Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.278 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
21.12.2005 11:17

@ELA

In Antwort auf:
Da gibt es nur einen. Wende dich vertrauensvoll an "Moskito" hier im Forum. Der zeigt dir gerne die Tricks, wie du auch mit 300 Euro volle 3 Wochen über die Runden kommst.

"Moskito" ist doch nicht derjenige der in Guantanamo immer samstags und sonntags nach der fiesta den Plaza sauber macht oder??



"Viva tu sueño, pero no sueña tu vida"

MiKe1411
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
21.12.2005 21:45

Casa-Adresse in Vieja - im Nov. hab ich 20 CUC gezahlt. Aber die Preise sind ja variabel und auch saison- bzw. nachfrageabhängig....

Maria Elena Rodriguez Fernandez
Calle Aguacate # 67 e/ Empedrado y Tejadillo
Tel. 0053 863 1561

Ohne Schnickschnack. Aber eigenes Bad, TV, Kühlschrank, Ventilator, Klimaanlage.
Mahlzeiten werden auf Wunsch zubereitet.
OK, das Schwein im Nachbarhaus hat schon um 5 Uhr zu quieken begonnen (vermutlich um den Hahn zu wecken ) - aber das ist es doch, warum wir uns Cuba antun, oder?

Kuckt mal auf nen Stadtplan: da ist man sogar auf allen Vieren in 5 Min. im Castillo de Farnes, Floridita, Cervezeria Muralla, oder einer Pesobar ... genauso schnell am Capitol, Revolutionsmuseum etc.

ich weiss auch noch ein teureres in Vieja - aber mit Wahnsinns Aussicht (7. Stock Penthousewohnung auf einem Hochhaus - mit Fahrstuhl:

Ofelia Portales Carbonell
San Juan de Díos #154 e/ Villegas y Aguacate
Tel. ...862 9747

sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
22.12.2005 07:17

Besorge Dir eine Kreditkarte von Mac Donalds und Aldi, dann hast Du in Cuba keine Probleme
Alles Gute und komm gut über den Winter
g
sk

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#29 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
23.12.2005 09:30
Meine Meinung zu Habana Vieja ist da eine andere aber es ist auch Geschmackssache.

Habana Vieja (Altstadt) ist architektonisch sehr reizvoll auch gibt es sehr viele Restaurants und Sehenswürdigkeiten. Allerdings ist es dadurch auch der Stadtteil mit den meisten Touristen und "Touristenfängern" (den sogenannten Jineteros). Falls Dich das nicht stört und Du jeden Tag Touristen sehen möchtest, ist dieser Stadtteil ideal.
Ansonsten empfehle ich Dir Vedado, vielleicht nicht direkt an der Calle 23 (große Hauptstraße) sondern etwas Richtung Malecon. Dort ist es wesentlich ruhiger und Du wirst nicht so oft angequatscht. Auf der Calle 23 ist abends immer was los und weiter runter Richtung Malecon und den Malecon entlang ist fast jeden Abend Fiesta angesagt. Von Vedado kannst du locker mit dem Taxi nach Habana Vieja fahren. Sind vielleicht 3-4 CUC, je nachdem wo Du in Vedado wohnst. Taxi ist in Hav nicht teuer, allerdings kannst Du auch (wenn Du die Preise ein wenig kennst) dem Fahrer gleich einen Preis sagen. Um zum Strand zu kommen, mußt Du bei einer Fahrt mit einem ofiziellen Taxi mit 10-20 CUC rechnen (je nach Verhandlungsgeschick).

Da es Dein erster Kuba-Aufenthalt ist bringt es nicht viel, Dir viele Dinge vorher zu erklären. Das ist eigene Erfahrung denn vor Ort ist es dann nicht mehr so einfach, sich zu erinnern .

Du kannst natürlich Bücher über Kuba lesen und Reiseführer wälzen. Vielleicht suchst Du Dir ein paar Museen raus, die sind ganz interessant. Aber ansonsten lass alles auf Dich zukommen und lass Dich einfach treiben.
Und noch ein wichtiger Tipp: Auch wenn ein Bier dort "nur" 1CUC kostet, die Clubs und Restaurants auch nicht teuer sind, pass auf Dein Geld auf, denn es kann sehr schnell zur Neige gehen.

Schau in der Sektion Casa Particulares nach und dort unter Casas in Havanna. Der erste Beitrag enthält einen Stadtplan von dem ich Dir diesen Teil empfehle:
http://www.christoph-blaha.de/cuba/allge...Habana/EF12.htm
links ist Vedado und wenn Du weiter rechts am Malecon (Uferpromenade) entlangschaust, kommt Centro Habana und dann beginnt die Altstadt. Die Altstadt ist leider nicht gut verzeichnet, hier noch ein Link: http://www.cuba-junky.com/photo-gallery/...na_vieja?full=1
hier findest Du übrigens mehrere Karten:
http://www.cuba-junky.com/cuba/cuba-maps.htm

LG
Cubomio

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#30 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
23.12.2005 13:26

In Antwort auf:
Und noch ein wichtiger Tipp: Auch wenn ein Bier dort "nur" 1CUC kostet, die Clubs und Restaurants auch nicht teuer sind, pass auf Dein Geld auf, denn es kann sehr schnell zur Neige gehen.
Dieser gut gemeinte Tipp wird vermutlich nicht viel nützen.
Als "sich treiben lassender" Neuling tapst man sowieso zuerst in die typischen Touristenfallen. Ich selbst habe auch erst im Laufe der Jahre die wenigen Restaurants gefunden, wo das Prs/Leist.-Verhältnis gerade noch stimmt. Diese empfehle ich auch meinen Mitreisenden.

Die Zeiten von 1 CUC/Bier sind so gut wie vorbei. Überall, wo halbwegs was los ist, kostet ein Bier inzwischen 1,50 - 2 CUC, an besonderen Veranstaltungsorten auch schon mal wesentlich mehr. Heute muß man zumindest als Neuling seinen Tagesbedarf an "Reisezahlungsmitteln" wesentlich großzügiger kalkulieren, wenn man nicht im Urlaub Verzicht üben will.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
23.12.2005 16:38
In Antwort auf:
wie sieht so eine handgelenktasche aus und wo kann man es besorgen ? ich wollte eine geldtasche in meine schulter einstecken, aber dies würde doch beim vöxxxn :-) stören....


ich hab meine aus dem LTU flieger...
die gibts auch bei "sport-check" in verschiedenen größen. kosten um die 7 - 10 geld. haben klettverschluß, besser du machst noch einen druckknopf extra dran.

vögelt deine schulter auch mit??

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
23.12.2005 16:50

In Antwort auf:
So groß, dass ne Packung Kondome, ne Packung Kippen, ne Kreditkarte und ein Döschen Vaseline reinpassen. Das meistgekaufte Modell ist rosafarben.
Heide

respekt! was du so alles mit dir rumschleppst. wie dick sind wohl DEINE handgelenke ??
von alle dem was du so aufzählst hab ich nix einstecken.


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#33 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
27.12.2005 19:58

In Antwort auf:
Da gibt es nur einen. Wende dich vertrauensvoll an "Moskito" hier im Forum. Der zeigt dir gerne die Tricks, wie du auch mit 300 Euro volle 3 Wochen über die Runden kommst.
Wenn man mit A2 unter Kubanern lebt, sind 10 CUC/Tag tatsächlich kein Problem, vorausgesetzt man leidet nicht unter dem 'Reicher Onkel aus Europa' Syndrom...

Unter kubanischen Klofrauen kursiert das Gerücht, es gäbe Yumas die 1 CUC fürs pinkeln zahlen....was haben wir gelacht!...

Moskito

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#34 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
27.12.2005 20:05

In Antwort auf:
Unter kubanischen Klofrauen kursiert das Gerücht, es gäbe Yumas die 1 CUC fürs pinkeln zahlen..

oder überweisen unmengen an geld zum hausbau...hausbau....hausbau.....
und überweisen immer noch?
stendi
Kamener kreuz


sk-808
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
04.01.2006 06:35

Hollo Moskito,
es ist kein Gerücht, ich erlebe es Täglich das Turis für Pinkeln ein Euro bezahlen.
Gruß
sk

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#36 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
04.01.2006 07:32

Zitat von sk-808
, ich erlebe es Täglich das Turis für Pinkeln ein Euro bezahlen.
Gruß
sk

AN DICH
MfG El Lobo

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#37 RE: Fragen zu Cuba, da ich alles selbst organisiere.
04.01.2006 07:42

In Antwort auf:
Döschen Vaseline reinpassen

Wenn du das brauchst, für das was ich vermute,
ist es besser wenn du beim "Handbetrieb" bleibst

Saludos
Chris6

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mal ne Frage
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Jose3
20 08.08.2016 19:59
von Timo • Zugriffe: 633
Muss Heirat in Cuba anerkannt werden?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von kiwiza
59 05.09.2015 14:17
von kubanita • Zugriffe: 4434
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de