Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.806 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
waleshark
Beiträge:
Mitglied seit:

Trinkgelder
15.03.2005 14:13

In welcher Währung gibt man am besten Trinkgeld nachdem FC den US-Dollar nicht mehr liebt? Trotzdem in Dollar? Liebt den das Personal noch (den US-Dollar nicht FC)? Nimmt man jede Menge 1Euro-Münzen mit (kann das Personal diese überhaupt wechseln?)? Oder erhält man problemlos genügend 1Peso-Scheine des Peso Convertible?
Besten Dank für Eure Tips
Waleshark

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#2 RE:Trinkgelder
15.03.2005 14:18

Fragen werden hier gestellt. KopfschüttelnGib das Trinkgeld, in der Währung, in der du die Rechnung zahlst. Wo ist das Problem. Dollars und Hardgeld kannst du daheim lassen.
--------------------------------------------------


dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#3 RE:Trinkgelder
15.03.2005 14:19

In Antwort auf:
In welcher Währung gibt man am besten Trinkgeld nachdem FC den US-Dollar nicht mehr liebt?

Ganz einfach in CUC ( Peso Convertible), wenn Du Euro Münzen gibst werde ich nur später auf der Strasse gefragt ob ich das Kleingeld tauschen könnte .


Nos vemos

Dirk

waleshark
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Trinkgelder
15.03.2005 14:40

In Antwort auf:
Fragen werden hier gestellt. KopfschüttelnGib das Trinkgeld, in der Währung, in der du die Rechnung zahlst. Wo ist das Problem.

Im AI-resort bezahle ich gar keine Rechnung und trotzdem wurde mein Trinkgeld in US-Dollars in den letzten Jahren gerne angenommen!
Waleshark

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#5 RE:Trinkgelder
15.03.2005 15:22

In Antwort auf:
trotzdem wurde mein Trinkgeld in US-Dollars in den letzten Jahren gerne angenommen!

Weil im letzten Jahr der Dollar auch noch die Haupwährung war. Heute werden beim Dollar Umtausch in CUC 10% abgezogen

P.S. Wer den Dollar Trinkgeld nicht akzeptiert hat schon genug und bekommt eben garnichts. Ist doch ganz einfach, oder.
--------------------------------------------------


Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Trinkgelder
15.03.2005 15:23

kurz und knapp:

1. nur euroscheine mitnehmen, da keine cadeca muenzen tauscht
2. du tauscht die euros am flughafen in pesos convertibles.
3. jetzt hast du die landeswährung mit dem du bezahlst.
4. in der stadt gehst du nochmal in die cadeca und wechselst erstmal 10 pesos conver.
in pesos nacional. mit diesen kannst du an den strassenständen oder auf den bauern
maerkten einkaufen. kurs ist 1 peso conv. = 26 pesos nacional.
5. trinkgeld gibst du wenn überhaupt, ichhabe es mir abgewöhnt in pesos convertible.
6. du bekommst soviel 1 pesos convertible scheine wie du willst.
7. alle 20 pesos convertible scheine pruefen, ob jose marti als wasserzeichen rechts auf
der weissen fläche zu sehen ist. es sind tausende fälschungen unterwegs. und auch
keinem kubaner geld klein machen. beliebter trick momentan. soll der typ selber auf
die bank gehen.
8. nicht alles auf einmalaus geben

viel spass

comandante
http://www.cuban-store.com/forum

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#7 RE:Trinkgelder
15.03.2005 15:26

In Antwort auf:
4. in der stadt gehst du nochmal in die cadeca und wechselst erstmal 10 pesos conver.
in pesos nacional. mit diesen kannst du an den strassenständen oder auf den bauern
maerkten einkaufen. kurs ist 1 peso conv. = 26 pesos nacional

Die muß er aber im AI-Resort lange suchen
--------------------------------------------------


Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Trinkgelder
15.03.2005 15:35

hatte ich ueberlesen, hast aber recht...

comandante

http://www.cuban-store.com/forum

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE:Trinkgelder
15.03.2005 16:31

Als Schweizer nimmst du doch sicher Schwyzer Fränkli mit? Odr?

Oder tauscht du sie erst in EURO?

Den Eidgenossen ist alles zuzumuten
jan

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Trinkgelder
15.03.2005 16:48

Na Thomas

seit viele Monate erscheinen Leute die paar posten und dann wieder verschwinden, diese Leute stellen fragen oder geben Situationen wieder wo man nicht nur der Kopf schüttelt, sondern der ganzen Körper zum Wackeln bringt,
ich frage mich wer dahinter steckt und was damit bezweckt wird
Saluds

Cubareisen

waleshark
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Trinkgelder
15.03.2005 16:49

Wir haben ja jetzt wieder Fränkli nachdem ihr Deutschen uns unsere marode Fluggesellschaft abnehmt

Waleshark

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#12 RE:Trinkgelder
15.03.2005 16:50

In Antwort auf:
ich frage mich wer dahinter steckt und was damit bezweckt wird

So belebt man ein Forum.
--------------------------------------------------


Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Trinkgelder
15.03.2005 16:56

In Antwort auf:
4. in der stadt gehst du nochmal in die cadeca und wechselst erstmal 10 pesos conver.
in pesos nacional. mit diesen kannst du an den strassenständen oder auf den bauern
maerkten einkaufen. kurs ist 1 peso conv. = 26 pesos nacional.

Einfacher ist, man kauft sich ein paar leckere Guaven oder einen schönen Kokoskuchen und bekommt dann das Wechselgeld automatisch in pesos cubanos.

Vorteil gegenüber der Bank: Man muss nicht Schlange stehen und hat außer pesos cubanos auch gleich noch was Leckeres zum Knabbern


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#14 RE:Trinkgelder
15.03.2005 16:57

In Antwort auf:
ich frage mich wer dahinter steckt und was damit bezweckt wird

Du liest doch auch im "Flucht-Forum" Wo die Geflüchteten sind.
Da hat tio eine Antwort drauf gegeben

Aber ich bin nicht seiner Meinung
Jetzt schreibt er wieder ich hätte Angst
jan

waleshark
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:Trinkgelder
15.03.2005 16:58

kubanito11

ich kann nicht beurteilen, ob da teilweise ein System dahinter steckt. Ich sage Dir aber gerne, wie es bei mir aussieht: Ich habe im letzten Jahr zum ersten Mal Kuba besucht und deshalb einige Fragen gestellt. Danach hatte ich keinen Bedarf mehr. Nun habe ich für diesen August meine 2. Kubareise gebucht und deshalb wieder eingelogt.
Wenn meine Frage für Dich lächerlich ist, so ist das Deine Sachen, aber bei unterschiedlichen Erfahrungen zu einem Land sind eben auch die Fragen und umgekehrt die Dinge die selbstverständlich sind unterschiedlich. Bei Frage über Kenia oder die Malediven habe ich in entsprechenden Foren auch schon die unterschiedlichsten Fragen (teilweise 10 und mehr mals) beantwortet, aber ich habe mir noch nie erlaub eine Frage als lächerlich zu bezeichnen.
Waleshark

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE:Trinkgelder
15.03.2005 17:02

Der Wechselkurs ist ein Anderer

5 Centavos CUC sind nur 1 Peso in Messing
Entsprechend 100 Cent.= 20 Pesos.
Also bei ständigem Wechsel verliert man 20%

Bin ich ein Pfennigfuchser?

ewuewu
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 464
Mitglied seit: 07.12.2003

#17 RE:Trinkgelder
15.03.2005 17:58

Bei Deiner Frage habe ich mal einen Moment lang überlegt und festgestellt, dass ich eigentlich auch keine Trinkgelder mehr gebe.
Nicht, weil ich so geizig bin sondern irgendwie davon ausgehe, dass es irgendwas sein sollte, wofür ich zahle. So richtig viele Gelegenheiten habe ich da ion Kuba nicht gehabt.

Wem sollte ich Trinkgeld geben?
Dem Taxifahrer, der den Teufel tun wird, beim Ein- und Ausladen zu helfen?
Der sich zeitlupenschnell bewegenden Bedienung, die jedes Bier einzeln kassiert und mich immere wieder zwingt, sie zu "suchen"?
Dem Jungen, der nach dem Weg gefragt, immer gleich anbietet, einen hinzubringen, obwohl es nur um zwei Ecken geht und man ihm sagt, dass man allein hinfindet?
Dem netten Vermittler einer "CP", der sich an einen heftet, obwohl man ihm die Liste mit den gedruckten Adressen zeigt und der es auch immer wieder schafft, zwei Sekunden vor einem selbst an der Tür zu sein?
Was dann regelmäßig zu Diskussionen führt, wenn man erklärt, die üblichen 5 $ (aufgeschlagen auf den Zimmerpreis) würden auf gar keinen Fall bezahlt und man suche sich dann eher eine anderre CP.

Zahlen wirst du wohl des öfteren an Toiletten, die schmutzig und ohne Wasser sind, vor die sich aber immer wieder jemand setzen wird, der einem mittelalterlichen Zolleinnehmer gleich, dem Yuma einen Teller oder eine Büchse vor die Nase hält und einen Blick aufsetzt, der an Frechheit nichts zu wünschen übrig lässt?
Hier empfehle ich, wenn du wie ich keine Lust hast Deine Zeit mit sowas zu verschwenden, die Vorrathaltung von 10 Centstücken.

Ich habe diesmal nur bei einer illegalen Langustenverspeisung der Köchin selbst, da sie es wirklich sehr gut gemacht hat, einen Buntpeso gegeben.
Und das war es.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#18 RE:Trinkgelder
15.03.2005 18:05

In Antwort auf:
die Vorrathaltung von 10 Centstücken

Meinst du 10 centavos moneda nacional? ( gibt es nicht)
Oder gehst du nur auf Dollar-Klos? Im Rapido?

Zum Pink... kannst du für Alu-chips gehen. Sind auch nicht schlimmer

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Trinkgelder
15.03.2005 18:26

Bei Frage über Kenia oder die Malediven habe ich in entsprechenden Foren auch schon die unterschiedlichsten Fragen (teilweise 10 und mehr mals) beantwortet, aber ich habe mir noch nie erlaub eine Frage als lächerlich zu bezeichnen.

Sorry, ich habe deine Frage nicht als läcerhlich bezeichnet ( obwohl ich mein Kopf geschüttelt habe ) es sollte dir gegenüber keinen unrecht getan werden, ich wundere mich nur, dass letztens viele komischen Nicks entstehen, die die seltsamsten fragen stellen, mehr wollte ich nicht sagen, sorry wenn du es gut meintest und dich durch meine Antwort angegriffen gefühlt hast, war nicht meine absicht .

Saluds

Cubareisen

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:Trinkgelder
18.03.2005 08:06

Wie ewuwue sagt, die wenigsten Kubaner verdienen Trinkgelder. (Obwohl sie die eigentlich benötigen, ein Widerspruch den ich nie verstehe!)
Zum Pinkeln reichen wenn man nur einmal muß 5 centavos Münzen N.

Die Euromünzen tausche ich gerne. Aber nur zum Kurs 1 zu 1. So kann man sich auf der Straße richtig was dazuverdienen, vielleicht eine Idee für Jigga?! VC nennt mich dann jedenfalls immer "mi jinetero aleman"!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Reisebericht
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Nemmer
21 03.01.2014 13:12
von jhonnie • Zugriffe: 1678
Trinkgeld wo tauschen, in Deutschland?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Iris
5 11.03.2006 15:40
von jan • Zugriffe: 286
Trinkgeld
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Iris
2 24.02.2006 13:03
von El Bucanero • Zugriffe: 432
Trinkgelder und Kriminalität
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von AlterMannOhneMeer
16 25.01.2006 17:20
von el loco alemán • Zugriffe: 752
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de