Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 2.896 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#101 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 13:45

Elisabeth

Was ist denn der Unterschied zwischen sextreu und ehetreu?

Absolute Treue gibt es meiner Meinung nach auch nicht, das zu erwarten wäre natürlich unrealistisch.

Was ich so schlimm finde, ist das es für einen kubi keinen Grund braucht, untreu zu
sein. Z.B. langjährige Beziehung, midlifekrisis, Probleme in der Beziehung usw.
Allein die Möglichkeit zum Fremdgehen reicht aber für Kubaner oft als Grund aus.
Ich glaube für kubis
ist fremdgehen ein Sport. Für Schweizer auch? Kann ich mir nicht vorstellen.
Und diese Lügerei finde ich auch unter aller Kanone.
Ein Seitensprung kann jedem mal passieren. Aber davon rede ich nicht.

Nadi


Mein Mann war auch zuverlässig, was Arbeit, Termine usw angeht. Er war auch immer
erreichbar. Aber er hatte ja auch ein Ziel.

Und was ist das für eine Gesellschaft, in der Sex auch in der Literatur Hauptthema
ist? (soweit ich weiss natürlich)
Haben die keine anderen Träume ausser poppen und Dollars? Wie traurig ist das.


Na gut, in Cuba haben sie nichts besseres zu tun, aber in D schon, und sie ändern sich meistens trotzdem nicht.


tito
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 332
Mitglied seit: 16.12.2003

#102 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 14:13

@ kubanische Literatur.

Also das es nun in der ganzen kubanischen Literatur nur um Sex geht, möchte ich, auch wenn ich da kein Fachmann bin (ich meine bei der Literatur) bestreiten. Bei Jesús Díaz, Alejo Carpentier, José Lezama Lima ... gibt es durchaus auch andere Themen. Lezama (Paradiso) zum Beispiel ist das absolute Gegenteil von jemandem wie Gutierrez, er schreibt nur in Metaphern. Liegt vielleicht daran das er schwul war.
Paradiso ist übrigens das Hammerbuch schlechthin, aber für Europäer sehr schwer lesbar.

Im übrigen schreibt schon Goethe (der kein Kubaner war) :
"Für euch sind zwei Dinge
von köstlichem Glanz:
Das leuchtende Gold
Und ein glänzender Schwanz.
Drum wißt euch, ihr Weiber,
Am Gold zu ergötzen
Und mehr als das Gold
Noch die Schwänze zu schätzen!" (Faust I, wird das jetzt zensiert?)

das paßt übrigens wie die Faust aufs Auge, auf vieles was man an kubanischen Frauen schätzen kann. Pragmatismo pur.

Tito.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#103 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 14:17

In Antwort auf:
Im übrigen schreibt schon Goethe (der kein Kubaner war) :

bist du dir da soooo sicher?

castro
patria o muerte

viva fidel

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#104 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 14:27

Was ist denn der Unterschied zwischen sextreu und ehetreu?
..................................................................................
Sextreu= sex nur mit die partnerin/er treiben
Ehetreu= Sex mit mehrere treiben, aber man pflegt nur eine Beziehung !
..................................................................................

Swenja
in andere länder gelten nun mal andere Sitten und Gebräuche.... man sollte sich daher vorher gut informieren !
Saluds

http://www.cubareisen.privat.t-online.de/

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#105 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 14:28

gutierrez ist der Hammer, den habe ich im Sommer im Cafe mit roten Ohren gelesen!
Ich bin auch keine Fachfrau (was kubanische Literatur angeht), aber mein Eindruck
war so wie vorher beschrieben. Die Autoren habe ich vergessen, kann ich mir genausowenig merken wie Komponisten oder Sänger.

Faust:
Wo er Recht hat, hat er Recht!

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#106 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 14:29

In Antwort auf:
in andere länder gelten nun mal andere Sitten und Gebräuche.... man sollte sich daher vorher gut informieren

Si, querido kubanito, tienes razon.

rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#107 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 14:48

@svenja

Ich möchte gar nicht bestreiten, dass Probleme geben wird (wahrscheinlich mit allen Lationos/Latinas). Es ist auch lobenswert, dass Leute wie Du in diesem Forum schreiben und persönliche Erfahrungen weitergeben, um andere vor ihrem Unglück zu warnen. Vielleicht schreibe ich früher oder später auch aus Deiner Sicht. Aber mal ganz ehrlich, als das mit Dir und Deinem Mann anfing, hast Du auch ganz fest an diese Liebe geglaubt, oder? Was soll ich jetzt machen, ich bin verliebt und habe mich entschieden, diesen Mann zu heiraten, um mit ihm zusammen zu leben. Ich kann meine Gefühle nicht rückgängig machen, es sei denn, noch bevor er nach Deutschland kommt (sprich, bevor ich bei der AB hier in D war) pfeift mir ein Vögelchen, dass alles gelogen war!!! Aber bekomm das mal raus. Ich könnte ja mal Maier Lansky bitten, der sich meiner Meinung nach in Moron aufgehalten hat, oder noch aufhält, ob er meinen Mann etwas beschattet!

Gruss Nadi

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#108 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 15:22

Nadi

Ich hoffe für dich, du schreibst später nicht so wie ich!

Ich zetere hier zwar ziemlich rum, aber im Grunde kann ich nur aus meinen persönlichen Erfahrungen, dem was Leute mir erzählen, was ich lese und mit eigenen
Augen sehe und mit eigenen Ohren höre sprechen. Vielleicht geht es aber ja tatsächlich auch anders.

Du kannst nur auf dein Gefühl hören. Ein Risiko ist es auf jeden Fall, allein schon,
weil man sich nicht gut kennt. Aber was ist das Leben ohne Risiko, ist auch langweilig oder?

ich wünsche dir viel Glück!



rico
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 404
Mitglied seit: 18.07.2003

#109 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 15:40

@svenja

Wie gesagt, finde ich es gut, dass es Menschen hier gibt, mit denen man sich speziell über solche Themen auseinander setzen kann. Versuche das erstmal anderen klarzumachen, die dazu überhaupt keinen Bezug haben.

Wenn ich so zurück denke, frage ich mich manchmal, warum bin ich auf diese Insel geflogen? Mein Leben hat sich total verändert, aber bis jetzt bereue ich nichts. Auch wenn es schlecht ausgehen sollte, kann ich sagen, ich habe viel dazugelernt. Nette Menschen kennengelernt und viele Erfahrungen gesammelt. Sicher kostet der ganze Spaß natürlich auch viel Geld und ein gebrochenes Herz bleibt vielleicht auch zurück im Ernstfall. Schade, dass man nicht in die Zukunft schauen kann!!!!!!

Gruss Nadi


Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#110 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 16:16

In Antwort auf:
bei den Kubis oder Latinos fehlt eine moralische Kontrollinstanz im Kopf

Und das bei Menschen die sich den ganzen Tag unter Kontrolle haben müssen um keinen Faux-Pas zu begehen und womöglich im Gefängnis zu landen!

Meinst du nicht, dass du da etwas übertreibst?

Ausserdem: es ist definitiv nicht so, dass Atheisten keine Moral haben können. Das ist nicht nur dem Kirchganger welcher Couleur denn auch, vorbehalten.

Und Svenja, müssen deine moralische Vorstellungen die einzig Gültigen sein und die Alleinseligmachenden? Oder könntest du dich vorstellen, dass andere Menschen andere Moralvorstellungen haben als du? Ich vermute übrigens, dass auch in D nicht jedermann/frau deine Ideen unterschreiben würde.

Die Welt sieht, glaube ich, etwas differenzierter aus und Deutschland ist nicht der Nabel dieser Welt.
Elisabeth

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#111 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 16:25

In Antwort auf:
Bei Jesús Díaz, Alejo Carpentier, José Lezama Lima ... gibt es durchaus auch andere Themen. Lezama (Paradiso)

So wie bei Cabrera Infante, Reynaldo Arenas oder Nicolas Guillén und X-andere.

Es ist auffallend, dass nur jüngere und neuere Schriftsteller, die übrigens im Falle von Guttierez oder Zoe Valdez bezeichnenderweise nicht in Cuba selbst erscheinen und auch nicht können (eben die moralische und politische Kontrollinstanz!) so massiv Sex in ihren Romanen verarbeitet haben. Sie wissen eben gut was der ausländische Markt von ihnen erwartet... Beide sind denn auch zu Bestsellerautoren geworden.
Elisabeth

svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#112 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 16:43

Liebe Elisabeth,

vielleicht übertreibe ich. Ich habe die Weisheit nicht gepachtet.

Trotzdem ist das, bis ich eines Besseren belehrt werde, meine Meinung, so wie du
auch deine Meinung hast, die ich respektiere.

Warum erwähnst du dauernd, dass ich Deutsche bin? Was hat das mit dem Thema zu tun?
Hast du ein Problem damit? Ich habe mir nicht ausgesucht, wo ich geboren wurde.


svenja
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 780
Mitglied seit: 30.11.2001

#113 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 16:45

In Antwort auf:
Deutschland ist nicht der Nabel dieser Welt.
Elisabeth

Liebe Elisabeth,

die Schweiz aber auch nicht!

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#114 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 16:48

Liebe Svenja,

habe ich das behauptet?

Ich glaube im Gegenteil, dass der Nabel der Welt der meisten Forumsteilnehmer hier eher 8000 Km weiter westlich liegt!
Elisabeth

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#115 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 18:17

In Antwort auf:
Ich glaube im Gegenteil, dass der Nabel der Welt der meisten Forumsteilnehmer hier eher 8000 Km weiter westlich liegt!

Du ich bin sooo schlecht im Geographie, wo liegt das?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#116 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 18:22

In Antwort auf:
Du ich bin sooo schlecht im Geographie, wo liegt das?
Müsste so ca. 1000 km vor Kuba im Atlantik sein. Was es da wohl gibt?

Moskito

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#117 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 18:28

In Antwort auf:
Müsste so ca. 1000 km vor Kuba im Atlantik sein. Was es da wohl gibt?

Na, Moskito, ich bin enttäuscht, wenn schon, dann eher hinter Cuba,
da es ca. 8000 Flugkilometer sind und die direkte Luftlinie wohl nur
6- 7000 km sind.

Saludos Sharky

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#118 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 18:28

Hola Moskito,

also von Berlin nach Cuba dürften es lt. dieser Entfernungstabelle ca. 8000 km sein!

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#119 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 18:35

In Antwort auf:
also von Berlin nach Cuba dürften es lt. dieser Entfernungstabelle ca. 8000 km sein!


10000 km laut Flugzeugsfernseher!

Ich passe immer auf wenn ich fliege, sonst langweile ich mich. Ich muss immer alles ganz genau wissen: wie viele Km, Temperatur und und und. wegen meine Flugangst

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#120 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 18:48

tja, da hab ich mich wohl ein bisschen verschätzt
Obwohl es bei Condor nur 5000 Meilen Gutschrift gibt von FRA nach HAV

Saludos Sharky

paloma
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 539
Mitglied seit: 04.11.2001

#121 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 20:17

In Antwort auf:
Obwohl es bei Condor nur 5000 Meilen Gutschrift gibt von FRA nach HAV

Gibt es da nicht 6000 Miles für diese Strecke...???

Saludos

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#122 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 21:08

In Bezug auf bereuen ganz Deiner Meinung Nadi, ich habe das zwar im Nachhinein etwas bereut irgendwie, da hingeflogen zu sein und dann dieses Maedchen getroffen zu haben und jetzt bis ueber beide Ohren verliebt zu sein. Aber andererseits sind die Gefuehle trotz der Probleme (Entfernung, Diktatur, Sprache, Geld etc.) einfach zu schoen und lassen sich auch nicht einfach abstellen.

Aber es ist ja nicht so, dass man in Deutschland keine Frauen kennenlernt, mir ging es jetzt vor und waehrend meiner Reise (im Gegensatz zu anderen, die ich kenne) auch nicht darum:"Hey das ist eine Cubanerin und voellig anders als eine Deutsche, nur deswegen lasse ich mich mit ihr ein".
Nee, wenn es mit ihr nicht klappen sollte, dann ist es bei mir auch nicht so, dass ich auf Teufel komm raus, wieder da hin muss, um die naechste kennenzulernen. Sollte ich hier jemanden kennenlernen, dann ist die naechste Beziehung halt in Deutschland.

Ansonsten versuche ich das Beste daraus zu machen, unabhaengig ob Kubanerin oder nicht.
War bei meiner Noch-Frau genauso, die kam aus Polen und anfangs waren da auch erhebliche Probleme (wenn auch nicht sooo extreme Probleme, da auch dichter an D und daher oefter sehen drin war), die aber gemeistert wurden.

Na mal schauen....


(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#123 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 22:48

Hola Fini,

glaub nicht alles was im Fernseher kommt! Wahrscheinlich seid ihr über Grönland geflogen (kein Scherz!)

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

kubanito11
Beiträge:
Mitglied seit:

#124 RE:Gibt es auch was Positives?
29.12.2003 23:39

Ich bin mit LTU 2 mal über Grönland geflogen und tolle Bilder gemacht, aussicht was Super !
Die mailen habe ich nich gezählt, selbst im flieger habe ich was besseres zu tun
Saluds

http://www.cubareisen.privat.t-online.de/

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#125 RE:Gibt es auch was Positives?
31.12.2003 20:49

Meine Familie ist seit Juli hier. Und bis lang läuft es ganz gut. Ihr Sohn hat hier gut eingelebt und in der Schule läuft es. Aber vielleicht sollte ich mich 5 oder 10 Jahren noch mal melden.(Falls dieses Forum dann noch existiert)
Wir wünschen Allen einen guten Rutsch und besseres 2004.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mal was positives!
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von adelante
8 01.09.2008 08:32
von sarchi • Zugriffe: 1619
Mal was Positives für Emigrante
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von shark0712
1 23.02.2004 22:25
von Elisabeth • Zugriffe: 297
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de