Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 754 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 12:12
Hi-hi-hilfe!

Als Macianer habe ich nie etwas mit diesem Teufelszeug DOS(ist wohl das böseste, was dem kranken Hirn von dieses Gates an all seinen Boshaftigkeiten je entsprungen ist) zutun gehabt! Nun möchte ich eine Portalfräsmaschine von einem DOS-PC (mit anderen Systemen geht das nicht) ansteuern. Ich schaffe es aber nicht mal die dazugehörige Software zu installieren und mein Computerspezialistenfreund ist im Urlaub!Herrjehmineh!


Wo gibt es eine gute, leichtverständliche Einführung für DOS?

Was habe ich die DOSen-ANhänger mit ihren Bierkisten und Blechbüchsen und ihren tollen Windoofs immer ausgelacht! Und jetzt!

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#2 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 13:01
DOS ist primitiv, MS DOS 6 ist nicht viel komplizierter als Apple DOS 3.1, ja, das gab es auch mal :-)

Installieren bedeutet im allgemeinen nur, dass du den Kram irgendwohin kopierst. Möglicherweise musst du die Speicherverwaltung und die Pfade etwas anpassen. Das wird in der config.sys und der autoexec.bat gemacht.

Wenn die Software dafür keine Anleitung hat, wende dich an den Hersteller!

Was ist das überhaupt für ein System? Klingt irgendwie prähistorisch, ich habe das letzte mal 1991 über DOS eine CNC Maschine angesteuert.

Ach ja, hier findest du deine Einführung:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/38...2573409-2011265

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#3 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 13:03

In Antwort auf:
Wo gibt es eine gute, leichtverständliche Einführung für DOS?

die soll erst im Jahr 2018 auf den markt kommen!

castro
mac o muerte

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#4 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 13:11

Naja, MS DOS gibt es seit 1981, das ist so einfach gestrickt wie CP/M für den Z80 oder eben Apple DOS für den Apple ][.

Damals gab es auch immer ein Handbuch dazu, wer damit nicht klar kommt, sollte lieber bei einer Spielkonsole bleiben und die Finger von anderen Systemen lassen.
MAC OS X ist weitaus komplizierter!

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 14:45

In Antwort auf:
Das wird in der config.sys und der autoexec.bat gemacht.

Willst Du mich gar ängstigen!

In Antwort auf:
Klingt irgendwie prähistorisch, ich habe das letzte mal 1991 über DOS eine CNC Maschine angesteuert.

Meine Software ist von 2003. Dadurch, daß sich CNC-Maschinen nicht direkt über Windows ansteuernlassen ist in diesem Bereich DOS noch Standard!!!
Ich habe jetzt ein altes 486 Notebook mit DOS 6.20! Wunderschön!

Im Handbuch der Fräsmaschine steht nur ich solle einfach INSTALL und dann enter eintippen und dann würde das Programm automatisch von der Diskette einfach an die richtige Stelle des Festplattenlaufwerkes kopiert. Dann reicht es den Programmnamen einzugeben und das Programm sollte starten. Aber schon das kopieren funktioniert nicht. Herrje! Heiliger STeve Jobs!


Ich will meinen ZX81 wieder! Alles andere ist eh verflucht!

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#6 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 14:46

Hi @ all !

In Antwort auf:
DOS(ist wohl das böseste, was dem kranken Hirn von dieses Gates an all seinen Boshaftigkeiten je entsprungen ist)

Ist gar nicht auf seinem Mist gewachsen. Gates war nur so schlau es billig einzukaufen, um die 50 TUSD, und es IBM
anzudrehen. Dadurch hat er bis heute ein quasi-Monopol und ist jetzt ein Märchenprinz.
probier mal:
del
format
fdisk
usw.
Du hast halt die Gnade der späten Geburt. Vor der Fenster-Ära hatten wir (fast) alle DOS.
jörg

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#7 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 14:56

Warum sollen sich CNC Maschinen nicht über Windows ansteuern lassen? Vom Mac sehe ich ein, die hatten ja schon immer eine Abneigung gegen serielle Schnittstellen :-)

Als ich noch in der Industrie für sowas zuständig war, habe ich Glasschneidtische, Rahmenbieger, Fräsen etc. von verschiedenen Unixvarianten, DOS und Windows 95, Windows NT 3.51 und 4 angesteuert.

Könnten deine Datenträger evtl. beschädigt sein? Irgendwas mit CRC Fehler vielleicht?

Du kannst auch gucken, ob es eine install.bat auf der, vermutlich, Diskette gibt. Die kannst du mir als PM schicken und ich guck mir das mal an.

Immer noch einfacher als meine momentane Aufgabe, wie bringe ich einen Druckvorlagenersteller am Telefon dazu eine Console zu öffnen und Text mit der Tastatur einzugeben. Dummerweise läuft die Druckvorstufe auf einer Sun, Macs sind zu langsam, und da muss einer ran der lesen und schreiben kann damit ich es am Telefon erklären kann :-)

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 15:38
Windows ist zu träge und die Übertragung der Signale in Echtzeit funktioniert daher nicht. Warum, kein Ahnung - aber da sagen alle Fräsmaschinenbauer das gleiche!
Daher ist bei CNC mit Windows aufwendige Zusatzhardware nötig! Die DOS Programme funktionieren auch nur wirklich unter reinem DOS. Nicht im DOS-Fenster von WindowsXP oder so!

Edit:
Ah hier steht es genauer: "Um 30 Khz Schrittfrequenzen in einer Echtzeitanwendung zu erzeugen ist ein exclusiver Zugriff auf PC-Timer und andere interne Bausteine absolut notwendig. Leider sind diese Zugriffe unter einem Multitaskingbetriebssystem nicht möglich."

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#9 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 16:44

Stimmt, Echtzeitfunktionen hat Windows nicht. Das ist ein Problem mit fast allen Multitasking Betriebssystemen.
Aber CNC Daten erstellen und an die Steuerung der Maschine übergeben ist normalerweise kein Problem.

Wenn ich Echtzeit brauche, dann würde ich allerdings auch keinen normalen PC als Steuerrechner einsetzen, wenn der mal hakt weil das billige Netzteil spinnt, der Prozessor überhitzt und was weiß ich noch alles, dann passieren ekelhafte Dinge.

Ich habe mal einen Notstop bei einem Halbportalkran mit 15 Tonnen Fensterglass erlebt, das scheppert!

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#10 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 20:41

In Antwort auf:
DOS ist primitiv, MS DOS 6 ist nicht viel komplizierter als Apple DOS 3.1, ja, das gab es auch mal :-)

Jain.

Für jemanden, der noch nie eine Komamndozeile gesehen hat, ist das in etwa das gleiche, wie von einem Automatik-Golf auf einen mit Zwischengas zu fahrenden Sattelschlepper gesetzt zu werden. Mindestens.

Die Kommandozeile immer noch liebende Grüße,

Stephan
Stephan

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 21:45

In Antwort auf:
Für jemanden, der noch nie eine Komamndozeile gesehen hat, ist das in etwa das gleiche, wie von einem Automatik-Golf auf einen mit Zwischengas zu fahrenden Sattelschlepper gesetzt zu werden. Mindestens.

Das trifft es so ziemlich genau! Ich kann mich übrigens noch erinnern, daß damals, als wir, ich glaube 88, unseren ersten Mac gekauft haben, ich mir 1000fach anhören mußte, "das setzt sich nie durch!" Teilweise wurde man von den DOSen auch noch verspottet und als blöd beschimpft. Beim Laserdrucker (hatte glaube 15000 DM gekostet) war das genauso. Da man in der Minderheit war, konnte man kaum zurücklästern. Hätte eigentlich Lust mal all die Maus- und Wysiwygfreunde heute daran zu erinnern. Das DOS 6.2 ist glaube ich von 93, wenn ich das mit dem Mac 7.6 zur gleichen Zeit vergleiche - oh Mann!

Aber Spaß macht es schon, kryptische Befehle einzugeben und dann tut sich was oder auch nicht! Da hat der Rechner noch was von Zauberkiste! Und schön schlank und schnell ist es!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#12 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 23:01
In Antwort auf:
Im Handbuch der Fräsmaschine steht nur ich solle einfach INSTALL und dann enter eintippen und dann würde das Programm automatisch von der Diskette einfach an die richtige Stelle des Festplattenlaufwerkes kopiert
Falls das Problem noch nicht gelöst ist, könnte es daran liegen, dass du zuerst auf das Diskettenlaufwerk wechseln musst.

D.h. zuerst gibst du
"a:" ein, dann Eingabetaste drücken,
wenn der Prommt dann A:\> heißt, fährst du mit dem Befehl 'install' fort.

Moskito

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#13 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 23:17

Hm, muss ich jetzt wirklich überlegen, ich glaube ich habe meinen ersten Mac 93 oder 94 gekauft, da war aber Mac OS 7.1 drauf. Sah' ziemlich alt aus gegen SCO Open Desktop auf einem 386er mit 64MB RAM :-).
Multitasking war nicht die Stärke der Macs, das kam erst mit OS X und da steckt eine anständige FreeBSD personality auf dem Mach Kernel.

Wenn dann die Eintastenklicker an die Innereien ihres Rechners müssen um eine Kleinigkeit anzupassen, dann kriegen die immer so nette Schweißausbrüche.
Oder nur mal eben mit dem Chooser ein Network Share vom Server mounten, da wird dann gleich darauf hingewiesen, dass sie ja keine Dose haben und das deshalb alles nicht können müssen.

Ich habe heute wieder einen echt grauenhaften Tag mit DruckvorlagenerstellerInnen hinter mir, die sollte man nicht an einen Rechner lassen. Auf der anderen Seite, klassischen Buchdruck können sie auch nicht :-)

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#14 RE: Hilfe! DOS!!!
09.11.2005 23:37

In Antwort auf:
Das DOS 6.2 ist glaube ich von 93, wenn ich das mit dem Mac 7.6 zur gleichen Zeit vergleiche - oh Mann!

MS-DOS 6.2x ist 1993 ja praktisch nur noch als Untersatz unter Windows (ggf. for Workgroups) v3.1x gelaufen. Das war die Windows-Version mit der MS den PC am Markt durchgesetzt hat. Die 3.0 hatte noch keine Multimedia-Unterstützung und war damit out.

Ich habe 1991 noch einen 486er mit Laserdrucker im Büro bekommen. Alles zusammen mit 16 Zoll Monitor über 16 KDM. Mein erster eigener 486er mit 8 MB RAM hat mich 1992 auch noch 5,5 KDM gekostet. Den habe ich allerdings schon 1993 gegen einen 486er mit 32 MB RAM ersetzt, um darauf OS/2 2.1 laufen zu lassen. Dessen Oberfläche ist auch heute noch noch Lichtjahre funktionaler als die aktuellen Oberflächen von Mac OS X oder gar Windows XP. Oder auch die Fenstermanager von Linux (das ich seit 1994 immer mal wieder vom Rechner fege).

War die IBM eben 10 Jahre zu früh (oder 1 Jahr zu spät;-).

Vorgänger dieses Dingens war OS/2 1.xx, dass MS gemeinsam mit IBM als Nachfolger von MS-DOS entwickelt hat. Die GUI - der sogenannte Presntation Manager - war auch durchaus bedienbar. Nicht wirklich schlechter als das Mac-Zeugs der damaligen Zeit. Allerdings doch ein bischen zurück hinter den damals aktuellen Amigas und Ataris. Die waren auch fixer, wenn man nicht gerade ein originales IBM PS/2 für 20 KDM sein eigen nannte (ich hab' noch eine stattliche Sammlung von den Dingern ).

Übrigens stand auf den Windows 3.0 Kartons damals noch "Presentation Manager for DOS" drauf. Das entfiel erst mit Windows 3.1.

Naja. Ansonsten war IBM nie ein Meister des Marketings. Erst war der Resoourcenverbrauch zu hoch und als die Ressourcen reichtlich vorhanden waren, hat man die Systementwircklung eingestellt. Nun nutzen wir also alle fleißig Windows XP.

Sich mit Mac OS nie wirklich anfreunden könnende, in Nostalgie schwelgende, auf einem Sonoma-Notebook tippende Grüße,

Stephan

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Hilfe! DOS!!!
10.11.2005 09:52
Moskito, Danke, Dein Tipp war es - den ich gesucht habe! Jetzt funktioniert es! Geil! Du hast einen bei mir gut!

Leider habe ich jetzt schon 20 STeine 40 für "DOS für Dummies hingelegt! §$%&!

Ah, man merkt, hier gibt es echte Experten!

Ich habe das immer doofer Weise mit dem CD Befehl versucht. Für einen Macianer ist nunmal ein Laufwerk auch nichts anderes als ein Ordner! Die Logik des möglichst maximal Komplexen ist mir fremd! Lustig - Socke und "ich" reden genauso wie die anderen DOSen damals!

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#16 RE: Hilfe! DOS!!!
10.11.2005 11:06

Ok, das du auf dem richtigen Laufwerk warst hätte ich jetzt erwartet :-)

Als ich das erste mal ein Floppy auf den Mülleimer gezogen habe weil man die ja sonst nicht aus dem Mac kriegt, war ich in Panik! Wenn die Kiste die gelöscht hätte, hätte ich ein riesen Problem gehabt.

Die Logik dahinter habe ich bis heute nicht verstanden, wenn ich was in den Mülleimer tue, dann um es endgültig los zu werden.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Hilfe! DOS!!!
10.11.2005 14:49
In Antwort auf:
Als ich das erste mal ein Floppy auf den Mülleimer gezogen habe weil man die ja sonst nicht aus dem Mac kriegt, war ich in Panik!

Hi, hi! Gut, gut! Ich geb mich geschlagen!

In Antwort auf:
Ok, das du auf dem richtigen Laufwerk warst hätte ich jetzt erwartet :-)

Bin mindestens genauso ein Computerdiletant wie Deine Druckvorstufenheinis. Allerdings kann ich noch mit dem Zeichenstift umgehen, dadrauf lege ich schon wert!
Das es daran lag im richtigen Laufwerk zu sein, hatte ich dann schon verstanden - bloß nirgends gefunden, wie man das Laufwerk korrekt wechselt und daher immer mit irgendwelchen (kriege hier auf dieser Tastatur keinen "Backslash" hin)und "CD"s rumprobiert! Hauptsache jetzt funktioniert alles!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.241
Mitglied seit: 19.03.2005

#18 RE: Hilfe! DOS!!!
10.11.2005 14:56

Zitat von Quesito
kriege hier auf dieser Tastatur keinen "Backslash" hin

Windows-PC? AltGr + ß
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Hilfe! DOS!!!
13.11.2005 17:29

DOS ist wie eine fremdsprache, entweder man kann sie oder halt nicht.

ohne DOS keine heimcomputer. windows 3.11 oder auch teile der nachfolgenden war auf dos aufgebaut, aber ich denke das sind dinge die viele nicht kapieren.

naja

comandante

ps. dos 5.0 mit quemm war sehr stabil damals LOL


_______________________________
http://www.santiago-de-cuba.de
http://www.cuban-store.com

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gestrandete Yacht erhält Hilfe nur gegen Cash und sehr spät
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
8 15.06.2015 15:42
von viejero • Zugriffe: 735
Hilfe beim Gepäck Flughafen Havanna
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
39 10.02.2015 09:55
von Varna 90 • Zugriffe: 1263
Hilf, Schwester China
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 06.01.2015 22:47
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 284
Hilfe !!!!
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von floresita de rubia
26 10.03.2006 22:33
von jan • Zugriffe: 504
HILFE- KAUTION, WO???
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von mochito
38 09.09.2005 00:05
von Jorge2 • Zugriffe: 2782
Leute, die wirklich Hilfe brauchen.Ein Herz für Vinales
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Simon
1 20.01.2005 20:59
von Socke • Zugriffe: 665
krankes Kind - Hilfe gesucht
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jeff
5 26.02.2004 14:01
von Nueva Ola • Zugriffe: 1476
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de