Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 2.161 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
mago
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 209
Mitglied seit: 20.02.2005

kohle von a nach b
11.12.2005 11:33

hallo an alle,

wie sendet ihr eigentlich geld von d nach c?
macht da jede deutsche bank mit?
welche gebühren werden erhoben?
worauf sollte man achten?

danke im voraus

rasta
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 113
Mitglied seit: 10.10.2005

#2 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 11:51

Hallo mago, ich weiß nicht wie's die anderen machen. Ich mach es so: eine normale Auslandsüberweisung bei deiner Bank, kostet EUR 14,50 und der Empfänger braucht natürlich ein Konto, oder eine Vertrauensperson hat ein Konto...dauert 3-5 Tage

Gruss rasta

paloma
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 539
Mitglied seit: 04.11.2001

#3 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 11:56

Es gibt natürlich Banken die deine Fulas nach Cuba leiten, ist aber mit teilweise satten Gebühren verbunden.
Das Thema wurde hier auch schon mehrfach durchgekaut, benutze mal die Suchfunktion.
Es gibt hier im Forum jeden Menge hilfsbereite und vertrauenswürdige Leute die gern Geld nach Cuba mitnehmen, sicher die preiswertere Alternative gegenüber den Banken.
Saludos

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 12:05

In Antwort auf:
Hallo mago, ich weiß nicht wie's die anderen machen. Ich mach es so: eine normale Auslandsüberweisung bei deiner Bank,

Rasta, könntest du mir auch deine bank nennen?
ich will auch von DEINER Bank überweisen

rasta
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 113
Mitglied seit: 10.10.2005

#5 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 12:25

Hallo greenhorn, es ist nicht MEINE Bank, es ist die Commerzbank!!! Ich könnt' ja damit ein Geschäft aufmachen, du überweist mir deine Fulas und ich überweise es dann für dich...auf das Konto in Havanna. Wär doch nicht schlecht, neuer Service!!! das Geld liegt doch auf der Strasse, man muß nur drauf kommen.
Gruss rasta

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 13:21

du kannst die Auslandsüberweisung ganz normal bei Deiner Hausbank machen. Die leitet es dann an die Banken weiter, die mit Cuba in Kontakt sind, z.B. die Dresdener Bank.
Ich gebe, wie schon gesagt, einfach die Auslandsüberweisung bei meiner Bank ab, die leiten es an die Dresdener Bank. An Gebühren entstehen 12,50.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.312
Mitglied seit: 27.03.2002

#7 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 14:33
In Antwort auf:
An Gebühren entstehen 12,50.


Falsch ! BEARBEITUNGSENTGELT 12,00 €
AUSLAGENERSATZ 2,50 €
SUMME ENTGELTE INSGESAMT 14,50 €

MfG El Lobo der auch mit der DRESDNER ........ ab und an .........

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 14:35
Also el lobo, ich habe gestern noch Geld überwiesen..... und zwar bei der SEB und das geht dann über die Dresdener.......
und die Gebühren waren noch gestern so, wie von mir beschrieben....... Die Abrechnung kommt nämlich - da andere Bank - immer extra..... Wäre es nur auf meinem Kontoauszügen, würde mir das so auf den Cent nicht auffallen, habe nicht so einen "analen Charakter"*

Zur Erläuterung: "Nach Freud kann sich daraus im späteren Erwachsenenleben ein sog. analer Charakter entwickeln, der durch Geiz, Pedanterie und Ordnungssinn gekennzeichnet ..."

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 15:17

und wieviel kommt dann auch zur Auszahlung?
Soweit ich weiss kassiert die cubanische Bank auch noch kräftig Gebühren.

Buca

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.312
Mitglied seit: 27.03.2002

#10 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 15:34
In Antwort auf:
Zur Erläuterung: "Nach Freud kann sich daraus im späteren Erwachsenenleben ein sog. analer Charakter entwickeln, der durch Geiz, Pedanterie und Ordnungssinn gekennzeichnet

Na ja dieser Blödsinn macht Deine Aussage nun auch nicht wahrhaftiger.

MfG El Lobo
Da fällt mir ein das die Frage nach TONTO oder ..TA "ANALERWEISE"
übergangen wurde

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#11 RE: kohle von a nach b
11.12.2005 19:36

Habe letztes mal 100 Euro nach >Kuba überwiesen, es hat mich gar nichts gekostet, die haben wohl die Gebühren vergessen !


ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: kohle von a nach b
26.12.2005 00:48
Zitat von rasta
Auslandsüberweisung bei deiner Bank, kostet EUR 14,50 und der Empfänger braucht natürlich ein Konto

Nein, der Empfänger in Kuba braucht kein Konto. Du musst dass Geld an eine bestimmte Filiale einer bestimmten Bank überweisen, Name, Adresse sowie No. de carnét de identidad des Empfängers angeben und diesen benachrichtiigen, dass er in den nächsten Tagen mal zu dieser Filiale rennt und dass Geld abholt. Gut iss.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#13 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 10:24

Hallo

Wer kann denn mal eine Angabe machen, wieviel die CU- Bank oder wer auch immer kassiert, wenn ich z.B. 100 € auf ein Konto überweise? Das soll ja in der letzten Zeit ziemlich angestiegen sein. Also was bekommt der Empfänger letztlich ausgezahlt?

Gruß P.

mike73
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 11:28

Hallo,

bei der Sparkasse hast du 3 Möglichkeiten:

1. Du bezahlst alle Entgelte ( z.Zt. 2x 12,50 €) und der Empfänger erhält die 100,- € zum akt. Tageskurs in CUC
2. Ihr teilt euch das Entgelt; du zahlst 12,50 € und der Empfänger erhält 87,50 € zum akt. Tageskurs in CUC
3. Der Empfänger zahlt beide Entgelte und erhält 75,- € zum akt. Tageskurs in CUC

Es spielt dabei keine Rolle on der Empfänger ein Konto hat oder gegen Ausweis ausbezahlen läßt. Hoffe geholfen zu haben.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#15 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 12:39


na, das war doch mal was genaues.

gracias
saludos P.

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#16 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 12:42

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 12:50

Die sind aber arsch-teuer: für 100 ausgelieferte CUC bezahle ich 111,32 EUR
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#18 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 13:11
Das wäre ja fast ein Quantensprung! Für 111,32 € erhält man 100 CUC (nach Wechselkurs).
Hast du das schon mal probiert und ist das eine sichere Angelegenheit?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 13:16
Verstehe gar nicht, was der ganze Kokolores soll. Von 100 Euro sich 25 stehlen lassen und darüber noch froh sein. Wie schmerzfrei hier manche sind, ist schon erstaunlich.

Spendiert eurer Geliebten ein limitertes Sparbuch oder gebt ihr eine Partnerkreditkarte auf Guthabenbasis und füllt dieses nach Gutdünken auf. Das alles kostet Null Gebühren und ihr habt alles unter Kontrolle.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#20 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 13:16
In Antwort auf:
Die sind aber arsch-teuer: für 100 ausgelieferte CUC bezahle ich 111,32 EUR

wieso? Bei der Sparkasse oder anderen bezahlst du lt. Mike73 25 € für alles oder 12,50 und der Empfänger zahlt ebenfalls noch bzw, erhält 87,50 € zum Tagekurs. Da ist die Schweizer Lösung doch viel besser.

Bei Abhebungen mit der Kreditkarte sind aber auch jedesmal Gebühren (Bankgeb. und Auslandsgeb.) fällig. Kann im Moment nicht sagen, wieviel das macht, aber das läppert sich auch zusammen.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#21 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 18:00

Ich habe bei meinen letzten Belastungen nachgeguckt. Mit Internetbanking bezahlen wir Schweizer "nur"Fr. 5..-- (€ 3.20), Betragshöhe egal, für eine normale Überweisung (2-3 Arbeitstage). Urgent (24H) kostet Fr. 25.--(€ 16.--). Mit Kuba ist nur Gebührenteilung oder volle Spesen zu Lasten des Empfängers möglich, deshalb fallen noch die Spesen der kubanischen Bank an, die der Empfänger bezahlen muss. Zudem werden die Fränklis oder Euronen noch mit einem speziell "guten" Kurs in CUC umgerechnet

Was aber voll einfährt, leider negativ, sind die 8% Steuern die der Statt einbehält; irgendwie muss Fidel ja seinen Privatjet für Taxidienste zuhanden Compañeros aus aller Welt finanzieren Oder gibts einen Trick diese Steuern zu umgehen

Von meinen letzthin versandten Fr. 150.-- (plus Fr. 5 Spesen) sind auf der Kubanischen Bank CUC 97 gutgeschrieben worden. Umrechnungskurs ca. 1.32 = CUC 114.--, abzüglich 8% Steuern: 9 CUC, Spesen kubanische Bank ca. 8 CUC.

In Antwort auf:
Spendiert eurer Geliebten ein limitertes Sparbuch oder gebt ihr eine Partnerkreditkarte auf Guthabenbasis und füllt dieses nach Gutdünken auf. Das alles kostet Null Gebühren und ihr habt alles unter Kontrolle.

Das mit dem limitierten Sparbuch finde ich keine schlechte Idee, aaaber viele Kubaner sind sich nicht gewohnt Geld auf dem Konto zu haben, ein Budget zu erstellen, sich das Geld also für einen längeren oder langen Zeitraum einzuteilen. Auch stehen immer irgendwelche "Amigos" bereit die mehr oder weniger dringend Hilfe gebrauchen.
Können Kubaner eigentlich mit einer Kreditkarte bezahlen, wo so doch schon häufig ihr carnet vorweisen müssen wenn sie mit einem 50CUC-Schein bezahlen Auch grenzen die Umrechnungskurse der Kartenfirmen an halsabschneiderei Die Gebühren für Barbezüge an den Geldausgabeautomaten sind auch nicht ohne. Da bei CH-Kreditkarten (die deutschen werden wohl änlich sein) immer mindesten Fr. 10.-- (€ 6.50) Gebühren anfallen lohnt sich der Bezug auch nur für höhere Beträge.

Warte gespannt auf bessere, sprich günstigere, Überweisungsmöglichkeiten.
Saludos

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#22 RE: kohle von a nach b
03.01.2006 19:00

In Antwort auf:
Das mit dem limitierten Sparbuch finde ich keine schlechte Idee, aaaber viele Kubaner sind sich nicht gewohnt Geld auf dem Konto zu haben, ein Budget zu erstellen, sich das Geld also für einen längeren oder langen Zeitraum einzuteilen. Auch stehen immer irgendwelche "Amigos" bereit die mehr oder weniger dringend Hilfe gebrauchen.
Und genau deswegen limitierst du es ja. Es dürfen dann nur noch so wie du es festgelegt hast, eben z.B. alle 14 Tage, jede Woche oder jeden Monat nur einmal 20, 30, 50 oder sonstwieviel von Dir festgelegte CUC abgehoben werden. Mehr gibt es nicht.
In Antwort auf:
Können Kubaner eigentlich mit einer Kreditkarte bezahlen, wo so doch schon häufig ihr carnet vorweisen müssen wenn sie mit einem 50CUC-Schein bezahlen Auch grenzen die Umrechnungskurse der Kartenfirmen an halsabschneiderei Die Gebühren für Barbezüge an den Geldausgabeautomaten sind auch nicht ohne. Da bei CH-Kreditkarten (die deutschen werden wohl änlich sein) immer mindesten Fr. 10.-- (€ 6.50) Gebühren anfallen lohnt sich der Bezug auch nur für höhere Beträge.

Nix mit bezahlen. Nur zum Abheben. Und wenn Mausi alle 100 Euro verbraten hat, dann füllst du das Referenzkonto eben erst nächsten Monat wieder auf. Es gibt auch günstigere Kreditinstitute. Aber selbst die teuersten sind immer noch wesentlich billiger als diese Überweisungen.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#23 RE: kohle von a nach b
04.01.2006 08:20

Hallo

Ich denke mit einer Kreditkarte wird das bei jedem Abheben ebenso teuer. Das Sparbuch mußt du aber auch ab und zu mal auffüllen. Sicher nicht so oft wie regelmäßige Überweisungen, aber totzdem. Hast du das selber schon praktiziert mit der Limitierung? Funktioniert das in CU?
Kann sich el Cubanito Suizo noch mal melden, ob er die aws-transaction schon mal probiert hat bzw. Erfahrungen darüber hat?

Gruß P.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#24 RE: kohle von a nach b
04.01.2006 13:54
In Antwort auf:
Hast du das selber schon praktiziert mit der Limitierung? Funktioniert das in CU?

eindeutig JA und das bereits über Jahre. Sparbuch bei der BCC, jetzt Banco Metropolitano. Auffüllen kannst du das in beliebiger Höhe, je nachdem für wie lange es reichen soll, bis du wieder da bist zum nächsten Mal nachfüllen.
Kostet nix und bringt sogar Zinsen, allerdings nur lächerliche 0,5%.
In Antwort auf:
Ich denke mit einer Kreditkarte wird das bei jedem Abheben ebenso teuer.
Wenn die Gute aller paar Tage immer nur 20 CUC abhebt, dann sicherlich. Aber mach dir keine Sorgen, wenn 100 drauf sind, dann sind die auch mit einem Mal runter. Von daher halten sich die Gebühren immer noch weit unter denen einer Überweisung von 100.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Urlaub bei den heissblütigsten Frauen der Welt

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#25 RE: kohle von a nach b
04.01.2006 14:00

Klingt nicht schlecht.
Wie füllst du das auf, persönlich mit einem Bündel Scheinen in der Tasche oder auch durch eine Überweisung aus D?

Gruß P.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
el bombo »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Karibik News Haiti: Kommerzieller Erfolg mit organischer Kohle
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
12 07.10.2014 19:35
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 468
Neue Box-Ära in Kuba: Kohle für Kids Enkel
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von ElHombreBlanco
0 12.06.2013 14:39
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 370
Wieviel Kohle braucht man?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Scandalo
45 14.04.2007 12:34
von el loco alemán • Zugriffe: 3482
Zivildienst oder Kohle
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Quimbombó
0 24.10.2004 12:14
von Quimbombó • Zugriffe: 284
kohle nach cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tanguero
20 26.01.2005 18:09
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 2147
Sitze hier auf heißen Kohlen
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Jorge2
192 17.02.2004 16:36
von PeterB • Zugriffe: 7358
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de