Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 14:01

In Antwort auf:
mamitita, mach dir nich so viele

Doooch, sonst wird aus mir nie eine Männerversteherin.
In Antwort auf:
wirste Gott danken, dass es Viagra gibt, wenn auch du auf deine Kosten kommen willst.

Klar kdl, bei rein medizinischer Indikation (also altersbedingten oder sonst physisch bedingten Härtegradverlusten), versteh ich es ja auch. Auch, das es einfach mal ausprobiert werden will, kann ich nachvollziehen.
Mich verwirren eher die Fälle, wo es vielleicht ab und zu mal hapert und wo der Mann glaubt, bzw. ihm (scheinbar recht erfolgreich) vermittelt wird, er müsse "was dagegen unternehmen", weil ????.
Elas Erklärung ist gut. Tut sich mir allerdings die gleiche die Frage auf: Warum tun die Römer das? Fresssucht/Sexsucht? Suchtverhalten (also das Verhalten, wo man sich immer mehr vom selben gibt ohne je wirklich satt zu werden)? Dekadenz? Was ganz anderes?
Heide
http://www.derbraunemob.info

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 14:25

In Antwort auf:
Doooch, sonst wird aus mir nie eine Männerversteherin.

Wirst Du auch nicht, gibt auch nur ganz wenige Frauenversteher
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 14:53
In Antwort auf:
Elas Erklärung ist gut.
Danke
In Antwort auf:
Tut sich mir allerdings die gleiche die Frage auf: Warum tun die Römer das? Fresssucht/Sexsucht? Suchtverhalten ....? Dekadenz? Was ganz anderes?

Jetzt wird's tiefenpsychologisch.
Bei den Römern eindeutig Dekandenz. Wobei auch in unserer Gesellschaft reichlich Tendenzen in dieser Richtung deutlich werden.

Bei den "Kuba-Kurzbesuchern" wird es doch eher daran liegen, daß sie sich bewußt sind, daß die Chancen nur für eine ganz begrenzte Zeit so üppig vorhanden sind, und nur wenige Tage der Hecht wirklich im Karpfenteich schwimmt.

Also möglichst optimale Ausnutzung jeder Gelegenheit, bevor man sich später über jede nicht genutzte mit Sicherheit ärgern würde. Um Enthaltsamkeit zu üben oder in den komprimiert gesammelten Erinnerungen zu schwelgen bleibt doch eh genügend Zeit zwischen den Fernreisen.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 14:57
In Antwort auf:
Bei den Kuba-Kurzbesuchern wird es doch eher daran liegen, daß sie sich bewußt sind, daß die Chancen nur für eine ganz begrenzte Zeit so üppig vorhanden sind, und nur wenige Tage der Hecht wirklich im Karpfenteich schwimmt.

Und der Cubano macht es aus dem gleichen Grund weil er 5 CUC für das alquiler für 2 Std. abedrückt hat,
zum plaudern ist das zuviel Kohle.
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#30 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 14:59
In Antwort auf:
Ich denke, dass er Anteil der Männer zwischen 20 und 30 Jahren die Viagra nehmen in Cuba höher als in Deutschland ist.
Liegt evtl. daran dass die Cubana am nächsten Tag in allen Einzelheiten seien Leistung mit der Amigas bespricht
und wer ist gern als mala hoja bekannt?


...und bekommt dann am Ende keine andere mehr (kostenlos) ab, wenn sich das erst einmal rumgesprochen hat. So gesehen stehen selbst ansonsten nicht gerade als fleißig bekannte junge männliche Kubaner wenigstens in einer einzigen Angelegenheit auch mal unter einem "Leistungsdruck".
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 15:05
In Antwort auf:
..und bekommt dann am Ende keine andere mehr (kostenlos) ab, wenn sich das erst einmal rumgesprochen hat.

Genau ELA so gesehen ist Viagra sogar eine finanziell sinnvolle Investition.


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 17:06

In Antwort auf:
Danke

Das kannste gleich wieder einstecken, ela . Du Schuft hast nämlich noch per edit einen Absatz angehängt, den ich noch gar nicht gelesen hatte:
In Antwort auf:
sind sie erst mal wieder zurück, dann erwartet sie bestenfalls eine vertrocknete, knurrige Gattin mit Lockenwicklern,
.
Aber im Ernst, es scheint ja bei Männern wirklich auf Leistung hinaus zu laufen. Tun sie es, weil sie selber die Leistung anstreben oder weil sie von ihnen erwartet wird? Ich fürchte, eher der letzte Fall. Speziell bei "unseren" Männern in Cuba (also den von ela beschriebenen) scheint das besonders dramatisch. Da sind die Augen größer als der Mund (wie meine Oma immer sagte, die bezog sich aber dabei aufs Essen). Ist das nicht stressig, sich etwas herbeizusehnen, was man kaum gebacken kriegt und aus Angst davor, dass genau dieser Fall eintreten könnte, sich die Taschen mit Viagra vollzustopfen? Ist ja nicht so, wie mal schnell nen Kondom aus dem Automaten ziehen, wenns grad pressiert und sich Gelegenheit Spaß zu haben spontan ergibt. Die Beschaffung von Viagra erfordert doch etwas mehr Planung und (angstvolle?) Voraussicht. Ich dachte immer, Sex soll Spaß machen.
Wahrscheinlich wird aus mir wirklich nie ne Männerversteherin. Hoffe aber trotzdem, dass ich das geklärt habe bevor ich vertrocknet und knurrig an nen Kerl gerate, der das Zeug schluckt, weil ich grad keine Schnitzel im Haus habe.
Heide

http://www.derbraunemob.info

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 17:49

In Antwort auf:
weil ich grad keine Schnitzel im Haus habe.


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#34 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 18:24

In Antwort auf:
Ist ja nicht so, wie mal schnell nen Kondom aus dem Automaten ziehen, wenns grad pressiert und sich Gelegenheit Spaß zu haben spontan ergibt. Die Beschaffung von Viagra erfordert doch etwas mehr Planung
Bevor du Männer versuchst zu verstehen, solltest du erst mal Kuba verstehen lernen. Dort einen Automaten zu finden, um ein Kondom zu ziehen ist vergleichsweise 1000 mal komplizierter als Viagra an der Straßenecke oder beim Kellner in der Disse zu kaufen.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 18:40

Zählt nich, ela. Issn Unterschied, ob ich Kondome nach Cuba importiere oder Viagra (bzw. beides vor Ort besorge). Wobei ich davon ausgehe, dass wer sich Viagra in Cuba besorgt, sich (hoffentlich) auch mit Kondomen versorgt. Und ich mein ja auch nicht nur den Spezialfall: Deutscher zwecks Kulturaustausch in Cuba, sondern auch Deutscher (oder wer auch immer) in seinem alltäglichen Umfeld.
Aber deine Erklärung für den Spezialfall klingt einleuchtend.
Heide
http://www.derbraunemob.info

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#36 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
06.01.2006 22:34

In Antwort auf:
weil ich grad keine Schnitzel im Haus habe

Ich glaube eher, dass es "der Liebe"
lieber mit einem schön blutigen Steak treibt,
und dieses pappt er sich auf einen Flächenheizkörper

Aber jetzt zurück zur eigentlichen Frage:
Gibt es auch etwas, außer Ron natürlich,
dass den Trieb auch dämpft.
Möchte nämlich zwischendurch auch noch manchmal so ein
1/2-stündchen zum Schwimmen ins Meer,
und, Amor seis geklagt, da stört das gute Stück doch sehr

Saludos
Chris6

mamita
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
07.01.2006 13:18

In Antwort auf:
Ich glaube eher, dass es "der Liebe"
lieber mit einem schön blutigen Steak treibt,
und dieses pappt er sich auf einen Flächenheizkörper

Ich hab das schon ganz richtig verstanden, chris6.
In Antwort auf:
Gibt es auch etwas, außer Ron natürlich,
dass den Trieb auch dämpft

Salpeter soll da helfen, hab ich mir gestern im chat von mehreren Herren sagen lassen.
Heide
http://www.derbraunemob.info

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#38 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
07.01.2006 14:54

In Antwort auf:
Gibt es auch etwas, außer Ron natürlich,
dass den Trieb auch dämpft.
Möchte nämlich zwischendurch auch noch manchmal so ein
1/2-stündchen zum Schwimmen ins Meer,

Schwimmen hilft. Wenn du aus dem Wasser rauskommst, ist er ganz klein.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#39 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
07.01.2006 15:00

In Antwort auf:
Wenn du aus dem Wasser rauskommst, ist er ganz klein.

aber doch nicht bei den wassertemperaturen

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#40 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
07.01.2006 15:05

na ja, wenn er schon bei den wassertemperaturen so klein ist, verstehe ich schon wozu einige typen viagra brauchen

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#41 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
07.01.2006 15:21

In Antwort auf:
aber doch nicht bei den wassertemperaturen
Oh doch, bei dieser Schweinekälte schon.
In Antwort auf:
HAVANNA « Kuba Sonntag, 08.01.

WETTER
Höchsttemperatur 23 °C
Tiefsttemperatur 7 °C



e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#42 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
07.01.2006 15:33

du hast auch immer irgendwelche ausreden.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
07.01.2006 16:18
Irgendeine zum abturnen liegt immer am Strand
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
11.01.2006 10:05

hab nicht alles gelesen, aber mamita hat recht.

wenns nicht läuft, dann hat das fast immer was mit dem kopf und nix mit der physis zu tun.

wenn ich jetzt doping nehme, dann missachte ich die warnzeichen des körpers und decke sie zu.

man sollte eher versuchen, die ursache zu ergründen. sonst platzt die bombe dann woanders, wie bei jedem doping.

eine verständnisvolle parterin wie mamita ist schon die halbe miete :-)

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#45 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
11.01.2006 10:50
In Antwort auf:
eine verständnisvolle parterin ... ist schon die halbe miete

Das nützt dir aber bei einer One-Nigth-Show nicht viel. Bis du deine Partnerin zum vollem Verständnis gebracht hast, ist die Nacht rum und zahlen musste trotzdem.

gruss
kdl

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
11.01.2006 15:16

ein one-night stand ist auch nicht für deine tieferen psychischen probleme zuständig. ausser du pennst mit deiner psychaterin :-)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
12.01.2006 11:46
Diese aktuelle Warnung passt dazu, also Vorsicht.

Vorsicht bei ausländischen Medikamenten !!

Viele Männer kaufen sich auf dem "Schwarz Markt" Viagra Pillen von
mexikanischen Apotheken übers Internet und per E-Mail versand.

Das U.S. Food and Drug Amt warnt davor...
Einige Viagra Pillen sind mit Mexikanischen Springbohnen vermischt worden.
Die Nebenwirkungen sind schrecklich....

Hier sehen Sie was passieret, wenn Viagra mit

mexikanischen Springbohnen gepantscht wird....


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
12.01.2006 11:48


Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Viagra (meinetwegen auch cubanische Viagra)
12.01.2006 21:00

Mami sofort ins Chat sonst bekommst Du kein Viagra mehr von uns . Biene

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Daniel Chavarría: Viagra a la cubana
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
2 05.10.2010 23:55
von HayCojones • Zugriffe: 561
"Chávez ha sido el Viagra que necesitaba el Gobierno cubano"
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
3 05.04.2010 19:57
von Gerardo • Zugriffe: 596
viagra für 40Peso cubano
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Placetas
19 15.02.2010 20:16
von max • Zugriffe: 1313
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de