Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 1.963 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#51 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 19:16

In Antwort auf:
so dass ich nicht mehr zur bank komme, um dollar zu tauschen.
geht es eigentlich auch mit euro?

zum Glück, oder willst Du bei Dollar die 10 % Strafsteuer bezahlen...
Nimm Euro mit... y basta..
In Antwort auf:
wollte erstmal nach havana. gehen alle flüge über havana?

Nein.. wirst Dir nen Touribus, Taxi oder nen Viazulbus suchen müssen um nach Havanna zu kommen..

Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 19:20
danke für die antworten und links.

ich werde natürlich keinen hotelvoucher dabei haben.

da muss ich es halt riskieren und hoffen nicht kontrolliert zu werden. auf dem formular werde ich irgendeine adresse eintragen.
wie gesagt, ich buche last.minute. ich gehe mal davon aus, dass ich von ltur keinen "proforma" hotelvoucher bekomme.
aber man sagt ja, dass man bei einreise fast nie nach dem hotelvoucher gefragt wird.

edit.

also wie reist ihr ein (die experten)? kann mir nicht vorstellen, dass ihr hotelvoucher habt, oder?

ich werde den flug nach varadero nicht nehmen. ich kann warten und den urlaub so nehmen dass es passt. ich warte bis wieder ein flug nach havana angeboten wird.
nur in einer woche im monat kann ich keinen urlaub (um den 20. herum) machen, weil ich da immer einen wichtigen bericht erstellen muss.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#53 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:02

@yonose
Falls du noch keine CP hast, gib irgendein Hotel in Havanna an. Notfalls hast du halt reserviert, und die haben die Reservierung verschlampt. Habe aber noch nie erlebt, daß dies nachgeprüft wurde.
Wenn du in Havanna bist, schlage ich vor in die Casa de la Musica (am besten Galiano) zu marschieren; egal ob nachmittags oder spät abends. Es mag sein, daß es dort ein paar Kubaner gibt, denen du Salsa tanzen beibringen kannst

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#54 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:10

In Antwort auf:
Casa de la Musica (am besten Galiano)

Im Oktober waren die besseren Musiker immer in der Casa de la Musica in Miramar. Zudem ist dort im Moment das Publikum besser... und die Taximafia ist auch nicht so aufdringlich dort
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

yonose
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:16

@ elprieto. kann man hier eigentlich nicht zitieren?

ja, ich werde dann mal dort anfangen, mich unbeliebt zu machen :-)

also insgesamt will ich das land noch mal kennenlernen, so wie es halt ist, bevor fidel das zeitliche segnet. werde es erstmal bei havana bewenden lassen, eventuell nur 1 woche. ich bin zur zeit solo, kann also auch mal eine romance eingehen, wenns sich ergibt. muss aber nicht unbedingt sein.
meine ex war komunistin aus puerto rico. sie hat mir viel von kuba erzählt und bei ihrem ersten besuch dann den glauben an den kommunismus verloren :-) sie ist dann zum islam übergewechselt.
ansonsten war ich schon in brasilien, argentinien, mexiko, dom.rep. und kolumbien.
strände sind mir ziemlich egal. strände hab ich schon genug gesehen und die sind in kuba sicher auch nicht anders als woanders in der karibik.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#56 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:23

In Antwort auf:
Im Oktober waren die besseren Musiker immer in der Casa de la Musica in Miramar. Zudem ist dort im Moment das Publikum besser... und die Taximafia ist auch nicht so aufdringlich dort

War im Oktober nur eine Woche in Havanna. Die guten Gruppen spielen meines Erachtens allerdings eher in Centro Habana (falls sie sich nicht mit Miramar abwechseln). Zudem ist dort die Tanzfläche weitaus größer, was ein Argument ist, wenn du gerne tanzt. Und mit der "Taximafia", d.h. mit den Schwarztaxen, hat man wohl auch nur dann zu tun, wenn man sie braucht. Das Publikum ist Geschmackssache; aufgrund der für Kubaner hohen Preise gibt es eh weniger Ärger als auf der Straße, wie z. B. Piragua. Aber am besten selbst austesten

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#57 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:27

In Antwort auf:
Zudem ist dort die Tanzfläche weitaus größer, was ein Argument ist, wenn du gerne tanzt

Das ist richtig, in Miramar kann man leider nur zwischen den Tischen tanzen.
Und wenn es recht leer dort ist holt man sich auch Frostbeulen dort, da sie die Klimaanlage nicht runterfahren..
Im Oktober habe ich in Miramar zum Beispiel Adalberto Alvarez, Pupy und Issac Delgado gesehen, im Centro gab es in den drei Wochen nur Los Van Van und sonst nichts besonderes....
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#58 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:33

am 29. (letzten Samstag) hab ich Alvares in Galiano gesehen; u.a. Pupi dort im September und...Los Van Van ist ja nun neuerdings auch wieder ein Argument Am besten beide austesten - viel Spaß!!!

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:49

Nennt mal die Preise, was bei Los van van oder Isaac Delgado der EIntritt kostet!

In Antwort auf:
meine ex war komunistin aus puerto rico. sie hat mir viel von kuba erzählt und bei ihrem ersten besuch dann den glauben an den kommunismus verloren :-) sie ist dann zum islam übergewechselt.

Das hat ne gewisse Logik!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#60 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:51

In Antwort auf:
Nennt mal die Preise, was bei Los van van oder Isaac Delgado der EIntritt kostet!

25 CUC
Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba:
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#61 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 20:59

In Antwort auf:
Nennt mal die Preise, was bei Los van van oder Isaac Delgado der EIntritt kostet!

Abends: Los Van Van, Charanga, Pupi o.ä. 20-max. 25 cuc. Ansonsten (Sur Caribe o.ä. 10-max.15 cuc). Die Matinées kosten normalerweise 5-10 cuc; sozusagen Sozialpreise, da hier die Kubaner, so weit ich weiß, 10 pesos m.n. zahlen.
Nun, relativ teuer, ich weiß. Allerdings ist hierbei nicht zu vergessen, daß man abends für 20-25 cuc Bands sieht, die meiner Meinung nach zu den weltbesten Timbabands zählen. Also, für den, der es mag, ist es glaube ich ok!

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#62 RE: hi, ein paar fragen
04.11.2005 21:13

In Antwort auf:
Nennt mal die Preise, was bei Los van van oder Isaac Delgado der EIntritt kostet!

...aber ich weiß, daß hier einige solch eine Freizeitgestaltung als "prüde" bezeichnen, da man sich für die Kohle ja schon eine gepflegte Zweisamkeit mit einer Jinetera leisten kann

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#63 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 14:13

In Antwort auf:
aber ich weiß, daß hier einige solch eine Freizeitgestaltung als "prüde" bezeichnen, da man sich für die Kohle ja schon eine gepflegte Zweisamkeit mit einer Jinetera leisten kann
Si señollll, así mísmo es.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#64 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 14:19
In Antwort auf:
kosten normalerweise 5-10 cuc; sozusagen Sozialpreise, da hier die Kubaner, so weit ich weiß, 10 pesos m.n. zahlen.

Ein Grund mehr, dieses Geld nicht zu bezahlen. Ich sehe dann immer deutlich vor mir, was für ein Affentheater in Deutschland losginge, würde man hier von einem Ausländer das 24-fache an Eintrittsgeld verlangen, einfach nur weil der Ausländer ist und völlig unabhängig davon ob er ein Asylant oder ein arabischer Ölmulti sein könnte.

Ich gehe in Kuba nur zu Veranstaltungen, wo alle den gleichen Eintritt bezahlen. Z.B. bei Carlos Manuel im Parque Lenin, 20 Peso MN für jeden.
Oder zu Pasión Caribe , 2 CUC pro Person.


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#65 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 14:28

Ich musste immer 25 Deutsche Mark für den Eintritt bezahlen

Und bekam dafür 25 Tapetenmark

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#66 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 14:31

Halt mal schön den Ball flach, Jan. Davon biste zum Frisör gegangen, warst fressen und saufen und alles zusammen hätte im Westteil mindestens das doppelte gekostet.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#67 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 14:49

Die Friseure konnten keine Haare schneiden ohne einen Kochtopf auf den Kopf zu setzen
Fressen? Grilletta? Kettwurst?
Im Hotel Stadtberlin gab es Rumpsteak für 12,50 MDN, waren klasse.

Bier war auch OK. in der Kneipe 72 Pf. oder so.

Aber die chicas? Westmark
Fast so wie in Kuba.
**************

( Meinen Humor solltest Du doch langsam verstehen)
jan

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#68 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 14:55

In Antwort auf:
Ich gehe in Kuba nur zu Veranstaltungen, wo alle den gleichen Eintritt bezahlen

Prinzipiell ja auch richtig, solange man nicht in Schlägereien oder Messerstechereien kommt, sich von umherfliegenden Bierflaschen wegducken muß etc - gerade in Havanna, wenn gute Gruppen spielen und sich alle erstmal vollaufen lassen. War 2x beim Konzert an der Piragua (das letzte Mal im September bei I. Delgado) und ab und zu Samstag abend in Havana Vieja Ecke Calle Misión, wo auch Gruppen spielen. Das hat mir gereicht - zumal Freunde von mir so Veranstaltungen auch eher meiden.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#69 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 15:25
In Antwort auf:
Prinzipiell ja auch richtig, solange man nicht in Schlägereien oder Messerstechereien kommt, sich von umherfliegenden Bierflaschen wegducken muß etc Text
Und sowas kann dir natürlich niemals dort passieren, wo der yuma in CUC bezahlt, und die disziplinlosen guajiros für die gleiche Summe in MN reingelassen werden?


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#70 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 15:25

In Antwort auf:
würde man hier von einem Ausländer das 24-fache an Eintrittsgeld verlangen

In der CdM wird das glaube ich eher umgekehrt gesehen, und zwar daß Kubaner gemessen am eigentlichen Preis erheblich weniger zahlen brauchen. Vielleicht noch drauf hinzuweisen, daß es gerade in Havanna einige Kubaner, wie zum Beispiel Händler von Klamotten o.ä. gibt, die ziemlich Kohle haben - und die nicht von Verwandten oder Freunden im Ausland, durch Prostitution o.ä. kommt.
Ein Tanzlehrer, der am Tag Touris zu je 15 cuc 3-5 Stunden gibt lässt locker mal einen Fünfziger für sich und seine Freundin an der Kasse, um sich Charanga o.ä. rein zu ziehen.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#71 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 15:30

In Antwort auf:
Und sowas kann dir natürlich niemals dort passieren, wo der yuma in CUC bezahlt, und die disziplinlosen guajiros für die gleiche Summe in MN reingelassen werden?

Im genannten Fall der CdM sehr unwahrscheinlich - habe ich jedenfalls noch nicht erlebt. Je mehr "calle", desto wahrscheinlicher der Ärger und desto bockloser (oder feiger) auch die Polizei.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#72 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 15:34
In Antwort auf:
In der CdM wird das glaube ich eher umgekehrt gesehen, und zwar daß Kubaner gemessen am eigentlichen Preis
Wen interessiert es, wie die das dort sehen? Und was ist der "eigentliche Preis"? In welchem Verhältnis steht denn der hohe Eintritt zur Gage der Musiker?
In Antwort auf:
Händler von Klamotten o.ä. gibt, die ziemlich Kohle haben - und die nicht von Verwandten oder Freunden im Ausland, durch Prostitution o.ä. kommt.
Ein Tanzlehrer, der am Tag Touris zu je 15 cuc 3-5 Stunden
Solche "Händler" und Tanzlehrer, die dies offensichtlich illegal in die eigene Tasche vollziehen, all diese gehören in deine Kathegorie "o.ä."

Wieso befürwortest du, daß diese Leute für 1/24 des Preises den du bezahlst, eingelassen werden?

Nachtrag: Ich fände es gerechter und vor allem dem selbst propagierten Sozialismusbild wesentlich entsprechender, wenn alle den gleichen Preis bezahlen müßten und verdiente Arbeiter solche Eintrittskarten über ihren Betrieb kostenlos als Prämie bekämen. Leute, die nicht arbeiten gehen, müssen dann eben in Devisen bezahlen.


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#73 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 15:35

Ich habe Charanga letztes Jahr in Matanzas auf dem Tennisplatz gehört. Umsonst!
Hingefahren in einem fast leeren 50er Jahre Schlitten, hinten saßen erst fünf und vorne zwei. Da meine beiden Begleiterinnen locker als Kubaner durchgingen wurden wir für Moneda National mitgenommen, angekommen hat mich Rossio erstmal mit einem echten Kubanischen Bier aus einem Güllefass in einem Packpapierbecher versorgt, das war das teuerste an dem Konzert :-)

Siehste, ich muss ihr noch eine Mail schreiben, mal sehen wie weit sie in Mexico mit ihren in Kuba erworbenen Informatikkentnissen gekommen ist ;-)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#74 RE: hi, ein paar fragen
05.11.2005 15:51

In Antwort auf:
Wen interessiert es, wie die das dort sehen?

Die dort sind die Kubaner, die dort hin gehen. Und mich interessiert, wie die das sehen
In Antwort auf:
Solche "Händler" und Tanzlehrer, die dies offensichtlich illegal in die eigene Tasche vollziehen, all diese gehören in deine Kathegorie "o.ä."

Nun, illegal ist auf Kuba ja fast alles. Jemanden, der private Tanzstunden gibt, oder der Stoffe kauft, die zu Klamotten verarbeiten lässt und die widerum über Märkte verkauft in die Kategorie der Prostitution zu stecken finde ich schon doll! Das zeigt einem dein sehr pauschales Bild von Kuba und Kubanern!
In Antwort auf:
Wieso befürwortest du, daß diese Leute für 1/24 des Preises den du bezahlst, eingelassen werden?

Das empfinde ich als sozial.

@Socke: War vor vielen Jahren auch bei einem Festival in Matanzas (noch mit El Médico de la Salsa), war damals auch umsonst und gab auch keinen Ärger. Entweder, die Zeiten haben sich geändert, oder es liegt - wie viele ja behaupten - wirklich an Havanna.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#75 RE: hi, ein paar fragen
07.11.2005 17:19
In Antwort auf:
Jemanden, der private Tanzstunden gibt, oder der Stoffe kauft, die zu Klamotten verarbeiten lässt und die widerum über Märkte verkauft in die Kategorie der Prostitution zu stecken finde ich schon doll! Das zeigt einem dein sehr pauschales Bild von Kuba und Kubanern!

Das hat überhaupt nichts mit "Pauschalbildern" zu tun. Beides sind aus kubanischer Sicht offiziell gleichermaßen verbotene Handlungen. Jedoch wird von der Bevölkerung der Jineterismo genau so als legitim angesehen wie fast jede andere Art des illegalen Gelderwerbs, wenn es ums überleben geht. Und das tut es in den meisten Fällen. Vergiss einfach mal kurz deine europäische Sicht der Dinge.
In Antwort auf:
Entweder, die Zeiten haben sich geändert, oder es liegt - wie viele ja behaupten - wirklich an Havanna.
Beides!


e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein paar Fragen...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von menhel
29 20.09.2011 17:39
von la pirata • Zugriffe: 2176
Paar Fragen zur Einreise In Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von ELHOMBRE
38 28.09.2006 17:44
von gitano • Zugriffe: 734
geplante Cubareise im September ! ein paar Fragen !
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Valverde
33 29.04.2006 08:36
von el-che • Zugriffe: 619
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de