Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 538 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Papito
Beiträge:
Mitglied seit:

Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 11:18

Hallo wollte wissen ob es Erfahrungswerte gibt, bezüglich Arbeit(en) in Kuba!
Egal ob Montage oder Festeinstellung in Kuba! Gibt es überhaupt jemanden der davon berichten kann?
Was verdient man denn so, was für Tätigkeiten sind das usw.

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 11:21

Mich fragense jedesmal beim Zoll in HOG, ob ich net Lust hätte auf Cuba zu arbeiten.
Nächstes Mal sag ich, dass ich Lust hab und er soll ma ne Stelle besorgen.

Mas feliz que un mapuche en su ruka !

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#3 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 11:37

Zitat von carapapa
Mich fragense jedesmal beim Zoll in HOG, ob ich net Lust hätte auf Cuba zu arbeiten.
Nächstes Mal sag ich, dass ich Lust hab und er soll ma ne Stelle besorgen.
Mas feliz que un mapuche en su ruka !


carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 12:07


Mas feliz que un mapuche en su ruka !

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#5 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 13:10

Zitat von carapapa

Mas feliz que un mapuche en su ruka !


Papito
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 13:16

Da ich noch nicht spanisch spreche könntet Ihr mir doch sicher mal übersetzen was Das "Mas feliz que un mapuche en su ruka !"den heist

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#7 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 13:18
In Antwort auf:
Leben und Arbeiten in Kuba

Kuba ist ein faszinierendes Land, das in vielen Menschen, die hier ihren Urlaub verbringen, den Wunsch weckt, hier zu leben und zu arbeiten.

Folgende Probleme im Zusammenhang damit dürfen jedoch nicht außer Acht gelassen werden:

Der Arbeitsmarkt in Kuba ist derzeit und wohl auch in absehbarer Zukunft sehr schwierig. Bei einer Arbeit im Angestelltenverhältnis, die nur bei staatlichen Firmen möglich ist, erfolgt die Bezahlung in kubanischen Pesos und beträgt in der Regel nicht mehr als umgerechnet durchschnittlich 10,- bis 20,- CUC (1CUC = 1USD) monatlich, von denen man gerade als Ausländer nicht leben kann. Eine Arbeitsaufnahme für Ausländer ist in der Regel nur dann finanziell möglich, wenn eine Entsendung durch eine ausländische Firma erfolgt, so z.B. in der Touristikbranche.

Bezüglich einer Arbeitsvermittlung ins Ausland können Sie sich in Deutschland an die
Zentralstelle für Arbeitsvermittlung
Villemombler Str. 76
53123 Bonn
Tel.: 0228 /7131397
Internet: http://www.arbeitsamt.de/ZAV

wenden, die für Arbeitssuchende zuständig ist, die im Ausland leben und arbeiten möchten.


Interessierten wird außerdem empfohlen, sich mit dem

Bundesverwaltungsamt
Barbarastr. 1
50735 Köln
E-Mail: bva-poststelle@bva.bund.de

in Verbindung zu setzen, welches verschiedene Broschüren für Auswanderer bereithält, so z.B. zu den Lebenshaltungskosten im Ausland, Lebensbedingungen etc..

Informationen bezüglich der Einwanderungsbestimmungen erhalten Sie bei der
Botschaft der Republik Kuba
Stavanger Str. 20
10439 Berlin
Tel. 030/91611810
Fax. 030/9164553
E-Mail: embacuba-berlin@t-online.de

Da es hierbei um Vorschriften des kubanischen Rechts handelt, kann Ihnen die Botschaft Havanna hierzu leider keine Auskünfte erteilen.

http://www.deutschebotschaft-havanna.cu/...leben_arbeiten/


Spanisch solltest du allerdings vor Arbeitsaufnahme noch erlernen...

Moskito

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 13:26
Die Mapuche sind ein chilenischer Indio Stamm und Ruka ist die traditionelle Behausung.
Glücklicher, als ein Mapuche in seiner Hütte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mapuche


Mas feliz que un mapuche en su ruka !

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 13:42

noch was:

http://trabajo.bankhacker.com/extranjero/Cuba/


Mas feliz que un mapuche en su ruka !

Papito
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 14:58

Danke für die Infos!
Damit kann man doch schon wasd anfangen!
Habt Ihr denn noch mehr davon?
Vielleicht auch Erfahrungswerte zu berichten?

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 15:02

Wenn Du etwas mit Öl oder Gas zu tun hast, dann kanns vielleicht was werden auf Cuba.
Mich sprechen sie deswegen immer an, weil sie mich fragen, was ich beruflich mache und dann kommt immer die Frage, ob ich mir vorstellen könnte auf Cuba zu arbeiten.

Mas feliz que un mapuche en su ruka !

joe1
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 10.09.2005

#12 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 16:07

Commandante koennte, wenn er will die beste Auskunft geben,
wie ihm gelungen ist gleich die Arbeits- und Aufenthaltserlaubniss zu bekommen.
Arbeiterlaubnis ist nicht das Problem sondern Aufenthaltserlaubnis.

Meine Erfahrungen sind eindeutig negativ ,
obwohl ich VIEL eigenes Geld und VIEL Wissen und VIELE elektr. Instrumente hin gebracht habe.
Ich weiss nicht warum aber zeitlich, nachdem ich im Januar 2004 an
Consejo de Ministros ein Brief mit solchen Vorschlaegen, dass man Energie sparen muss,
und aehnlich, was jetzt Castro im November 2005 taeglich wiederholt, geschrieben habe ,
wurde ich als Staatsfeind behandelt ob das MINVEC oder
Zona Franca (habe gelesen dass man sie abgewickelt hat)
und auch an der UNI war nicht besser.

Eindeutig!
Nachhinein kann ich sagen, dass ausser Wenigen, weder einzelne Personen,
noch viel weniger Behoerden fuer meine Geschenke und meine Muehe dankbar waren.

Aber, auch in Europa ob Deutschland oder Slowenien war es nicht anders.
Ich erzaehle so:
Nirgendwo ist man dankbar, aber, in Kuba wird man um ein oder zehn Euro betrogen in Europa um 1.000 oder 10.000.

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#13 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 16:44

In Antwort auf:
in Kuba wird man um ein oder zehn Euro betrogen in Europa um 1.000 oder 10.000.


Betrügen und betrogen werden,
nichts ist gewöhnlicher auf Erden.

.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 16:48

In Antwort auf:
was für Tätigkeiten sind das


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Arbeiten in Kuba!
02.01.2006 18:47

In Antwort auf:
Mich fragense jedesmal beim Zoll in HOG, ob ich net Lust hätte auf Cuba zu arbeiten.

Als Trabajador Social in Fidels Revolucion Energetica?
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

Papito
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 07:11

"Wenn Du etwas mit Öl oder Gas zu tun hast, dann kanns vielleicht was werden auf Cuba."


Ja das würde passen GAS und WASSER wäre Super aber auch Öl ist OK! Bin in dieser Branche tätig.
Welche Möglichkeiten gibt es denn da?

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 07:39
In Antwort auf:

Da ich noch nicht spanisch spreche könntet Ihr mir doch sicher mal übersetzen was Das "Mas feliz que un mapuche en su ruka !"den heist

Erst mal spanisch lernen? Und wie oft warst Du schon auf Kuba? Und in welchem Rahmen?
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#18 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 08:27

In Antwort auf:
Welche Möglichkeiten gibt es denn da?
Ölrohre reinigen - Schlangen und Krokodile verjagen -
macht einen mords Spaß.
Mußt allerdings kerngesund sein
und das Abi-Examen hinter dir haben

Papito
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 09:25

War bislang 2 mal in Kuba! Familienbesuch!
Da meine Frau Kubanerin ist!

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 09:29

.. na dann frag sie doch. Sie muss es doch wissen. Oder schafftse nüx ?

Mas feliz que un mapuche en su ruka !

Papito
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 11:00

Sie hat doch keine Erfahrung damit! Ich wollte ja wissen wie das für Ausländer ist!
Und ob man auch mehr als 10 Dollar pro Tag verdienen kann!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.310
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 12:01

Zitat von Papito
Ich wollte ja wissen wie das für Ausländer ist!
Und ob man auch mehr als 10 Dollar pro Tag verdienen kann!

Do meinst doch pro Monat, oder?
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Papito
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Arbeiten in Kuba!
03.01.2006 12:41

Ja Sorry meine natürlich pro Monat!

revolutio1
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Arbeiten in Kuba!
04.01.2006 00:31

im Hotel Deauville in Havana (Galiano) arbeitet zur Zeit ein Deutscher dort als Geschäftsführer
und bekommt monatlich Lohn auf Basis wie in Europa - Kannst Ihn ja mal kontaktieren wenn Du in
Havana bist. Er heisst Manuel und ist wie gesagt Deutscher.


!! http://www.elchevive.org !!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Arbeiten in Kuba!
04.01.2006 07:03
Wenn Du bei einer cubanischen Firma angestellt bekommst du Cubalohn MN.
Wenn Du bei einer Ausländischen Firma angestellt bist auch, nur das Du deine
Kohle von Cubalse bekommst die Firma aber Fulas an Cubalse für die abdrücken muss
So ähnlich wie Leiharbeit.
Wenn Du z.B. den Vertrag aber in Deutschland mit der Firma machst, bekommst Du
deutschen Lohn + Sozialversicherung (mindestens Tarif) und kommst der Firma somit relativ teuer.
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de