Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.807 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE:Computerkurse
04.08.2004 11:28

In Antwort auf:
Noch eine kleine Bemerkung zu den Leutchen, die behaupten in Cuba noch nie Bücherregale gesehen zu haben. Vielleicht wart Ihr nur in den "Not"*unterkünften Eurer Huren.

Auch wenn VC inzwischen schon eine kleine Sammlung von Büchern besitzt, wenn auch noch kein Regal voll, so hätte ich Bücher in ihrer Familie auch gar nicht erwartet.

Aber auch bei den priveligierten Casabesitzern, oft Akademiker, habe ich außer mal die alten Medizinschinken vom Studium, nichts gesehen. Und ich war schon in verdammt vielen Casa particulares. Außnahme, eine deutsche Casawirtin in Habana.

Das wird böse enden!

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE:Computerkurse
04.08.2004 13:13

lehna

In Antwort auf:
Ich frage mich immer öfter, warum einige hier überhaupt nach Cuba fahren.

Aber gerade darüber wird viel geschrieben. Und welcher Natur ist deine Beziehung zu Kuba?

Es gab mal hier einen "Sextourist", der gute Berichte geschrieben hat und nur wegen reinen Sex nach Kuba geflogen ist.
Sonst ist mein Eindruck von den Leuten die hier schreiben, dass ALLE eine ernste Bezihung haben möchten.

Die Kubaner verdienen nicht genug um die Bücher zu kaufen. Erst in letzten beiden Jahren ist Angebot in den Peso-Buchhandlungen erwähnenswert. Vorher gab es keine Peso Bücher.
Die $$ Preise darf man ruhig vergessen.
Ausser in der Schule wo Meine arbeitet und da gibt es Bücher bis etwa Anfang der 90 Jahre habe ich in Privaten Wohnungen nur alte Bücher aus den 60 - und 70 - Jahren gesehen.

Grus José

pedrito
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 815
Mitglied seit: 01.01.2001

#28 RE:Computerkurse
04.08.2004 13:16

meine Freundin hat reichlich Bücher (teils von mir),
und führt auch so ein Verleihbüchlein, denn lesen wollen aus ihrem
Freundeskreis alle gerne.

paesano
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 87
Mitglied seit: 24.02.2004

#29 RE:Computerkurse
04.08.2004 13:31

In Antwort auf:
Ich frage mich immer öfter, warum einige hier überhaupt nach Cuba fahren. Manche von Euch legen eine Menschenverachtung an den Tag, die unglaublich ist.

Lehna. wir fahren nach kuba da wir deutsche sind und sehr gern über alles meckern was nicht deutsch ist, nicht deutsch aussieht oder einfach so. es liegt ja bei uns im blut. ausserdem verallgemeinern wir auch sehr gern. Es ist ja unsere natur andere menschen zu verachten. also, hab’ geduld mit uns.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#30 RE:Computerkurse
04.08.2004 13:38

In Antwort auf:
denn lesen wollen aus ihrem
Freundeskreis alle gerne.

Sogar meine Y., die früher nur die Bibel und revistas gelesen hat, hat vor ein paar Tagen angefangen, ein Buch von Allende zu lesen.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#31 RE:Computerkurse
05.08.2004 07:16

In Antwort auf:
...in den "Not" unterkünften Euer Huren

Deftig geschrieben Lehna ! Und ich komm ebenso zurück.Obwohl
ich weder was mit Deinen "Not"unterkünften noch mit Huren
zutun hatte. Jedoch kenne ich TUNAS seit 1985 als Du vermutlich
noch mit der legendären Trommel um den Weihnachtsbaum gefegt bist.
Da ich Tunas und Cuba ziemlich gut kenne (bin bescheiden wie Du merkst)
kann ich den Vorschreibern nur beipflichten das BÜCHER in den CASAS
eher die Ausnahme sind .Mal abgesehen von denen die schon um 300 Seiten
geplündert auf der Latrine liegen.Wir kennen nun wirklich in fast allen
Rptos von Buena Vista ,St.Domingo,Sosa,Aquilera usw. Leute aus allen
Schichten - aber Bücherwände oder etwas bescheidener Regale sind äußerst
selten. Hast Du Dir mal die Bibliothek in Tunas neben der Post auf
der Prachtstraße angeschaut ? Ausser alten "Schinken" wirst Du nichts
finden . Ich dachte erst ich wäre im Antiquariat
Selbst in HAV wo wir privat in der Whng. eines Arztehepaares wohnten
fanden sich nur verstaubte alte Fachbücher die man an den Fingern EINER Hand....
Mit Menschenverachtung haben diese Aussagen nichts zu tun.Es ist halt der
real existierende und in Cuba praktizierte Sozialismus. Da hilft dann auch
keine kostenlose Informatikausbildung drüberhinweg.Für was ist die Nutze
wenn ich damit später nichts anfangen kann .Hast Du mal versucht privat
an einen PC zu kommen ?
Eventuell könnte die Informatikerausbildung beim obligatorischen Domino in
der Straße helfen.
MfG El Lobo

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE:Computerkurse
05.08.2004 08:07

El Lobo,
nicht drum rumreden. Vielleicht sind wir ja irgendwann einmal zeitgleich in Las tunas. Ich bin mindestens 3 x im Jahr da; da können wir ja auf Büchertur gehen. Kann natürlich auch nur ganz einfach sein, dass ich andere Leute kenne. Ich kenne viele Leute - nicht nur in Las Tunas - die jede Menge Bücher haben.
Nur ne ganz kleine Frage. Haben alle hier im Forum eigentlich Bücherregale mit viel Inhalt????


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE:Computerkurse
05.08.2004 08:09

So wie es Wölfchen erklärt, so war es von mir gemeint. Sonst würde ich ja meine Novia mit beleidigen.
Es gibt sicher genug Kubaner, die sich auch für schöne Bücher interessieren und ich merke auch nur, wie VC immer hinter ihren verliehenen Büchern (insbesondere Gutierez) hinterherennt (ELI 2 - das ist die Rache!)

Das es dann auch privilegierte Leute gibt, die sich vielleicht Bücher besorgen könnten, aber lieber nur in haufenweise Novelavideos und "Ataris" investieren, die Sorte Leute gibt es ja bei uns auch zu genüge!
Das wird böse enden!

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE:Computerkurse
05.08.2004 08:11

El Lobo, das Wichtigste habe ich ja vergessen. Meines Wissens werden doch in Deutschland Informatikerausbildungen meist in Betrieben benötigt. Und - wie gesagt - wir kennen offentsichtlich wirklich sehr unterschiedliche Cubaner. Der ganze Kurs, der übrigens vor 2 Wochen mit der Prüfung abgeschlossen hat, setzt die Ausbildung jetzt in den Betrieben ein.
Mir gefällt es auch nicht, dass das mit den Computer auf Cuba so schwierig ist. Aber dennoch kann man/frau sich doch weiterqualifizieren. Und El Lobo : Ausbildung schadet nie, übrigens nicht nur in Cuba !!!!

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#35 RE:Computerkurse
05.08.2004 08:22

Na, dann fange ich mal an.

Ja, sehr viele und ich kann mich nicht davon trennen, obwohl ich zu viele habe und manches auch seit Jahren nie mehr in die Hände genommen wurde. Ich habe mal einen halbherzigen Versuch getan und einiges in grossen Kartonschachteln verpackt die jetzt auf dem Dachboden stehen. Auch habe ich mal einen Stand auf einem Flohmarkt gehabt und gemerkt, dass meine Bücher teils schon Geschichte sind. Ich konnte recht viel verkaufen.

Um bei Cuba zurückzukommen: in Havanna gehe ich jeweils auf den Büchermarkt und tausche meine in den Ferien gelesenen Bücher um in Interessantes vom antiquarischen Markt. Das kann alles sein: Deutsch, Französisch, Spanisch und sogar Niederländisch. Die verkaufen sie dann wieder an Touristen.

Lehna, du hast schon recht, wir kennen in Cuba alle Menschen die zu uns passen. Ein Büchermensch wie ich kennt natürlich auch viele Cubaner mit Büchern. Andere wiederum nicht. Die cubanische Gesellschaft ist trotz Sozialismus vielleicht genauso vielfältig wie unsere, abgesehen denn von der Vielvölkermischung die wir hier haben.

Ich finde aber, dass du dich mit deinen Äusserungen, die vermutlich im Wut entstanden sind und dadurch unüberlegt ins Forum gestellt, etwas zurückhaltender sein solltest. Ein verschwindender Prozentsatz der Teilnehmer hier sind Hurenbesucher.


Elisabeth

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE:Computerkurse
05.08.2004 08:48

Ich habe einige Regale und zusätzliche Stapel voller Bücher und noch mehr Zeitschriften. Gelesen habe ich die wenigsten Bücher, aber leider habe ich eine ausgeprägten Sammeltick und ich kaufe ständig nach. Auf die Idee welche zu verkaufen käme ich nie.

Komischerweise finde ich in den Antiquariten und Büchermärkten selten etwas, was mir gefällt. Che und Fidels Hablahabla interessieren mich halt nicht. Höchstens mal Kinderbücher kaufe ich, die dann MiniV bekommt. Wenn dann mal was interessantes dabei ist (z. Bsp. die Revolution als 60erjahre Comic), dann drehen die mit den Preisen fast durch!)
Das wird böse enden!

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE:Computerkurse
05.08.2004 08:58

"Ein verschwindender Prozentsatz der Teilnehmer hier sind Hurenbesucher." schrieb Elisabeth

Da sprechen aber leider viele Beiträge eine andere Sprache.

Übrigens zur Klarstellung. Ich habe nichts gegen "Huren". Ich habe mich in den vergangenen Jahren schon oft mit den Mädels amüsiert, die mir köstliche Stories von Ihren "Kunden" erzählten. Was haben wir gelacht.


jemen
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 381
Mitglied seit: 25.01.2004

#38 RE:Computerkurse
05.08.2004 09:15

In Antwort auf:
Stories von Ihren "Kunden" ... Was haben wir gelacht
bei dir paaren sich eben Intelligenz und Humor in vorbildlicher Weise. Du bist eine ausgewiesene Leseratte und beweist Solidarität. Wenn nur alle in diesem Forum mit soviel Verständnis und gelebtem Esprit uns Deutsche in Kuba vertreten würden. Leider ist das aber nicht so... Da bleibt viel Überzeugungsarbeit für dich. Nicht aufgeben Lehna. Wir brauchen dich.

Comandante
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE:Computerkurse
05.08.2004 09:22

quesito, mit allem respekt,

aber erzähle doch keinen quatsch. natürlich wirst hier nie viel bücher im regal sehen, aber nicht, weil die leute dumm oder nicht lesen wollen, sondern
weil die bücher untereinander getauscht werden, wenn sie durchgelesen sind. also achte mal drauf, dass sich die anzahl der bücher nicht ändert, aber die
titel. mhhh... ich dachte du kennst kuba ???

und darauf einen rum mit orangensaft

ralf
http://www.ourcaribbean.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de