Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.125 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
memo
Beiträge:
Mitglied seit:

Medikamente
01.04.2004 08:26

Habe Anfrage nach Medikamenten aber die sind nur auf Rezept erhältlich. Habt ihr eine Idee wie ich an diese Rezepte rankomme? (außer meinen Arzt zu bequatschen)

D.

Locke
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 297
Mitglied seit: 10.08.2001

#2 RE:Medikamente
01.04.2004 09:10

Es hilft nur: Arzt bequatschen

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Medikamente
01.04.2004 10:06

Oder (noch schwieriger) Apotheker bequatschen. Bei mir hats aber immer geklappt!

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Medikamente
01.04.2004 10:17

Quesito

wie geht denn so was? Können die einfach ohne Rezept ein Medikament (Rezeptpflichtig) ausgeben?
Wie hast du das geschafft?

D.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Medikamente
01.04.2004 10:26

Wenn es sich nicht um Betäubungsmittel handelt, ist das für den Apotheker technisch kein Problem. Allerdings muß er Dir trauen, daß Du die Abgabe nicht verschreibungspflichtiger Medikamente nicht mußbraucht.

Aber vielleicht kennst Du ja auch einen Apotheker und wenn Du ihm den Brief zeigst und den Fall genau schilderst und es sich nicht gerade um Morphium handelt, sollte es klappen. Ansonsten sollte es auch nicht schwer sein, mit einem vernünftigen Arzt über ein Privatrezept zu sprechen. (Ich hoffe doch, Du möchtets auch kein Rezept, das unsere Kassen belastet.) Aber Praxisgebühr wirst Du schon abdrücken müssen!

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Medikamente
01.04.2004 10:34

Du bist ja ein Witzbold, natürlich nur ein Privatrezept. Medikament ist für Bluthochdruck. Muss der Arzt eigentlich für ein Privatrezept irgendwelche Nachweise liefern??

D.

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#7 RE:Medikamente
01.04.2004 10:37

Du gehst zum Arzt und lässt dir ein Privatrezept für das Medikament ausstellen.
Hat bei mir immer funktioniert und wenn du ihm das richtig erklrst, dann erlässt er
dir noch die Rezeptgebühr.

Saludos Sharky

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Medikamente
01.04.2004 10:45

Dein Wort in Gottes Ohr. Ich hoffe, dass mein Arzt es ohne Schwierigkeiten macht, bin nicht gerade zum einschleimen geboren. Aber was tut mann/ frau nicht alles.

D.

jeff
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 508
Mitglied seit: 01.01.2001

#9 RE:Medikamente
01.04.2004 11:20

Am besten, man hat einen Bekannten in Spanien. Dort nimmt man es mit Rezepten nicht zu genau, und ausserdem sind Medikamente dort erheblich billiger als bei uns. Die Kosten betragen oft nur 30 - 50% des deutschen Preises!

¡Danilismo o muerte!

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Medikamente
01.04.2004 11:25

Und wenn man keinen Bekannten in Spanien hat??? Würde gern ein Angebot annehmen ;-)

D.

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Medikamente
01.04.2004 11:26

In Antwort auf:
Dort nimmt man es mit Rezepten nicht zu genau, und ausserdem sind Medikamente dort erheblich billiger als bei uns. Die Kosten betragen oft nur 30 - 50% des deutschen Preises!

Stimmt genau. Außerdem kann man im Unterschied zu D viele Medikamente ohne Rezept erstehen, z. B. Antibiotika in beliebigen Mengen


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Medikamente
01.04.2004 11:26

Ein Bekannter in der Türkei oder vielen anderen Ländern könnte ebenso helfen!

Renatica, gilt das auch für Viagra?

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#13 RE:Medikamente
01.04.2004 11:45

In Antwort auf:
Renatica, gilt das auch für Viagra?

In Spanien wird doch Viagra an Männer ab 40 kostenlos ausgegeben, natürlich um die Legende des immer potenten machos international aufrecht zu erhalten......

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Medikamente
01.04.2004 11:49

Mensch Männer ihr redet am Thema vorbei, nicht Viagra und nicht Antibiotika, sondern Bluthochdruck!!!!!!!

D.

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:Medikamente
01.04.2004 11:57

In Antwort auf:
In Spanien wird doch Viagra an Männer ab 40 kostenlos ausgegeben, natürlich um die Legende des immer potenten machos international aufrecht zu erhalten......

Wo hast Du denn diese Legende her, Chulo?

Viagra verschreibt in Spanien der Hausarzt, zu bezahlen sind sämtliche potenzsteigernden Mittel (ebenso wie Verhütungsmittel) aus der eigenen Tasche. Mal davon abgesehen bezahlen Spanier ihre Medikamente sowieso selber.


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Medikamente
01.04.2004 12:02

Memo, renn doch mal in die nächste Apotheke und erklär den Fall, vielleicht nimst Du noch den Brief mit. Warum sollten die Dir nicht glauebn. Für Blutdruckmedikamente dürfte es doch keine Probleme geben, bei Viagra wär das vielleicht schon anders.

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Medikamente
01.04.2004 12:05

Quesito

Bin ja schon dabei alle Möglichkeiten auszuschöpfen und hoffe auf ein positives Ergebnis.

D.

R.Bost
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 667
Mitglied seit: 01.01.2001

#18 RE:Medikamente
01.04.2004 12:37

...oder Du besorgst dir ein Rezept über den cubanischen Arzt, Medico de famillia und reichst es hier in bei der Apotheke ein.
r.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE:Medikamente
01.04.2004 13:08

@ memo

Mittel gegen alles mögliche, auch Bluthochdruck, allesamt rezeptpflichtig, bekomme ich immer kostenlos und oft in reichlichem Umfang von der Apotheke meines Vertrauens.

Weil die nämlich wissen, daß ich das Zeug der Ärztin in unserem kubanischen Dorf überreiche. Hab so eine Übergabe auch mal mit Fotos dokumentiert. Seitdem steht in der Apotheke eine Kiste im Hinterland, wo groß "KUBA" draufsteht. Natürlich sollte man mit dem Ablaufdatum nicht pingelich sein.

Den Medizin(zahle-)Mann für Kubaner zu spielen könnte ich mir sonst gar nicht leisten.


e-l-a

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:Medikamente
01.04.2004 13:14

Ich hab leider keine Apotheke "meines Vertrauens". Werde aber mal nachfragen, vielleicht haben die Medikamente die das Datum überschritten haben.

D.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#21 RE:Medikamente
01.04.2004 14:16

In Antwort auf:
Mensch Männer ihr redet am Thema vorbei, nicht Viagra und nicht Antibiotika, sondern Bluthochdruck!!!!!!!


Dann informier dich mal, für was PPG eingesetzt wird !
PPG hat den für Männer angenehmen Nebeneffekt, dass das sexuelle Verlangen und auch die Potenz gesteigert wird. Und zwar nicht nur durch verstärktes anschwellen der entspr. Organe, sondern durch erhöhtes Lustempfinden, entonces ....

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Medikamente
01.04.2004 14:30

chulo

wenn du das sagst

D.

andre2004
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:Medikamente
01.04.2004 15:55

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, wäre das aber das Mittel in die falsche Richtung. Es ist doch schon Bluthochdruck vorhanden, da soll doch nicht noch mehr anschwellen oder?

Andre

memo
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Medikamente
01.04.2004 15:57

ja, rriiiiccchhhttiiiggg!!!!

D.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#25 RE:Medikamente
01.04.2004 16:10

In Antwort auf:
Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, wäre das aber das Mittel in die falsche Richtung. Es ist doch schon Bluthochdruck vorhanden, da soll doch nicht noch mehr anschwellen oder?


So weit ich mich erinnere, wird PPG (auch) zur Blutverdünnung eingesetzt.
Worauf die potenzfördernde Wirkung beruht ist mir nicht bekannt.

Aber Du weisst ja, dass das Trinken von Zuckerrohrsaft die "cantidad de leche" erhöht.

Meines Wissens wird PPG aus Zuckerrohr gewonnen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Medikamente
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Claudia.A
10 14.05.2016 13:45
von Claudia.A • Zugriffe: 497
Welche Medikamente braucht man auf Kuba ( Dietmar Fischer - Kubanews))
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
4 28.04.2014 15:41
von sigurdseifert • Zugriffe: 1063
Medikamente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Sacke
12 09.12.2013 23:27
von Sacke • Zugriffe: 877
Einfuhr von Medikamente
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Brigitte31001
24 26.04.2005 11:25
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1718
Medikamente nach Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guajira
9 02.03.2005 12:24
von JOL • Zugriffe: 1792
Woher bekomme ich Medikamente für Cuba?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Don Juan
5 23.07.2003 14:18
von joe1 • Zugriffe: 743
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de