Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 548 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Flora
Beiträge:
Mitglied seit:

CP. Trinidad
14.10.2005 22:39

Welche Casa particular haltet Ihr für die beste in Trinidad?

erizito
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 06:51

In Antwort auf:
Welche Casa particular haltet Ihr für die beste in Trinidad?


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#3 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 09:45
Da wo flora ihren chico mit rein bringen kann

***********
Flora guck doch mal bei Casas P....

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 12:37

Vergiss Trinidad. Kurzbesuch ja, aber dann weiterziehen.
e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#5 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 12:54
@Flora
Trinidad ist ein sehr netter kleiner Ort. Sehr schöne Architektur und in der Umgebung findet sich wunderschöne Natur.

Habe dort in einem sehr schönen Casa gewohnt. Eine eigene Küche mit Esstisch, Schlafzimmer mit Air-Condition und einer kleinen Terasse. Das Bad ist neu gefliest und der Besitzer, Carlos, ist sehr aufmerksam und wohnt direkt nebenan. Weiß nicht mehr genau, was es kostet, aber ich glaube, es waren um die 25 CUC (mit oder ohne Früstück, welches sehr sehr reichlich und lecker war).
Carlos Frau kocht sehr gut und das Essen ist auch nicht teuer. Er gibt sehr viele Tips, was man vor Ort unternehmen kann und ich muß sagen, es war eine wunderbare Zeit dort.
Habe mit meiner kubanischen Novia dort gewohnt und es war ein sehr romantischer Aufenthalt!

Hier die Adresse:
Carlos R. Martin Lorenzo
Calle José Martí #40
./. Eliope Paz y Manuel Fajardo
Trinidad

Tel.: +53 (0) 419 2433
email: carlosmartintdad@yahoo.com


@ela
Wenn Dich Trinidad nicht interessiert, ist das DEIN Problem!


LG
Cubomio

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 13:20
@Cubomio:
Kannst du die Adresse auch in die Rubrik Casas Particulares reinstellen? Dort ist sie dann "für immer und ewig" leicht zu finden.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#7 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 13:22

no prob!
LG
Cubomio

Guayabita
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 14:26

Kann wärmstens die Casa von Marisol und ihrem Mann empfehlen; nicht weit von der Busstation, schönes Haus mit toller Dachterrasse, schöne Zimmer, sehr leckeres Essen, und die beiden sind einfach supernett.

Hier ist die Adresse:

Sra. Marisol

Pablo Pinch Giron #251
e/ Independencia y Vicente Suyama
Trinidad

tel.: (0053) 419 3048

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 14:34
Pablo Pinch Girón oder Guaurabo ist doch richtig. lolIm Loose ist ein Druckfehler

Ist das zufällig das blaue Haus auf der Ecke?

Guayabita
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 14:39

Ja, danke. hatte mich verschrieben.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#11 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 15:35


Trinidad ist eine ziemlich tote Museumsstadt. Ich würde mich nie länger dort aufhalten. Die Leute sind sowas von Geldgierig, Nepp überall. Na ja, bei den täglich einfallenden Touristenhorden aus Havana, Varadero, etc. ist das auch irgendwie kein Wunder.

Schön ist die playa und die Berge, aber ansonsten, nix wie weg!

Moskito

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#12 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 16:17
In Antwort auf:
Schön ist die playa und die Berge, aber ansonsten, nix wie weg!

Das aber ist doch schon eine ganze Menge!

Ich habe Trinidat in diesem Jahr sehr angenehm gefunden. Ich habe da eine Ruhepause eingelegt, mich für meine Verhältnisse lange am Strand aufgehalten und intensive Verhandlungen über mein Fahrrad mit dem Casawirt (15 CUC Zimmerpreis) geführt.
Sein letztes Angebot lag bei 50 Buntpesos und er fand, dass ich da unbedingt zuschlagen müsse und, dass es, wenn ich es denn täte, ein ziemlich übler ausbeuterischer Akt sei, einen armen Kubaner so auszunehmen
Mein Argument, dass ich die Hälfte des Kaufpreises schon ausgeben müsse, um mit dem Bus statt mit dem Rad nach Havanna weiter zu fahren, fand er wohl ziemlich blöd.
Aber um mich zu beschwatzen, hat er mich alle Elle lang zum Kaffee eingeladen, was mir als Kofein-Junkie grad recht war.
Außerdem fand er es auch vollkommen bescheuert, dass ich mit einem 10 Jahre alt Rad rumfahre. Ich würde mir doch auch mal was neues leisten können

Aber wie es immer so ist, viel liegt auch an den Leuten die man trifft. In Trinidat soll es angeblich 150 CPs geben und am Abend tauchen dann halt die Leute aus den Casas auf, die so wie ich mit Viazul, Rad oder Mietauto durchs Land streunen. Und da waren zu mindest an diesen Abenden ein Haufen netter Touris, darunter die schönsten Frauen, die ich in diesem Jahr in Kuba gesehen habe.
Die kamen allerdings aus Norwegen, Estland und der Schweiz....

(Duck und weg)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#13 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 16:19
Moskito, wenn du keine Arbeit hättest, keine Fabriken, Produktionsstätten usw.
Und die Einzigen die kommen wären die Turis, dann würdest du auch am Terminal stehen um Zimmer zu vermitteln
Es sieht wirklich traurig mit Arbeit dort aus. Wenn ein Job bei einer Firma ausgeschrieben wird, stehen 100 Leute vor dem Büro in der José Martí Wie du weisst kann man nicht so einfach "flexibel" sein.
Und mit den Turistenhorden war es im Juni aus, wg.Cyclon und die Nachwirkungen waren im Sept. noch zu spüren. Alle Zimmer relativ leer.
Da hättest du dann handeln können.
(Ich habe immer den gleichen Sonderpreis: 20 incl. reichhaltiger cena.)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#14 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 16:59

In Antwort auf:
Das aber ist doch schon eine ganze Menge!
Liegt aber alles außerhalb... Mich hat bei meinem letzten Besuch vor allem die offenbare Geldgier der Menschen abgestoßen. Durch den Massentourismus dort schien jeder nur aufs Geldverdienen aus, der Beschiss war teilweise so offensichtlich, dass es nur noch peinlich war. Wenn man so wie ich damals durch die Provinzen reist und dabei einen ganz anderen Schlag von Menschen kennen lernt, kann so ein Melkzentrum wie Trinidad ziemlich ernüchternd wirken. Ich bin dann nach einer oder zwei Nächten nach Cienfuegos weitergefahren und dort war wieder alles relaxed.

Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#15 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 17:06
In Antwort auf:
Und die Einzigen die kommen wären die Turis, dann würdest du auch am Terminal stehen um Zimmer zu vermitteln
Ich habe absolut nichts gegen Zimmervermittler, ich werde allerdings ziemlich sauer, wenn ich am Terminal mit einem Casabesitzer einen Preis aushandle, z.B. 15 CUC, und wenn ich dann nach 30 Minuten mit Gepäck durch die Hitze laufen (muy cerca, muy cerca) in seinem Haus ankomme und er plötzlich 20 CUC will, oder ich überteuerte Mahlzeiten in seiner Casa einnehmen soll, oder wenn ich irgendwo Pesobier trinke oder in einer Kneipe für MN esse und anschließend versucht wird dafür in reichlich Devisa zu kassieren. So was ist mir, jedenfalls in dieser Häufung, bisher nur in Trinidad passiert, ich könnte noch mehr Geschichtchen erzählen.

Moskito

Cuidator
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 17:23

Wie wärs mit playa la boca.
Wenn Du dort am Strand Richtung Meer guckst, dann Dich 180 Grad umdrehst und ca. 200 meter geradeaus läufst, bist Du in einer echt schönen und ruhigen casa particular.( ich glaube da ist nur die eine). Etwa 5 km von Trinidad entfernt, aber dafür jeden Abend Sonnenuntergang incluido. Irgendwo ist die Adresse vergraben, will sie suchen wenns Dir wichtig wird. Grüße Cui

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#17 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 18:44

Von den plötzlichen Preiserhöhungen habe ich auch schon von unbedarften Turis gehört.
Aber oft sind es nicht die tasächlichen Vermieter am Terminal, sondern Vermittler.

Die versprechen natürlich : OK 15,00 und in der Casa kommt der dueño und weiss, dass er 5 extra nehmen muss
Mit den Mahlzeiten ist es in Trinidad so, dass er 25 CUC an die vivienda zahlen muss, ob er sie verkauft oder nicht. Also 150 plus 25 = 175 pro Monat.
Und die Kontrollen sind extrem.
Habe ich einmal mitbekommen.
Es mussten Quittungen vorgelegt werden für Refrecco,Bier, Kaffee, Fleisch,( Rind und sogar Fisch sind verboten!) , weil nur Lebensmittel die mit Devisen gekauft werden können dürfen an die Turis abgegeben werden.
Es war für die Vermieterin schon stressig. Der Kühlschrank wurde inspeziert! Deswegen haben sie meist 2!

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#18 RE: CP. Trinidad
15.10.2005 20:29

In Antwort auf:
Von den plötzlichen Preiserhöhungen habe ich auch schon von unbedarften Turis gehört.

Nicht nur von unbedarften.
Das war sehr oft ein Problem, wenn klare Absprachen plötzlich nicht mehr gelten sollten. Ich war, da ich ja immer mit dem Rad auf Kuba unterwegs war und so fast jeden Tag eine andere Unterkunft brauchte, in wirklich vielen Casas in mittlerweile fast allen Teilen des Landes.
Ich habe das Spielchen mehrfach erlebt und - bedarft oder unbedarft - nie etwas anderes gezahlt, als abgesprochen war. Egal wie laut und böse es wurde.

Dein Verständnis für die Vermieter in allen Ehren. Aber man sollte auch bedenken, dass die mit solchen Methoden arbeitenden (oder sich windiger Vermittler Bedienenden, was sie ja nicht tun müssen) den fair arbeitenden die Kunden "wegschnappen". Und die müssen auch all die Abgaben entrichten.

Aber -ich habe das ja schon mal hier gepostet- in diesem Jahr (ich war im Februar/März unterwegs) hat sich da einiges positiv entwickelt.
So eben auch, dass es nicht einen einzigen Versuch gab, mehr ab zu rechnen, als ausgemacht war.

Keine Ahnung, ob die Behörden Patente entzogen haben oder dies androhten. Keine Ahnung, ob vielleicht bei den Vermietern, die das Geschäft schon längere Zeit betreiben, ein Lernprozess eingesetzt hat.
Oder ob es einfach Zufall war.
Auf jeden Fall habe ich es gut leiden können.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#19 RE: CP. Trinidad
17.10.2005 22:11

Flora, sieh bitte unter der Rubrik "Casa Particular" nach. Ich war mit meiner Stammcasa "La Terraza" immer sehr zufrieden.

Saludos,
hombre del norte

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.814
Mitglied seit: 08.09.2002

#20 RE: CP. Trinidad
17.10.2005 22:24
In Antwort auf:
Rind und sogar Fisch sind verboten!

Jan, wo steht das?

Zum Jinetero-Problem in Trinidad: Bei ca. 150 Casas Particulares in Trinidad (jemand schrieb diese Zahl) kann man sich leicht vorstellen, dass längst nicht alle Besitzer zum Zuge kommen. Und wenn das tagein, tagaus so geht, verliert man als Besitzer irgendwann die Nerven und geht auf das Angebot eines Jineteros ein, bevor man den Laden wegen mangelnder Einnahmen dicht macht. Am aggresivsten, aber wohl auch am erfolgreichsten, sind die Jungs mit den Fahrrädern am Ortseingang (die gibt´s natürlich überall, erlebt in PdR und Cienfuegos, manche sind wirklich richtig fix und ausdauernd beim Radeln, manche wahrlich lebensmüde, wenn sie erst im letzten Moment von der Straße springen...).

In Antwort auf:
der dueño weiss, dass er 5 extra nehmen muss

Die Zeiten sind, zumindest in Trinidad, vorbei. Die Ansagen werden jetzt bei 10 gemacht. Deshalb (nicht nur an Floras Adresse): Wenn möglich, CP-Adresse schon vorher - z. B. hier - raussuchen und aufschreiben, Telefonnummer nicht vergessen.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#21 RE: CP. Trinidad
18.10.2005 08:55
@hombre de norte--------------------------------------------------------------------------------
Rind und sogar Fisch sind verboten!
--------------------------------------------------------------------------------
Jan, wo steht das?

hombre- wo steht in Cuba überhaupt etwas geschrieben?
Und wenn es Gesetze gibt, hält sich keiner dran.
z.B. Das Gesetz Nummer (muss die Nummer nachsehen)
Der Zugang zu allen Stränden ist frei!
Orig.-Ton Fidel um 1960
"Las Playas son libre - las playas son del pueblo"
Das war auf Varadero gemünzt.
Ein Zeitungsausschnitt mit diesen Worten klebt im Museum "Moncada"
Der Eintritt kostet allerdings 2 CUC

hombre, wie oben geschrieben war ich zufällig einmal in Trinidad bei einer Überprüfung der Casa anwesend. Es mussten Quittungen über Einkäufe in CUC vorgelegt werden.Da die Vermieter den Turis nur Speisen und Getränke verkaufen dürfen welche in Devisen gekauft wurden. Die sagten mir die Kontrolleure. Sie fragten mich nämlich was ich am Abend gegessen hätte. Pollo gab ich an Obwohl ich Fisch hatte!
Ich fragte sie, ob ich eventuell Fisch bekommen könnte und sie sagten NEIN, da Fisch nicht für CUC verkauft würde.
Dass Rindfleisch und Schalen- und Krustentiere verboten sind, ist wohl ausreichend bekannt, oder?
Dass sich die dueños sich nicht daran halten weil die Gäste es verlangen, ist eine andere Sache.
jan
*******
@ Flora

Ich gebe dir gerne die Adresse der dueña, ist gleich bei Santa Ana, fragst du nach jan, dann bekommst du sicher auch Fisch! Und einen Sonderpreis.
Ist ein einfaches, sauberes Haus. 2 Zimmer allerdings mit gemeinsamem Bad. Betrieben von 2 Schwestern.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#22 RE: CP. Trinidad
18.10.2005 09:03

Zitat von jan
Sie fragten mich nämlich was ich am Abend gegessen hätte. Pollo gab ich an Obwohl ich Fisch hatte!
Ich fragte sie, ob ich eventuell Fisch bekommen könnte und sie sagten NEIN, da Fisch nicht für CUC verkauft würde.
Dass Rindfleisch und Schalen- und Krustentiere verboten sind, ist wohl ausreichend bekannt, oder?
Dass sich die dueños sich nicht daran halten weil die Gäste es verlangen, ist eine andere Sache.
jan

Wurdest du entsprechend gebrieft von den dueños?
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE: CP. Trinidad
18.10.2005 13:52

In Antwort auf:
Da die Vermieter den Turis nur Speisen und Getränke verkaufen dürfen welche in Devisen gekauft wurden
_________________________
Dass Rindfleisch ....verboten sind, ist wohl ausreichend bekannt, oder?

Rindfleisch gibt es in fast jedem größeren Devisenladen gegen CUC zu kaufen. Dann müßte das den Dueños nach deinen Ausführungen ja erlaubt sein, dies den Touris anzubieten.

e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#24 RE: CP. Trinidad
18.10.2005 15:44

Im September gab es in Santiago in den einschlägigen Geschäften kein Rindfleisch.

Nur 1x Rinds-Picadillo im Supermercado am Plaza de Marte.

e-l-a Du hast Recht, wenn es denn Rindfleisch gibt und die Quittung vorgezeigt werden kann. Aber da Rind teuer ist, würde es den Gewinn vermindern.

Bei Pollo mit Reis und ein bisschen Salat für 6-8 CUC angeboten bliebt doch noch etwas hängen
jan

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#25 RE: CP. Trinidad
18.10.2005 15:47

Wurdest du entsprechend gebrieft von den dueños?

Da ich schon öfters in dieser Casa war wusste ich Bescheid

Einmal musste ich meine Lagosta in meinem Zimmer essen, weil Besuch kam, der nicht ganz koscher war

jan

Transcard »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
mit dem Mietwagen von Trinidad nach Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Fonsi2011
14 05.09.2016 10:27
von Tamara_84 • Zugriffe: 562
Trinidad Ende Oktober
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von fundadores
4 20.07.2015 13:06
von cubaña • Zugriffe: 380
Varadero Trinidad
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Cristal Otti
4 22.06.2015 14:47
von Cristal Otti • Zugriffe: 362
Fahrplan Viazul Varadero – Trinidad sowie alle Abfahrten von Varadero
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Esperanto2
0 30.12.2008 00:23
von Esperanto2 • Zugriffe: 1816
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de