Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 790 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
Seiten 1 | 2
Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

Handy nach Cuba
03.01.2006 08:53

Hallo und ein frohes Neues

Ich habe mich inzwischen durch die Handy- Postings durchgelesen und möchte noch einige Unklarheiten ansprechen bzw. mal die Vor- und Nachteile gegenüberstellen.
Ziel ist, ein Handy nach Cuba zu bringen, vorangig um SMS zu schicken bzw. zu empfangen.
Wie ich sehe, ist die preiswertere Variante eine Vodafone- Prepaid- Karte (SMS 49 ct)gegenüber einer in CU besorgten Karte (1 CUC).
Erste Frage, gibt es überhaupt SIM- Karten in CU ? Ich kenne bisher nur, daß man ein komplettes Handy mit Vertrag kaufen muß.

Die Handy Netze in CU haben sich geändert (gibt es C-Com und Cubacel nicht mehr?). Es heißt immer, man braucht ein Triband- Handy. Laut http://www.gsmworld.com ist das Netz von ETECSA ein GSM 900.
Zweite Frage, also würde auch ein normales altes D2- Handy funktionieren?

Dritte Frage, Wenn ich eine D2-Prepaid- Karte kaufe, muß man da noch das Roaming oder was anderes freischalten lassen oder funktioniert
die sofort im Einsatzland?

Wie kann man die Karten von hier aufladen? Übers Internet (online), oder muß man die Code- Nummer rüberschicken oder wie?

Und erst mal als letzte Frage, ich habe hier was von einer SMS- Zentrale (mit Nummer 0172...)gelesen (finde das jetzt nicht mehr). Schicke
ich die SMS nicht an die Handynummer des Empfängers?

Ich hoffe, es waren nicht zuviel Fragen auf einmal, aber vielleicht ist es doch von allgemeiner Interesse.

Gruß P.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#2 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 09:01

In Antwort auf:
Vodafone- Prepaid- Karte (SMS 49 ct)

eine sms mit Vodafone Prepaid koste 69 cent und nicht 49..

In Antwort auf:
Erste Frage, gibt es überhaupt SIM- Karten in CU ?

Schau mal bei http://www.cubacel.cu.

In Antwort auf:
Wenn ich eine D2-Prepaid- Karte kaufe, muß man da noch das Roaming oder was anderes freischalten lassen oder funktioniert


Nein, funktioniert sofort.

In Antwort auf:
Wie kann man die Karten von hier aufladen?

Hier: http://www.prepaid-aufladen-t-online.de/ geht es sehr komfortabel, kannst per Kreditkarte das Handy aufladen und der Betrag ist sofort auf der Karte.

In Antwort auf:
Schicke
ich die SMS nicht an die Handynummer des Empfängers?

Doch, die Zentrale ist normalerweise in den Einstellungen des Handy vorgegeben. Über diese Nummer werden die SMS verwaltet ( musst aber nichts ändern für Kuba)
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit Bannertausch und Webkatalog):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.303
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 09:12

Zitat von Pincheira
Wie kann man die Karten von hier aufladen?

Eine weitere Möglichkeit ist über den Geldautomaten z.B. der Sparkassen:
EC-Karte rein, Handy aufladen auswählen, Geheimzahl der EC-Karte eingeben, 2x Handynummer einegben, Betrag auswählen, ya
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#4 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 09:36

Erst mal Danke für die schnellen Antworten.

Eine SIM- Karte in CU, die man ins mitgebrachte Handy schiebt, scheint es also nicht zu geben. Man muß ein komplettes Handy leihen und täglich bezahlen...

PERSONAL Activación inicial: $120.00 USD
VISITANTE Renta de Activación: $3.00 USD diarios
Alquiler del equipo(opcional): $6.00 USD diarios

also nicht praktikabel für einen Dauereinsatz.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 11:09

In Antwort auf:
Eine SIM- Karte in CU, die man ins mitgebrachte Handy schiebt, scheint es also nicht zu geben. Man muß ein komplettes Handy leihen und täglich bezahlen...

Doch es geht.
Du kannst lediglich eine Sim-Karte dort kaufen und in das mitgebrachte (Simlockfreie) Handy schieben. Dafür brauchst Du kein Handy dort ausleihen. Beim Kauf der Prepaidkarte gab ich denen das mitgebrachte Handy. Sie haben die Simcard eingelegt und es funktionierte auch sofort.

Beim Dauereinsatz der Cubacel(CCom)-Karte ist zu beachten:
1. Die SMS von CU nach D sind etwas teuerer (1CUC statt 0,69 EUR bei der CallYa-Karte von Vodafone)
2. Die Aufladung über Internet ist nicht so zuverlässig wie bei der CallYa-Karte
3. Das verbleibende Guthaben der CallYa-Karte ist über https://www.vodafone.de/jsp/portal/login...pZ0lgVFh1Qlk99Q!-567030866!-970122994 sehr einfach einsehbar. (Kennwort = Handynummer)
4. Günstige Nutzung der Cubacel-Karte innerhalb CU. Das kann ein Vorteil aber bei Weitergabe auch ein Nachteil sein.

Ergänzend zu den Angaben von Dirk 71 hinsichtlich der Aufladung der CallYa-Karte:
Es geht auch über eine Überweisung in beliebiger Höhe direkt an:
Empfänger:Vodafone D2 GmbH
Kontonummer: 2508000 - Blz: 300 700 10 - Verwendungszweck: 01xx xxxxxxx (Handynummer)
Das klappt zuverlässig. Dauert allerdings 2 bis 3 Tage.


Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#6 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 11:21
Das klingt ja doch als eine machbare Alternative. Obwohl der Anschaffungspreis ziemlich hoch ist.
Aber was ist mit den
"VISITANTE Renta de Activación: $3.00 USD diarios ?"

Braucht man dann doch ein Triband oder ist das tatsächlich auf GSM 900? Sonst müßte es ja mehrere Netzbetreiber geben.

Die Aufladung sollte man vielleicht doch lieber poco a poco machen, sonst wird das ein Faß ohne Boden.

Gruß P.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 11:34
In Antwort auf:
Aber was ist mit den
"VISITANTE Renta de Activación: $3.00 USD diarios ?"
Das ist für Ausländer gedacht, die sich für ein paar Tage dort ein Cubacel-Telefon mieten wollen, weil sie selbst kein Triband haben. Ist aber nicht mehr notwendig, seitdem GMS 900 auch funktioniert.

Was günstiger ist, mußt du gut überlegen. Soll das Telefon ausschließlich dazu dienen, von hier per SMS mit Kuba zu kommunizieren, dann ist ein D2 günstiger. Telefonieren ist damit unbezahlbar.
Möchtest du deiner Kubanerin ständiges Umhertelefonieren in Kuba finanzieren, dann bezahlst du ihr natürlich eine kubanische Karte. Da sind die einzelnen Gespräche vergleichsweise zwar noch bezahlbar, aber das kommt am Ende für dich noch viel ungünstiger.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 11:51
In Antwort auf:
"VISITANTE Renta de Activación: $3.00 USD diarios

In der Tat. Das irritiert.
Ich halte mich an die Angaben der Eingangsseite von Cubacel:

Nueva Promoción A partir del 26 de septiembre
50 CUC: Activación + 10 USD de saldo
100 CUC: Activación + 90 USD de saldo

Also 100 CUC und dafür 90 USD Guthaben.

Nochmal zur Bestätigung der Angaben von Dirk 71:
Es ist kein Triband-Handy nötig.

Zitat von E-L-A
Was günstiger ist, mußt du gut überlegen

Ist es richtig, dass Deine SMS-Korrespondentin nicht einmal die eigene CallYa-Nummer weiß, damit ihr Handy nur für SMS zwischen CU und D genutzt werden kann?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 12:06

In Antwort auf:
Ist es richtig, dass Deine SMS-Korrespondentin nicht einmal die eigene CallYa-Nummer weiß, damit ihr Handy nur für SMS zwischen CU und D genutzt werden kann?
Sie weiß sehr wohl ihre Tel-Nr. (die wäre ja auch leicht herauszufinden, bräuchte ja nur mal eine SMS an die Freundin zu senden und dort abzulesen ) Sie sendet auch SMS innerhalb Kubas und anderswohin, aber telefonieren funktioniert mit D2 Prepaid zum Glück noch nicht.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 12:21
In Antwort auf:
aber telefonieren funktioniert mit D2 Prepaid zum Glück noch nicht.

Scheinbar doch.
Es reicht ja schon angerufen zu werden, denn ein bemerkenswerter Betrag der einmal beim Guthaben fehlte, lies sich nicht durch 0,69 EUR dividieren. Und der SMS-Empfang kostet ja nichts.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#11 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 12:36

Also doch die Vodafon- Variante zum SMSen!

In Antwort auf:
... aber telefonieren funktioniert mit D2 Prepaid zum Glück noch nicht.


das verstehe ich aber nun nicht. Warum kann man nicht anrufen? Kostet zwar teuer, aber für den Notfall.
Das kostet ein normales D2 (oder anderer Betreiber)zu D2- Gespräch plus die Roaming- Kosten für das Handy in CU, liegen bei 1,79 € pro Minute, wenn ich die Kostentabelle von Vodafone richtig lese.

Gruß P.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.303
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 12:43

Es geht seit neuestem so genanntes CallBack. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe: *111* und dann die Nummer. Du wirst dann bei ausreichendem Guthaben zurückgerufen. Kosten weiß ich nicht. Stehen aber im InfoFax zu CallYa-Roaming.

Alternative: RoamingPlus. Kosten für Anruf CU->D: ca. 5€/min
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#13 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 12:59

In Antwort auf:
D2- Gespräch plus die Roaming- Kosten für das Handy in CU, liegen bei 1,79 € pro Minute,
Falsch gelesen. 5,49 zuzüglich deutscher Gebühren pro Minute, wenn es denn funktionieren würde.
In Antwort auf:
Kostet zwar teuer, aber für den Notfall.

Die 112 bzw. die 911 ist kostenlos und funktioniert weltweit, auch in Kuba. Für alle anderen "Notfälle" genügt eine SMS. Telefonieren muß definitiv nicht sein.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#14 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 13:35
Die 5,49 € sind für abgehende Gespräche, d.h. von CU nach D
Wenn ich von D nach CU telefonieren will, sind es 1,79 € Roaming (geht von der Prepaid- Karte ab) plus meine Verbindungsgebühr zu D2.
Aber wie du schon sagst, lohnt nicht.
In Antwort auf:
wenn es denn funktionieren würde

warum funktioniert es denn nicht? Theoretisch müßte es gehen, oder?

Ich wollte einen Ausschnitt vom Vodafone Preisblatt als jpeg einfügen, kriege das aber nicht gebacken. Wie fügt man hier Bilder ein?

Gruß P.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 13:44

Es gibt hier einige im Forum, die behaupten, daß bei deren D2 prepaid in Kuba schon Gespräche angekommen wären. Ich selber bin seit 2003 mit D2 dort unterwegs. Mehr als ein einmaliges kurzes Klingeln habe ich noch nicht erlebt.

Mit "rooming plus" geht angerufen werden allerdings. Da kann man auch selber anrufen. Allerdings kostet damit eine SMS gleich mal schlappe 1,50.
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#16 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 14:01
Hab noch mal in der Länderliste bei Call Ya nachgeschaut, für CU ist Call Back vorgegeben, d.h. keine Direktwahl von CU aus, aber von D aus müßte es einfach gehen, mit den o.g. Kosten. Warum es nicht funktioniert...?
Aber SMS ist doch auch schon was!

Noch mal meine Frage am Rande, wie kann ich ein jpeg-Foto einfügen?

Gruß P.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.303
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: Handy nach Cuba
03.01.2006 15:21

Von D nach CU funktioniert auch auf CallYa. Nur umgekehrt nicht (direkt).
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.303
Mitglied seit: 19.03.2005

#18 RE: Handy nach Cuba
13.01.2006 21:35

Zitat von el loco alemán
Es gibt hier einige im Forum, die behaupten, daß bei deren D2 prepaid in Kuba schon Gespräche angekommen wären. Ich selber bin seit 2003 mit D2 dort unterwegs. Mehr als ein einmaliges kurzes Klingeln habe ich noch nicht erlebt.

Ich habe neulich mal auf "meinem" Händie angerufen und es hat auch jemand abgenommen, d.h. das Händie aufgeklappt, nur hatte ich vorher versäumt zu erklären, dass man sich das Telefon ans Ohr halten muss, um vernünftig was zu verstehen.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#19 RE: Handy nach Cuba
03.02.2006 14:22

Hallo
Ich habe gehört, die Cubis kaufen gerne gebrauchte Handys ab. Wie liegen denn in etwa die Verkaufspreise für nicht ganz so neue Modelle auf der Insel?

saludos P.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#20 RE: Handy nach Cuba
03.02.2006 15:00

In Antwort auf:
Von D nach CU funktioniert auch auf CallYa. Nur umgekehrt nicht (direkt).

hombre,
könntest du mal diesen Satz erklären?
Was funktioniert, bzw. was nicht?

Im Übrigen:
Man kann angerufen werden ela, da hat hombre blanco Recht

Ich wurde selbst verg. Woche in Havanna aus Dü. angerufen, hat mich wahrscheinlich wieder 10 EUR gekostet.

jan

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.303
Mitglied seit: 19.03.2005

#21 RE: Handy nach Cuba
03.02.2006 15:05

Zitat von jan
In Antwort auf:
Von D nach CU funktioniert auch auf CallYa. Nur umgekehrt nicht (direkt).

hombre,
könntest du mal diesen Satz erklären?
Was funktioniert, bzw. was nicht?

Von D nach CU funktioniert Telefonfunktion (aber nicht immer und kostet wohl auch im Nichterfolgfall) und SMS.

Von CU nach D funzt nur SMS. Weiterhin soll neuerdings per CallBack auch Telefonieren von CU nach D per CallYa-Händy möglich sein, deshalb das "nicht (direkt)".

Alle Klarheiten beseitigt?
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#22 RE: Handy nach Cuba
03.02.2006 15:13

In Antwort auf:
Alle Klarheiten beseitigt?

Ja, Du Meister der Kurz/Halbsätze

Daß es auch kostet, wenn man aus D. angerufen wird und nicht rangeht, kann ich bestätigen

Derselbe I. der mich verg. Woche verbotenerweise angerufen hat, hatte mich schon im verg.Jahr im Sept. angerufen und mein gesamtes Guthaben verbraucht, da ich aus Sicherheitsgründen immer nur etwa 25 EUR drauf habe.
jan

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE: Handy nach Cuba
03.02.2006 15:44
In Antwort auf:
Daß es auch kostet, wenn man aus D. angerufen wird und nicht rangeht, kann ich bestätigen
Tatsächlich? Na dann ist es ja gut, daß ich in Kuba eine andere D2 Karte verwende als hier. Die Nummer der "Kubakarte" erfahren eh nur Leute, die genau wissen, daß sie mir nur SMS senden können "weil telefonieren nicht funktioniert". Und die andere Karte bleibt zuhause.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Neuauflage erschienen: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Handy nach Cuba
03.02.2006 15:46

In Antwort auf:
Daß es auch kostet, wenn man aus D. angerufen wird und nicht rangeht, kann ich bestätigen

Auch ohne Mailbox? Daher hatte ich letztes Mal 32€ Gebühren aus Cuba obwohl ich nur ein 2 min Telefonat
innerhalb Cubas hatte.
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#25 RE: Handy nach Cuba
03.02.2006 16:10

In Antwort auf:
Auch ohne Mailbox?

Auch das

Ich habe keine eingerichtet da ich die CallYa Carte nur für Kuba besorgt habe und mir eigentlich nur 2 Personen sms senden sollen.
Aber wie das Leben so spielt, einer davon ist ein Idiot und ruft trotzdem an

Ich wollte nur wissen ob der Flieger in FF/M schon weg ist um zum Airport zu fahren ohne stundenlang zu warten. Und der Clown ruft an und sagt: Ich dachte du bist schon in FF/M

Seiten 1 | 2
Hat ebber... »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ETECSA kündigt neue Maßnahmen zum Schutz von Handys in Kuba an
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
1 17.05.2016 21:29
von el-che • Zugriffe: 252
Prepaid Karte für Cuba OHNE Internet
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von shark0712
21 22.05.2014 20:13
von shark0712 • Zugriffe: 1511
kann ich eine sms aus Cuba auf meinen Computer übertragen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
36 31.12.2013 16:07
von Pauli • Zugriffe: 1792
auf Handy in Cuba telefonieren mit Vorwahl?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von manfredo19
7 13.02.2014 15:04
von pedacito • Zugriffe: 858
Telefonieren/sms innerhalb Cuba von handy zu handy und cub. Festnetz.
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Desesperado
13 01.10.2008 17:30
von jan • Zugriffe: 492
Telefonieren mit dem Handy auf Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Chris
16 05.06.2003 18:23
von CastroXL • Zugriffe: 2113
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de