Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 324 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 10:39
Ich lese eigentlich wenig im Forum, und schreibe auch nicht viel, weil einige Leute immer wieder grundlos angreifen, gut damit kann ich leben.

Ich habe heute die Threads von Sandunguera entdeckt, und bin enttäuscht, daß die Moderatoren keinen Anlass gesehen haben, gegen die art und weise vorzugehen.

MEiner meinung nach handelt sich um eine Fake, und die EMail sind auch nicht echt, ( zu viele fehler ).
Es ging wahrscheinlich darum die cubanos als dumm und böse hinzustellen, um etwas zu lachen zu haben.

Jeder Erw. Mensch, kann sich informieren bevor er irgendwelchen Schritt wagt.

Geht irgendwas schief, soll man sich erst an die eigene Nase fassen.
Und selbst wenn man irgendwas weitergeben möchte, so gibt auch ein art und weise.
Das veröffentlichen von PM Email gehört sich nicht hin, beleidigungen ebenfalls nicht.
Auch wenn die Geschichte der Dame z.T. stimmen würde, da wäre sie die Hauptschuldige, und bevor man über der Cubanos herzieht, überlegt ob das Verhaltend er Dame richtig ist.

Eins will ich noch sagen:

Ich sass das letzemal (als ich nach Cuba flog) im Flieger neben Chris seine ex-freundin.
Der Chris selbst hat mit Cubanas mal gute mal schlechte erfahrung, mit seine Ex freundin eher schlecht würde ich sagen.
Ich habe aber noch nie gelesen, daß Chris über Cubanas hergezogen hat, im gegenteil, als ich mit ihm sprach, analysierte er sogar die eigenen Fehler... vielleicht sollte man sich es als Vorbild nehmen.

@ Habanero
REgeln habt ihr gemacht, versuche etwas streng die einhalten zu lassen, und lösche bitte die Email, die veröffentlicht würden, dir würde auch nicht gefallen, wenn ohne deine Zustimmung deine Email woanders veröffentlich würden um sich lustig über dich zu machen, wo du dich dazu nicht mal äussern kannst

Saluds

Cubareisen

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#2 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 10:47


@kubanito

Sandunguera ist mit Sicherheit kein Fake und ihre Geschichte ist leider wahr.


Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#3 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 10:51
In Antwort auf:
Ich lese eigentlich wenig im Forum, und schreibe auch nicht viel, weil einige Leute immer wieder grundlos angreifen, gut damit kann ich leben.

Der ist gut! Nur wenig mehr als 2300 Beiträge, das ist fast nichts :-)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 10:52

KUBANITO 11

manchmal ist es eben doch besser zu schweigen, oder mit den Fingerchen etwas anderes zu machen
und ausgerechnet Du mokierst Dich darueber, dass hier jemand postet wg seinem Anschlussflug,

weitaus sinnvoller als Dein vorschneller Erguss

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 10:53

In Antwort auf:
...grundlos angreifen....

Der war auch gut! Wer seine Meinung vertritt, muss auch mit Kritik/gegenteiligen Ansichten leben können.
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 10:58

Liebe Christy

ob die Geschichte wahr ist oder nicht, kannst du nicht beurteilen, denn selbst wenn die Dame wirklich gibt, du kannst nur weitergeben was sie erzählt oder bekannt gibt, die andere Seite können wir nicht fragen.

Selbst wenn die Geschichte Wahr sein sollte, das Gerechtfertigt das veröffentlichen von PM Email nicht, oder irgendwas weiterzugeben mit beleidigungen, ich denk über diese Punkt sind wir uns einig.

Das ein Cubano Sexuell-untreu ist, muss man sorry nicht erwähnen, denn das ist eine selbstverständlichkeit, genau so wie einen Hund bellt, geht ein Cubano nach möglichkeit mit andere Frauen, weil in Kuba eine andere Kultur diesbezueglich herrscht... mag sie verkehrt sein... aber es ist so.


Wer als Tourist ein cubano heiratet, weisst das es so gut wie keine Liebe im Spiel ist.
Wenn es daneben geht, soll man es hinnehmen, und Sachlich und ohne beledigungen weitergeben, und dazu nicht nur möglichen Fehler von der Cubano sehen, sondern auch die eigenen. Mehr wollte ich nicht sagen....

Ich dachte, nach Renata Show wäre endlich vorbei.... und hätten es alle kapiert
Saluds

Cubareisen

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 11:03

Manchmal denke ich Onkel Gabito ist auch ein Fake!

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 11:08
Quesito, du sollst nicht denken, denn damit überförderst du dich unnötig

Wir können gerne mal bei gelegenheit über Yahoo messenger chatten, meine Adresse: tommy3019 !
So stelle ich dir auch meine Schoko vor, dann brauchst du zumindestens diesbezuelich nicht zu denken

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#9 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 11:15

In Antwort auf:
Wer als Tourist ein cubano heiratet, weisst das es so gut wie keine Liebe im Spiel ist.
Wenn es daneben geht, soll man es hinnehmen, und Sachlich und ohne beledigungen weitergeben, und dazu nicht nur möglichen Fehler von der Cubano sehen, sondern auch die eigenen.
Wo er recht hat, hat er recht!
Eigene Fehler einzugestehen gehört nicht gerade zu den Stärken der selbsternannten Kuba"realisten"....

Moskito

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 11:24
Damit ihr nicht so suchen müsst, Gabi regt sich über diesen Thread auf:

http://2001662.homepagemodules.de/t50925...ch-ernst-1.html

Ich entnehme dem in der Hauptsache, dass sie sich Sorgen um ihre Sicherheit und die Scheidung macht.....Aber wertet selbst!
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 12:28

Also unter Hetzerei habe ich mir bisher immer etwas anderes vorgestellt, aber man koennte
schon darueber diskutieren inwieweit die Eintraege der "Kubageschaedigten" die ganze
wahrheit wiedergeben, und ob der eigenen Schuldanteil nicht schamhaft verschwiegen wurde.
Dies waere ja menschlich durchaus verstaendlich wer gibt schon gerne eigene Fehler zu.
Dass nun ausgerechnet MOSKITO der sonst so ein vehementer Gegner von Verallgemeinerungen ist
und damit recht hat, diesen doch sehr grobschlaechtigen Beitrag von Kubanito befuerwortet
stimmt mich nachdenklich, oder gehr es nur um eine Paja mental so nach dem Motto
Ich bin sowieso einer der ganz Wenigen die alles richtig gemacht haben, ich kann mit Cubanerinnen
umgehen und alle bei denen es schief gegangen ist eben nicht. Soy el mejor!!!!

Sorry Moskito manchmal ist Deine Klugscheisserei aergerlich

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 12:56

Espanol

Mücke hat noch nie geschrieben, ich habe zumindestens noch nie gelesen, daß er alles richtig mit cubanas gemacht hat !
Er meinte mehr oder weniger, daß zu einer Beziehung 2 Personen hingehören, und wenn es nicht läuft, die Schuld zu teilen ist.... da siehst du sicherlich ein.

Auch ich, habe bei cubanitas oft misserfolg erlebt, das kann passieren und gehört zum leben, man lernt aus fehler, analysiert sich in erste Linie selbst und das leben geht weiter....
Saluds

Cubareisen

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.312
Mitglied seit: 27.03.2002

#13 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 13:17
In Antwort auf:
habe bei cubanitas oft misserfolg erlebt

Naja die waren ja eh nur auf den KURZEN KULTURELLEN AUSTAUSCH
beschränkt da kann man ruhig mal einen Misserfolg wegstecken.
Dafür steckt man dann halt beim nächsten Mal was ANDERES weg
und schon wird aus und mit der MISS wieder ein ERFOLG.
MfG El Lobo

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 13:26

genau so ist es zu sehen lobo

Spaß bei Seite, auch hier habe oft schaum am mund gehabt wegen das verhalten manchen cubanitas, daß sie anderen eingeladen waren, spielt keine rolle.
Saluds

Cubareisen

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#15 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 21:57

In Antwort auf:
Der ist gut! Nur wenig mehr als 2300 Beiträge, das ist fast nichts :-)

manchmal sollte er mal erst sein gehirn einschalten.

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#16 RE: Wie weit darf man überhaupt gehen, mit die hetzerei gegen Cuba
31.10.2005 23:04

In Antwort auf:
auch hier habe oft schaum am mund gehabt

Hoffe doch nicht wegen der Vogelgribbe ;-)))

Trotzdem, kubanito11, danke für die DVD,
hoffe du hast die Anzahlung für den nächsten Heimaturlaub erhalten.

Saludos
Chris6

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Arbeit und Integration in Europa oder Cuba ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
3 10.05.2007 18:58
von guzzi • Zugriffe: 492
Autofahren in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von yabalu
36 08.03.2007 20:48
von El Bucanero • Zugriffe: 3247
Freitag 10.12 Frankfurt - Holguin - Santiago de Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von witz
7 05.12.2004 21:48
von dirk_71 • Zugriffe: 496
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de