Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.861 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
Seiten 1 | 2
Julieta
Beiträge:
Mitglied seit:

Kubanische Küche Schweiz
05.01.2004 22:46


Hola chicos y chicas
Erst mal; ich bin aus der Schweiz, Tips zu meiner Frage von Deutschland nützen mir also recht wenig!
Ich suche für meine bevorstehende Hochzeit einen Party/Catererservice in der Schweiz, der kubanische Spezialitäten liefert. Bis jetzt hatte ich noch kein Glück übers Internet, darum probier ich's hier mal! Bin für eure Tips dankbar!
Saludos
Julieta

UJC
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 409
Mitglied seit: 17.05.2002

#2 RE:Kubanische Küche Schweiz
05.01.2004 22:51

Hola Julieta
Wo in der Schweiz soll die Boda denn stattfinden? Ich war kuerzlich an einem Hochzeitsfest in Zug und da gab's ganz leckeren Congrís. Koennte mal nachfragen, wer damals fuer die Kueche verantwortlich war...

Salu2
Ricardo


********************************************************
Eine Wohnung fuer Dich allein direkt am Malecón?
http://www.geocities.com/casamalecon/
********************************************************

Radio y Televisión Cubana en vivo

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Kubanische Küche Schweiz
05.01.2004 23:00

Das ist jetzt Ironie?

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#4 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 06:56

Ne HOCHZEIT mit KUBANISCHER KÜCHE!!Wenn das nicht für
ALLE GÄSTE in ständiger Erinnerung bleibt-fress ich
einen BESEN.PUERCO ASADO so draußen im Rinnstein vor
der Lokalität würde sich auch ganz gut machen,jedenfalls
was dem Gaudi der Anwohner ............
MfG El Lobo

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#5 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 10:59

Julieta, lasse dich nicht beirren. Gerade ein Puerco Asado ist doch was ganz Feines. Der lässt sich auch ganz gut privat im Garten oder in einem Gartenrestaurant irgendwo auf dem Lande zubereiten. Die Mitglieder hier sind m.E. oft Stadtmenschen die sich so was nicht gut vorstellen können.
Nur: wo findet man ein schwarzes Schwein? Wohl nur in Spanien.

Zu deiner Frage: ich habe die gleiche Frage wie Ricardo: wo soll das Fest denn stattfinden? Ich würde hier in Basel auch einen guten Koch kennen, der auch die cubanische Küche ausgezeichnet beherrscht und das spielend mit einer Equipe von 3 oder mehr Leuten hinkriegen würde.
Elisabeth

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#6 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 11:09

In Antwort auf:
was ganz Feines

Musst Du eigentlich auch 10€ Praxisgebühr beim Doc. bezahlen ?
Falls ja spar sie Dir - Die Krankheit heißt GESCHMACKSVERIRRUNG
MfG El Lobo

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 11:13

Also Pollo fritto, frittierte Scheiben von unreifen Bananen und Reis mit Friehohlen sollte doch eigentlich jeder schweizer Koch (habe die schweizer Küche immer als sehr gut in Erinnerung, offenbar starker französischer und italienischer Einfluß) hinbekommen.

Damit wären die wirklichen Spezialitäten doch schon abgedeckt! Noch ordentlich billiges Öl drauf, voila!

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#8 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 11:16

In Antwort auf:
Damit wären die wirklichen Spezialitäten doch schon abgedeckt! Noch ordentlich billiges Öl drauf, voila

Wenn man mit Rum nachspülen kann, ist es doch okay!

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 11:21

Disculpan, klar da hatte ich das allerwichtigste und beste vergessen!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#10 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 11:47

In Antwort auf:
Ich suche für meine bevorstehende Hochzeit einen Party/Catererservice in der Schweiz, der kubanische Spezialitäten liefert.
Dazu gehört natürlich ein riesiges Fass original kubanisches Bier. So lauwarm-lecker, graugrün und hefetrüb.


e-l-a

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#11 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 11:52

In Antwort auf:
original kubanisches Bier. So lauwarm-lecker, graugrün und hefetrüb.

Igitt, davon bekomme ich Migräne!

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#12 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 12:24

In Antwort auf:
So lauwarm-lecker, graugrün und hefetrüb.

Dann doch lieber Ron.
Dann überlebe ich den nächsten Tag.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 12:40

"ein riesiges Fass"

Na, ein Fass ist nicht das richtige Behältnis für kubanisches Bier.

Na, das Bier wird erst so richtig zünftig, wenn es aus orginal schweizer Gülletankwagen vom Bauer Almöhi (so sehen die Tankwagen für Bier in Kuba nämlich aus!) in leere Pet-Colaflaschen abgefüllt wird.

Besonders liebe ich es, wenn diese ungekühlten Tankwagen zum Beispiel beim Karneval stundenlang in der prallen Sonne stehen.

Hach, ich will da hin!

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#14 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 13:19

In Antwort auf:
Nur: wo findet man ein schwarzes Schwein?

Ach... die rosa Schweinchen sind besser, weil sie nicht zu viel Fett haben. Es muss ganz jung sein!

Gruß

PS: Klar puerco asado ist lecker!!! Außerdem es ist eine Erfahrung mehr für de Leute, die noch nie im Kuba waren.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#15 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 13:27

Auch wenn ich mich wiederhole:

Saludos und que aproveche!
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#16 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 13:30


Julieta, wenn du mir verrätst, wann und wo es das Puerco Asado gibt, komme ich gerne vorbei!!...


Moskito

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#17 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 13:36

Na, wenn ihr keinen Koch finden solltest, selbst ist der Mann / die Frau:

Lechón asado a la criolla

un lechón de 30 kg.
6 naranjas agrias
2 cabezas de ajo
5 cucharadas de manteca de cerdo
una cucharadita de pimienta negra molida
sal a gusto

Si el lechón se adquiere vivo, como es más recomendable hacer, se mata la víspera. Se le va echando en la piel agua muy caliente y raspando con un cuchillo el animal hasta retirar todo el pellejo fino superficial incluido el del interior de las orejas y el del hocico. Se introducen las patas por un momento en agua hirviendo y se le retiran las pezuñas halándolas con fuerza desde su parte superior. Se frota con una piedra rugosa toda la piel y se lava bien. Se abre desde el pescuezo hasta el rabo retirando todos los órganos e intestinos. Se cuelga por la quijada y se deja escurrir hasta el día siguiente. Se corta en la unión de las costillas y la espina dorsal para abrirlo completamente. Entonces se frota por todas partes con la sal y la pimienta mezcladas. Se calienta la manteca y se vierte en ella el jugo de las naranjas agrias y las cabezas de ajo peladas y machacadas. Con una brocha gruesa de cocina se unta este mojo al lechón por todas partes. Se coloca abierto en una tartera y se cocina al horno, a fuego moderado, untándole constantemente mojo con la brocha para que se impregne bien. Debe tenerse cuidado de que el lechón debe cocinarse, tostarse el cuero hasta quedar crujiente fundiéndose la grasa lentamente pero sin quemarse, cosa que ocurre si el fuego es alto y se apresura el proceso. Para ayudar a que el cuero quede crujiente sin quemarse, ponga un recipiente metálico con agua dentro del horno mientras realiza el asado. En un ambiente campestre, el lechón no se abre completamente sino que, una vez limpio y hecho el primer adobo, se fija a una vara de madera arómatica que descansa sobre dos horquetas con un fuego de brasas sin llama debajo. Se le da vueltas sin parar untándolo constantemente con el mojo hasta que esté bien asado y el cuero crujiente.

Saludos
Chris

P.S.: hier gibt's noch mehr!

Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 18:01

Super, bei der eigenen Hochzeit noch kochen

Aber kubanische Küche ist nu wirklich nicht soooo der Renner auf ner Hochzeit, obwohl die Gäste vergessen das dann nie.

(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Kubanische Küche Schweiz
06.01.2004 18:46

In Antwort auf:
obwohl die Gäste vergessen das dann nie

Aber es kommt drauf an, was man den Leuten als kubanische Küche verkauft.
Ich hatte mel bei mir eine "kubanische" Party veranstaltet. Das den Leuten Mojitos und 7año wohl gemundet haben, war klar. Neben kubanischer Deco und Musik gab es natürlich auch was zu Essen.

Als "orginal comida criolla" gab es dann Fisch in Kokos (eigentlich Thai), scharfes Rindfleisch mit Bohnen (eigentlich mexikanisch) und mariniertes Hühnchen (eigentlich indisch). Dazu gemischten Salat mit einem Dressing nach französischen Rezept (mit Dijonsenf und Cognak). Die Leute waren hochbegeistert von dem fantastischen kubanischen Essen. "Jaja, man merkt bei dem Essen wie bei der Musik die vielen Einflüße, die in der Karibik zusammentreffen."

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#20 RE:Kubanische Küche Schweiz
07.01.2004 07:27

Nur in dieser Art und Weise wird es ein ERLEBNIS.
Bei orginalgetreuen Einsatz der cub. Küche werden
es in der Tat die Gäste nie VERGESSEN
MfG El Lobo

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Kubanische Küche Schweiz
07.01.2004 11:07

Also so schlimm ist ja die cubanische Küche wirklich nicht. Aber wenn viele von Euch hier für einige Cents essen und trinken wollen und sich hinterher hier im Forum über die Qualität auslassen, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Ich würde in keinem, aber auch wirklich keinem Land in der 3. Welt "von der Strasse" essen. Und unmoralisch ist es, z.B. in Cuba von subventionierten Preisen zu profitieren und sich hinterher hier aufzuregen.....dann kauft Euch doch verdammtnochmal Bier und zahlt Dollar dafür. Da könnt ihr ja sogar auch deutsches Bier bekommen, wenn es sein muss. Denkt mal über Eure Haltung und Menschenverachtung nach.

Gruss lehna

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Kubanische Küche Schweiz
07.01.2004 12:00

Letztes Jahr war ja bei meiner Party VC ja hier. Da gab es allerdings eine normale "deutsche" Grillparty. Aber VC hat Congris und Quimbombos (Okraschoten) gemacht. Die Leutchen haben sich wie verückt dadrauf gestürzt und fanden das ganz toll. Würden sie aber 14 Tage lang Aroz und frijoles schmausen würde die Begeisterung sicher abnehmen.

In Antwort auf:
unmoralisch ist es, z.B. in Cuba von subventionierten Preisen zu profitieren

Lehna, mach mal halblang, klar esse ich zuweilen auch den Kubanern mal was subventioniertes weg. Aber rate mal woher die Dollars kommen, daß da überhaupt irgendwas subventioniert werden kann?
Mal davon abgesehen, daß viel Pesolebensmittel nur etwas für grobe Mägen sind. VC lacht sich immer kaputt, wenn ich sowas esse wie die "Fleischkroketten" am Straßenstand, die sie noch nicht mal essen würde.

Leider ist allerdings auch in teuren Läden das Essen in den meisten fällen modest. Angenehme Überraschungen gibt es aber immer wieder, besonders wenn man es nicht erwartet. Aber das die Kubaner keine Esskultur mehr haben, ist ganz klar eine Folge des sozialistischen Unkultur, die Propaganda läßt z. Bsp. die Kubis glauben, Pfeffer sei ungesund. Ist er natürlich nicht, aber leider Apetit anregend!

Das ist Menschenverachtend, nicht das wir mal ein bißchen lästern. In Deutschland passiert es halt auch nicht , daß statt Rindfleisch alter Zosse serviert wird.
Glaub mir, die Kubaner lästern auch genug über uns Yumas!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#23 RE:Kubanische Küche Schweiz
07.01.2004 12:25

In Antwort auf:
Und unmoralisch ist es, z.B. in Cuba von subventionierten Preisen zu profitieren
Durch wen werden denn diese Preise subventioniert? Ich hab da überhaupt keine Skrupel, denn man schröpft doch uns, vom betreten bis zum verlassen dieses Territoriums.

e-l-a

rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#24 RE:Kubanische Küche Schweiz
07.01.2004 13:05

die Propaganda läßt z. Bsp. die Kubis glauben, Pfeffer sei ungesund. Ist er natürlich nicht, aber leider Apetit anregend!
--------------------------------------------------------------------------------------

Deshalb habe ich nirgendwo Pfeffer bekommen!!! Die haben mich immer ganz blöd angesehen, wenn mein Mann danach gefragt hat.

Nadi

rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#25 RE:Kubanische Küche Schweiz
07.01.2004 13:08

Wie heißen eigentlich nochmal diese runden, gezuckerten "Donuts"???? Die habe ich immer gerne zum Frühstück gegessen. Ganz frisch gemacht und noch richtig warm - lecker!!!!!

Nadi

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anerkennung kubanischer Hochschulabschlüsse
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Iraida
5 13.06.2011 02:25
von chris68 • Zugriffe: 800
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de