Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 23.437 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#101 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
21.09.2009 16:20

Zitat von enfermera
Mich würde auch brennend interessieren, was aus den ganzen Auswanderungswilligen des Jahres 2001 geworden ist...


Einer von denen hat sogar ein Buch drüber geschrieben.
Havanna auf allen Vieren oder der Traum vom Leben auf Kuba

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#102 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
21.09.2009 17:08

Zitat von el loco alemán

Zitat von enfermera
Mich würde auch brennend interessieren, was aus den ganzen Auswanderungswilligen des Jahres 2001 geworden ist...


Einer von denen hat sogar ein Buch drüber geschrieben.
Havanna auf allen Vieren oder der Traum vom Leben auf Kuba




SORRY, ist dies nicht irgendwie Schnee von gestern ? müsste schon das Buch raussuchen, geht aus der Leseprobe nicht hervor wann das war, aber sind sicher so gegen 8 Jahre - oder ?

Der Versuch von enfermera, gemäss Halelulla nix Halbes und nix Ganzes, geht natürlich auch nur solange nicht die Schule ruft, und diese Variante muss man sich natürlich erst mal leisten können.

enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#103 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
21.09.2009 21:22

Wieso sollte die Schule ein Problem sein? Für meine Tochter nicht, die hat kein Problem damit, hier und dort in die Schule zu gehen, sie ist überall eine gute Schülerin mit ordentlichen Leistungen. Ist eine Frage der Organisation und der Einstellung.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#104 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
21.09.2009 23:16

Zitat von enfermera
Wieso sollte die Schule ein Problem sein? Für meine Tochter nicht, die hat kein Problem damit, hier und dort in die Schule zu gehen, sie ist überall eine gute Schülerin mit ordentlichen Leistungen. Ist eine Frage der Organisation und der Einstellung.


Also, nun muß ich mich doch mal zu Wort melden: Wenn ich die Wahl hätte zwischen Schule in Germany oder Kuba, dann würde ich eine deutsche Schule eindeutig bevorzugen. Abgesehen von der doch höheren Qualität des Unterrichts in Deutschland und moderneren Unterrichtsmethoden: Was mich besonders ärgert, ist die politische Indoktrination in Kuba schon seit dem Vorschulalter. Die Kinder werden nicht zu selbständig denkenden jungen Menschen erzogen, sondern die politischen Meinungen werden staatlich vorgegeben und von den Kindern vorbehaltlos aufgenommen und nachgeplappert. Dieses Phänonem zieht sich dann bis ins Erwachsenenalter. Viele Erwachsene, die sich für "revolutionär" halten, bringen als Argumente für ihre Einstellung nichts weiter als hohle Phrasen ins Gespräch ein, die sie irgendwann mal aufgeschnappt haben und als absolute Wahrheit geistig gebucht haben. Versuche, dem mit vernünftigen Argumenten oder selbst Beweisen, die die eigenen Anschauungen untermauern, entgegenzutreten, scheitern meist, da die vorherrschende Denkweise eben schon seit dem Schulalter einseitig ausgerichtet wurde.
Ich erlebe das ja selbst fast jeden Tag. Meine Tochter ist inzwischen in der 6. Klasse, und ich versuche zaghaft, sie auch anderen Meinungen zugänglich zu machen. Aber ich muss da sehr vorsichtig sein. Falls sie dann in der Schule ihrer Lehrerin sagt: "Mein Papa hat mir das aber anders erzählt." oder "Mein Papa hat mir gesagt, das stimmt so nicht", dann bekomme ich u.U. rießigen Ärger. Mir sind also ziemlich die Hände gebunden, was die politische Erziehung meiner Tochter betrifft.

Gruss
kdl

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#105 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 08:59

Zitat von kdl
ich mich doch mal zu Wort melden: Wenn ich die Wahl hätte zwischen Schule in Germany oder Kuba, dann würde ich eine deutsche Schule eindeutig bevorzugen.Gruss kdl




Genau so ist es wie du es schreibst, nicht nur der Vater bekommt ärger sondern das Kind auch noch. Da soll man mal den ganzen enthusiasmus auf der seite liegen lassen und ganz klar nachdenken.
Irgendwann möchte das Kind dann auch wieder nach Europa zurück, was macht es dann mit der ganzen cubanischen ausbildung, der erste weg gleich vom sozialamt zu leben.
Mit schulen und uni hatte ich sehr viel zu tun in cuba, nie würde ich da mein eigenes fleisch und blut reinstellen. Aber eben, die einen sehen es immer anders und besser, so soll auch so bleiben.
Diverse lehrer und trainer kenne ich persönlich sehr gut, wenn man nur an die nahrung denkt, was da ausgegeben wird in den schulen, oder ausgegeben werden soll, wenn es da ist und nicht verkauft. Das für kinder im wachstum

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#106 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 09:11

einziger Nachteil in der Revolutionsschule ist, dass nicht gelehrt wird wie man die Uhr liest.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#107 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 09:29

Zitat von Halleluja
einziger Nachteil in der Revolutionsschule ist, dass nicht gelehrt wird wie man die Uhr liest.



Wie steht es mit dem Kopfrechnen , dafür jeden tag Jose Marti, stramm stehen und abzählen, vor dem cubanischen banner sich verbeugen.
Oder sich keine eigen meinugng bilden. Jeden Tag die landeshymne singen und obligatorischen besuch der staatlichen reden, sich den jungkomunisten anschliessen und aktive reden halten.
Nicht vergessen dem lehrer jedes jahr sein obligatorisches geschenk geben für den nationaltag der lehrer.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#108 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:18

In Antwort auf:

Wenn ich die Wahl hätte zwischen Schule in Germany oder Kuba, dann würde ich eine deutsche Schule eindeutig bevorzugen. Abgesehen von der doch höheren Qualität des Unterrichts in Deutschland und moderneren Unterrichtsmethoden:


Wenn sie so gut sind, warum das schlechtes Pisa-Ergebnis außerdem ab die 4 Klase wird schon entschieden, welche Schüler in die Uni geht oder nicht.........
Ich muss zu geben, das die Schule in Kuba eine bessere Qualitative- Qualität hat , als hier.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#109 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:24

In Antwort auf:

Ich erlebe das ja selbst fast jeden Tag. Meine Tochter ist inzwischen in der 6. Klasse, und ich versuche zaghaft, sie auch anderen Meinungen zugänglich zu machen. Aber ich muss da sehr vorsichtig sein. Falls sie dann in der Schule ihrer Lehrerin sagt: "Mein Papa hat mir das aber anders erzählt." oder "Mein Papa hat mir gesagt, das stimmt so nicht", dann bekomme ich u.U. rießigen Ärger. Mir sind also ziemlich die Hände gebunden, was die politische Erziehung meiner Tochter betrifft.



Wenn man in einem Fremden Land lebt, muss man sich anpaßen , und der Regel dort respektieren(das ihr hier als Integration kennen). Das wird auch hier für Schuler Einwanderer verlangt.
Integration .....integration..

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#110 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:31

Zitat von kubanon

Wenn sie so gut sind, warum das schlechtes Pisa-Ergebnis außerdem ab die 4 Klase wird schon entschieden, welche Schüler in die Uni geht oder nicht.........



Bei mir war es damals ab der 7. Klasse. 5. und 6. waren OS, danach dann Verteilung auf HS, RS oder G.
Das deutsche Pisa-Ergebnis ist nicht das beste der Welt, aber dennoch Welten besser als es ein kubanisches wäre.
Rechtschreibung, einfachstes Kopfrechnen, daran scheitert es doch schon bei vielen Kubanern, und es kann doch niemand behaupten, dass Kubaner grundsätzlich dumm wären, es liegt einfach am mangelnden Schulunterricht.

62 = 3.500.000.000 (2016)

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#111 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:49

In Antwort auf:

Das deutsche Pisa-Ergebnis ist nicht das beste der Welt, aber dennoch Welten besser als es ein kubanisches wäre.



Das glaube ich nicht..

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#112 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:50

Ich möchte nicht das deutsche mit dem kubanischen Schulsystem vergleichen, da bei uns bekanntlich alles viel besser funktioniert als dort, wäre das Zeitverschwendung.

Was allerdings die von vielen Yumas beobachtete Bildungsschwäche ihrer Partner/innen anbelangt, kann ich dem entgegenhalten, dass es durchaus Kubaner gibt, die fehlerfrei Schreiben, Kopfrechen, die Uhr lesen und sogar über 10 zählen können. Eigenartigerweise besuchten diese die gleichen Schulen wie die Doofen - vielleicht liegt's doch nicht immer am System ?

Die politische Indoktrination, kdl hat's schon erwähnt, ist auch meiner Meinung nach, die größte Schwachstelle des kub. Erziehungssystems. Das geht im Kiga los und hört eigentlich nie auf. Auch eine Erziehung in Richtung Kritikfähigkeit findet nicht statt.

S

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#113 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:50

In Antwort auf:

Rechtschreibung, einfachstes Kopfrechnen, daran scheitert es doch schon bei vielen Kubanern,


Welche......

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#114 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:52

In Antwort auf:

Was allerdings die von vielen Yumas beobachtete Bildungsschwäche ihrer Partner/innen anbelangt, kann ich dem entgegenhalten, dass es durchaus Kubaner gibt, die fehlerfrei Schreiben, Kopfrechen, die Uhr lesen und sogar über 10 zählen können. Eigenartigerweise besuchten diese die gleichen Schulen wie die Doofen - vielleicht liegt's doch nicht immer am System ?





user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#115 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 10:56

In Antwort auf:

Die politische Indoktrination, kdl hat's schon erwähnt, ist auch meiner Meinung nach, die größte Schwachstelle des kub. Erziehungssystems.


Nicht die schwachstelle sondern das Levmotiv

Das gößte fehler waren die Internaten, dort wurde vergewaltig, mißbraucht, gemobt, ermordet....und gef... Die hätten schon lange diese geschlossen sollen........

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#116 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:02

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#117 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:17

Zitat von kubanon


Das gößte fehler waren die Internaten, dort wurde vergewaltig, mißbraucht, gemobt, ermordet....und gef... Die hätten schon lange diese geschlossen sollen........



das leben in den Becas war sicher nicht einfach aber es hat den charakter geformt

mobbing war sehr verbreitet aber vergewaltigung,missbrauch und mord ??



eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#118 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:22

Zitat von Moskito

Die politische Indoktrination, kdl hat's schon erwähnt, ist auch meiner Meinung nach, die größte Schwachstelle des kub. Erziehungssystems.




nicht des Erziehungssystems sondern des ganzen system auf cuba wird alles politisiert.

z.b. sportliche Erfolge werden als politische Erfolge dargestellt.Die politische Indoktrination ist in allen aber auch in allen Bereichen

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#119 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:27

Zitat von Moskito


Was allerdings die von vielen Yumas beobachtete Bildungsschwäche ihrer Partner/innen anbelangt, kann ich dem entgegenhalten, dass es durchaus Kubaner gibt, die fehlerfrei Schreiben, Kopfrechen, die Uhr lesen und sogar über 10 zählen können. Eigenartigerweise besuchten diese die gleichen Schulen wie die Doofen




in cuba gibt es jede menge gebildete Menschen und jede menge ungebildete genauso wie überall auf der welt.

oder sind alle deutsche gebildet ???

ist halt so das Ambiente in dem sich viele Turis bewegen nicht gerade das der gebildeten cubis ist

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#120 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:28

Zitat von eltipo
nicht des Erziehungssystems sondern des ganzen system auf cuba wird alles politisiert.

z.b. sportliche Erfolge werden als politische Erfolge dargestellt.Die politische Indoktrination ist in allen aber auch in allen Bereichen


Das ist in allen totalitären Staaten so. War in D unter A.H. und E.H. nicht anders.

PS: Abgesehen von der politischen Indoktrination fand ich das DDR-Bildungssystem besser als das derzeitige Westdeutsche. Und dass sich das kubanische mit seinen Teleclases und Emergentes eher auf dem absteigenden Ast befindet und nur noch von vergangenen Lorbeeren zehrt, stand sogar mal im ND.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#121 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:40

Zitat von kubanon

Wenn man in einem Fremden Land lebt, muss man sich anpaßen , und der Regel dort respektieren(das ihr hier als Integration kennen). Das wird auch hier für Schuler Einwanderer verlangt.
Integration .....integration..



wenn ein Ausländer nach D kommt soll er sich integrieren,wenn ein Deutscher ins Ausland geht dann sollen dich die Einheimischen doch bitte nach in richten

Beispiel: habe selber erlebt in Spanien wie ein mann sich voll aufgeregt hat weil die blöde spanierin ihn nicht verstanden hat als er deutsch mit ihr Sprach

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#122 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:48

Zitat von ElHombreBlanco
Und dass sich das kubanische mit seinen Teleclases und Emergentes eher auf dem absteigenden Ast befindet und nur noch von vergangenen Lorbeeren zehrt, stand sogar mal im ND.



das cubanische Bildungssystem ist ein Schaten seiner selbst ,in den 80er war es ziemlich gut dann gings langsam bergab ,das gleiche gilt für das Gesundheistwesen ,sogar für den Sport.

es ist alles eigentlich ein Spiegel der ganzen Gesellschaft des ganzen in sich zusammfallenden den Systems

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#123 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:51

Zitat von kubanon

Wenn sie so gut sind, warum das schlechtes Pisa-Ergebnis außerdem ab die 4 Klase wird schon entschieden, welche Schüler in die Uni geht oder nicht.........
Ich muss zu geben, das die Schule in Kuba eine bessere Qualitative- Qualität hat , als hier.



Kubanon, dann schaue mal was für schulen dies sind und welchen ausländer anteil sie haben, bei uns werden sogar wieder stimmen laut, dass die ausländer wieder in seperaten schulen sollen, weil sie den ganzen schulbetrieb lahmlegen.
Nun dann ist man eben wieder ein rassiest. In letzter zeit bewege ich mich meistens mit den öffentlichen verkehrsmittel, was es da zu erlben gibt von diesen ausländischen jugentlichen, ist einfach unter jedem strich.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#124 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:54

In Antwort auf:

dann schaue mal was für schulen dies sind und welchen ausländer anteil sie haben,


Auf diese Antwort habe ich gewartet..... Das Problem liegt nicht bein den nict eingeboren sondern innerlich

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#125 RE: Ich will nach Cuba auswandern!!!
22.09.2009 11:56

In Antwort auf:

es ist alles eigentlich ein Spiegel der ganzen Gesellschaft des ganzen in sich zusammfallenden den Systems




Das System ist nicht gefallen sondern Umgewandernt...zum Kapitalismus....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Jahr auf Kuba. Auswandern auf Zeit
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Santa Clara
9 23.09.2016 17:39
von CliffInch • Zugriffe: 500
neues Buch - Kuba, Auswandern, rosabrillige Liebe und viel Sex
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von huevo de Colón
115 04.04.2016 10:43
von Santa Clara • Zugriffe: 10548
Investieren in Cuba ????
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tom2134
10 14.04.2009 16:07
von CastroXL • Zugriffe: 958
leben und arbeiten in cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von drummer
15 13.05.2004 14:37
von ELII • Zugriffe: 878
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de