Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 3.388 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
10.10.2002 16:14

Hola
ich war mit Peter unterwegs, Peter hatte ich aus dem internet kennegelernt, er ist aus meinem Alter und wollte Urlaub machen.

Bei der Ankunft in Cuba.
Bei Peter würde nach der Hotelvoucher gefragt...... also es ist noch hin.....

Ansonst was mir positiv aufgefallen ist: der Staat hat eine Idee von mir verwicklicht, nämlich es werden neulich neben diese libreta brötchen (was früher pro person verteilt würde) mehr Brötchen an der Bevölkerung verkauft zum preis vom 0,50 Cent. ( libreta Preis 0,5 Cent )
Das ist Positiv, denn so kann jeder paar Brötchen mehr kaufen, und das hilft sicherlich um den hunger zu sättigen.
Meine andere Vorschlag/wünsch wäre zusätzlich Produkte auf Bezugsschein zu gewähren, an Leute die arbeiten gehen, also so eine art Arbeit-libreta , mal gucken wann es kommt.

Auf der Zoll gab es kaum Kontrollen, erst wenn eine Koffer mehr als 30 kg wiegt wird man in der regel ( nicht immer ) zu kontrolle gebeten.
Kann man allerdings beweisen, das es um artikeln handelt welche sich zum eigenen gebrauch dienen, so ist kein Zoll zu entrichten. Es wird im winter auch net anders sein.
Mit dem beweisen ist allerdings immer so eine Sache.
Die koffer werden allerdings durchleuchtet, und selbst wenn eine koffer 10 kilo wiegt aber irgendwas enthält was nicht eingeführt werden kann ( z.B. kochplatte ) wird man kontrolliert.

Ansonst sind einige Preise immer noch zu hoch, durch den ( neu ) erwerb von USA Produkte ist zu erwarten das bald einige preisen ( besonders lebensmittel) senken werden , das zumindestens würde auf der strassen kommentiert.

Thema Jineteras:
es ist voll, das was wir in Habana vieja beobachteten war ja nicht wenig, vor allem sehr viele junge Damen, was ich so beobachtete bei den chicas viele tatuagen und vor allem viele Gold Zähne, besonders bei den chocos, ich persönlich fand es weniger schon.

Thema Hurrican:

2 dürfte ich in den 14 tagen miterleben, da wo ich lebte war nur viel regen und wind mitzubekommen, es ist allerdings ausgezeichnet wie der Staat sich dagen vorbereitet und den Bürgern schützt !!


Der Condor Flug an sich. ( war zu ca. 90 % voll )

Sie bieten immer weniger an, auch wenn die Flugpreisen teilweise teurer werden , diese gürtel tasche ( was man bei LTU umsonst hat )
würden gestrichen, campari Getränk kostete 3 € ( bei LTU umsonst ).
Dosen Getränke würden in sage und schreibe 0,15 l serviert, da ich durst hatte
wollte eine 1,5 l wasserflasche kaufen ( ich schreibe kaufen ) und war nicht möglich, der Typ (flugbegleiter) sagte mir.. bei nächste mal nehme was mit.
Bei Kopfhörer würde ebenfalls kassiert, bevor die tabletten von dem scheiss essen was man serviert bekommt abgeräumt werden, dauert eine Stunde ( bei LTU geht es schneller ).
Wenn man bedenkt, dass einen Condor Flug über 600 € kostet, und das Leute gibt die auch mehr als 600 € zahlen, so ist es definitiv nicht viel was sie da anbieten.
Denn selbst wer den Regulären Preis von 700 € und noch mehr bezahlt, hat keinen besseren service bekommt. Ich persönlich finde LTU und MARTINAIR besser.


Kuriose Geschichte : Mein Reisebegleiter
er hat seine grosse Liebe bereits im Flieger kennengelernt, sie lebt ( unglücklich)
in BRD und flog um die familie in oriente zu besuchen, das heisst ein tag in Hav übernachten und dann ab nach oriente.
Die beiden fanden sich gegenseitig nett und trennten sich während die gesamte 2 wochen ( bei getrännte kassen ) keine Minute voneinander.
Peter ist weder unerfahren oder dumm, aber solchen wunderschöne tagen hätte er noch nie erlebt... auch wenn er mit mir Hav erkunden wollte, so könnte er die kliene nicht wiederstehen und haute mit ihr richtung oriente ab.
Nur hat er ziemlich sehnsucht nach ihr, und fliegt nächste woche wieder nach Kuba
auch net schlecht wohl ??


Falls es fragen gibt...

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

MatthiasK
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
10.10.2002 17:10

In Antwort auf:
Der Condor Flug an sich. ( war zu ca. 90 % voll )

Sie bieten immer weniger an, auch wenn die Flugpreisen teilweise teurer werden , diese gürtel tasche ( was man bei LTU umsonst hat )würden gestrichen,


Ist schon seit 2000 gestrichen. Kannst sie allerdings noch kaufen. Oder fliegst die Richtige Klasse da bekommt man es noch


[qutoe]campari Getränk kostete 3 € ( bei LTU umsonst ).
Dosen Getränke würden in sage und schreibe 0,15 l serviert, da ich durst hatte
wollte eine 1,5 l wasserflasche kaufen ( ich schreibe kaufen ) und war nicht möglich, der Typ (flugbegleiter) sagte mir.. bei nächste mal nehme was mit.


Bei Condor ist im gegensatz zu LTU Bier und Wein frei. Nur die "Harten" Sachen kosten in der Touriclass etwas. Man jederzeit zu den Flugbegleitern gehen und sich was zu trinken holen. Auch wenn man mehrere Dosen wollte hatte ich bei Condor nie Problem ganz im Gegensatz zu meinen LTU Flug.


In Antwort auf:
Bei Kopfhörer würde ebenfalls kassiert, bevor die tabletten von dem scheiss essen was man serviert bekommt abgeräumt werden, dauert eine Stunde ( bei LTU geht es schneller ).[/qoute]

Auch LTU kassiert für die Kopfhörer. Aber kann ich bei Condor jeden Walkmankopfhörer benutzen während ich bei LTU gezwungen bin einen Kopfhörer zu kaufen da Zweisteckersystem. Mit dem Service War Ich auch besser zufriden wie mit LTU aber das sind Persönliche Erfahrungen.


In Antwort auf:
Wenn man bedenkt, dass einen Condor Flug über 600 € kostet, und das Leute gibt die auch mehr als 600 € zahlen, so ist es definitiv nicht viel was sie da anbieten.
Denn selbst wer den Regulären Preis von 700 € und noch mehr bezahlt, hat keinen besseren service bekommt. Ich persönlich finde LTU und MARTINAIR besser.

Im Last Minute bekommt man Condorflüge genauso Günstig wie LTU Flüge. Condor biete allerdings den Vorteil das man so von ziemlich jeden Deutschen Flughafen einen zubringer bekommt. Und vom Unterschied CCC und FC brauchen wir hier erst gar nicht anfangen. Bei LTU weniger Service für mehr Geld.

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
10.10.2002 20:31

Das muss jeder für sich selbst entscheiden was einem selbst wichtiger ist und wie man günstiger wegkommt.
Da ich in der nähe von Düsseldorf wohne ist für mich der Direktflug mit LTU günstiger ( ich kann ein tag vorher das gepäck aufgeben und die fahrt zum Airport ist kostenlos ) auch wenn ich nach Havanna muss und LTU nach Varadero fliegt.
Preismässig tut es sich nicht viel an unterschied zwischen LTU und CONDOR , diesesmal war der Condorflug nach Havanna sogar 100 € billiger als LTU, aber wie gesagt ich selbst bevorziehe für mich LTU und MARTINAIR....
Egal womit ich fliege , das nächste mal habe ich wieder Parma-Schinken, Mozzarella und Getränke mit im Rücksack dabei !!!
Das man eine Flasche Wasser nicht verkauft bekommt, kann ich beim weiten nicht begreifen....

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#4 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 00:55

@ el guajiro,
die Verpflegung werden sie Dir dann spätestens bei Einreise abnehmen - dafür, lassen sie Dir dann die Regalos durchgehen. Warum Wasser im Flugzeug kaufen wollen, wenn es das in Mengen umsonst gibt; begreife ich nicht ganz!? Haben Dir die netten Stewardessen von CONDOR nicht gefallen und wolltest Du sie deshalb nicht zu oft beschäftigen, oder nur deshalb, weil sie keine Cubanas waren?
Ich werde wieder bei CONDOR buchen, weil:
-Ich kann rauchen, buche deshalb einen Raucherplatz, der mir auch ein paar EUROS kosten darf
-Ich bekomme guten Wein und deutsches Bier bis zum Abwinken - kostenlos
-Das Essen ist genießbar (hab schon andere Erfahrungen mit KLM/LTU/BA, auch Lufthansa gemacht) und der Service ist auch OK
-Ich kann immer aufstehen und mich selbst versorgen mit Getränken - was zudem Spaß macht, sich mit Leuten und auch dem Servicepersonal zu unterhalten!
Warum buchst Du dann nicht CC? - Da ist dann doch alles drin! Na klar, ich schau ja auch auf die Kohle - und, wenn ich halt nur Touriklasse buche, dann hab ich halt nicht alles, aber für meinen Urlaub ein paar mehr Dollar übrig!

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 10:31

Hola Jorge
meinen selbst mitgebrachten Versorgung würde mir bisher noch nie abgenommen.
Das essen was da serviert wird als gutes zu bezeichnen, naja das ist Geschmackssache
ich habe jedenfalls beim nächstes mal wider das übliche mit, da haben die airlines wieder ein Essen gespart und mein magen dankt es mir.
Ich wollte 1,5l wasser haben, weil ich selbst soviel trinke, und keinen lust hatte
halb stunde dafür zu warten das sie 7 mal einen 0,2 glas voll machen.

Die Argumente was du für dich selbst für condor bringst kann ich gut nachvollziehen, nur bei mir ist es anders: wein/rauchen/bier interessieren mich nicht, das essen nehme ich idr selbst mit, düsseldorf ist bei mir in der nähe und ich kann kostenlos zum Flughafen hinfahren und das Gepäck einen tag vorher abgeben.
Du hast sicher recht wenn du schreibst, dass bei andere airlines die versorgung nicht viel besser als bei der Condor ist, es sind aber je nachdem wo man wohnt und was einem selbst wichtiger ist, ( und der akt. Flugpreis natürlich) viele Faktoren die dann bei der wahl der Airline eine Rolle spielen, trotz allem halte ich Condor
für eine gute Airline, nur wenn jemanden für einen Flug das doppelte von dem was ich bezahlt habe hinblättert und nichtmal ne flasche wasser bekommt, das steht zu keine Relation.
Wegen der Dosen: es gab gar keine dosen, ( ausser Bitterlem 0,15l ) sondern nur flaschen und minigläser...
Eine Lösung wäre wahrscheinlich die mitnahme eines kruges 0,5 l das hatte ich schonmal bei der Britannia erfolgreich praktisiert, wobei bei der Britannia einen wasserkran zur verfügung gestanden hat.
CCC zu fliegen wäre auch eine Alternative, was aber für mich selbst finanziell
nicht machbar ist.

PS mein mitreisenden Peter kann ohne seine cubanita nicht leben, er fliegt am kommenden dienstag wieder nach Holguin
Nur eine woche hat er ohne seine cubanita ausgehalten !!

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 11:59

...ist ja super, dass die d e i n e n vorschlag realisiert haben.ich bin ganz sicher, dass sie deine weiteren vorschläge auch bald beschliessen werden.
wurde dir schon ein beratervertrag angeboten?

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 12:03

Ja,
Beratervertrag mit viele drinkys als belohnung...
Einige Experten meinen, dass viele Drinkys machen Leute dämlich, und das dämlichkeit glücklich macht.... wer weisst möglich ist es.


Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

drinky
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 12:07

falls du es während deines kubaaufenthaltes vergessen haben solltest,
nur zur erinnerung:du tickst nicht richtig!

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 12:41

Ich habe es nicht vergessen drinky..
Es sind halt die Nachteile wenn man Mineralwasser statt alcoolischen Drinkys zu sich nimmt da sieht die Welt etwas anders aus.
Ich bin aber glücklich so, jeder dem Seine !

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#10 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 13:08


Guajiro, gibt's eigentlich auch was interessantes aus Havana zu berichten? ......M

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#11 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 13:26

...Peter hat`ne Chica in Havanna
und nasonsten viel bla bla bla
Saludos

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 13:27

@ Ralf
die chica ist aus guantanamo.. dies nur nebenbei notiert...
In 2 Wochen könnte sich Kuba kaum so ändern das soviel darüber zu berichten gab, was hätte ich euch grossartig erzählen können, ausser
einen schönen Liebesbericht, und paar kleine änderungen, oder bestätigungen von alten Gesetze ?
Vielleicht das was ich gemacht habe, das interessiert aber kaum jemanden, Peter der das teilweise miterlebt hatte staunte nicht schlecht ! " grins "

Moskito
die Interessen sind bei der Menschen sehr unterschiedlich, das was ich an infos für wichtig hielt habe weitergegeben, was der einzeln interessiert kann ich nicht wissen.
Wenn du gezielten fragen hast stelle es ruhig, ich hoffe das sie etwas anders aussehen als sie vom Sportfreund Drinky

Was vielleicht noch erwähnenswert ist !!
Peter war einer von den wenigsten wo bei der Einreise in Havanna einen Hotelvoucher verlangt wurde !!
Also dieses ist noch Aktuell, auch wenn nur einen sehr geringeren teil der Reisenden betrifft !!

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 13:34

In Antwort auf:
Wenn du gezielten fragen hast stelle es ruhig,
wie war's Wetter?
wo geht Nachts der Punk ab?
wo gibt es die größten Cajitas
wo bekommt man am meisten Ron für am wenigsten Pesos?
etc, etc, etc

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 14:07

wie war's Wetter?
es hat paar tage gegossen, aber ansonst sehr warm für mein geschmack !

wo geht Nachts der Punk ab?
Tja richtung Prado würde ich sagen, ich suche meine Beute allerdings Tagsüber weitweg von den touriszentren und geniesse abends die Ruhe vom boyeros.

wo gibt es die größten Cajitas ?
Keine Ahnung, ich mache keinen oder selten gebrauch von

wo bekommt man am meisten Ron für am wenigsten Pesos?
Weiss ich auch nicht, da ich Ron in Devisen Schops kaufe und zu den Offiziellen Preisen



Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 14:09

Y cuanto cuestan ahora las "candogeras" en Habana?
e-l-a

Cuba59
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 17:17

hola compatriotes,

beim lesen der beiträge und der reisezeit, flug mit condor usw. drängt sich mir der gedanke auf, das El Guajiro und genannter dubioser Peter ebenso mit in meiner maschine sassen.

el Guajiro machte wirklich den eindruck eines cubi bauern, da er beständig auf dem acker (gängen) unterwegs war und sich an vacas (passagieren) vorbeischob. mir schien aber eher, dass er nicht wasser benötigte, sondern die selbe menge in arroz.

zu condor:
ist auch nicht mehr das was es mal war. schon allein das gemehre mit dem thomas cook blau - einfach nur nervig. powered by condor - nur damit sich verflossene condor enthusiasten weinerlich erinnern können, wie schön doch früher alles mal war.
ganz zu schweigen von den azafatas (stewardessen). entweder hier saß ein ganz junger rekrutierer am hebel der ohnehin auch noch die quote erreichen musste oder "condor" kauft zu dumpinglöhnen im pool der jahrelangen arbeitslosen stewardessen ein.

nur so nebenbei: zutreffend gilt dies auch für cubanische flüge. fast mit einem herzschlag endete ein flug für einen mexicaner beim flug von havana nach cancun als sich eine russisch aussehendene babuschla im wohl schon fluguntauglichen alter über ihn beugte und die schnitte reichte. kommentar von ihm: in cuba gibts doch so hübsche mädchen, wieso fliegen hier solche grossmütter.

zurück zu condor:
grausam war vor allen dingen ein blondes, bebrilltes etwas ,das mit seiner extrovertierten lautstarken kommentar äusserung zu allem und jedem das maß der dinge voll übertraf. als klatschtante im altersheim zu gebrauchen, war die hier schon rein vom aussehen völlig fehl am platz. einzig allein in der CC war aquivalentes material. im vergleich zu TUI steht da condor mittlerweile nicht mehr viel nach. richtig war der kommentar zum essen, ich dachte ich habe plastifiziertes etwas im mund.
zum glück kannte ich den kollegem am check in, so dass der mir einen leeren zweierplatz gegeben hat, so musste ich mich nicht mit irgendwelchen deutschen unterhalten, die sobald sie den flieger zum rückflug besteigen, sofort ihre altehergebrachte deutsche mentalität wiedererlangen - grausam. 2 wochen cuba ändern da wirlich nichts dran.

zu peter:
wenn ich mich nicht irre, war peter der typ, der noch nicht viel erfahrung in bezug auf andere mentalitäten bzw. menschen und charaktere gemacht haben konnte. den ganzen flug über nahm er wissbegierg von El Guajo infos über cuba und speziell seiner verführungen auf, von denen er vorher noch nichts wissen konnte. beim rückflug machte sich dieser eindrück aber immer noch bemerkbar.
nun ja ich will hier nichts dramatisieren, aber diese erfahrungen mit chicas hat wohl jeder das erste mal gemacht.


zu havanna:
für mich auch sehr erstaunlich war die massive anzahl von menschen, ob pärchen oder einzelkämpfenden jineteras/os auf prado, malecon oder sonstwo. polizisten agieren wieder sehr gelähmt wie mir scheint.
wie schon desöfteren angenommen hat fidel seinen staatsdienen wohl wieder den auftrag zukommen lassen mit "lockerem" frischfleisch" das touristen-einkommen zu erhöhen. wenn man bedenkt das ca. 70% und mehr der hotelkapazitäten leer stehen, ist das nicht verwunderlich. (PS: ist aber in mexico nicht anders)

soweit mein kommentar

_____http://www.havananet.com______
Cuba Infos *** Cuba Reisen
*** Cuba Fotos ***

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#17 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
11.10.2002 23:48

Ist doch immer wieder schön einen Dritten, Unbeteiligten zu der ganzen Geschichte zu hören

Hasta luego, Thomas

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#18 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
12.10.2002 23:58

@Cuba 59
...meinst du die blonde, die in Flugrichtung im linken Gang den
Saft schubste? (Rückflug 7.10.)
Nach Gabi habe ich auch Ausschau gehalten, ihn aber nicht gesehen/erkannt.

Saludos Sharky

Cuba59
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
13.10.2002 00:07

ja genau dieses etwas war so deplaziert für gewohnte condor flieger ;-))
_____http://www.havananet.com______
Cuba Infos *** Cuba Reisen
*** Cuba Fotos ***

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
13.10.2002 10:03

Na scharky
ist ja klar das du mich net gesehen hast, ich bin glücklicherweise ( für mich )
nach dem Abendessen eingeschlafen und durchgeschllafen bis 2 std vor der Landung.
Ich sasse übrigens rechts ( im flieger richtung ) hinten in der mitte, links
sass ne nette schocko....

Ne Frage hätte ich:
bei abendessen habe ich fleisch statt fisch bestellt. Was war dieses gelbez Zeug was nach Kartoffelpourree aussah aber keins war ?

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
13.10.2002 10:08

In Antwort auf:
Was war dieses gelbez Zeug was nach Kartoffelpourree aussah aber keins war ?

Maispolenta vielleicht? (Ohne dabeigewesen zu sein, Polenta aus Mais habe ich irgendwann auch mal in einem Paladar in Santiago serviert bekommen)

joe1
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
13.10.2002 10:34

Maispolenta vielleicht? ??

Polenta wird aus Maismehl gekocht.
Von meinem 5. bis zum 15. Lebensjahr wurde Polenta jeden Abend gekocht.
Es MUSS im Kupfertopf ca 3/4 bis 1 Stunde gekocht werden.
Weil in Kuba in ALU Töpfen gekocht wird, schmeckt dann nicht so gut.

Gruss
José

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
13.10.2002 11:10

Keine Ahnung was es war,
hatte es noch nie gesehen/gegessen und schmeckt mir so schlecht, dass ich dann nix mehr gegessen habe. ( was ja für mich nicht unbedingt Negativ ist ;-) )

Beim nächstes mal gibt es bei mir im Rücksack:
Hinflug
-300 g- Parma Schinken
-400 g- Buffel- Mozzarella
-4 Eier

-1 Schale Thunfischsalat
- 1,5 l Wasserflasche
- 2 kleine flaschen Kummerling
- 1/2 Fladenbrot

Rückflug
- 300 g Cubanischen gekochten schincken
- 200 g weiss Käse
- 4 Eier
- 1,5 l Wasserflasche
- Schale Obstsalat
- Cubanisches Brot

Chefkoch
El Guajiro

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
13.10.2002 12:01

In Antwort auf:
Polenta MUSS im Kupfertopf gekocht werden

Joe -

geht das nicht auch im Edelstahltopf?

Ich finde Polenta übigens am leckersten, wenn man sie nach dem Kochen kalt werden lässt, in Scheiben schneidet und diese dann knusprig anbrät


El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE:Zurück aus Havanna, wa so neues gibt.
13.10.2002 12:25

Hola Renate
findest du mein menü nicht besser als das was Condor serviert ??

Oder hast du noch nie Parma-schincken mit Buffel-Mozzarella gegessen ?

Saludos

Las grandes mentes discuten las ideas; mentes
promedio discuten los eventos; mentes pequeñas discuten a las personas.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Immobilien in Havanna - Grundsätzliches
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Eizo
51 08.12.2015 19:36
von Santa Clara • Zugriffe: 2532
Fragen zu Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Comandante
12 05.03.2015 03:12
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 2194
Non-Stop-Flüge zwischen LA und Havanna
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
6 06.07.2009 16:18
von HayCojones • Zugriffe: 579
Mietwagen ab Varadero oder Havanna?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Desesperado
10 18.08.2003 13:06
von Klaus-M • Zugriffe: 1085
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de