Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 803 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
seiku
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 166
Mitglied seit: 10.08.2005

#26 RE: Einfuhr Bohrmaschine
01.11.2005 15:10
@loco,

ich habe jedes Mal mit dem kubanischen Zoll meine Problem, sprich Koffer (die aufgrund von mitgebrachten Elektrowerkzeugen meist markiert sind) öffnen und erklären welche Dinge als Geschenke zum Verbleib in Kuba bestimmt sind.

Wie oft ich mit denen zu hatte, in den letzten zwei Jahren allein insgesamt 11 mal. Für mein Fahrrad musste ich noch nie Einfuhrsteuer bezahlen im Gegensatz zu dir. Und Punkt 3 hat bei mir bis jetzt immer funktioniert. Sorry, aber du wirst wohl damit leben müssen, dass es möglicherweise Leute gibt die in solchen Situationen etwas mehr Überzeugungskraft und Argumentationsfähigkeit mitbringen als du.

Das einzige Mal wo ich mit dieser Liste zu tun hatte war bei einem Hauswasserwerk welches ich bei ebay erstanden habe. Sonst nie. Lange Diskussionen aber im Endeffekt war nie mehr als einmal 50CUC (Hauswasserwerk) und einmal 30CUC (freiwillig im voraus gezahlt, da ich die Zollerklärung bereits selbst ausgefüllt hatte um einer Kofferöffnung zu entgehen) für die Staatskasse drin.

Für mich gelten immer noch die kubanischen Einfuhrbestimmungen und die sind doch wohl deutlich genug. Und wenn sie die nicht akzeptieren sollten, dann bleiben die Sachen am Zoll liegen, kein Problem (ist mir bis jetzt allerdings noch nie passiert) aber darauf haben sie aber auch kein Bock - bedeutet ja einen Mehraufwand an Schreibarbeit - mehr zahl ich jedenfalls aus Prinzip nicht.


400CUC gibts bei mir sicher nicht zu holen.

Aber vieleicht hatte ich nur Glück. Tu es damit ab vieleicht fühlst du dich dann besser.
Es sind nun mal meine gesammelten Erfahrungen und wer es nicht glauben will der lässt es einfach.

@quesito
auch die Rabattpreisaktionen inkl der Rechnungen und Verkaufsflyer sind stets akzeptiert worden.

Kein Wunder wenn der Zoll am Anfang Gebühren von 200 CUC und mehr aufruft. Es gibt ja scheinbar genug Leute die dann bezahlen.

Mit seinen über 25 Paar Kinderschuhen hat el lobo aber auch Glück gehabt. Hätten sie aus der Menge der eventuell gleichartigen Sachen auf "kommerziellen Handel" geschlossen, so haben sie wohl auch das Recht einem alles abzunehmen was nicht auf einen persönlichen Bedarf schließen lässt. Und die Dinge gibt es bei Ausreise nicht mehr zurück.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#27 RE: Einfuhr Bohrmaschine
01.11.2005 15:25

In Antwort auf:
Sorry, aber du wirst wohl damit leben müssen, dass es möglicherweise Leute gibt die in solchen Situationen etwas mehr Überzeugungskraft und Argumentationsfähigkeit mitbringen als du.

Davon gehe ich sogar aus, daß es die gibt. Ob du wirklich einer davon bist, oder hier nur auf den Putz haust, kann ich momentan nicht beurteilen, da ich dich bis jetzt noch nicht persönlich kenne.

Daß du die Sache mit dem Fahrrad kennst, läßt darauf schließen, daß du zumindest nicht ganz neu hier bist.

Wie du ja offensichtlich gelesen hast, hatte ich die Wahl, das Fahrrad in die Tourikarte eingetragen zu bekommen mit der Pflicht, es wieder mit nach D zu nehmen. Ich wollte es aber verkaufen, deshalb hab ich letztendlich gezahlt.

Mittlerweile reise ich nur noch fast so wie ein normaler Tourist mit dem ein, was ich glaubhaft und übrigens sehr überzeugend als Eigenbedarf deklarieren kann.
e-l-a
_______________________________________________
Buchtipp Havanna auf allen Vieren
aktuelle Kuba-Infos privatreisen-cuba.de

seiku
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 166
Mitglied seit: 10.08.2005

#28 RE: Einfuhr Bohrmaschine
01.11.2005 16:04
@loco

die Vermutung hatte ich auch schon, dass meine gerade getätigte Aussage als eine Art "auf den Putz hauen" interpretiert wird. Aber ich kann dir versichern dass dies nicht mein Anliegen sein soll. Wir reisen hier alle mehr oder weniger oft nach Kuba und es stört mich einfach nur, dass der kubanische Zoll die einreisenden Touristen lediglich als stetige Geldquelle betrachtet.

Das sie dies tun ohne dabei meiner Meinung nach ausreichenden Gesetzesrückhalt zu haben ist unverschämt. Auch mir wurde zu verstehen gegeben, dass ich gefälligst zu bezahlen habe da er als Zollbeamte ja wohl das letzte Sagen hätte. Für mich sind jedoch die Zollbestimmungen der einzig relevante Faktor, da diese doch wohl auf "parlamentarische Entschlussfassung" zurückzuführen sind. Kein kubanischer Zollbeamter steht für mich über dem Gesetz. Oder will mir der Zollbeamte erklären dass die kubanische Gesetzgebung "ihm am Arsch vorbeigeht"?
Sollen Sie die Einfuhrbestimmungen änden, die Möglichkeit haben sie doch und nutzen sie auch reichlich.

Was die Eintragung deines Fahrrades auf die Touristenkarte angeht, so haben sie mir dies auch schon als Alternative für mein mitgebrachtes Werkzeug (natülich stets Eigenbedarf) angeboten. Obwohl ich damit einverstanden gewesen wäre, haben sie es im Endeffekt nicht getan. Gibt es jemanden der tatsächlich eine solche Eintragung bekommen hat. Das würde mich interessieren.

Ich besuche dieses Forum seit 2001 allerdings habe ich bis vor einem halben Jahr keinerlei Beiträge geschrieben. Ich muss ja nicht zu allen Fragen meine Senf dazugeben. Dies führt allerdings dazu, dass ich mehr über die einzelnen Mitglieder und ihre Geschichte weiss als sie über mich und dies empfinde ich als durchaus befriedigend.

Du gehörst sicherlich zu den Leuten, die hier im Forum den größten Erfahrungsschatz haben, aber es gibt Situationen wo ich anderer Meinung bin und diese auch vertrete. Davon lebt dieses Forum doch - daher mein oben geschriebener Beitag.

el lobo
Online PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.319
Mitglied seit: 27.03.2002

#29 RE: Einfuhr Bohrmaschine
02.11.2005 07:37

In Antwort auf:
Du gehörst sicherlich zu den Leuten, die hier im Forum den größten Erfahrungsschatz haben, aber es gibt Situationen wo ich anderer Meinung bin und diese auch vertrete.

Erfahrungen und Situationen sind besonders in Kuba sehr vielfältig und unterschiedlich,
was im Osten gilt muss noch lange nicht in CMW oder Trinidad und umgekehrt gültig sein.
Was heute Gesetz ist kann morgen das Gegenteil sein.Auch das wissen wir alle. Aus diesem
Grunde ist es meist müßig über MEINUNGEN und ERLEBTES einzelner diskutieren zu wollen
bzw. das in Frage zu stellen. Nicht nur vermutlich sondern mit Sicherheit haben alle
Parteien Recht.
MfG El Lobo

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Einfuhr Bohrmaschine
03.11.2005 00:45

In Antwort auf:
was im Osten gilt muss noch lange nicht in CMW oder Trinidad und umgekehrt gültig sein

sollte aber, zumindestens bei der aduana

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einfuhr Elektrogeräte
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kalla
28 13.12.2014 01:14
von Flipper20 • Zugriffe: 2349
Einfuhr einer Bohrmaschine
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubomio
31 14.07.2012 22:46
von el loco alemán • Zugriffe: 4779
Einfuhr/Mitnahme von technischem Gerät
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von woodcastler
15 01.03.2012 10:28
von Snuko • Zugriffe: 8231
Einführen elektronischer Geräte zu eigenem Gebrauch gebührenfrei?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von rumbero
26 22.10.2010 08:34
von el lobo • Zugriffe: 1703
Hund aus Kuba nach D. einführen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kaly
34 27.03.2009 19:59
von Penguin • Zugriffe: 2709
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de