Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 3.766 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Monica
Beiträge:
Mitglied seit:

Cuba - zum ersten Mal!
26.12.2003 23:43

Ich fahre Anfang 2004 zum ersten Mal nach Cuba / Havanna. Habt ihr ein paar allgemeine Insider-Tipps für mich, z.B. die wichtigsten Do's and Don'ts?
Danke im voraus

sigfredo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 207
Mitglied seit: 22.10.2001

#2 RE:Cuba - zum ersten Mal!
27.12.2003 00:00


servus monica,wo willst du denn da hin?
was hast du vor ?,kultur,nachtleben oder strand?
sigfredo

Monica
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Cuba - zum ersten Mal!
27.12.2003 00:07

Hallo Sigifred,

ich denke, von allem ein bißchen etwas. Vor allem die traditionelle cubanische Musik mag ich sehr und ich würde auch gerne Salsa tanzen lernen, so wie man sie eben nur in Cuba tanzt.

lg
Monica

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Cuba - zum ersten Mal!
27.12.2003 01:05

ALso an netten Salsatänzern, die Dir sich gerne den Casino Cubano beibringen herrscht bestimmt kein Mangel. Du mußt ein bißchen mehr von Dir erzählen. Sprichst Du spanisch? Hast Du schon Hotel oder so gebucht oder nur Flug. Allein oder mit Freund/in?

Monica
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Cuba - zum ersten Mal!
27.12.2003 22:14

Also ich spreche sehr gut spanisch (aber nicht cubanisch), fliege alleine hin werde aber bei einer bekannten Familie in Havanna wohnen. Von ihnen werde ich am Flughafen abgeholt, also ich habe keine Hotelbuchung.

Ich dachte vor allem an Tipps, die ihr mir geben könnt, aus der Sicht von Ausländern, also z.B. in welche Fettnäpfchen man treten und wie man sie vermeiden kann. Von der cubanischen Familie werde ich sicher sehr behütet werden und sicher auch viele Insider-Tipps bekommen, da mach ich mir keine Sorgen. Aber wie gesagt, wenn man zum ersten Mal in Cuba ist, kann ich mir vorstellen, dass es viele unerwartete Sachen gibt, auf die mich die Familie eben nicht hinweisen kann. Es gibt auch sicher Verhaltenskodexe, die ich - noch - nicht kenne, und da möchte ich eventuelle Fettnäpfchen vermeiden.

Quesito, was ist denn der Casino Cubano? Klingt auf alle Fälle gut!


Monica
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Cuba - zum ersten Mal!
27.12.2003 22:27

Also ich spreche sehr gut spanisch (aber nicht cubanisch) und fliege alleine nach Cuba, werde aber bei einer bekannten Familie in Havanna wohnen. Hotel hab ich keines gebucht. Von der Familie werde ich sicher auch viele Tipps bekommen, aber mich interessieren eben auch Tipps aus der Sicht von Ausländern, die sich schon besser in Cuba auskennen.
Ich denke, es gibt sicher viele Dinge, wie z.B. Verhaltenskodici, wo man ordentlich ins Fettnäpfchen treten könnte, und das würde ich gerne vermeiden. So hab ich mir z.B. sagen lassen, dass die Cubaner es gar nicht so mögen, wenn wir in unseren abgerissensten Fetzen herumspazieren (mein erster Gedanke war, dass ich nur mein ältestes Gewand mitnehme), sondern es schätzen, wenn wir gut gekleidet sind. Und ich kann mir vorstellen, dass es noch viele solcher Tipps gibt. Über dieses Forum hab ich schon viel Wissenswertes erfahren! Aber wenn es das eine oder andere noch gibt, dann freu ich mich darüber!

Quesito, was ist ein ein Casino Cubano? Klingt auf alle Fälle mal sehr gut!

Monica
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Cuba - zum ersten Mal!
27.12.2003 22:29

Hilfe, meine Texte machen sich selbständig! Muss mich wohl besser über die Foren-Technik informieren ....

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 00:27

Casino cubano ist die kubanische Art Salsa zu tanzen, im Unterschied zum New Yorker Style glaube ich, ich selbst habe zum Leidwesen meiner Freundin leider zwei linke Füße.

Wenn Du spanisch sprichst und in einer Familie wohnst, dann ist alles gar kein Problem. Kubaner sind locker, die nehmen einer deutschen Chica keine Fettnäpfchentritte übel. Du solltest mit deinen Dollars "Fulas verdes" bloß nicht den allmächtigen Großkotz rauskehren. (Dazu neigen aber eher die Herren der Schöpfung). Und bitte sei bei Trinkgeldern und kleinen Geschenken nicht zu großzügig. Trinkgelder nur wenn die Leistung auch gut war und zu große Summen verschieben die Verhältnisse. Die Leute, die mit uns Yumas zu tun haben, sind nicht die wirklich bedürftigen. Keinen müden Peso an bettelnde Kinder - das gibt es auch gar nicht so oft!

Woher kennst Du die Familie? Normalerweise ist es in Kuba verboten, daß Touristen bei Privatleuten wohnen. Kannst Du die Wohnverhältnisse einschätzen. Viele Kubaner leben unter entsetzlichen Verhältnissen. Insbesondere die Hygiene entspricht nicht immer unseren Ansprüchen. Einige Leute in l'abana leben allerdings auch in prächtigen Wohnungen oder Villen.


Übrigens werden Dir die Herzen der Männerwelt nur so zufliegen, wie Du es noch nie erlebt hast. Genieße daß, aber eine gesunde Skepsis ist zuweilen angebracht. Über die Mentalität der kubanischen Männer wird Dich sicher noch unser Kubanito ausreichend aufklären! (Kein kubanischer Mann liebt nie wirklich eine Touristin...)

Das Sexualität in der kubanischen Gesellschaft eine wesentlich größeren Stellenwert hat, als hier zu Lande wirst du sowieso sehr schnell merken. Das ist ja auch das schöne!

Das kubanische Essen ist auch nicht unbedingt etwas für echte Gourmets. Meist fade gewürzt und duch überreichlichen Gebrauch von Pflanzenöl ziemlich fettig. Da die "Kubaner den Tieren nichts weg essen wollen" hat Gemüse einen niedrigen Stellenwert. So besteht das Essen insbesondere aus großen, allerdings oft minderwertigen Fleischportionen und grundsätzlich Reis mit schwarzen Bohnen. Dazu andere Kohlenhydratspender wie frittierte Kochbananenscheibchen, Yucca (Maniocwurzel), Kartoffeln, Süßkartoffeln und anderen Wurzeln.

Allerdings wäre es ungerecht, daß zu verallgemeinern, ich habe in Kuba auch schon gut bis sensationel gegessen. Meistens, wenn man es gar nicht erwartet hat. Den fantastischen Fisch "Pargo" am Strand auf dem Feuer gerillt. Super Spanferkel mit Limetten gewürzt. Rindfleisch in Kokossoße. Aber das ist nicht ganz der Alltag.

Die Standartsnacks sind das allseits beliebte Pollo fritto! Fritiertes Hühnchen. Aber ohne Ausbackteig, meist sehr lieblos und umso fettiger zubereitet. Und Pizza, die aber nicht jeden Neapolitaner zu allerhöchsten Lobgesängen hinreißen würde, teilweise ist kubanische Pizza ungenießbar. Von den Spanferkelbrötchenständen für pesos nehme ich inzwischen Abstand, seid dem mir VC (meine Novia) erzählt hat, daß sie ihre Schweine, die an Fieber sterben, genau an die Typen verscherbelt, die das anbieten.

Das Dollarweißbrot, das Touristen meistens angeboten bekommen, ist grauenhaft, furzetrocken und krümmelig. Dagegen sind die viel billigeren Pesobrötchen, die es auf der Libreta (sicher hast Du schnmal von den kubanischen Lebensmittelkarten gehört) gibt, viel besser. Manchmal scheinen sie mir aber nicht gut durchgebacken!

Es ist überhaupt ein Kuriosum, daß es zuweilen Pesowaren, im Vergleich zu Dollarwaren spottbillig, bessere Qualität haben. Allerdings braucht es zumeist schon für alles Vernünftige Fulas verdes.

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 10:06

Hola Jens
magst du ein super Lieber Mensch sein, du glaubst aber wirklich an alles....
In Schakensleben lachen sich die Hühnern schief...
Du bist einfach zu Lieb, das wird sich nicht ändern, Kuba ist nicht für Träumer geschnitten.... nun gebe weiter Tips
Saluds

http://www.cubareisen.privat.t-online.de/

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 10:17

Kubanito, mit welchen meiner Empfehlungen hast Du denn ein Problem. Die Schakerlake kannst Du dabei aus dem Spiel lassen.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#11 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 10:23

Das frage ich mich auch.Ausser das Du die Pesobrötchen
so über alles lobst(Geschmackssache) fand ich das ganz
Ok.
MfG El Lobo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#12 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 12:11


Quesito, erstaunlich ist, dass sich ca. 70% deiner Kubatipps aufs Essen beziehen....

Moskito

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 12:26

Argh, na lecker. Mir haben besonders die Pesosbroetchen (5 Pesos) mit dem Schweinefleisch von der Saftkeule geschmeckt. Aber nach dem was Quesito so schreibt....

Ansonsten kannst Du, sofern Du das Geld ausgeben willst, gerade in Habana in grossen Hotels (Commodore ist meines Erachtens zu empfehlen) ganz gut essen. Kostet auch nicht sooooviel im Vergleich zu den Restaurants. Besonders der Fisch ist lecker.


(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 12:39

Moskito, habe halt meine besonderen Passionen.

Als Nichtraucher kann ich natürlich kaum Monica aufklären was es mit den Zigarren auf sich hat.

Oder als Nichttrinker habe ich keine Ahnung von Rum!

Über Politik sollte man Monica noch ein wenig aufklären.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#15 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 14:04


Wenn du ein wenig Zeit hast und unternehmungslustig bist, dann bleibe auf keinen Fall die ganze Zeit in Havana. So interessant diese Stadt auch sein mag, bleibt sie denoch, mit allen positiven und negativen Aspekten, eine Großstadt. Kuba hat noch viel mehr zu bieten.

Moskito

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 15:39

Stimmt schon, auch wenn im vergleich zu Habana der Rest von Kuba alles verschlafene Nester sind.
Gerade wenn Du dich sehr für traditionelle kubanische Musik interessierst, bietet sich die "schwärzeste" Stadt Kubas Santiago für eine kleine Exkursion an. Liegt aber ganz am anderen Ende im Osten der Insel.
Aber auch im Westen gibt es genug interessante Orte, Cienfuegos, das "Muß" für alle Touris Trinidat, Pinar del Rio und Vinales, Matanzas. Mehr dazu in diversen Reiseführern. Hier sind lauter Experten, die Dir zu deinen Vorhaben Erläuterungen geben können.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 17:25

In Antwort auf:
Als Nichtraucher kann ich natürlich kaum Monica aufklären was es mit den Zigarren auf sich hat.
Weißt du wirklich nicht? Dann frag einfach mal Fräulein Lewinski, die hieß doch auch Monica.

e-l-a
http://www.privatreisen-cuba.de

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 19:58

Lieber Jens
mein Tipp an dir hatte nichts mit deine Tipps zu tun ( dia habe ich mir gar nicht gelesen ) ........ sondern... aber pstttttt bleibt unter uns...
Saluds

http://www.cubareisen.privat.t-online.de/

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#19 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 20:02

In Antwort auf:
Als Nichtraucher kann ich natürlich kaum Monica aufklären was es mit den Zigarren auf sich hat.

Oder als Nichttrinker habe ich keine Ahnung von Rum!


Boah, wie Langweilig!

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 20:05

In Antwort auf:
Boah, wie Langweilig!

Fini, darum habe ich ja auch eine kubanische Novia, um mein ansonsten so langweiliges Leben etwas aufzupeppen.

(Wobei ich nicht verstehe, was an Besoffenen die qualmen wie ein Schlot spannend ist!)

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#21 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 20:15

In Antwort auf:
(Wobei ich nicht verstehe, was an Besoffenen die qualmen wie ein Schlot spannend ist!)

Text


Gibt es was Schöneres, als in Cuba in einer kleinen Ortschaft am Plaza Central zu sitzen, einen Ron zu trinken, eine gute Puro zu rauchen und die Chicas zu beobachtenNatürlich ohne sich dabei von der eigenen Novia erwischen zu lassen
--------------------------------------------------

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 20:26

Ja, am PlazaCentral zu sitzen einen Ron zu trinken und die Chicas zu beobachten und sich nicht erwischen zu lassen ohne den Rest.

@ Monica:

Trinidad lohnt sich auf jeden Fall, allerdings aus meiner Sicht nur, wenn man sich fuer die Architektur der spanischen Kolonialzeit interessiert. Ich schon, und fuehlte mich da in der Zeit 300 Jahre zurueckversetzt.
Die Landschaft bis dahin ist meines Erachtens nicht so der Renner, relativ flach und oede.
Und Santa Clara als naechst groessere Stadt kannst Du in zwei Stunden abhaken, dort gibt es nur einen, allerdings sehr schoenen ParqueCentral mit netter Haeusern drumherum, das Che-Monument (wo wahrscheinlich seine sterblichen Ueberreste liegen) und einen Zug, der waehrend der Revolution Baptistas-Truppen versorgen sollte und aus dem Gleis gebracht wurde und jetzt immer noch so liegt wie damals.
Ach so, einen kleine Zoo.

Uebernachten kann man dort (habe ich mir sagen lassen) ganz gut im Santa Clara Libre, direkt am ParqueCentral (25 Dollar die Nacht, keine Ahnung ob mit Fruehstueck oder ohne).


(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#23 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 20:37

@Monica

für Naturliebhaber lohnt sich auch ein Abstecher in die Sierra Escambray nach Topes de Collantes bei Trinidad...
Freunde alter Dampfloks können mit einer solchen einen Abstecher ins "Zuckermühlental" zum Torre Iznaga machen...
...
oder bei Cienfuegos eine Bootsfahrt zum Castillo an der Jagua-Bucht...
oder auf einen Cafe mit "Carmencita" im Palacio del Valle in Cienfuegos...
oder zum Wasserfall und Orchideen-Garten (gerade im Winter!) nach Soroa...
oder, oder, oder...

denke aber mal, dass dir auch deine Gastfamilie genügend Insider-Tipps geben kann - gerade für Havanna!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

el Polito
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 652
Mitglied seit: 02.11.2002

#24 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 20:38

Jens Achtung


und

sowie

Gruß, Benno

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE:Cuba - zum ersten Mal!
28.12.2003 21:33

Ok, Benno, ähem, bei Forumstreffen oder ähnlichen Gelegenheiten trinke ich auch mal einen kleinen Roncito oder auch ein Mischgetränk. (All die leeren Flaschen auf dem Bild stammen aber nicht von mir allein.)

Außerdem hat mich der böse Stendi durch stendige Vitaminzufuhr zum übermäßigen Alkohohlkonsum verleitet!

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mal ne Frage
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Jose3
20 08.08.2016 19:59
von Timo • Zugriffe: 629
Cuba a través de mis ojos
Erstellt im Forum Debate de Cuba von Novato
26 26.01.2016 19:19
von Novato • Zugriffe: 1683
Bolzenschussgerät nach Cuba ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von UJKEI
35 23.07.2015 17:53
von Mocoso • Zugriffe: 1297
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de