Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 2.230 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#76 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 15:20

Hola Svenja,

gibt mehrere Rezepte, habe ein paar Links dazu:

Rezepte 1
Rezepte 2
Rezepte 3

Que aprovecche!

Chris
Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#77 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 15:22

....und hier noch eins, angeblich ein kubanisches:


Patas de cerdo con garbanzos


--------------------------------------------------------------------------------

El modo de hacer esta receta y las cantidades utilizadas responden a las costumbres cubanas antiguas, pero para familias o grupos pequeños se puede reducir a la mitad de los ingredientes, en ese caso es posible el uso de la olla de presión donde quepa todo y el tiempo de cocción queda reducido a la tercera parte. Es aconsejable que, al final, el conjunto se deje destapado y a fuego lento por lo menos 15 ó 20 minutos antes de servirlo. Si prefiere hacerlo el día anterior, no agregue las papas, sino adiciónelas al momento de recalentar el guiso, cortadas en trocitos para que cocinen rápidamente, pues la papa refrigerada tanto cruda como cocinada suele tener alteraciones en su sabor.

2 kilogramos de patas de cerdo frescas, no saladas.
8 litros de agua.
1/2 kilogramo de garbanzos.
1/4 kilogramo de jamón crudo.
1/4 kilogramo de tocino.
2 chorizos grandes.
10 cucharadas de aceite de oliva.
1 cebolla grande.
6 dientes de ajo.
3 pimientos verdes, no picantes.
1/2 kilogramo de tomates maduros.
1 1/2 kilogramos de papa.
1 taza de pasas.
1 taza de aceitunas.
1 cucharadita de azafrán.
1 cucharada de sal, aproximadamente.
Limpie bien laspatas de cerdo y córtelas en 3 ó 4 partes, déle los cortes en forma longitudinal; cocínelas en 6 litros de agua hasta que se ablanden (esto puede hacerlo en la olla a presión). En un recipiente aparte, eche los otros 2 litros de agua bien caliente, casi hirviendo, y en ella los garbanzos para dejarlos en remojo durante la noche o al menos 2 ó 3 horas. Cuando las patas estén blandas, agregue los garbanzos sin el agua del remojo y enjuagados en agua fresca; cocine juntos las patas y los garbanzos hasta que estos últimos estén blandos. Si es necesario añadir más agua no la eche fría, sino hirviendo. Mientras, haga un sofrito con el aceite, las cebollas, los ajos, los pimientos asados y pelados, y los tomates también pelados; agréguelo a los garbanzos y las patas; eche el azafrán tostado y desleído en un poco de caldo, la sal , las pasas y las aceitunas. Déjelas a fuego lento aproximadamente 3/4 de hora más, antes de servirlas. Da 8 raciones.


Jetzt ist aber Schluß mit den Rezepten, passt ja gar nicht in den Thread.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#78 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 15:25

Oh, ja, auch wenn ich immer über kubanisches Essen motze, die Kichererbsen mit Schweinfüßchen fand ich auch sensationel!

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#79 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 15:26

Chris, Cristy:

Oh danke,danke!

Ich bekomme schon Hunger! Eine gute Gelegenheit, meine Spanischkenntnisse wieder
aufzumöbeln!

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#80 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 15:31

In Antwort auf:
klingt lecker!. Hat jemand ein Rezept davon?

Die Garbanzos werden zuerst ein Tag vorher im Wasser gelegt, am bestens Abend. Sie werden in einem Schnellkopf etwa 20 Minuten gekocht, damit sie zum Teil weich werden. Nach dem Kochen wird ein ‚Sofrito’ – eine Soße – mit Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer, Pimient, Chorizo etc – fast wie für ein ‚Potaje’ – Bohnensuppe - gemacht.

Die gekochten Garbanzos werden dann in einem normalen Topf mit dem Sofrito zusammen getan, dazu Wasser – nicht sehr viel – las ‚Paticas de cerdo’ – falls kein Chorizo. Es wird dann leicht gekocht, d.h. der Herd nicht auf volle Pulle. So lange bis die Garbanzos-Soße sehr dick wird. Es darf nicht so flüssig sein, wie beim Potajes.

Dazu isst man z.B. Reis, grünes Salat mit Tomaten, Albondigas, gebratenes Bananen.

Ein Paar Stunden vor dem Essen ein Paar Gläser ‚kubanischen Ruhm’ trinken, um den Appetit großen zu machen.

Ich bin aber kein gelernte Koch. Ausserdem hat gestern, die Frau von V.... gekocht.

PS:
Es gibt 'Potaje de Garvanzos' und 'Cocido de Garvanzos'.

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#81 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 15:38

In Antwort auf:
Ein Paar Stunden vor dem Essen ein Paar Gläser ‚kubanischen Ruhm’ trinken

Ich glaube, ich esse erst was und trinke dann den Rum....
Ist wahrscheinlich besser für mich!

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#82 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 15:57


Das Rezept ist viel einfacher die ganzen aus den Sammlungen. Das werde ich direkt mal nachkochen, allerdings nur wenn ich nachher nicht ausgehen möchte .


Den Rum gibts dann auch erst im Anschluß, sozusagen als Verdauungsschnaps. Die Garbanzos liegen nämlich mitunter schwer im Magen und produzieren ähnliches Magenrumoren wie andere Hülsenfrüchte.


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#83 RE:Verpflichtungserklärung
09.01.2004 18:57

In Antwort auf:
im duetschsprachigen raum wird jede zweite ehe geschieden und ich kenne dauernd jemanden, der gerade in trennung lebt oder sich getrennt hat. ich würde aber niemals auf die idee kommen, jemanden vor einem deutschsprachigen partner zu warnen, weil es doch so viele negative erfahrungen gibt - und die gibt es zur genüge!

beziehungen mit menschen aus anderen ländern - hier mit einem kubaner bzw. kubanerin sind voll von vorurteilen, die in die beziehung mehr oder weniger einfliessen. sind diese vorurteile - oftmals nicht einmal bewusst - latent vorhanden können diese die beziehung sehr stark belasten und bis zur trennung führen. wer es nicht schafft mit seinen vorurteilen umzugehen und diese zu erkennen, lebt weiterhin darin gefangen und ist offen für jede bestätigung in form von negativen stories.

sorry, das musste ich mal loswerden.

lg
machita


Machita, ich gebe dir vollkommen recht. In diesem Forum wird so eine Meinung leider entweder ignoriert oder es wird aus vollen Kanonen geschossen. Ist aber immer ein Zeichen, dass man ins Schwarze getroffen hat...

Moskito

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#84 RE:Verpflichtungserklärung
10.01.2004 07:31

In Antwort auf:
leider entweder ignoriert oder es wird aus vollen ROHREN geschossen.Ist aber immer ein Zeichen,dass man ins schwarze getroffen hat.

TOLLE LOGIK nach dem Motto :
§ 1 Chef hat immer Recht
§ 2 Falls Chef nicht Recht haben sollte tritt automatisch § 1 in Kraft.
Deine Logik müsste dann ja auch auf die ANDERSDENKENDEN zutreffen ,oder?
Jedenfalls bist Du doch immer einer der ersten der bei auftreten einer
conträren Auffassung bzgl. CU aus allen ROHREN feuert.Zur Erklärung
von Zuständen wird dann mal einer (Lokführer) zum Hurenbock gemacht ne
andere bekommt ein sonniges Gemüt .Was machen wir nur mit all den anderen.Achso die werden als alte senile Frischfleischimporteure abgetan
dies nicht besser verdient haben.

MfG El Lobo
PS. Bei welcher Konstellation hätte man den NICHT INS SCHWARZE GETROFFEN

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#85 RE:Verpflichtungserklärung
10.01.2004 08:01

In Antwort auf:
Ich schäme mich für die entstandene Hurerei !

Hola Tupac ! SCHÄMEN MÜSSTEN SICH DIE , DIE DIESEN ZUSTAND ZU VERANTWORTEN
HABEN.
Deren Reaktion beschränkt sich nunmehr allein darauf des Nächtens in Diskos,Rumbos etc. Schwadronweise Policia einzusetzen die dem "Treiben" ein Ende bereiten soll.
1985 gab es WENIGE die sich, wegen Schampoo Öl und anderer Sachen die es jetzt nur noch
gegen Fulas gibt ,prostituierten.Was 94-96 mehr oder weniger stillschweigend geduldet
wurde weil es Dollars ins Staatssäckel einspülte entwickelt sich zu einem Geschwür was
den OBEREN übern Kopf wächst.
MfG El Lobo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#86 RE:Verpflichtungserklärung
10.01.2004 09:51

lobo, hätte mich gefreut, wenn du argumentiert hättest, statt 'geballert'. ...
(das wäre dann die dritte Möglichkeit)

Moskito

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#87 RE:Verpflichtungserklärung
10.01.2004 19:25

Lobo, danke für die gutgemeinte Schützenhilfe, aber ganz so wild war`s nun doch nicht.
Moskito sprach davon, daß ich meine Frau betrogen habe und das habe ich auch nie bestritten. Ich hatte aber auch geschrieben, daß die Beziehung für mich schon einige Zeit zu Ende war, sie mich aber sprichwörtlich mit Gewalt festhalten wollte.Da passiert sowas dann schonmal. Außerdem bin ich im Vergleich zum "gläubigen" Moskito wirklich kein Heiliger, aber deswegen noch lange kein Hurenbock.

In Antwort auf:
lobo, hätte mich gefreut, wenn du argumentiert hättest
@Moskito:
deine sich ständig wiederholenden "Argumente" überzeugen hier nun wirklich (fast) niemanden. Solltest mal wieder in das von dir so verachtete Chicaforum schauen(wieso heißt das eigentlich noch so?), da kannst du dich an den hochinteressanten Diskussionen Gleichgesinnter à la Delli&Chavez beteiligen...

Saludos!

P.S.: Irgendwie kann ich mich nicht mal mehr über Mücki ärgern, naja es sind ja auch nur noch 4 Tage bis zum Verlassen des "deutschen Gedankenguts"...

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#88 RE:Verpflichtungserklärung
10.01.2004 21:44

In Antwort auf:
Irgendwie kann ich mich nicht mal mehr über Mücki ärgern,
Hab ich mal wieder ins Schwarze getroffen?
Maqui, du sollst dich auch nicht ärgern, sondern was dazulernen...

Moskito

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#89 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 08:47

Du triffst immerzu ins SCHWARZE ist Dir das noch nie aufgefallen?

In Antwort auf:
...sondern was dazulernen

diesen Satz hörte ich das letztemal so Anfang der 60 er von
meinem alten Lehrer ,dessen Ratschläge hab ich immer einigermaßen
befolgt - mit Deinen hab ich so meine PROBLEME

@Machinista !Lo siento mucho Lokführer ,ich hab das für die Mücke
extra "dramatisiert"was den Hurenbock anbelangt. Hatte Deine damaligen
Ausführungen schon aufmerksam gelesen.
GUTE REISE übrigens !!!!!
MfG El Lobo

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#90 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 11:01

Ist schon o.k Lobo, nos vemos!

@Moskito:
Sooft wie du ins Schwarze triffst, muß ja alles um dich herum schwarz sein. Nicht gerade beneidenswert.

In Antwort auf:
sondern was dazulernen

mache ich ständig (wie sonst komme ich zu 4 Sprachen), du scheinst dagegen geistig hängengeblieben zu sein

Saludos und seid nett zueinander die nächsten 12 Wochen

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#91 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 12:48

In Antwort auf:
12 Wochen

Wie machst du das denn? Hast du gekündigt oder Überstunden gesammelt?

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#92 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 13:21

Weder noch, hdn, die Bahn hatte 1996 die glorreiche Idee zur Kosteneinsparung die "individuelle Jahresarbeitszeit" einzuführen, d.h. man legt selbst für ein oder mehrere Jahre fest, wieviel man arbeiten möchte, mind.50%(992h/Jahr)/max.100%(1984h). Als Schmankerl gibt es neben der Steuerersparnis noch ein paar Prozentpunkte mehr Stundenlohn. Eine Rückkehr zu 100% ist vertraglich jederzeit gewährleistet, umgekehrt hat man aber auch Anspruch auf Gewährung der Teilzeit sofern keine betrieblichen Belange entgegenstehen. Es sind im Prinzip alle Verteilungen der JAZ möglich, ich habe mich seit 2001 für 75%Blockteilzeit(die Jahre davor 50%)eingetragen, feste Freimonate sind Februar,März und August. Dazu kommen 33 Tage Urlaub. Durch das gesenkte Jahreseinkommen gab es auch noch volles Erziehungsgeld obendrauf, also fast +/-0.
Für nach 1994 eingestellte Mitarbeiter nach den neuen Hungerlohntabellen dürfte es allerdings knapp werden...

Saludos!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#93 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 14:06


@ maqui + lobi,
ihr solltet heiraten, so gut wie ihr miteinander harmoniert gäbt ihr ein wundervolles Paar ab...

Moskito

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#94 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 17:26

Sind wir jetzt in die eigene Falle mit den AUSGEHENDEN
ARGUMENTEN getappt.
MfG El Lobo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#95 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 20:20

Ach lobito, wir führen doch keinen Krieg, folglich gibt es auch keine Fallen.
Wir können noch viele Tage über dieses wunderbare Thema diskutieren.
Allerdings mit etwas Niveau bitte.

Selbiges kann ich z.B. bei folgenden Zitaten nicht erkennen:

In Antwort auf:
Sooft wie du ins Schwarze triffst, muß ja alles um dich herum schwarz sein. Nicht gerade beneidenswert....du scheinst dagegen geistig hängengeblieben zu sein
Also hombres, Argumente und keine tumben Plattheiten.
(Wobei ich, zugegebenermassen gerne ins Schwarze treffe...)

Viva la Revolucion!

p.s. Maquinista, du solltest mehr über Loks schreiben, davon verstehst du etwas...

Moskito

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#96 RE:Verpflichtungserklärung
11.01.2004 22:55

@Moskitico:

In Antwort auf:
Also hombres, Argumente

In Antwort auf:
du scheinst dagegen geistig hängengeblieben zu sein

die Argumente dafür lieferst du doch ständig, soll ich 932 Postings editieren?

In Antwort auf:
Maquinista, du solltest mehr über Loks schreiben, davon verstehst du etwas...

jetzt hat er sich doch wieder geärgert, dabei hatte ich mich extra auf sein Niveau herabgelassen: Überheblichkeit statt Argumente.
Aber auch das scheint nicht zu helfen, naja ich kann deine schlechte Laune bei dem Sauwetter ja verstehen (bringt dir deine Chica keine Sonne?), aber du wirst sie die nächste Zeit an jemand anderem auslassen müssen....

¡Viva la Evolución!

U-F-O
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE:Verpflichtungserklärung
12.01.2004 02:23

@ el machinista

In Antwort auf:
jetzt hat er sich doch wieder geärgert, dabei hatte ich mich extra auf sein Niveau herabgelassen: Überheblichkeit statt Argumente

Schau, mein Kohlenschipper!

Aber wir lieben uns - die Tradition!

Zum Beispiel: Bei einem Zweig meines Stammbaumes ist Urgroßvater und auch der Großvater bis zu meinen eigenem Schöpfer (Reichs-)bahnler.

Dampflokscheinanfahrten beim Bahn-Depot "Meiningen" sind... bekannt!

Der andere Zweig meiner Tradi - ein Opa bei der MAN [Diesel-Motoren für den (Sub-)Marinen Bereich]!
Sein Fehler war: Er hatte einen "jüdischen Familienfreund" versteckt! Zwei Jahre Dachau brachte es ihm ein!
Ein anderer Familienfreund war "O. Ohlendorf" - Knastaufenthalt in Landsberg nach 1945 = 52 dann Hängung per Strick...

Deutsche Geschichte pur und real!

Also...


el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.317
Mitglied seit: 27.03.2002

#98 RE:Verpflichtungserklärung
12.01.2004 07:18


....und über Kuba davon versteht er auch was im Gegensatz zu DIR

In Antwort auf:
Allerdings mit Niveau bitte

So auf der Basis Deines Satzes (Zitat) Ihr solltet heiraten ! Das wäre dann Dein
BUDDELKASTEN NIVEAU
Im übrigen erinnern mich Deine Beiträge so sehr an die Schriften der Redakteure
Renate und Ulli F. die für das Verbandsblatt CUBA LIBRE der Deutsch /Cubanischen
Freundschaftsgesellschaft tätig sind. Vierteljährlich im voraus freue ich mich auf
das Erscheinen des Schwachsinns.Solltest Du Dir mal reinziehen !!!!
Damit das hier nicht zum Privatthread ausartet BEENDEN wir jetzt (ich jedenfalls)
die "lustige" Diskussion.
MfG El Lobo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#99 RE:Verpflichtungserklärung
12.01.2004 09:45


lobito, hast du getrunken?

Moskito

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de