Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.866 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

Calls2Cuba
01.06.2005 05:06

Hallo zusammen! Hier hab ich meine Erfahrungen mit http://www.calls2cuba.com beschrieben. Bei Interesse könnte dieser Beitrag in die Info-Sparte gestellt werden.

http://www.calls2cuba.com

Seit die zur kanadischen ICC Corp. (http://www.icc-canada.com) gehörende Website http://www.escriba.com den Telefonservice nicht mehr anbietet, ist speziell hierfür die neue Homepage http://www.calls2cuba.com ins Netz gestellt worden (Zu ICC gehören auch http://www.cash2cuba.com, http://www.gifts2cuba.com, http://www.preciosfijos.com, http://www.legal2cuba.com und http://www.medicines2cuba.com).

So funktioniert der Service:

1. Bevor man starten kann, muss man ein Benutzerkonto einrichten und per Kreditkarte den gewünschten Betrag aufladen. Das Konto wird in US-Dollar geführt, die Kreditkartenbuchung erfolgt in kanadischen Dollar. Nach ein bis zwei Tagen ist der Betrag gutgeschrieben und man kann loslegen.

2. Man meldet einen Telefonanruf nach Kuba an. Dafür gibt man ein:
- die Zielrufnummer in Kuba
- die eigene Rufnummer (Der Service ist für so gut wie alle Länder der Erde möglich. Nach Australien klappt's wunderbar.)
- Datum und Zeitpunkt des Anrufes (Es gilt die Uhrzeit in Kuba. Es wird empfohlen, wenigstens zwei Stunden zwischen Anmeldung und Anruf Zeit zu lassen, aber bei mir hat's auch schon mit 15 Minuten geklappt).
- die Gesprächsdauer in Minuten (keine festgelegten Werte)

3. Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Gespräch anzumelden:

3.1. Direct: Dieser Service ist computerbasiert. Zuerst wird der Teilnehmer in Kuba angewählt. Wenn eine Verbindung zu Stande kommt, wird eine Computeransage abgespielt und der Teilnehmer im Ausland angewählt. Nach einer weiteren Computeransage werden beide Teilnehmer verbunden und nach der gewählte Gesprächsdauer getrennt. Die Kosten für den Direct-Service betragen 0,85 US-Dollar pro Minute (also derzeit knapp 0,68 Euro). Der Preis gilt für Gespräche aus allen Ländern. Der Direct-Service funktioniert nicht immer.

3.2. Opera: Dieser Service ist Operator-basiert. Nach der Anmeldung des Anrufs im Internet wird der kubanische Teilnehmer angerufen und es wird ihm mitgeteilt, für wann der Anruf geplant ist! Ich habe ein Mal einen Anruf 5 Tage vorher angemeldet. Bis zum eigentlichen Anruf wurde täglich (!) bei der Nummer in Kuba angerufen und an den bevorstehenden Anruf erinnert! Wenn das Gespräch ansteht, wird die Verbindung ähnlich wie beim Direct-Service, aber mithilfe eines Operators anstatt von Computeransagen hergestellt. Dieser Service kostet 0,90 US-Dollar (knapp 0,72 Euro) pro Minute aus allen Ländern und ist nach meiner Erfahrung sehr zuverlässig.

Beim Opera-Service können zu vergünstigten Preisen Pakete gekauft werden: 3 x 20 Minuten für 45 US-Dollar, 3 x 15 Minuten für 35 US-Dollar, 4 x 10 Minuten für 34 US-Dollar oder 10 x 10 Minuten für 70 US-Dollar. Dann liegt der Minutenpreis also unter dem des Direct-Services.


Vorteile:

1. Man zahlt nur, wenn das Gespräch wirklich zustande kommt! Andernfalls wird der Betrag innerhalb von einer Stunde nach dem erfolglosen Versuch dem Benutzerkonto wieder gutgeschrieben. Über den Grund des Fehlschlags wird man per e-mail informiert.

2. Der Preis geht in Ordnung und die Gesprächsqualität ist gut.

3. Im Gegensatz zum ehemaligen Service von http://www.escriba.com hört man wenige Sekunden (!) vor Gesprächsende einen Signalton. Man spricht also nicht plötzlich ins Leere (so war's bei Escriba!).

Ein Haken ist mir bisher nicht bekannt.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.278
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 09:31

In Antwort auf:
Vorteile

Und wo sind die Vorteile gegenüber Country-Select der Telekom?

El Hombre Blanco
"La distancia no es la causa para que nazca el olvido."

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#3 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 09:36

In Antwort auf:
Und wo sind die Vorteile gegenüber Country-Select der Telekom?

Den Suche ich auch noch...

besonders wenn ich die Preise sehe..

In Antwort auf:

Country: Hours Rate / min Hours Rate / min
GERMANY 7 am - 7 pm 0.85 USD 7 pm - 7 am 0.85 USD

Nos vemos

Dirk


user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 09:58

Vorteil:

1. Beschneidung der Anrufzeit!!! und nicht stundenlanges telefonieren mit der Familie.

2. Man kann es sich auch auf ein Handy legen lassen, sprich von Überall aus telefonieren!!!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#5 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 12:53

In Antwort auf:
Und wo sind die Vorteile gegenüber Country-Select der Telekom?

1. CountrySelect der Telekom kostet 0,79 EUR pro Minute nach Kuba. Bei dem Paket mit 10 x 10 Minuten liegt der Preis von Calls2Cuba bei nur etwa 0,57 Euro pro Minute (0,70 USD umgerechnet zum aktuellen Wechselkurs). Das ist doch ein deutlicher Unterschied. Selbst der Normalpreis vom Opera-Service (0,90 USD bzw. 0,74 EUR pro Minute) liegt noch unter dem von CountrySelect.

2. Zahlt man nur, wenn man wirklich mit der Person in Kuba gesprochen hat! Ein ganz wichtiger Punkt!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#6 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 13:19

In Antwort auf:
1. CountrySelect der Telekom kostet 0,79 EUR pro Minute nach Kuba. Bei dem Paket mit 10 x 10 Minuten liegt der Preis von Calls2Cuba bei nur etwa 0,57 Euro pro Minute (0,70 USD umgerechnet zum aktuellen Wechselkurs). Das ist doch ein deutlicher Unterschied. Selbst der Normalpreis vom Opera-Service (0,90 USD bzw. 0,74 EUR pro Minute) liegt noch unter dem von CountrySelect.

Sorry, wenn der Euro weiter so fällt, ist der Service bald teurer. Ansonsten ist es doch so:

Beim CountrySelect wähle ich die Nummer, wenn mir gerade danach ist, rede solange ich will und gut. Dafür krieg ich sofort und ohne Probleme die Verbindung und zahle 0.79 EUR/min.

Bei c2c muss ich mich anmelden, Geld im Voraus zahlen, alles genau planen, wann und wielange ich reden will, das nervt ja schon beim Durchlesen des Prozederes hier; und spar ein paar Cent vielleicht.

Ach nee, dass muss net sein

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#7 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 13:25

In Antwort auf:
Sorry, wenn der Euro weiter so fällt

Tja, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre... Ich spreche von der derzeitigen Situation, nicht von der Glaskugel.

In Antwort auf:
und spar ein paar Cent vielleicht.

Wenn man zum Beispiel das 10x10 Minuten Paket kauft, spart man (beim derzeitigen Kurs) 22 EUR gegenüber CountrySelect. Sorry, aber ich bin Student.

vilmaris
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 14:01

@ Quimbombó

In Antwort auf:
1. CountrySelect der Telekom kostet 0,79 EUR pro Minute nach Kuba. Bei dem Paket mit 10 x 10 Minuten liegt der Preis von Calls2Cuba bei nur etwa 0,57 Euro pro Minute (0,70 USD umgerechnet zum aktuellen Wechselkurs). Das ist doch ein deutlicher Unterschied. Selbst der Normalpreis vom Opera-Service (0,90 USD bzw. 0,74 EUR pro Minute) liegt noch unter dem von CountrySelect.

2. Zahlt man nur, wenn man wirklich mit der Person in Kuba gesprochen hat! Ein ganz wichtiger Punkt!


Also ehrlich gesagt, verglichen mit Call by Call, kann ich eigentlich nur einen Preisnachteil erkennen. (der zugegebenermaßen nicht SOOO groß ist).

Platz Preis Anbieter Tarif Takt
1 56,1 Cent Miniphone Miniphone 60/60
2 56,1 Cent VoIP-star Normaltarif 60/60
3 56,2 Cent 01030 01030 60/60
4 56,2 Cent Ventelo Ventelo Call by Call 60/60
5 56,3 Cent 01029 01029 60/60

http://www.teltarif.de/db/res.html?kurz=...pass=&ziel=Kuba

Abgesehen von den bürokratischen Prozeduren hätte ich da doch meine Bedenken bezüglich der Vertraulichkeit des Wortes.

Übrigens Quimbombó, gibt es eigentlich so etwas wie Post- und Briefgeheimnis in Kuba??

Ich hätte eigentlich gedacht, dass Du als junger, technisch versierter Nachwuchsökonom Skype benutzt, welches ja mit USB-Stick auch aus Internetcafés funktioniert.

Dadurch wären die Kosten nicht nur 0,57 EUR / Minute sondern NULL, oder wenn man den Internetcafézugang berücksichtigt ca. 0,01 EUR / Minute.


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 14:05

In Antwort auf:
oder wenn man den Internetcafézugang berücksichtigt ca. 0,01 EUR / Minute.

Internetcafé für 60 Cent die Stunde? Wo?

____________________________________________
Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#10 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 14:08

In Antwort auf:
Skype benutzt

Ich nutze Skype. Allerdings nutzt mir das nach Cuba wenig. Ich habe mir einen Kontakt zu einer Person nach Camagüey aufgebaut. Ansonsten sind die Möglichkeiten, sich mit den Leuten zu unterhalten, die man kennt, noch jenseits von Gut und Böse. Die wenigen meiner Bekannten/Freunde, die einen PC haben, haben noch lange keinen Anschluss...

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#11 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 14:23

In Antwort auf:
Also ehrlich gesagt, verglichen mit Call by Call, kann ich eigentlich nur einen Preisnachteil erkennen.

Bisher wurde ja mit CountrySelect der Telekom verglichen, nicht mit Call by Call.

Dazu:

Die Gesprächsqualität mit Calls2Cuba ist nach meiner Erfahrung wesentlich besser, als die der meisten Call by Call-Anbieter in Deutschland. Hier in Australien habe ich kaum eine Alternative, da ich es bisher noch nicht geschafft habe (mit meinem normalen Anbieter oder Call by Call) eine Verbindung herzustellen.

Des weiteren habe ich bei Call by Call-Anbietern in Deutschland schon des öfteren Gespräche in Rechnung gestellt bekommen, die nicht stattgefunden haben (sobald man im kubanischen Netz ist, wird abgerechnet). Das ist bei Calls2Cuba nicht der Fall. Unterm Strich kann der Service deshalb selbst gegenüber dem günstigsten Call by Call-Anbieter preiswerter sein.

In Antwort auf:
Abgesehen von den bürokratischen Prozeduren hätte ich da doch meine Bedenken bezüglich der Vertraulichkeit des Wortes.

Übrigens Quimbombó, gibt es eigentlich so etwas wie Post- und Briefgeheimnis in Kuba??


Spielst Du damit auf staatliche Überwachung an? Politik ist in der Regel kein Thema in meinen Telefongesprächen.

In Antwort auf:
Ich hätte eigentlich gedacht, dass Du als junger, technisch versierter Nachwuchsökonom Skype benutzt, welches ja mit USB-Stick auch aus Internetcafés funktioniert.

Skype benötigt eine minimale Verbindungsgeschwindigkeit von 33,6 Kbps. Die haben auch Internetcafés in Kuba selten pro PC.

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 16:29

Ich nutze seit ca. 1 1/2 Jahren oder so Calls2Cuba.com und bin 100% zufrieden jedenfalls.
Vor ca. zwei Wochen gab es mal einen 24h Serverausfall aber sonst läuft's einfach super.
Qualität ist sehr gut immer und wenn der Operator durchverbindet ist der gewünschte Gesprächspartner aus der Nachbarschaft schon gleich am Apparat da dieser längst vorher (an-)gerufen wurde! Also nix 2-3 Minuten warten auf den Gesprächspartner der drei Häuser weiter wohnt beispielsweise.

Lotscheck
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 17:28

@ E-L-A

In Antwort auf:
Internetcafé für 60 Cent die Stunde? Wo?

Ela ich habe hier in Essen ,im Umkreis von 800 Metern,5 Internetcafes ,
Alle nehmen 1,- Euro pro Stunde,alle mit neuer Technik,
nur es gibt dort keine Mojitos & Caipirinha ,
und eine Flasche Krombacher kostet 2,50,- Euro.damit machen die Ihr Geld.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#14 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 22:46

In Essen - also dann ein großes Krombacher (halber Liter)? Dann ist der Preis doch OK!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#15 RE:Calls2Cuba
01.06.2005 23:19

In Antwort auf:
Ela ich habe hier in Essen ,im Umkreis von 800 Metern,5 Internetcafes ,
Alle nehmen 1,- Euro pro Stunde,alle mit neuer Technik,

Es wurde wohl nach einem Internetcafé in Kuba gefragt.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#16 RE:Calls2Cuba
06.06.2005 03:20

muß nochmals eine Lanze für calls2cuba brechen nach 2 Gesprächen gestern, die haben mehrmals vorher in Cuba angerufen und den Termin bei den gewünschten Gesprächspartnern vorangekündigt, d.h. Anrufe zur Ankündigung von Anrufterminen sind inklusive, man muß nur rechtzeitig den Termin eingeben. Mein Telefon klingelte pünktlich zu den angegebenen Zeiten und die opéradora sprach mich doch tatsächlich in alemán an,ich sie dafür in español cubano, waren schon ein paar Minuten...die Zeit zählt natürlich erst ab der Verbindung mit der gewünschten Person, die dann sofort an der Strippe war, qualitativ absolut 1A, keinerlei Verzögerung. Für die gekauften je 10 Minuten gab es je noch eine halbe Minute mehr, bei beiden Gesprächen, Minutenpreis bei diesem "Paket"(10x10min) 57,07 €-cent, dürfte jetzt wegen des gefallenene Euros etwas mehr sein. Ca.20sec vor Ende der Zeit gibt es einen Signalton, so bleibt noch Zeit zum Verabschieden und man braucht nicht weiter zu erklären, warum man den Anruf beenden muss!
Zu jedem bestellten Gespräch sowie durchgeführtem Gespräch gibt es ansonsten ein Vollzugsmail. Jedes bestellte Gespräch kann bis unmittelbar vor dem Gesprächstermin durch anklicken des entspr.Kästchens gecancelt werden.
http://www.calls2cuba.com
¡qué volá qué fiesta?!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
calls2cuba.com offline???
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
18 10.04.2006 20:33
von greenhorn • Zugriffe: 442
preiswerte Telefonate nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von brandenberg
23 10.10.2004 22:19
von Quesito • Zugriffe: 1684
Telefonieren nach Cuba - Rechtslage bei Call-by-Call - calls2cuba
Erstellt im Forum Info-Sparte! von Chris
0 03.07.2004 16:48
von Chris • Zugriffe: 6491
www.calls2cuba.com
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 12.04.2004 02:30
von Joop Siroop • Zugriffe: 319
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de