Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.262 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
donar0
Beiträge:
Mitglied seit:

"fidel castro gestorben!"
15.08.2005 12:49

hallo kubakenner !!!
ich frage mich, was auf kuba passiert, wenn diese nachricht über alle sender geht !!!
ich war ja leider noch nicht auf kuba *schäm**schäm*, alles was ich kenne, ist aus reise- und doku-filmen...:-)
freude und trauer halten sich die waage ???
trotz aller armut, liebe zu fidel???
also, ich empfinde (sicher eine romantiserte sicht von aussen..)eine gewisse genugtuung, weil dieses land quasi eines der letzten richtigen widersacher der amis ist...
was, wenn fidel weg ist?? verkommt kuba dann nicht sehr schnell zu einer billigen vergnügungsinsel der amis ? ..disneyland mit salsa/son-klängen ???
wer will das??
ich denke aber, es wird zu schwach sein, sich diesem einfluss (ohne starke politische führung) zu widersetzen...
wir wissen ja: die amerikanische minus-kultur überrollt alles, was nicht stark genug ist...
und vor kastro hatten wir dieses bild ja bereits...
also: eure meinung interessiert mich!!
saludos, helge >donar0<

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:"fidel castro gestorben!"
15.08.2005 17:27

bamos a ver


libertad o muerte
saludos el C...

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:"fidel castro gestorben!"
15.08.2005 17:44

auf alle Fälle ist klar was mit Bush passiert..


saludos MICHELANGELO

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#4 RE:"fidel castro gestorben!"
15.08.2005 18:19

ein schwuler? oder was machen die da?

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:"fidel castro gestorben!"
15.08.2005 19:07

In Antwort auf:
ein schwuler? oder was machen die da?


Das Jüngste Gericht (Detail): Der Höllensturz
Die Verdammten, die in den Abgrund fortgerissen werden, erinnert an die Beschreibungen in Dantes >>Inferno<<,
das der Künstler bewunderte und auswendig kannte,
Der Verdammte auf der linken Seite verdeutlicht besonders gut die innere Qual.
Dummheit, Verzweiflung, Schuldgefühle und die Angst vor körperlichem und geistigem Verfall...

an dem Detail "Züchtigung der Sodomie" arbeitet der Künstler noch.....

saludos el C

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:"fidel castro gestorben!"
15.08.2005 19:53

Naja, da trifft er dann wenigstens Castro (wieder)....
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Siegmund Freud)

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#7 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 09:19

donarO wenn das jemand wüsste ich hoffe mal das er wenigstens vorsorgt das es die ami nicht so einfach schaffen einzufallen sonst wird es wie bei batista!!!!!!!!!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.241
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 09:27

In Antwort auf:
sonst wird es wie bei batista!!!!!!!!!

Ein Vorgeschmack darauf bietet folgende Meldung:
________________________

Viele Tote
Bandenkrieg in Guatemala

Bei mehreren Revolten in verschiedenen Gefängnissen sind im mittelamerikanischen Guatemala mehr als 30 Häftlinge getötet und 62 verletzt worden. Nach Angaben von Innenminister Carlos Vielman waren die Kämpfe koordiniert worden. Hintergrund seien Machtkämpfe zwischen den berüchtigten Jugendbanden "Mara Salvatrucha", "Mara 18" und "Los Cholos". Die Polizei habe nach Beendigung der Revolten mehrere Waffen beschlagnahmt.
...
Die Maras sind gewalttätige Jugendbanden in Mittelamerika, die ganze Stadtteile terrorisieren. In Guatemala haben diese Banden, die sich gegenseitig bekriegen, zehntausende von Mitgliedern, in der Regel verwahrloste Jugendliche, die in den Banden ihre Familie finden.
______________________
http://www.n-tv.de/567501.html

___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.

donar0
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 10:59

@ kuba-fan : ja, batista...das meinte ich nämlich auch...!!
die amis werden ihre chance sofort ergreifen, wenn sich eine kleine lücke zeigt, in die sie ihren fuß setzen können...

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 13:06

und wer sollte es Kuba aufbauen und das ganze vorfinanzieren wenn nicht die Amis ?
Haben seinerseits die Amis auch nicht BRD aufbau vorfinaziert ?
Es sei denn Deutschland verpflichtet sich Kuba aufzubauen, sieht man aber was sie in die ex-DDR geschafft haben, dürfte sicher keine gute Lösung sein... Touristen aus der USA tun Kuba gut, sie bringen im allgemein mehr Kohle als die Touris aus Europa....
Saluds

Cubareisen

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 15:05

Und warum sollten die Amis das?

Die direkte Bedrohung durch sowjetische Raketen ist vorbei. Der Iran wird dort wohl keine stationieren?

Und zu holen gibt es in Kuba auch nichts.

Ausserdem eignet sich Kuba immer gut als Wahlkampfthema in Florida, da die Exilkubaner oft genug das Zünglein an der Waage gespielt haben, was den Sonnenstaat betrifft.

Ich glaube auch die Amis haben momentan andere Sorgen, jedenfalls die USA als Staat. Was die (berechtigten???) Ansprüche der Exilkubaner auf ihren damals verlassenen/geflüchteten Grund/Boden betrifft, ist natürlich eine andere Frage.
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Siegmund Freud)

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 16:04

In Kuba gibt es ne Menge zu holen, deshalb werden sie es in erste Linie machen, glaube es kaum daß sie es den Chinesen überlassen, also es lohnt sich sowohl Wirtschaftlich wie auch Politisch.
In Kuba wird ne menge Geld fließen, es muß im Grunde alles neu gemacht werden, und wo soll alles eher kommen ?
Wohl made in USA
Saluds

Cubareisen

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#13 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 23:03

"Und zu holen gibt es in Kuba auch nichts."
Doch: CHICOS y CHICAS!

Aber ich sehe das wie Kubanito, in Cuba steckt enorm viel wirtschaftliches Entwicklungspotenzial - bei der Infrastruktur angefangen, Industrien, Landwirtschaft und dann gibts billige Arbeitskräfte während der Neuausrichtung.
Bei einer demokratischen Regierung werden durch andere Länder wesentlich mehr Investitionen getätigt, da diese zumindest politisch gesehen gesicherter sind als heutige.
Da braucht man doch nur einmal Richtung Osten blicken, wie schnell sich dort alles verändert!


matanzero
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:"fidel castro gestorben!"
16.08.2005 23:40

Wie immer mein lieber " Cubanito ",
du hast keinen Plan, " Dumm Schwätzer "
wenn die Jineteras in Cuba so wären wie Du, sie wären in Cuba.!!
Oder..............!?
Investier mal in Cuba, Pablo.!
Schade das Du kein Cubaner bist.

Saludos
matanzero

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:"fidel castro gestorben!"
17.08.2005 08:07

Ich bezog das auch eher auf Bodenschätze und andere Kostbarkeiten nach denen die Amerikaner lechzen. Und da ist Kuba nun wahrlich nicht sooooo interessant, dass ich sich lohnt dafür Schwierigkeiten in Kauf zu nehmen!
___________________________________
Die Gerechtigkeit bricht, wenn man sie biegt.
Der, der zum ersten Mal anstelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Siegmund Freud)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#16 RE:"fidel castro gestorben!"
17.08.2005 08:39

In Antwort auf:
Und da ist Kuba nun wahrlich nicht sooooo interessant, dass ich sich lohnt dafür Schwierigkeiten in Kauf zu nehmen!
Es geht nicht nur um schnöden Mammon, sondern um den Sieg der freien Welt über die Sklaverei......außer in Guantanamo Bay werden dann auch in Kuba die Menschenrechte respektiert...

Moskito

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#17 RE:"fidel castro gestorben!"
17.08.2005 09:00

kubanito 11 der rest der welt denn wenn du die ddr ansprichst dann denk mal dran wieviele verkrachte blaublüter da auf ein mal ansprüche angemeldet haben die vom deutschen staat auch geld bekamen zwecks zwangs aussiedlung und dann wieder alles haben wollten und denkst du die die bei batista abhauen mußten melden da keine ansprüche an den dan denke ich die kubaner haben wieder nichts und sind mehr oder weniger sklaven der amis mit ihrem geld!!!1

kuba-fan
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 677
Mitglied seit: 29.11.2001

#18 RE:"fidel castro gestorben!"
17.08.2005 09:05

devil d da muß ich dir rechtgeben das wird in allem der haubt grund sein das florida so na ist aber was pasiert mit den kubanern die nicht nach florida konnten die werden dann wohl wieder sklaven und sogar von ihren eigenenexilkubanern mit ihren dollars!!!

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#19 RE:"fidel castro gestorben!"
17.08.2005 10:03

Sind wir dann nicht auch Sklaven für Lohn und Brot und abhängig von den Reichen unserer Nation?
Es wird immer Leute geben, die mehr haben als alle anderen und es wird immer Menschen geben, die für ihr täglich Brot arbeiten gehen.
Und bei uns gibt es sogar welche, die daheim faul rumsitzen und trotzdem genug zum Leben haben!

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#20 RE:"fidel castro gestorben!"
17.08.2005 10:07

In Antwort auf:
Sklaven für Lohn und Brot
... oder so:
Die Bewohner der Erde heißen Autos.
Ihre Sklaven haben zwei Beine und müssen für sie arbeiten.

.

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:"fidel castro gestorben!"
17.08.2005 12:56

Klasse Spruch, TJB!

elisabeth 2

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:"fidel castro gestorben!"
20.08.2005 15:01

In Antwort auf:
In Kuba wird ne menge Geld fließen,

sehe ich auch so Kubanitito. die amis machten vor Fidel prima geschäfte. der drogenmarkt blüte, die mafia aalte sich. für ein schmutziges geschäft ist ein guter american. geschäftsmann immer zu begeistern. im feinen america leben außerdem unzählige exilcubanos die gerne ihre alten ländereien wiederhätten. manche haben sich geschäfte in america aufgebaut und würden dies gerne nach Cuba ausweiten. dort fehlt es an allem und sage mal einer cubanos seien sparsam sobald sie geld haben wird gekauft, gekauft, gekauft... dort werden "blühende landschaften entstehn"

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#23 RE:"fidel castro gestorben!"
20.08.2005 16:23

Jorge, damit liegst du ja so richtig!

Ich habe gestern eine Tänzerin und einen Tänzer von Lady Salsa getroffen. Verglichen mit dem Lebensstandard von Otto Normalkubaner geht es denen hervorragend! Das war die dickste D+G Goldkette die ich bisher gesehen habe :-)

Naja, irgendwie müssen die ja verhindern, dass bei jedem Konzert das halbe Ensemble ersetzt werden muss.

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:"fidel castro gestorben!"
20.08.2005 16:36

In Antwort auf:
devil d da muß ich dir rechtgeben das wird in allem der haubt grund sein das florida so na ist aber was pasiert mit den kubanern die nicht nach florida konnten die werden dann wohl wieder sklaven und sogar von ihren eigenenexilkubanern mit ihren dollars!!!

Sklaven sind wir jetz sowieso, man darf nicht ins Internet , man darf kein Auto kaufen ,
Die Preisen im Laden sind teurer als wo anders obwohl wir ein socialistiches Land sind.
Kein Strom, kein Wasser. Man darf keinen Computer bezitsen. WEr kein Dollar hat ist erledig. Alles ist nur eine Verarschung. Fidel un seine Kumpel spielen nur mit der Angs vor was wird passieren. Wen du anderer Meinung bist , gehst du ins Gefängnis.
Das ist nur eine Diktatur.

Senor_Muller
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE:"fidel castro gestorben!"
20.08.2005 17:53

Simon,
wer keine Dollars hat ist erledigt. Dies ist in Cuba nicht anders als in den USA. Google mal auf Jacob Holdt's American Picture gallery , damit du eine Ahnung davon erhälst wie es in Cuba mal werden könnte.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FIDEL CASTRO (Tischkalender 2016 DIN A5 quer)
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von ElHombreBlanco
7 12.04.2016 16:19
von Santa Clara • Zugriffe: 359
Juan Reinaldo Sánchez (Ex-Leibwächter): Das verborgene Leben des Fidel Castro
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
21 26.05.2015 19:15
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1610
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de