigas bespricht
und wer ist gern als mala hoja bekannt?


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Daniel Chavarría: Viagra a la cubana
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
2 05.10.2010 23:55
von HayCojones • Zugriffe: 561
"Chávez ha sido el Viagra que necesitaba el Gobierno cubano"
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
3 05.04.2010 19:57
von Gerardo • Zugriffe: 596
viagra für 40Peso cubano
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Placetas
19 15.02.2010 20:16
von max • Zugriffe: 1313
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de