Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.676 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
LaHabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 105
Mitglied seit: 11.08.2001

Rückbestätigung oder was
26.09.2004 20:45

Hallo,

wer hat schon mal negative Erfahrungen mit der Nicht-Bestätigung des Rückfluges gehabt ?

Wann ist die Rückbestätigung eines Nur-Fluges auf Cuba eigentlich wirklich erforderlich ?
Sind eventuell auf dem Flugticket Informationen dazu vorhanden ? (dies versuchte mir jedenfall mal ein kubanischer Reiseleiter zu erklären)

Hab anfangs meine Rückflüge regelmäßig telefonisch bestätigt, dies inzwischen aber aufgegeben. Der kubanische Part auf der anderen Seite der Leitung verwies meist darauf, dass schon alles klar gehen wird. Und so wars dann auch immer - auch ohne Rückbestätigung.


La Vida Pasa...

sigfredo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 207
Mitglied seit: 22.10.2001

#2 RE:Rückbestätigung oder was
26.09.2004 21:29


hallo,ich habe da mal mit zu tun gehabt,allerdings war das 1997 bei meinem rückflug von havanna nach frankfurt-damals noch mit cubana.
ich habe mir die rückflugbestätigung durch einem angestellten in meinem hotel telefonisch bestätigen lassen.er sagte mir es ist alles klar.
am flughafen wußten die nichts davon und ich wurde gefragt ob ich noch eine woche länger bleiben wolle was natürlich nicht ging.
hatte da aber glück das da noch ein platz frei war,da ein passagier 1 woche vorher abreisen mußte.

bei den heutigen internationalen flügen mit einer deutschen gesellschaft brauchst du nichts bestätigen lassen.

gleiches gilt nunmehr für innercubanische flüge,das hat mir vor einem monat noch eine angestellte bei cubana gesagt.
wenn auf deinem ticket OK steht.

kann hier aber nur für mich sprechen,also unverbindlich,aber vielleicht wissen andere forumsmitglieder noch etwas anderes.frag mal habanero.

PeterF
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 420
Mitglied seit: 09.09.2001

#3 RE:Rückbestätigung oder was
26.09.2004 21:48

frag mal Stendi was passiert, wenn man seinen Flug in Cuba nicht rückbestätigen lässt, oder jene 20 Passagiere der AirFrance, die ich vor ein paar Jahren in Havanna gesehen habe, sie wussten leider nichts davon, dass ihr Flug einen Tag eher ging, und das Geld hatten sie auch alle gemacht.....
also, auch wenn auf meinen Tickets das OK drauf steht, ich rufe immer bei der zuständigen Fluggesellschaft an und lasse mir alles bestätigen, es reicht ja schon ein Abflug etwa 4 Stunden eher, dann wäre ich noch in Pinar...


PeterF

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#4 RE:Rückbestätigung oder was
26.09.2004 21:53

In Antwort auf:
Tickets das OK drauf steht

jep,keine garantie für nen flug.
stendi
Kamener kreuz


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 10:33

Am Besten 2Tage vorher mal anrufen, und dann nochmals wenn das Flugzeug laut Flugplan in der Luft ist. Also zwischen Deutschland und Cuba. Dann sollte es eigentlich auch in Cuba ankommen

Am Freitag, sowie am Samstag, 11.Sept. vor dem erwarteten Cyclon Ivan hatte ich 4 x angerufen und die unterschiedlichsten Auskünfte bekommen.
Aber es hat doch noch bestens geklappt.Der Flieger kam leer um uns zu evakuiren, zuzüglich 55 andere aus Trinidad und VAR.
jan

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#6 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 11:02

Flüge sollte man eigentlich immer rückbestätigen lassen. 72 h vor Abflug sollte man sich mit der Airline in Verbindung setzen.

Saludos habanero
http://www.billigfly.de

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#7 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 11:06

Condor und LTU sagen,(schreiben?)
nicht notwendig
jan
Aber natürlich sollte man es machen, wg. der Entfernung usw.

ELII
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 11:15

Rückbestätigung ist doch nur bei Linienflügen üblich, nicht bei Charterflügen?!

Elisabeth 2

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#9 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 11:18

In Antwort auf:
üblich

Was ist in Cuba schon üblich?

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#10 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 12:25

Rückbestätigung ist doch nur bei Linienflügen üblich, nicht bei Charterflügen?!

...tja genau, was ist schon üblich???
Wenn der Flieger weg ist....,mach mal hinterher einen Anspruch geltend ;-)
http://www.billigfly.de

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#11 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 12:39

Ich melde mich bei Habanero!
Da er weitere Aufträge erhalten möchte- wird er die Kohle schon rüberreichen
Mußte schon um 14:00 Uhr am Airport VAR sein trotz Abflug um 22:00
Vertane Urlaubszeit
Statt in der Cama war Cama-jan im kalten Abfluggebäude.
Psst:
Tatsächlich hätte ich aber noch in Cardenas die Hütte ausräumen sollen wg. Ivan

Manfred
Online PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 838
Mitglied seit: 07.02.2002

#12 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 18:08

Eine Rückbestätigung bezieht sich doch eigentlich nur auf die Abflugzeit, das heißt, ob das Flugzeug tatsächlich zur angegebenen Zeit fliegt. Oder?
Früher dachte ich, man muß sich seine Flugreservierung rückbestätigenlassen. So als wenn der Sitzplatz verfallen würde ohne Rückbestätigung.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#13 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 18:18

Du mußt bestätigen, daß du zu diesem Zeitpunkt bereit bist zu fliegen!
Wenn du nur wissen willst, ob der Flieger fliegt, brauchst du nur den Airport anzurufen. Aber Du mußt die Fluggesellschaft, bzw. den Veranstalter anrufen.
Also LTU, Condor, AIR FRANCE, usw.
So war es glaube ich?
Bei Linienflügen brauchst du einfach nicht zu erscheinen, ist gemein, aber keine Sanktionen.
jan

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#14 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 18:20

A propos Geltendmachung von Ansprüchen: Habe ich einen Vorteil, wenn ich tatsächlich angerufen habe? Darüber gibt's doch auch keinen Nachweis. Im Falle eines Falles kann man ja immer behaupten, angerufen zu haben. Viele Mitarbeiter von Fluggesellschaften werden wohl tatsächlich äußern, dass schon alles klar gehe oder eben keine Bestätigung mehr nötig sei...

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#15 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 18:40

Wenn man LTU in Havanna anruft, gucken die normalerweise im Computer nach und sagen: OK, Sie sind drin.
Vielleicht machen sie ein Kreuz!

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 20:21

In Antwort auf:
Rückbestätigung ist doch nur bei Linienflügen üblich, nicht bei Charterflügen?!

Das ist doch genau umgekehrt! Rückbestätigungen sind nur bei Charter noch üblich, werden allerdings i.d.R. vom Reiseveranstalter gemacht, nur Individualisten müssen selbst anrufen.

Linienflüge bedürfen keiner RÜckbestätigung seit einigen Jahren, da haftet die Airline für Verspätungen; frühere Abflüge gibt es nicht mehr bei Linie. Die Geschichte mit Air France mus vor dieser Änderung abgelaufen sein, denn sonst hätte Iberia die Leute liebend gerne mitgenommen und das dann Air France in Rechnung gestellt.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#17 RE:Rückbestätigung oder was
27.09.2004 23:10

Hallo, passt nicht ganz zum Thema, aber trotzdem.
Ich kam einmal sehr spät zu meinem Air-France Flug Habana-Paris-München. Die Maschine war überbucht und ich mußte mit Iberia über Madrid nach München eine Stunde später. Das Geniale war die Entschädigung: 150 Euro Cash ODER 300 Euro Gutschein. Bin dann das nächste Mal 300 Euro billiger geflogen, war 1 jahr gültig. Bei weiteren Flügen habe ich mich immer gaaaaanz hinten angestellt, leider hat's bisher nicht wieder geklappt.
Schaaade
Gruß
P.

Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

LaHabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 105
Mitglied seit: 11.08.2001

#18 RE:Rückbestätigung oder was
29.09.2004 13:58

In Antwort auf:
Du mußt bestätigen, daß du zu diesem Zeitpunkt bereit bist zu fliegen!
Wenn du nur wissen willst, ob der Flieger fliegt, brauchst du nur den Airport anzurufen. Aber Du mußt die Fluggesellschaft, bzw. den Veranstalter anrufen

Genau so habe ich das auch immer verstanden. Die Auskunft des Reisebüros geht immer dahin, dass bei fehlender Rückbestätigung der Platz im Flieger nicht garantiert sei.

Natürlich sollte man schon allein wegen eventueller veränderter Flugzeiten immer vorher anrufen. Aber die Frage ist doch, können die Fluggesellschaften den Platz wirklich andersweitig vergeben, wenn ich beispielsweise ohne Rückbestätigung erst 5 vor Flug ankomme ??? (z.B. bei stark gesuchten Abflügen nach Sylvester o.ä.)

La vida pasa..........

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#19 RE:Rückbestätigung oder was
29.09.2004 14:19

....Linienflüge bedürfen keiner RÜckbestätigung seit einigen Jahren, da haftet die Airline für Verspätungen...

Das ist mir neu. Nach meinem Wissen gilt das erst recht für Linienflieger. Den Prozess, falls da mal schief läuft möchte ich nicht führen wollen ! ;-)

Habanero
http://www.billigfly.de

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#20 RE:Rückbestätigung oder was
29.09.2004 16:36

In Antwort auf:
Den Prozess, falls da mal schief läuft möchte ich nicht führen wollen ! ;-)

Habanero



Brauchst du auch nicht- bist ja nur Vermittler

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#21 RE:Rückbestätigung oder was
30.09.2004 03:33

Eigene Erfahrung bzw. die meiner Schwester, es wurde nicht rückbestätigt: Ankunft in HOG 90min vor Abflug(Condor), warum ist ja jetzt egal, Ernesto meinte nur es tue ihm ja furchtbar traurig, aber vor 5min hat er wegen fehlender Bestätigung ihren Platz auf stand-by vergeben. Rückflug dann tags drauf mit der LTU-Maschine nach München, ohne Mehrkosten, mal abgesehen von der Fahrerei und der Bahnfahrkarte. Fazit:Rückbestätigen kann nicht schaden, dann warten die wenigstens bis kurz vorm Abflug eh sie irgendwelche Stand-byer wie mich reinlassen...
¡Viva la Evolución!

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de