Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers

01.03.2004 11:56
avatar  ( Gast )
#1 Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
( Gast )

Das ist ja "schweineteuer" und meiner Meinung nach völlig unnötig. Was haltet ihr davon? Macht ihr das und zahlt das ganze Geld + tut Euch den Streß mit der Botschaft in Deutschland jedes Mal an oder nimmt ihr ein ganz normales Touristenvisa? Man könnte dann doch sagen, daß man getrennt Urlaub macht. Der kubanische Staatsbürger besucht seine Familienangehörigen und man selbst "erkundet" das Land. Das können die doch keinen Streß machen, oder? Und man hat viel weniger Kosten und Streß. Eure Meinung zu dem Thema würde mich interessieren und wie ihr das handhabt....


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 11:59 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2004 12:02)
#2 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Rey/Reina del Foro

Kommt drauf an, wo ihr zusammen wohnen wollt in Cuba. Wenn du dir eine offizielle Casa Part. mietest und mit ihm dort quasi als Touri wohnst oder in einem Hotel, dann geht das.

Möchtest du privat bei deines Mannes Familie wohnen, dann siehe mein Beitrag "Razzia im Dorf".
P.S. das Visum kostet um die 55 euro, die Tourikarte kostet 25, also so groß ist der Unterschied gar nicht.

e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 12:40
avatar  ( Gast )
#3 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
( Gast )

e-l-a

In Antwort auf:
Möchtest du privat bei deines Mannes Familie wohnen, dann siehe mein Beitrag "Razzia im Dorf".
P.S. das Visum kostet um die 55 euro, die Tourikarte kostet 25, also so groß ist der Unterschied gar nicht

Ja, schon im Haus der Familie. Was für Problem wegen Razzia?

Es kostet aber schon mehr als 55,- Euro. Kommt ja auch noch Fahrt zur Botschaft in Bonn bzw. Berlin dazu bzw. Gebühren für Einschreiben + Zusatzgebühren wenn man es auf dem Postweg macht. Also bei weitem über 100,- Euro, sodaß das ganze 400 % teurer ist. Oder sehe ich das falsch?


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 13:27 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2004 13:31)
avatar  R.Bost
#4 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Cubaliebhaber/in

Mit einer Touristenkarte darf man nicht bei Privatpersonen wohnen. Dies ist nur u.a. mit dem Familienvisum möglich. Alles andere wäre illegal. Und auch in Deutschland sind die Strafen bei verstoß gegen das Ausländergesetz nicht ohne.
r.


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 13:43
avatar  meli
#5 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
spitzen Mitglied

@ ela
P.S. das Visum kostet um die 55 euro,
-------------------

Ja, oder man kann doch auch in Cuba auf der Immi, dass A2 Visum beantragen, oder ???
Dort kostet es ja nur 40 USD und so wie der Kurs momentan steht., ist dies wohl die günstigste Variante

Oder sehe ich das falsch ?

meli


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 13:53
avatar  chulo
#6 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
Ja, oder man kann doch auch in Cuba auf der Immi, dass A2 Visum beantragen, oder ???
Dort kostet es ja nur 40 USD und so wie der Kurs momentan steht., ist dies wohl die günstigste Variante


Siehst du (fast) richtig ! 25 Euros für die Touristenkarte für die Einreise (ist bei den meisten Flügen eh dabei) + 40 Dollar fürs Fam.visum.

Wir haben uns die 40 gespart und haben bei der Familie 3 Wochen illegal gewohnt. Bei der Ausreise musste ich dem freundlichen Beamten ein paar Fragen beantworten, er liess mich aber ohne Konsequenzen passieren. Habe ich in einem anderern thread ausführlicher beschrieben.
P.S.: Bisher ist nicht bekannt, dass die Familie irgendwelche multas hätte zahlen müssen. Beim nächsten Mal werden wir natürlich das Fam.visum beantragen


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 14:24
#7 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Rey/Reina del Foro

@ chulo

In Antwort auf:
Bisher ist nicht bekannt, dass die Familie irgendwelche multas hätte zahlen müssen. Beim nächsten Mal werden wir natürlich das Fam.visum beantragen
Nach erfolgter Belehrung ist dies auch ratsam, ansonsten hagelt es multas vom feinsten. Ein illegaler Casawirt bei uns im Dorf wurde zu 1500 Dollar verknackt, die dann sein Lieblingsitaliener für ihn hingelgt hat, damit das Haus nicht beschlagnahmt wird.


@ milena

Ob du mit A2 visum direkt einreist (55,- + Postversand 25,- + 5,-$ vor Ort bei der Immigration = Registro de Estancia)oder die Tourikarte (25,-) in Havanna umschreiben lässt (40,- $) ist kein großer finanzieller Unterschied. Nur wenn du weder noch machst, kann es teuer werden, siehe oben @chulo

Und hier der Beitrag zum Thema Razzia: http://2001662.homepagemodules.de/t39620..._mit_Fotos.html


e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 20:48
#8 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Rey/Reina del Foro

Ab 1.März haben sich die Preise für A2 Familienvisum geändert

Ich schick morgen meinen Pass zur Botschaft, deswegen kann ich aus erster Hand berichten.
Kosten für Visa jetzt 56,25€ + Versand 25€ . Nicht vergessen den Briefumschlag beizulegen mit den entsprechenden Briefmarken für das Zurücksenden.

Hasta luego, Thomas
--------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2004 22:59 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2004 22:59)
#9 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Rey/Reina del Foro

Da lag ich doch mit meiner Schätzung nur um 1,25 Euro daneben.
Aber früher hat das doch auch schon 104 DM plus 46 Post = 150,- gekostet. Umgerechnet alles zusammen dann jetzt gerade mal 5 Euro mehr.
e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2004 00:13
avatar  ( Gast )
#10 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
( Gast )

Man habt euch bloß nicht so.
Ich reise immer mit der Tourikarte ein.
Falls es mal Stress geben sollte bin ich halt gerade angekommen und geh dann zur Immi, aber ist noch nicht vorgekommen.

Saludos



 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2004 08:58
avatar  chulo
#11 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
Falls es mal Stress geben sollte bin ich halt gerade angekommen und geh dann zur Immi, aber ist noch nicht vorgekommen.

Der Blockwart weiss genau, wann du angekommen bist !


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2004 10:45
#12 RE:Visa als Ehepartner eines kubanischen Staatsbürgers
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Falls es mal Stress geben sollte bin ich halt gerade angekommen und geh dann zur Immi
Reichlich naiv. Die Tourikarte hat wohl bei dir keinen Einreisestempel? Sowas kann deinen Freunden/Verwandten unter Umständen das Haus kosten. Lies mal den Beitrag zum Thema Razzia: http://2001662.homepagemodules.de/t39620..._mit_Fotos.html


e-l-a


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!