Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.455 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
chucho
Beiträge:
Mitglied seit:

La fiel Cubana - gibt´s das?
29.02.2004 12:32


Nach all dem, was ich bislang hier im Forum so lesen konnte stellt sich mir die Frage,
"La fiel Cubana" gibt es sowas überhaupt oder ist das nicht ein Widerspruch an sich?

saludos
chucho
http://palabravirtual.com/index.php?ir=v...a1.php&pid=4566

sunseekerjoe
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
29.02.2004 12:56

In Antwort auf:
"La fiel Cubana" gibt es sowas überhaupt oder ist das nicht ein Widerspruch an sich?

Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben...aber ich habe sie auch nicht am Malecón aufgegabelt sondern per Greencard rübergeholt...und ich glaube noch daran dass es auch auf Cuba den Wunsch nach Liebe und Vertrauen gibt! Es kommt eben immer darauf an in welchem Umfeld man aufwächst und welche Moral man lebt, hier wie dort..jeder kann sich frei entscheiden, auch die Cubaner/innen


tabo
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
29.02.2004 13:24

Claro gibt es Sie.Wie im jedem Land gibt es "Gute und weniger Gute".Viele Europäer können halt nicht umgehen mit den Cubanern.Kann nur für mich sprechen und ich bin schon mehere Jahre mit einer Cubanerin verheiratet und ohne Probleme.

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#4 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 09:59

In Antwort auf:
Claro gibt es Sie.Wie im jedem Land gibt es "Gute und weniger Gute".Viele Europäer können halt nicht umgehen mit den Cubanern.Kann nur für mich sprechen und ich bin schon mehere Jahre mit einer Cubanerin verheiratet und ohne Probleme.

Hallo Tabo,

ich bin mit meiner Cubanerin mittlerweile 1 1/2 Jahre zusammen, lebe seit 10 Monaten mit ihr hier in Deutschland und bin seit 5 Monaten verheiratet. Momentan ist sie gerade für 2 Monate in Kuba wegen der PRE. Eigentlich bin ich auch der Meinung, daß ich eine der "guten" erwischt habe. Aber es gibt doch trotzdem erhebliche Probleme mit ihr, die ich mit einer anderen nicht hatte. Würde mich echt mal interessieren, wie Du das meisterst, denn ich möchte auf jeden Fall eine gute Ehe mit meiner Frau führen und eine Zukunft mit ihr aufbauen. Wäre Dir wirklich für ein paar Tipps dankbar, da ich schon z. Teil meine Probleme habe und nicht weiß mit ich mit bestimmten (anscheinend kubatypischen) Verhaltensweisen und Reaktionen umgehen soll.

Gruß,

krambamboli

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#5 
01.03.2004 10:55

Beitrag wegen Zumüllung (s.u.) gelöscht !

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#6 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 11:09

In Antwort auf:
Momentan ist sie gerade für 2 Monate in Kuba wegen der PRE.
Das ist schon mal kein gutes Zeichen. Du hier, sie dort so lange allein (?) .......
e-l-a

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#7 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 11:24

e-l-a

In Antwort auf:
Das ist schon mal kein gutes Zeichen. Du hier, sie dort so lange allein (?) .......

Also zunächst einmal ist das absolut notwendig, denn das dauert leider so lange und sie wollte unbedingt, daß ich mitfliege. Leider konnte ich nicht... Außerdem kann ich, wenn ich noch nicht einmal meiner Ehefrau verraue, sie ohnehin in den Wind schießen. Aber das prüft man doch alles vorher, oder? Und Vertrauen ist eben nun einmal eine Basis für eine Beziehung. Wenn einer der beiden Partner etwas "anstellen" will, dann könnte er das ohnehin. Egal ob in Deutschland oder Kuba oder sonst wo. Dann wäre die Beziehung auf schlechtem Fundament gebaut und von vorne herein sowieso schon verloren. Da hilft es dann auch nicht, wenn man seinem Partner hinterherspionieren und ständig alles kontrollieren würde.

Oder wie sehen das die anderen?


krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#8 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 11:28

chulo

In Antwort auf:
Klar gibt es die, meine zum Beispiel !

Berichte doch mal, was bei Euch - im Vergleich zu den anderen hier - besser läuft, was Du besser machst und was nicht so gut läuft. Oder hast Du noch nicht einmal kleine Problemchen? Dann würde mich auch interessieren, was Du und sie für Typen sind.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#9 
01.03.2004 12:50

Beitrag wegen Zumüllung (s.u.) gelöscht !

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 13:03

In Antwort auf:
Also zunächst einmal ist das absolut notwendig, denn das dauert leider so lange

????????
Wer hat dir denn das erzählt? Deine Frau?
Man kann die PRE auch in Deutschland bei der Botschaft beantragen.

Was macht sie denn, wenn sie die PRE gar nicht bekommt? Völliger Blödsinn, sie so lange in Kuba zu lassen. Ist doch überhaupt nicht kalkulierbar, wie lange das dauert.

ELA hat vermutlich den richtigen Riecher, denn da stimmt was nicht.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#11 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 13:24

In Antwort auf:
Man kann die PRE auch in Deutschland bei der Botschaft beantragen.

Was macht sie denn, wenn sie die PRE gar nicht bekommt? Völliger Blödsinn, sie so lange in Kuba zu lassen. Ist doch überhaupt nicht kalkulierbar, wie lange das dauert.

ELA hat vermutlich den richtigen Riecher, denn da stimmt was nicht.


errue,

ich weiß, daß man die in Deutschland beantragen kann aber wir haben damit erst mal gewartet, weil man uns in Deutschland gesagt hatte, daß es ca. 6 Monate und wegen Weihnachten sogar länger hätte dauern können. Nach der Heirat im Oktober haben wir uns dann entschlossen, daß sie erst noch ne Weile hier bleibt, wir in Urlaub fliegen und dann später in Kuba die PRE beantragt wird. Das mit den 2 Monaten haben wir aus bester Quelle in Kuba, da sie Bekannte in dem entsprechenden Büro hat. Es kann auch nur 4 Wochen dauern, nur wir wollten eben sicher gehen, damit wir dann den Flug nicht umbuchen müssen, was teilweise sehr teuer ist. Es muß also nicht immer alles nach irgend etwas "riechen"...... Eine andere Lösung gab es einfach in unserem Fall nicht.

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 14:08

In Antwort auf:
Eine andere Lösung gab es einfach in unserem Fall nicht.

Warum nicht? PRE hier im Oktober beantragen, 6 Monate warten, in Urlaub fliegen.
Warum musste die denn jetzt schon fliegen? Nach so kurzer Aufenthaltszeit? Verstehe ich nicht!
Falls die 11 Monate aus irgendwelchen Gründen zu Ende waren - was ja eigentlich noch nicht sein kann, dann hätte man das Ganze auch mit einer Invitación plus PVE erledigen können, um mehr Zeit zum Warten auf die PRE zu haben. Zudem hätte man in Kuba nachfragen können, ob die im Oktober beantragte PRE schon fertig ist. Klappt so häufig genug.

Tut mir leid, aber ich verstehe es immer noch nicht!

errue

_______________________________________________
CUBA LINKS

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#13 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 15:24

In Antwort auf:
Das mit den 2 Monaten haben wir aus bester Quelle in Kuba, da sie Bekannte in dem entsprechenden Büro hat. Es kann auch nur 4 Wochen dauern, nur wir wollten eben sicher gehen, damit wir dann den Flug nicht umbuchen müssen,

Tut mir leid, aber die Gewährung einer PRE kann sowohl 4 Wochen als auch 3 Jahren dauern (so wie bei meinem Mann). Dazwischen gibt es alle möglichen Varianten.

Aber dass deine Frau offenbar nicht illegal werden wollte, oder in die Kategorie "Emigrante" fallen, dafür habe ich Verständnis. Notfalls kann sie ja wiederum mit PVE ausreisen.

Übrigens, wo hast du denn die neue Einladung gemacht? Nicht zufällig auch auf der Botschaft?
Elisabeth

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#14 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 17:21

In Antwort auf:
Falls die 11 Monate aus irgendwelchen Gründen zu Ende waren - was ja eigentlich noch nicht sein kann, dann hätte man das Ganze auch mit einer Invitación plus PVE erledigen können, um mehr Zeit zum Warten auf die PRE zu haben.

errue,

die 11 Monate wären auf jeden Fall vorbei gewesen, da sie seit Mitte April 2003 hier ist. Wir haben dann erst im Januar 2004 die Permiso entsprechend bei der Botschaft in Bonn verlängert. Und das mit den 2 Monaten war eben auf Nummer sicher. Natürlich kann aber nie sicher sein. Zumindest hat der Bekannt bei der PRE-Stelle gemeint, daß das klappen müßte, zumal bei meiner Frau auch nichts gegen eine PRE spricht. Da gibt es ja bestimmte Dinge, die man beachten muß und auch bestimmte Gründe, warum z. B. keine PRE erteilt wird. Die Bekannte hat diese Gründe meiner Frau genannt. Von einer Invitación plus PVE weiß ich nix. Davon hat man uns in der Botschaft in Deutschland nix gesagt.

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#15 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 17:24

Elisabeth,

In Antwort auf:
Tut mir leid, aber die Gewährung einer PRE kann sowohl 4 Wochen als auch 3 Jahren dauern (so wie bei meinem Mann). Dazwischen gibt es alle möglichen Varianten.

siehe hierzu meine letzte Antwort oben

In Antwort auf:
Übrigens, wo hast du denn die neue Einladung gemacht? Nicht zufällig auch auf der Botschaft?

Habe ich in Kuba gemacht. Nicht bei der Botschaft

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#16 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 17:54

In Antwort auf:
Da gibt es ja bestimmte Dinge, die man beachten muß und auch bestimmte Gründe, warum z. B. keine PRE erteilt wird. Die Bekannte hat diese Gründe meiner Frau genannt.

Da bin ich aber gespannt, welche z.B.? Uns hat man immer nur gesagt, dass die Gründe für die Ablehnung nicht mitgeteilt werden.

Natürlich hat man da Vermutungen; sicher sein wieso die PRE 2 x abgelehnt wurde und das dritte Mal dann plötzlich gewährt werden wir wohl nie.

Es bleiben aber Ungereimtheiten. Du bist offenbar in der Periode wo deine Frau hier war allein nach Cuba geflogen um eine neue Einladung für deine Frau zu machen?! Du musst natürlich nicht alles erzählen, aber etwas merkwürdig finde ich das schon.
Elisabeth

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#17 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 18:02

Elisabeth

In Antwort auf:
Da bin ich aber gespannt, welche z.B.? Uns hat man immer nur gesagt, dass die Gründe für die Ablehnung nicht mitgeteilt werden.

Natürlich hat man da Vermutungen; sicher sein wieso die PRE 2 x abgelehnt wurde und das dritte Mal dann plötzlich gewährt werden wir wohl nie.


Da müßte ich meine Frau nochmal direkt fragen, welche Gründe ihre Bekannte da genannt hat. Aber ein Ablehnungsgrund an den ich mich erinnern kann ist z. B. wenn die/der Kubanerin/Kubaner Verwandte in Kuba hat, die bei der Armee bzw im Staatsdienst arbeiten. Frag' mich aber nicht warum. Wie gesagt, wegen den anderen Gründen müßte ich nochmal nachfragen. Ist halt momentan etwas schwierig, weil meine Frau seit gestern in Kuba ist.

In Antwort auf:
Es bleiben aber Ungereimtheiten. Du bist offenbar in der Periode wo deine Frau hier war allein nach Cuba geflogen um eine neue Einladung für deine Frau zu machen?! Du musst natürlich nicht alles erzählen, aber etwas merkwürdig finde ich das schon.
Elisabeth

Nein, ich habe meine Frau nur 1 x eingeladen und dann nach der Heirat die Permiso verlängert. Danach war dann nur noch die PRE notwendig, was momentan in Kuba läuft.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#18 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 18:25

Mein lieber Krambamboli, auch für die Beantragung der PRE braucht deine Frau eine Einladung!

Sie kann also momentan gar nichts machen! Wenn ich dich wäre würde ich mal nach Cuba fliegen um nachzuschauen.

Weisst du, das sind die Sachen, die manchen Leuten hier mit Recht misstrauisch machen. Wobei ich gar nicht gesagt haben will, dass deine Frau dir bewusst etwas verschwiegen hat. Möglicherweise war sie selbst nicht im Bilde. Hoffen wir's jedenfalls vorläufig mal.
Elisabeth

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 18:56

In Antwort auf:
Mein lieber Krambamboli, auch für die Beantragung der PRE braucht deine Frau eine Einladung!

Eben drum ist es ja auch eigentlich völlig Banane, warum sie jetzt 2 Monate in Kuba bleiben soll. Sie hätte mit einer Einladung und einem Last-Minute-Ticket rüberfliegen können und mit neuer PVE nach ein paar Wochen/Tagen zurück.

Und dann hier die PRE beantragen und fertig.

errue

PS: Übrigens kann man durch den üblichen 200$-Aufschlag bei der Juridica auch den PRE-Antrag anschieben.
_________________________________________________
CUBA LINKS

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#20 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 18:59

Wieso braucht sie eine Einladung für die Beantragung der PRE?

Sie hat eine deutsche Aufenthaltserlaubnis bis Oktober 2004 und hat alles bez. der PRE bei der Botschaft in Bonn in die Wege geleitet. Mit den Papieren ist sie nach Kuba geflogen und fliegt im Mai wieder zurück. Wollt ihr mich jetzt "jeck" machen...???!!!

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 19:11

In Antwort auf:
hat alles bez. der PRE bei der Botschaft in Bonn in die Wege geleitet.

Ja, was denn nun? Wie soll sie da was in die Wege leiten, wenn sie in Kuba den Antrag stellt? Vermutlich meinst du die Legalisierung der deutschen Heiratsurkunde? Die Ehe muss sie jetzt auf Kuba eintragen lassen, denn ohne kubanische Heiratsurkunde geht gar nichts, noch nicht mal die Beantragung.

Und bis vor einem Jahr war es noch so, dass man für die Beantragung der PRE in Kuba eine Invitacion des Ehepartners zur Wohnsitznahme bzw. zum Zusammenleben im Ausland brauchte. Ist irgendwie logisch, oder? Dass man die bei der Beantragung in der Botschaft nicht braucht, ist auch klar.
Ob sich da was geändert hat, kann ich nicht 100%tig sagen, aber ich denke mal nicht. Würde auch der kubanischen Ausreiselogik widersprechen. Denen ist übrigens völlig Schnurz, was die Deutschen in den Pass geklebt haben, Hauptsache irgendwas, was zur Einreise berechtigt.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#22 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 19:17

Das würde mich sehr wundern, Errue.

Gut, die letzte Einladung die ich für meinen Mann machen musste, war vor einem guten Jahr.

Vielleicht kann Nadi etwas dazu sagen. Sie hat kürzlich in Cuba geheiratet.
Elisabeth

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 19:21

In Antwort auf:
Das würde mich sehr wundern, Errue

Was meinst du jetzt? Glaubst du so wie ich, dass man die Einkadung noch braucht? Oder dass sie das geändert haben, was ich eben nicht glaube?
_________________________________________________
CUBA LINKS

krambamboli
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 164
Mitglied seit: 10.09.2002

#24 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 19:23

In Antwort auf:
Ja, was denn nun? Wie soll sie da was in die Wege leiten, wenn sie in Kuba den Antrag stellt? Vermutlich meinst du die Legalisierung der deutschen Heiratsurkunde? Die Ehe muss sie jetzt auf Kuba eintragen lassen, denn ohne kubanische Heiratsurkunde geht gar nichts, noch nicht mal die Beantragung.

Also langsam aber sicher verstehe ich jetzt gar nichts mehr. Ja, wir haben die Heiratsurkunde legalisieren lassen und einen Paß beantragt, den sie für die PRE braucht. Sie hat dann auch noch ein Kopie bekommen und desweiteren wurde die Permiso verlängert. Mit Reißepaß, der Kopie und diesem weiterem Paß sollte dann in Kuba nichts schief gehen.

In Antwort auf:
Und bis vor einem Jahr war es noch so, dass man für die Beantragung der PRE in Kuba eine Invitacion des Ehepartners zur Wohnsitznahme bzw. zum Zusammenleben im Ausland brauchte. Ist irgendwie logisch, oder? Dass man die bei der Beantragung in der Botschaft nicht braucht, ist auch klar.
Ob sich da was geändert hat, kann ich nicht 100%tig sagen, aber ich denke mal nicht. Würde auch der kubanischen Ausreiselogik widersprechen. Denen ist übrigens völlig Schnurz, was die Deutschen in den Pass geklebt haben, Hauptsache irgendwas, was zur Einreise berechtigt.

Von einer Invitacion weiß ich nix und ich habe in Bonn gefragt, was weiter notwendig ist. Man meinte nix. Ich verstehe wirklich gar nichts mehr und hoffe nun, daß mich jemand von Euch aufklären und mir aktuelle und definitive Auskünfte geben kann. Denn meine Frau ist in Kuba, wird nun die PRE beantragen und wahrscheinlich auch innerhalb von 6 Wochen bekommen und dann im Mai wieder zurückfliegen. Rückflug ist bereits gebucht. Aber wenn das stimmt, dann könnte sie ja gar nicht fliegen...!

WER VON EUCH KANN MIR MIT EINER DEFINITIVEN INFORMATION HELFEN?

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#25 RE:La fiel Cubana - gibt´s das?
01.03.2004 19:26

Hombre, Errue, ich glaube nicht, dass sich da irgendwas geändert hat, denn das hätten wir hier doch gehört!
Elisabeth

Seiten 1 | 2
«« negocios
Varadero »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Isla de la Juventud - wer kennt sich da aus?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Berenice
9 17.07.2012 14:40
von manolito • Zugriffe: 878
gibts das sog. certificado de compromiso?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Cubaten
34 12.12.2009 04:44
von Curtido • Zugriffe: 1757
La Constitución Cubana y el socialismo.
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von vivacuba
1 24.01.2007 18:39
von vivacuba • Zugriffe: 370
nationaler Flugplan Cubana/Aero Caribe
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Elisabeth
2 18.06.2001 16:57
von nobody (Gast) • Zugriffe: 740
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de