Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 572 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
MadMatt
Beiträge:
Mitglied seit:

Wer die Dokumente noch nicht gesehen hat ...
05.09.2002 09:20

http://people.freenet.de/bean/dokumente.htm

Ja, der gute Mr. Bean hält selbst dafür noch etwas bereit ...
MadMatt

http://www.matthias-stauch.de

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Wer die Dokumente noch nicht gesehen hat ...
05.09.2002 10:16
Tolle Übersicht!

Endlich habe ich verstanden, wie aus der Invitación ein Permiso wird.


Strahler
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Wer die Dokumente noch nicht gesehen hat ...
05.09.2002 12:26
Tolle Übersicht!!!!

Wie ist jetzt der konkrete Ablauf? Etwa wie folgt dargestellt:

1. Tarjeta Blanca ausfüllen und bei der Inmigración aushändigen (Einladung vorzeigen).
2. Nach 2 - 3 Wochen erhält man die offzielle ausgestellte und unterschriebene Tarjeta Blanca.
3. Zur Post gehen und 150 USD Sello kaufen.
4. 3 Formulare "solicitud de viaje al exterior" ausfüllen und zusammen mit der Tarjeta Blanca bei der Inmigración abgeben (Einladung vorzeigen).
5. Tarjeta de Salida y Entrada del País ausfüllen und bei sich behalten bis zur Ausreise.
6. Nach 14 Tagen erhält man die permiso.

Zu 3. Ich habe hier gelesen, dass man die 150 USD für den ersten Monat bei der BFI - Bank (Banco Financiero Int.) bezahlt. Man bekommt eine Quittung von der Bank, die man bei der Inmigración abgibt. Hat man etwa 2 verschiedene Möglichkeiten, die 150 USD für den 1. Monat zu bezahlen?

Und wie ist es mit der Bezahlung für Monat 2 und 3? Ich habe auch gelesen, dass man mit der Tarjeta Blanca zur Consultoria Juridica geht und die Verlängerung auf 2 bzw. 3 Monate (je 60 $ pro Monat) bezahlt. Man erhält eine Quittung und einen Stempel auf die Carta Blanca. Das müsste ja dann auch im 3. Schritt erfolgen, oder? (Das Visum wurde schon erteilt, ohne einen Nachweis auf bezahlte Monate).

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#4 RE:Wer die Dokumente noch nicht gesehen hat ...
06.09.2002 10:10
In Antwort auf:
4 . 3 Formulare "solicitud de viaje al exterior" ausfüllen und zusammen mit der Tarjeta Blanca bei der Inmigración abgeben (Einladung vorzeigen).
NEIN! Die "Solicitud de viaje al exterior (AO-5)" ist das Antragsformular das zusammen mit der "Tarjeta Blanca" und der "Tarjeta de Salida y Entrada al País"(also unter Punkt 1) auszufüllen und abzugeben ist. Dies ist nach dem Passaporte und der Invitacion der erste Schritt zum PVE. Zurück bekommt ihr zunächst nur die (genehmigte) Carta Blanca und ganz zum Schluss, also mit Erteilung der PVE, die "Tarjeta de Salida y Entrada al País", die deine Novia bis zur Rückkehr nach Cuba gut aufheben sollte. Mach dir darüber nicht zu viel Gedanken, deine Novia bekommt das alles auf der Inmigracion und die wissen da auch Bescheid.

In Antwort auf:
Und wie ist es mit der Bezahlung für Monat 2 und 3?
Wie schon erwähnt, haben wir alles am selben Tag bezahlt, als allerletzten Schritt, nach Erteilung des 3 monatigen Visums usw....M


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#5 RE:Wer die Dokumente noch nicht gesehen hat ...
06.09.2002 10:22
In Antwort auf:
Ja, der gute Mr. Bean hält selbst dafür noch etwas bereit ...http://people.freenet.de/bean/dokument-visum.htm
So ganz auf dem laufendne ist er ja nicht, der gute Mr. Bean...z.B. stimmt es (gemäß meiner Erfahrung) nicht, dass man für das Shengener Visum die "Tarjeta de salida y entrada del país" benötigt. Diese befindet sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Besitz des Antragstellers, sondern wartet (ausgefüllt) auf der Inmigracion, und wird erst zum Zeitpunkt der Erteilung des PVE an den Antragsteller zurückgegeben. M.

MadMatt
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Wer die Dokumente noch nicht gesehen hat ...
06.09.2002 10:54
Die Seite vom Mister ist auch schon etwas älter. Mir ging es in erster Linie darum die kubanischen und deutschen Dokumente den Forumsusern etwas näher zu bringen. MadMatt

http://www.matthias-stauch.de

Che
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.848
Mitglied seit: 11.05.2001

#7 RE:Wer die Dokumente noch nicht gesehen hat ...
07.09.2002 10:46
Echt Klasse die Übersicht!

Saludos

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Legalisierung von dt. Dokumenten am cub. Konsulat
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von viejero
11 Gestern 21:38
von Flipper20 • Zugriffe: 500
Software Dokumenten-Management
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Flipper20
2 06.01.2016 06:13
von fundadores • Zugriffe: 376
Botschaft, Versand von Dokumenten per Kurierdienst
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von hellemut
0 20.01.2015 19:00
von hellemut • Zugriffe: 571
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de