Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.952 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
07.09.2004 17:47

Es gibt in Puerto Vallarta zwei Dollar-Konten, eingerichtet von meiner kubanischen Freundin und einem ihrer Freunde während einer 1,5 jährigen Tournee dort. Es handelt sich um 1800 Dollar plus Zinsen. Die Beiden konnten die Konten nicht mehr auflösen, nachdem sie von den kubanischen Behörden überstürzt von dem momentanen Aufenthaltsort Cancun direkt nach Kuba zurückfliegen mussten.
Die Kontonummern sind nicht bekannt, da die Unterlagen in der privaten Wohnung in Puerto Vallarta verblieben sind.
Bekannt sind alle Daten der Beiden und ich habe eigenhändig unterschriebene Vollmachten über die Auflösung der Konten und Barabhebung oder Überweisung auf ein beliebiges Konto.
Auf schriftlichem Weg habe ich es schon probiert und keine Reaktion der Bank bekommen, auch die Deutsch Südamerikanische (Dresdner Gruppe) in HH wollte mir nicht helfen.
Wer kommt nach Puerto Vallarta und hätte Ambitionen mit den Papieren zu versuchen die Auflösung oder auch nur Überweisung durchzuführen.
Ich biete in Absprache mit den Geschädigten sagen wir 30% als Aufwandsentschädigung. Sind 480 US$. Wer's billiger macht ist natürlich willkommen.
Für meine Freunde sind 1800 Dollar ca. 200 Monatsgehälter, verdad?
Vielleicht ist hier ja auch ein Bankmensch, der wüßte wie man's geschickter anstellen könnte. Alles ist und soll legal ablaufen. Die mexikanischen Banken müßten doch eigentlich nach westlichem Standard funktionieren, oder?
Gruß aus Muc
P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

roncubanito
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Suche jemanden (ggf. Banker) für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta
07.09.2004 18:02

Hallo - ich fliege im Dezember für 5 Wochen nach Mexiko zur Taufe meines Patenkindes

- natürlich müssten wir uns erst mal drüber unterhalten, wie das denn ablaufen soll.

Ich werde in Guadalajara,Tuxpan, Colima und Cihuatlan sein, alles in der Nähe von Puerto Vallarta.

Wenn du niemand anderen findest oder keine andere Lösung weisst - schreib mich halt an.


Gruß
Roncubanito
Dirás que soy un soñador pero no soy el único

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#3 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 07:41

In Antwort auf:
keine Reaktion der Bank
Wer abhebt, sollte auch was auf dem Konto haben. Hoffentlich sind die Dollars als Guthaben noch da ?

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#4 RE:Suche jemanden (ggf. Banker) für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta
08.09.2004 09:10

Ich würde Dir gern den Auftrag mitgeben, wenn Du das tun magst. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie das ablaufen soll. Ich denke, wir besprechen das am Telefon, falls Du nicht zufällig in München wohnst. Ich sende Dir 'ne private mail mit meinen Daten und Du mir Deine Nummer, verdad?

Bis ich hier nicht Ergebnisse bekanntgegeben habe, bitte ich Euch weitere Ideen und Vorschläge zu posten.

Dangeschöön
P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#5 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 12:14

In Antwort auf:
Wer abhebt, sollte auch was auf dem Konto haben. Hoffentlich sind die Dollars als Guthaben noch da ?

Das ist EINE der Fragen, deshalb MEINE Frage, ob die mex. Banken nach westlichen Standards funktionieren. Meine kub. Freunde hatten damals KEINE Plastikkarten mit Codenummern usw. D.h. sie haben ihr Geld am Bankschalter mit eigenhändiger Unterschrift abgehoben.

Wenn nun damals die kubanischen Funktionäre in die Privatwohnungen eingebrochen sind, oder die Eigentümer die Wohnung irgendwann geräumt haben, könnte jemand an die Kontounterlagen gekommen sein. Es ist die Frage, ob damit jemand die Konten räumen konnte.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Mark
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 12:37

Die Beiden konnten die Konten nicht mehr auflösen, nachdem sie von den kubanischen Behörden überstürzt von dem momentanen Aufenthaltsort Cancun direkt nach Kuba zurückfliegen mussten.

Wie lange liegt die Sache denn zurück? Monate, Jahre oder?

Kam überhaupt keine Antwort der Bank in Mexiko?


--------->------>------->---------
AIM: m539053 Skype: m539053

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#7 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 13:19

M. ist ziemlich genau vor 3 Jahren aus Mexiko nach Kuba zurückgekommen.
Auf meine Briefe an die Zweigstelle in P.V. sowie an die Hauptniederlassung in M.-City mit professinell übersetztem Anschreiben und Überweisungs-Anweisungen (wie gesagt,eigenhändig unterschrieben) habe ich keine Reaktion aus Mexiko bekommen. Die Bank hätte meine jetzige Freundin auch zusätzlich in Kuba anrufen können.

Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#8 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 13:35

Nur zur Info: M. und ihr Tanzpartner (Arbeit bei Sol Melia in P.V.) hatten ihre private Wohnung, einen Hund, ein Fahrrad, natürlich Fernseher und Video, und tausende Geschenke für die Lieben daheim. Es war ein Riesenschock als sie von Cancun unter dem Vorwand nur proforma (Visum) kurz nach Kuba auszureisen und innerhalb einer Woche wieder zurückzufliegen zwangsverfrachtet wurden.
Ich hatte damals (1/2 Jahr nach dem Vorfall, als ich M. in Cuba kennenlernte) zwei Handy-Nummern von mex. Freunden in P.V., die aber beide im Endeffekt nicht funktioniert haben.
Die Beiden haben praktisch ihr in 1,5 jahren angespartes persönliches Hab' und Gut verloren. M. und Maykel hatten bereits mit der Geschichte abgeschlossen, nachdem sie übers Kulturministerium und über Sol Melia in Cuba keine Chance hatten.

Ich hatte dann die Idee, wenigstens das Geld zu retten und "einfach" eine schriftliche Überweisung zu senden, so wie ich das hier mit meiner Bank machmal auch tue.
Eso es!
O.k. es sind 3 Jahre, jedoch, wenn nicht gleich danach jemand die Konten plündern konnte, was ich bezweifle, dann liegt das Geld noch da.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 14:14

Und da wären hier immer noch welche traurig wenn Fidel endlich weg wäre!


¡Bomaye!

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#10 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 17:03

Gibt's hier im Forum nicht einen netten Bankmenschen, der wüßte wie man soetwas über Banken-interne Kanäle regeln könnte?
(Nachforschungsauftrag... Natürlich gegen angebotene Gebühr/Provision)
Hat die "Bancomer" (so heißt die Bank) vielleicht sogar in D Zweigstellen/Partner?

Gibt es eigentlich Formvorschriften für eine General-Bankvollmacht?
Wenn ja wie sieht die aus.

Zur Info
BBVA-BANCOMER:
C.F. PUERTO VALLARTA (1261) /
Blvd. Francisco Medina Ascencio Nº 1740,
Olímpica. CP 48330

Kopie an
BBVA-BANCOMER
Montes Urales #620 2 do. piso
Col. Lomas de Chapultepec
CP. 11000 Mexico D.F.


Gracias amigoAs
y Saludos
P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#11 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 17:36

Die BBVA Bancomer gehört zur international tätigen BBVA-Gruppe mit Sitz in Spanien. Deutsche Repräsentanz:

BBVA
Frankfurt Representative office
Bettinastrasse, 62
60325 Frankfurt/Main
Tel.: 4969/74381000, Fax: 4969/7432791

(Das kann man innerhalb von 2 Minuten mit Google herausfinden.)

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#12 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 18:18


Danke für die hämische Bemerkung, aber Recht hast Du natürlich. Als ich es schrieb habe ich zum erstenmal daran gedacht, dass die sogar hier eine Repräsentanz haben könnten.
Damals war's nicht so einfach die Puerto Vallarta-Adresse zu finden und es war als Partnerbank soviel ich mich erinnere nur die Deutschsüdamerikaniche in HH angegeben (die mir ja nicht helfen wollten/konnten)

Ich befürchte auch, wenn ich die jetzt anschreibe, werden die garnicht erst reagieren (wie alle anderen), sodaß ich das gerne über einen bankinternen Weg machen würde. Meine Bank (Postbank) ist für sowas nicht geeignet, die andere (Dresdner) stellt sich auch immer sowas von dumm, wenns mal um etwas individuelles geht.

Aber heißen Dank für den Tipp. Hier führt jedenfalls der Pfad mal in eine erfolgversprechende Richtung.
Und sonst hilft mir Roncubanito direkt vor Ort und kann sich auch noch ein paar Cocktails von der Provision genehmigen.
Ciao
P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#13 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 18:26

Vielleicht reagieren die dann schneller, wenn du anstatt die Kohle abheben zu wollen einfach sagst, du möchtest dort etwas einzahlen ?

e-l-a

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#14 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 18:32

Aber was sollte eine deutsche Bank, die nicht mit der BBVA kooperiert, da auch machen? Was soll nachgeforscht werden und mit welcher Begründung? Eine Beteiligung einer deutschen Bank gibt es doch bisher gar nicht. Das halte ich für einen schwierigen Weg. Eine Nachforschung kann angestellt werden, wenn eine Überweisung nicht angekommen ist (die in der nachforschenden Bank beauftragt wurde), eine nicht getätigte Kreditkartenzahlung gebucht wurde o.ä...

Zuerst würde ich versuchen, die Adresse in FFM zu kontaktieren. Allerdings habe ich da auch wenig Hoffnung.

(Ich hab' auch mal in einer Bank gearbeitet.)

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#15 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
08.09.2004 19:04

@ela:

Und dann?
O.k. vielleicht ist das wenigsten ein Weg zu den Kontonummern zu kommen... Gute Idee, wieder mal, Danke!
Aber dann????
Bevor ich lange überleg' sag du's mir einfach, bin heute so müde von der Arbeit.
Gruß
P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#16 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
09.09.2004 11:35

@ Quimbombo

Ich werde jetzt einmal die Frankfurter kontaktieren.
Noch die Frage an Dich, da Du einmal Banker warst, gibt es soetwas wie eine General-Bankvollmacht. Ggf. Formblätter dafür, bzw. was sollte mindestens genau drinstehen.
Falls Du das weißt, wäre es nett, es mir mitzuteilen.
Danke Dir
P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#17 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
09.09.2004 12:06

@ Desesperado

Ich kann mich natürlich nur zu Regelungen im Deutschen Bankwesen äußern. Die mexikanische Vorgehensweise kann – und wird vermutlich – davon abweichen. Eine „Generalbankvollmacht“ ist mir nicht bekannt. In Deutschland kann z.B. ein Bevollmächtigter in der Regel das Konto nicht auflösen. Eine normale Kontovollmacht reicht aber doch in diesem Fall auch aus, die Kontoauflösung ist ja nicht notwendig.

In die Vollmacht würde ich natürlich die Daten des Bevollmächtigten (inklusive Legitimationsdaten à la Reisepassnummer etc.) und des Bevollmächtigenden eintragen sowie den Umfang der Vollmacht („Abhebung von Guthaben bis zu 3.000 Dollar“ zum Beispiel).

In Deutschland würde es dann normalerweise ausreichen, wenn sich der Bevollmächtigte mit Vollmacht und Legitimationspapier (Pass) in die Bank begibt, um dort das Geld abzuheben. Die Bank überprüft die Unterschrift des Bevollmächtigenden, überprüft die Legitimation, kopiert den Ausweis und kopiert oder behält die Vollmacht.

„Hiermit bevollmächtige ich, María Sanchez Ruz, geboren am 01.01.1970, Herrn Hans Weber, geboren am 02.02.1975, ausgewiesen durch Reisepass Nr. 55555555555, ausgestellt am 03.03.2003 durch Stadt Köln, zur einmaligen Abhebung von maximal 3.000 US-Dollar von meinem Konto (wäre natürlich von Vorteil, wenn die Nummer bekannt wäre) bei der BBVA Bancomer in Puerto Vallarta, Mexiko. Ort, Datum, Unterschrift“

(Und das alles natürlich auf Spanisch ;-) )

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#18 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
09.09.2004 12:12

In Antwort auf:
Die Beiden konnten die Konten nicht mehr auflösen, nachdem sie von den kubanischen Behörden überstürzt von dem momentanen Aufenthaltsort Cancun direkt nach Kuba zurückfliegen mussten.


Deine Bemühungen in Ehren Desesperado, aber da fragt man sich doch, warum?

Ausserdem existiert die Post. Wieso nicht eine schriftliche Anweisung der Kontoinhaber an die Bank, das verbleibende Geld auf irgendein Konto in D zu überweisen, z.B. dein Konto. Wenn das eine seriöse Bank ist in Mexico, wird sie die Echtheit der Unterschriften überprüfen und den Auftrag ausführen.

Irgendwas ist da m.E. faul.


Elisabeth

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
09.09.2004 14:31


Ich biete meine Hilfe an. Kenne Puerto Vallarta, war vor 5 Jahren mal dort und werde das vor Ort mit der Bank klären.
Ich möchte auch kein Honorar. Bei Erstattung sämtlicher Flugkosten, Hotelrechnungen und Spesen bin ich sofort dabei.

e-l-a

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#20 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
10.09.2004 16:56

Genau das, was du vorschlägst, wurde ja gemacht. Allerdings habe ich das Anschreiben verfasst, ins Spanische übersetzen lassen und zwei eigenhändig unterschriebene Überweisungs-Anweisungen beigefügt (per Brief nach Mexiko, einmal an die Zweigstelle und zusätzlich an die Hauptniederlassung (was vielleicht 'n Schmarrn war)).

Deine Frage "warum", verstehe ich nicht. Ich will, dass das Geld die Eigentümer bekommen (die mich darum gebeten haben, nachdem ich die Idee hatte)
Ein Problem ist, dass keinerlei Kontounterlagen mehr vorhanden sind. Hast Du den ganzen Thread gelesen?

Was denkst Du denn, was da faul ist? M. und ihr Tanzpartner waren dort, ich habe die Visa und Stempel gesehen, ganze Fotoalben und ein ofizielles Video der Mexiko-Tournee. Sie waren in P.V. stationiert und sind in alle Hotels von Sol Melia in Mexico gereist. Sie haben pro Monat jeweils ca. 300 Dollar bekommen und ca. 80 Dollar pro Monat gespart.


Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#21 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
10.09.2004 17:35

In Antwort auf:
nachdem sie von den kubanischen Behörden überstürzt von dem momentanen Aufenthaltsort Cancun direkt nach Kuba zurückfliegen mussten.

Das ist die Ausgangslage von meinem "warum". Du kennst die Gründe vielleicht, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen (wir haben ja zum dritten Mal eine Tournée für cubanische Musiker organisiert), dass unsere Musiker noch nie gezwungen wurden, Halsüberkopf nach Cuba zurückzureisen.

Das kann eigentlich nur passieren wenn man z.B.
- massiv die vorgeschriebenen Daten der Tournée überschreitet ohne die cubanischen Behörden darüber informiert zu haben (kurze Verlängerungen werden toleriert)
- der Impressario oder Agent die cubanische Staatsagentur nicht mehr bezahlt hat.
- Spionage für Cuba betrieben hat und dies in Mexico bekannt wurde
- mit Drogen gehandelt oder sonst irgendeinen illegalen Handel betrieben hat, die Cuba genützt, aber den Mexikanern nicht gefallen hat.

Ich will damit nicht sagen, dass sich deine Freundin in irgendetwas verstrickt hat, aber wenn man deine Ausführungen so liest und Cuba etwas kennt, fragt man sich eben...

Und das eine Bank nicht reagiert, wenn sie Aufträge einer ihr nicht bekannten Person aus D erhält, auch wenn diese Person eine Vollmacht übermittelt, kann ich mir in dieser Konstellation eigentlich auch gut vorstellen.

Ausserdem, gehst du aus dem Haus ohne deine Plastikkarten und hast du nicht auch irgendwo deine Kontonummern notiert?! Ich lebe seit Jahren mit einem Cubaner zusammen und kann bestätigen, dass das auch bei ihm normal ist. Er ist sogar noch viel sorgsamer und vorsichtiger in solchen Sachen als ich.

Nochmals, du kennst die Menschen, aber beim Lesen überkam uns beide - auch meinem Mann - ein mulmiges Gefühl.


Elisabeth

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#22 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
10.09.2004 19:22

Ich will garnicht abstreiten, dass etwas hat sein können von dem was Du sagst, aber was hat das mit dem privaten Konto der Beiden zu tun. Garnichts. Außerdem hatten die beiden keine Karten, wie ich schon bemerkt habe, und die Nummern hatten sie sicher zuhause notiert. Nur sie waren bei Exportation nicht zuhause. Dieses war in Puerto Vallarta (Pazifikküste), exportiert wurden sie bei einem "Kurzaufenthalt" in Cancun (Atlantikseite)und haben ihr zuhause niemals wiedergesehen.
Bezüglich der Reaktion der Bank schreibst Du ebenfalls dasgleiche, was ich denke. Deshalb frage ich ja hier nach Tipps.
Gruß
P.
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#23 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
10.09.2004 22:37

In Antwort auf:
Ich will garnicht abstreiten, dass etwas hat sein können von dem was Du sagst, aber was hat das mit dem privaten Konto der Beiden zu tun. Garnichts.

Das ist richtig.

Aber bei uns kam das dumpfe Gefühl auf, dass du möglicherweise benutzt wirst für Zwecke, für die du lieber nicht benutzt werden möchtest. Dann könntest du deinem Apodo noch Ehre machen.

Und was meinst du mit "Exportation" im Zusammenhang mit Menschen?!
Das hört sich ja nach Deportation an, was es ja vielleicht auch war.


Elisabeth

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#24 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
11.09.2004 12:49

Glaube, wir zerreden die Geschichte hier etwas übermäßig. Du magst Recht haben, dass im Hintergrund etwas mit überschrittenen Vertragsdauern oder auch Schlimmeres im Spiel war (Hinweise habe ich allerdings keine). Aber wie gesagt, das spielt hier eigentlich keine Rolle. Dass M. und Maykel persönlich im Spiel gewesen sein könnten, hielte ich darüberhinaus für ausgeschlossen, aber klar, man sollte niemals nie sagen.
Jedenfalls, sag' mir bitte nochmal was "Apodo" heißt, bin Nichtlateiner, Nichtaltgrieche, Nichtchatter und ansonsten auch nur ein sabelotodo.

Falls das kleine Bildchen mit dem hinreißenden Popó gemeint ist, ist mir das -mit meiner Emanzenerziehung über 20 Jahre Wohngemeinschaft- inzwischen auch schon etwas peinlich, aber ich will nicht wieder einen Rückzieher machen und bleibe jetzt dabei, außer es stellte für dich eine Beleidigung dar. Wenn es sich auf mein "desesperado" bezieht, das hat sich inhaltlich etwas gebessert, seit ich mich in professionelle psychologische Beratung begeben habe. Auch das könnte ich ändern, aber dann kennt mich ja keinEr mehr!??

Exportation war ein Kunstwort, ich denke es müßte besser Verhüllte-Zwangs-Re-Importation heißen, gibt's dafür auch einen korrekten Begriff?
Übrigens sind damals 2 oder 3 der gesamten Truppe NICHT mitgeflogen, weil ihnen wohl etwas geschwant hatte.

Grüße aus München
Peter
Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#25 RE:Suche jemanden für Auftrag in Mexico, Puerto Vallarta (oder Banker in D)
11.09.2004 13:14

Error

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de