Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 468 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Don Juan
Beiträge:
Mitglied seit:

Telefonate nach Cuba
10.02.2004 20:22

Hallo liebe Leute!

Zum Jahreswechsel habe ich neben ganz wenigen erfolgreichen auch sehr viele erfolglose Versuche unternommen, nach Cuba zu telefonieren. viele Fehlversuche wurden trotzdem abgerechnet. die meisten Telefongesellschaften haben mir ohne große Probleme zugesichert, dass sie den Betrag gutschreiben werden. Nur diejenige, bei der der größte Betrag angefallen ist (immerhin 32,30 EUR bei Tele 2) macht Probleme und behauptet, dass die Technikabteilung festgestellt hätte, es sei alles vollkommen korrekt berechnet worden.

Kann mir jemand vielleicht verraten, wo ich nachlesen kann, welche Verpflichtungen eine Telefongesellschaft hat, ob diese nur darin besteht, eine Verbindung an einen anderen Anbieter anzubieten und diese Weiterleitung bereits berechnet werden darf, oder ob es die Bedingung gibt, dass tatsächlich eine Verbindung zustande gekommen sein muß.

Ich vermute eher letzteres, würde es aber gerne schriftlich haben, damit ich was gegen diese Telefongesellschaft in der Hand habe.

In den allgemeinen Geschäftsverbindungen der Gesellschaft verweisen sie nur darauf, dass der Leistungsumfang im Amtsblatt der Regulierungsbehörde festgelegt worden sei. Dieses Amtsblatt würde bei ihnen zur Ansicht ausliegen. Das hört sich ziemlich danach an, dass sie nicht wollen, dass alle mitbekommen, welche Verpflichtungen sie bezüglich eines Verbindungsaufbaus haben.

Aber ihr könnt mir doch sicherlich weiterhelfen.

Vielen Dank!

Adios

Don Juan

elmojito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 150
Mitglied seit: 04.07.2001

#2 RE:Telefonate nach Cuba
10.02.2004 22:23

Hi Don Juan

grundsätzlich findest Du was Du suchst hier:
http://regtp.de

die haben Ihre Homepage mit Frames programmiert deswegen kann ich den Link nicht
copieren.....

links: Verbraucherservice klicken....
rechts: Informationen zu Häufig gestellten Fragen
unter R: Rechnungserstellung, Bezahlung von Rechnungen und Nachweis der Entgeltforderungen

Was auch immer Du machst, ich würde erst mal nicht klein beigeben... ärgere die ein bisschen, hab ich mal mit der Telekom gemacht... es ging zwar nicht um Geld, konnte sie aber ganz schön ärgern

Auf jeden Fall wirst Du haufenweise Freunde haben wenn Du Erfolg hast und hier postest was gelaufen ist

Salut, ich geh jetzt einen Ron con Cola trinken

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#3 RE:Telefonate nach Cuba
10.02.2004 22:29

Moin,

In Antwort auf:
die haben Ihre Homepage mit Frames programmiert deswegen kann ich den Link nicht copieren.....

Du meinst diese Seite?:

Rechnungserstellung, Bezahlung von Rechnungen und Nachweis der Entgeltforderungen

(Wenn Du nen richtigen Browser verwenden würdest, hättest Du obige Probleme nicht :)
ciao
Bastian


--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

elmojito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 150
Mitglied seit: 04.07.2001

#4 RE:Telefonate nach Cuba
11.02.2004 07:51

moin moin,

das hat nix mit dem Browser zu tun, es ist nicht fair den unvollständingen
Link zu posten... dann fehlt nämlich die Link liste... eben, der linke frame

Prost

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Telefonate nach Cuba
11.02.2004 08:38

Ist doch schon oft genug, auch von mir - siehe andere Thread gepostet worden, wie es grundsätzlich läuft.

Und daß grundsätzlich auch alle gut schreiben (was natürlich heißt, daß man auch wieder mit denen telefonieren muß im Monat drauf).
Außer die Telekom, die scheinen sich quer zu stellen, obwohl in deren AGB's steht, Berechnung erfolgt nur bei Zustande kommen der Verbindung. Und daß ist nun mal nach allgemeiner Auffassung, wenn die Gegenstelle den Hörer abnimmt. Mußte mich aber bisher noch nicht selber mit denen streiten, da keine Probleme, außer die schweineteuren Preise (wie gestern abend wieder ). Aber dafür stimmt die Qualtität und man kommt fast immer sofort durch.

Auch viele der anderen Anbieter haben diesen Passus in Ihren AGB's mit drin und halten sich daran.

Und siehe andere Thread, momentan sind nunmal Probleme bei Gesprächen mit Kuba und das leugnet fast kein Call-by-Call Anbieter. Haben eh alle den gleichen Provider vor Ort in Kuba und damit die selben Probleme.

(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zoll in Cuba /Handy und Telefone ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von meli
13 08.05.2013 14:13
von PasuEcopeta • Zugriffe: 1135
Nationale Vorwahlen Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von adelante
8 12.08.2005 16:26
von palito • Zugriffe: 296
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de