Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.288 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

Ehe
26.05.2003 13:38

Im Heiratsforum bin ich nicht fündig geworden. Wer kann mir helfen. Wie sehen zur Zeit die genauen Schritte für eine Eheschließung mit einem cubanischen Staatsbürger in Cuba aus. Was muss schon in Deutschland erledigt werden und was in Cuba.
Für Eure Hilfe ,eventuell auch in privaten Mails, wäre ich dankbar.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#2 RE:Ehe
26.05.2003 13:41

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#3 RE:Ehe
26.05.2003 13:42

Hola,
hast du's hier schon mal versucht:

http://home.t-online.de/home/340019301635/heiratj.htm

Saludos Chris
CB
http://www.cuba-reise.info

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#4 RE:Ehe
27.05.2003 12:23

Information zur Eheschließung mit einem/er ausländischen Staatsbürger in Kuba:
Einzureichende Unterlagen von ausländischer Seite:
Geburtsurkunde oder Auszug aus dem Geburtsregister International
Meldebescheinigung/ Aufenhaltsbescheinigung, aus der der Familienstand hervorgeht
außerdem sind einzureichen:
Von Geschiedenen: Scheidungsurteil
von Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des/der Ehepartners/in
Sämtliche Dokumente sind zunächst von derzuständigen Bezirkregierung( oder im Fall der Scheidungsurteils vom Landgericht) zu beglaubigen und dann vom Konsulat der Republik Kuba in dem Staat, in dem die Dokumente ausgestellt wurden einschließlich der Übersetzung zu legalisieren, damit sie in Kuba Rechtsgültigkeit besitzen.
Übersetzung pro Seite 36 Euro
Die Gebühr für die Legalisierung beträgt 95 Euro pro Dokument. Bei Erledigung auf dem Postweg muß eine zusätzliche Gebühr von 24 Euro gezahlt werden. Dieser Betrag ist im voraus in bar bzw. per Verrechnungscheck zu entrichten. Gleichzeitig einen ausreichend frankierten Rückumschlag mit bei legen.

Einzureichende Unterlagen von kubanischer Seite:
Personalausweis
bei Geschiedenen: scheidungsurteil
bei Verwitweten: Sterbeurkunde des /der Ehepartners/in

Ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit muß die Eheschließende eine ärztliche Bescheinigung über das Nichtbestehen einer Schwagerschaft vorlegen, falls nach der letzten Scheidung noch keine 301 Tage vergangen sind.

sven27pl
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Ehe
27.05.2003 22:15

Hallo Leute,

bei der Gelegenheit, möchte ich meine erste Frage stellen.
Was ist Heiratsfähigkeitsalter in Cuba?
Vielmals habe ich gehört, 16. Stimmt das? Wenn nicht,
reicht die Einverständigung des Elterns?

Danke für die Antworten

Sven

Bernd
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 488
Mitglied seit: 01.01.2002

#6 RE:Ehe
27.05.2003 22:27

Mit 16 Jahre, wenn die Eltern ihre Einwilligung geben. Jedenfalls ist es so bei rein kubanischen Ehen. Wir haben eine Bekannte, die mit 16 1/2 Jahre geheiratet hat.

MatthiasK
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Ehe
28.05.2003 18:40

Kenne jemanden der mit 12 geheiratet hat

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#8 RE:Ehe
28.05.2003 18:48

Ich wars nicht ;-))
http://www.cuba-buchen.de

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Ehe
28.05.2003 19:24

MatthiasK
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Ehe
28.05.2003 19:46

Waren beide Cubaner

sven27pl
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Ehe
28.05.2003 22:38

hallo errue,

ohne PRE heisst es,
a- dass sie cuba nicht verlassen darf,
b- dass sie cuba nur max. 3 monate verlassen darf?

gruss, sven

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Ehe
28.05.2003 23:51

chloride
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Ehe
30.05.2003 16:09

du bist super errue,

millionnen dank. das werde ich machen.

übrigens, es geht nicht um eine "einladung", sondern "familienzusammenführung", da wir haben vor, in januar 2004 zu heiraten. ich bin aber nicht sicher, ob die cubanische oder sogar deutsche behörden (vor ort) schwierigkeit wg "under age" machen.

kann man sich mit notarieller begläubigung in der hand von der policia schützen? ihr weisst ja bescheid, bei jeder gelegenheit schnappen die polizei die kubanerinnen, gerne.

ps: was ist CJI?

dank & gruss

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Ehe
30.05.2003 18:05

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#15 RE:Ehe
30.05.2003 22:46

....ohne Pre kannst Du Sie auch ein Jahr einladen , zum Beispiel Sprachaufenthalte in diversen Schulen, Es gibt schon die ein oder andere Möglichkeit. Diese mit der Schule ist jedoch die Beste und funktioniert am besten über Freundschaftsorganisationen oder irgendwelche Fördervereine.

Saludos Habanero
http://www.cuba-buchen.de

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de