Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 6.126 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 12:48

Das ist ein anderer Udo - Lindenberg - nicht Jürgens!



"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2

elisabeth8
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 12:58

Zum Thema habe ich eine Frage. Ist Udo Jürgens Deutscher , Polen oder Exossi?. Ich habe auch gehört, dass die deutschen Frauen , die in der DDR gewohnen haben, besser im Bett sind.Ist das wahr?, oder es ist nur sozialistiche Propaganda. Was bedeutet FKK.?
__________

1.Udo Jürgens ist aus Kärnten (Österreich).
2. weiß ich nicht.
3.FKK bedeutet "FreiKörperKultur" - muss wohl in der DDR besonders intensiv praktiziert worden sein.

Gruß
Elisabeth 2

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 13:18

In Antwort auf:
mensch, simon, das ist udo lindenberg! andere baustelle
Endlich !! der richtige gefunden.ich kenne ein Lied von ihm aus der Werbung..aber bitte mit Sahne ..Griechiche wein. Ich höre der cd gerade so schön. aber die besten sind Gronemayer und unser robertico el Blanco, apropos Robertico , ich habe gehört, dass er eine neue hat hat.

Mit 66 Jahren, das fängt das Leben an... ooohh , oyeah..

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#29 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 13:36

In Antwort auf:
3.FKK bedeutet "FreiKörperKultur" - muss wohl in der DDR besonders intensiv praktiziert worden sein.

Die hatten im Real Existierenden Sozialismus (tm) halt nix anzuziehen

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:00

Udo Jürgensaber die Beiträge sind lustig, schon lange nicht mehr so gelacht.Also ich bin keine zwanzig mehr, aber ich stehe nicht auf "griech ich ein Wein" eher Ramstein

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#31 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:01

In Antwort auf:
Ramstein

Dann solltest Du die Gruppe aber auch richtig schreiben können....
Sorry, aber den konnte ich mir nun nicht verkneifen....

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:03

ups, na ja kann vorkommen, danke Süße"ohne dich" zwei mm

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#33 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:04

Jaja, heute bin ich pingelig...

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:06

So sind halt die alten Frauen, paßt doch

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#35 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:15

Bin noch nicht mal annähernd am Alter der Zielgruppe dieses Themas....
Finde es aber trotzdem spaßig..... man muß doch mal wissen was Männer so über einen denken wenn es dann mal so weit ist....

espresso
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 03.02.2004

#36 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:20

... auf alle Fälle könntest du mindestens einen aus dem Forum dann glücklich machen

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:31

In Antwort auf:
und unser robertico el Blanco, apropos

Ja, Euer Robertico ist und bleibt der Größte!



"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:55

In Antwort auf:
Also ich bin keine zwanzig mehr, aber ich stehe nicht auf "griech ich ein Wein" eher Ramstein

Ich stehe auf(sie ist meine liebling Shauspielerin) Muschi Glaas, obwohl sie mehr als 40 alt ist.Die waren zeiten!!!!!!. Was für eine tolle Frau.!!!

wullph
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 14:58

In Antwort auf:
Ich stehe auf(sie ist meine liebling Shauspielerin) Muschi Glaas

...junge, junge, du bist ja hart drauf. das grenzt ja schon an selbstverstümmelung...

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 18:32

Bis auf wenige Ausnahmen nix gutes wie Du siehst. Sie haben halt keine Ahnung

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 18:41

Ich glaube die meisten Männer haben hier Angst vor "reiferen" Frauen, weil die genau wissen WAS und WIE sie es wollen und mancher packt dat halt nümmä !

Soy de Tunas ... soy Palestino !

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#42 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 20:08

Hinsichtlich des Alters gebe ich meinen Vorrednern recht. Ich konnte schon mit 15 (was zugegebenermaßen "etwas" her ist ) mit Frauen unter 30 nix anfangen.

In Antwort auf:
Es gibt hier in Deutschland so viele hübsche, intelligente, charmante und liebe Frauen,

In der Kombination ist mir das vergleichsweise selten vorgekommen. Zwar hat sich der Alterungsprozess in den letzten 20, 30 Jahren ein wenig verlangsamt, dafür hat aber sich aber die Attraktivität insgesamt so ziemlich dem Nullpunkt angenähert. Die deutsche Frau versucht (so sehe ich das jedenfalls, und wenn man hier im Forum so liest, ist das ja auch nicht unbedingt abwegig) immmer "der bessere Mann" zu sein. Aber ich stehe nunmal nicht auf Männer, sondern eher auf den (in Deutschland fast ausgestorbenen) konservativen Frauentyp: Nette Verpackung, nicht zu kurze Haare, nicht zu flache Schuhe und nicht zu viel Farbe im Gesicht. Und vor allem keine widerlichen Tattoos und Piercings.

Leider tendiert der Anteil ungepiercter, untätowierter Frauen unter 60 in Deutschland aber mittlerweile fast gegen Null. Wenn denn nun die Piercings wenigstens an den etwa drei Stellen sitzen würden, wo sie mir gefallen. Aber nein, gerade da sitzen sie nicht. Und dann noch diese der deutschen Durchschnittsfrau gefallende funktional-sackähnliche Verpackung. Alternatv dieses genauso unerträgliche nabelfreie Girlie-Outfit. Damit manN die schrecklichen Tattoos auch noch möglichst gut sieht. Nee, lass mal. ...

Kopfmäßig sind viele deutsche Frauen (jedenfalls die aus meinem Freundes- und Bekannten- und Kollegenkreis) schon in Ordnung. Hier geht's also zu etwa zwei Dritteln um Äußerlichkeiten und etwa ein Drittel um den Umgang mit Sexualität. Das gebe ich gerne zu. Aber auch diese beiden Dinge sind nunmal für die ausdauernde Funktion eines gewissen Körperteils nicht ganz unwichtig.

Von den endlosen rechtlichen Risiken für einigermaßen verdienende Männer in einer von mehr als 20 Jahren Gleichstellungspolitik geprägten Rechtsordnung mag ich gar nicht erst anfangen. Hier wird ja in vereinzelten Postings bereits versucht, importierte Kubanerinnen davon zu überzeugen, ihren "Importeur" zur reinen Geldquelle zu degradieren und mit seinem Geld das liebe Leben mit richtigen Männern zu genießen. Eben so, wie die Mehrheit deutscher Frauen das seit zwei, drei Jahrzehnten handhabt.

Wundert es da wirklich jemanden, dass nun nach dem zeugungsstreik auch die deutsche Frau selbst beim deutschen Mann immer mehr aus der Mode kommt? Also, mich wundert das nicht.

In Antwort auf:
wofür also nach Kuba, Brasilien oder Tailand???

Andere Einstellung und Wahrnehmung zur den Geschlechterrollen, weitaus offenerer Umgang mit Sexualität als im verklemmten Europa, ansprechendere Hautfarbe und Gesichtsform. Wobei mir Asiatinnen auch nicht wirklich gefallen. Aber nun gut, Geschmäcker sind nunmal unterschiedlich.

Nun will ich natürlich nicht alles über einen Kamm scheren und gerne zugeben, dass mir hin und wieder auch mal eine deutsche Frau gefällt. Aber in den zwei, drei Fällen, in denen das vorgekommen ist, beruhte das nicht auf Gegenseitigkeit. Die Mädels waren immer auf der Suche nach dem Latin-Lover (und sind es wohl auch heute noch). Dafür kommt dann mein nordischer Typ in südlichen gegenden besser an. Weswegen mich meine Frau in Kuba dann wohl aufgegabelt hat.

Mit den allermeisten deutschen Frauen nun wirklich gar nichts anfangen könnende Grüße,

Stephan

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 20:39

Ich war vielleicht nicht klar !!

1 Mir geht es nicht um UDO; es geht um das Tema

2 ich rede nicht von eine festbeziehung, mit eine ältere Dame, nach 50 Cafes Einladungen.
mir geht es schlicht und ergreifend um sexuellen Abenteuern, in Cuba wenn die Frau Bock hat spielt es gar keine Rolle ob der Mann verheiratet ist, es wird gemacht aus Spass. Hier ist was ich bisher gesehen habe , weniger der Fall.

Oft habe ich hier in deutschland mit jungen und hübsche Cubanitas/latinas versucht, und es klappte, oft haben sie sich auf sexuelle abenteuer darauf eingelassen, einfach aus Spass

Dagegen habe ich hin und wieder älteren nicht gerade hübsch deutschen Frauen angebaggert, und es hat nicht einmal geklappt ?


Wie? mit jüngeren und hübsche latinas klappte und mit älteren und weniger schönen deutsche nicht ?
Welche Erklärung ?


Vor einem Jahr war ich auf der Rückflug nach Deutschland, neben mir sass eine cubanita mitte 50, die ihe Tochter in Frankfurt besuchte. Wir lernten uns am Airport varadero kennen, und kamen im flieger näher, es war das einzisgte mal wo ich im flieger sex hatte.

Naja, so das in deutschland ist unwarscheinlicher als 6 richtiche im lotto plus zusatzzahl und superzahl !

Ob es besser ist oder nicht will ich nicht sagen, habe nur meine Erfahrung wieder gegeben.....

Saluds

Cubareisen

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#44 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 21:13

In Antwort auf:
Wie? mit jüngeren und hübsche latinas klappte und mit älteren und weniger schönen deutsche nicht ?
Welche Erklärung ?


Vor einem Jahr war ich auf der Rückflug nach Deutschland, neben mir sass eine cubanita mitte 50, die ihe Tochter in Frankfurt besuchte. Wir lernten uns am Airport varadero kennen, und kamen im flieger näher, es war das einzisgte mal wo ich im flieger sex hatte.

Naja, so das in deutschland ist unwarscheinlicher als 6 richtiche im lotto plus zusatzzahl und superzahl !


Damit hast Du in etwa das auf den Punkt gebracht, was ich mit "etwas anderer Umgang mit Sexualität" meinte. In einer Diskussion in imho einem anderen Forum hat das mal jemand mit den Worten "in Brasilien ist poppen so etwa das selbe wie hierzulande Hände schütteln" auf den Punkt gebracht.

Mir als einem von chronischer Unlust geplagten Individuum reicht das allerdings noch nicht ganz. Da muss Frau schon noch ein bischen mehr nachlegen. Leider fehlt es auch an diesem bischen in Deutschland viel mehr als etwa in Brasilien oder Kuba. Bzw., was wohl richtiger ist, bei Brasilianerinnen und Kubanerinnen.

Dir voll und ganz recht gebende Grüße,
Stephan

Chica aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 21:42

Ihr lieben Männer, was lernt ihr für Frauen kennen? Sicher, die Beschriebenen gibt es auch, aber wenn ich von mir und meinem Freundinnenkreis ausgehe sieht das ganz anders aus.
Das Problem liegt sicher auch darin, dass man als Frau, die Sexualität auslebt immer noch recht schnell negativ abgestempelt wird. Also, was der Mann vorher sucht, ist dann hinterher "billig" und "leicht zu haben". Also selber schuld!
Also, wer A sagt, muss auch B sagen.

Saludos

Chica alemana

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 22:29

In Antwort auf:
In der Kombination ist mir das vergleichsweise selten vorgekommen. Zwar hat sich der Alterungsprozess in den letzten 20, 30 Jahren ein wenig verlangsamt, dafür hat aber sich aber die Attraktivität insgesamt so ziemlich dem Nullpunkt angenähert. Die deutsche Frau versucht (so sehe ich das jedenfalls, und wenn man hier im Forum so liest, ist das ja auch nicht unbedingt abwegig) immmer "der bessere Mann" zu sein. Aber ich stehe nunmal nicht auf Männer, sondern eher auf den (in Deutschland fast ausgestorbenen) konservativen Frauentyp: Nette Verpackung, nicht zu kurze Haare, nicht zu flache Schuhe und nicht zu viel Farbe im Gesicht. Und vor allem keine widerlichen Tattoos und Piercings.

Leider tendiert der Anteil ungepiercter, untätowierter Frauen unter 60 in Deutschland aber mittlerweile fast gegen Null. Wenn denn nun die Piercings wenigstens an den etwa drei Stellen sitzen würden, wo sie mir gefallen. Aber nein, gerade da sitzen sie nicht. Und dann noch diese der deutschen Durchschnittsfrau gefallende funktional-sackähnliche Verpackung. Alternatv dieses genauso unerträgliche nabelfreie Girlie-Outfit. Damit manN die schrecklichen Tattoos auch noch möglichst gut sieht. Nee, lass mal. ...

Kopfmäßig sind viele deutsche Frauen (jedenfalls die aus meinem Freundes- und Bekannten- und Kollegenkreis) schon in Ordnung. Hier geht's also zu etwa zwei Dritteln um Äußerlichkeiten und etwa ein Drittel um den Umgang mit Sexualität. Das gebe ich gerne zu. Aber auch diese beiden Dinge sind nunmal für die ausdauernde Funktion eines gewissen Körperteils nicht ganz unwichtig.

Von den endlosen rechtlichen Risiken für einigermaßen verdienende Männer in einer von mehr als 20 Jahren Gleichstellungspolitik geprägten Rechtsordnung mag ich gar nicht erst anfangen. Hier wird ja in vereinzelten Postings bereits versucht, importierte Kubanerinnen davon zu überzeugen, ihren "Importeur" zur reinen Geldquelle zu degradieren und mit seinem Geld das liebe Leben mit richtigen Männern zu genießen. Eben so, wie die Mehrheit deutscher Frauen das seit zwei, drei Jahrzehnten handhabt.

Wundert es da wirklich jemanden, dass nun nach dem zeugungsstreik auch die deutsche Frau selbst beim deutschen Mann immer mehr aus der Mode kommt? Also, mich wundert das nicht.


Lieber Ich, mit Dir sonst nie einer Meinung, aber exakt so sehe ich es auch! Ich bemitleide bei aller Molestia mit diesen Kubanerinnen, auch diese lächerlichen deutschen Männer, die immer noch um die deutschen Frauen mit Kurzhaarfrisur buhlen, die noch am wenigsten sackartige Kleidung tragen. Oder noch armseligere Gestalten, die trotz einer gewissen Reife, dümmlichen Girlies mit rutschenden Hüfthosen und Arschgeweih und Teenietittytops hinterher hecheln.
Bewundernswert, jedenfalls, daß diese arme Kreaturen da noch ihren Mann stehen können. (Wenn man unsere Geburtenrate so sieht, können das aber auch nicht alle, wer will es den Jungs verübeln!)

Es ist ein gravierendes gesellschaftliches deutsches Problem, deutsche Männer werden sich immer mehr den "besseren Männern" mit dem XX-Chromosom verweigern. Die träumen dagegen nur von dem richtigen Latin-Lover (ob dem blonde Haare auf Dauer reichen?)
Seltsam, daß diese gesellschaftliche Mißgeburt noch niemanden groß aufgefallen ist. Da ist jedenfalls was grundsätzlich schiefgelaufen. Für unsere Rentner existenzbedrohend!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE:frauen ab 40 jahre
08.03.2005 23:25

In Antwort auf:
Ihr lieben Männer, was lernt ihr für Frauen kennen
Dass wir alle(Männer)
Schweinen sind. Warum werden die deutschen Frauen sauer ,wenn sie das Wort ,,blöde Kuh hören .

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE:frauen ab 40 jahre
09.03.2005 00:11

Ihr armen schwer gebeutelten Männer.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#49 RE:frauen ab 40 jahre
09.03.2005 02:26

Kawa, das fing bei mir ja schon Anfang der 70er an. Bei der Lektüre der Leserbriefe in Stern und Spiegel habe ich gelernt das alle Männer Vergewaltiger sind, wir ein Nachtausgangsverbot für Männer brauchen damit Frauen unbehelligt in Kneipen und auf Parties gehen können und das Männer nur auf Titelbilder mit nackten Weibern starren wollen.

Ich bin noch nicht sicher ob meine Eltern damals einen Fehler gemacht haben als sie einem pubertierenden Jungen diese Lektüre gaben. Das ich lange vorher mit Papas Playboys lesen und englisch gelernt habe, hat auch nicht geholfen. Ich bin aber immer noch ein grosser Alberto Vargas Fan, deshalb also ein sexistischer potentieller Vergewaltiger der eingesperrt gehört!


Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#50 RE:frauen ab 40 jahre
09.03.2005 08:00

Ich kann mich da Quesito und ich im großen und ganzen nur anschließen. Allerdings sehe ich das nicht ganz so dramatisch, zumindest nicht in meiner Altersklasse.

Ich sehe da noch einen anderen Punkt. Wir deutschen sind ein Volk von Individualisten geworden. Nicht zu letzt durch die Emanzipation haben sowohl die Frauen und notgedrungen auch die Männer gelernt alleine zu leben.
Dummerweise haben sie sich an ein Unabhängiges Leben gewöht und auch Zeit verschiedene Marotten zu kultivieren.

Da Männer und Frauen das andere Geschlecht nicht mehr brauchen (Im Westen mag das aufgrund der niedrigeren Frauenerwerbsquote anders aussehen), mal vom Sex abgesehen. So ist es nicht mehr zwingend notwendig seine Eigenheiten Bezieungskonform zu gestalten und stellt meiner Ansicht nach eine weiteren Aspekt dar weshalb Männer und auch Frauen der Versuchung erliegen.

In Antwort auf:
Ich glaube die meisten Männer haben hier Angst vor "reiferen" Frauen

Ich nicht, wer will schon eine Partnerin im Alter seiner Mutter?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Frauen von Atenco
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Timo
0 22.09.2016 22:55
von Timo • Zugriffe: 110
Knappe Verhütungsmittel in Venezuela: Frauen lassen sich sterilisieren
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
22 17.08.2016 18:10
von Ralfw • Zugriffe: 810
In Haiti angesteckt Frau aus Köln mit Zika-Virus infiziert
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
1 29.01.2016 22:06
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 229
95 % der jungen Frauen erhalten kein Schengen-Besucher-Visa
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Ullli
84 07.04.2015 14:00
von Lothar • Zugriffe: 4331
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de