Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.005 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Strahler
Beiträge:
Mitglied seit:

Abkürzungen
19.07.2002 11:27
Immer wieder stosse ich hier auf die Abkürzungen PVE und PRE. Kann mir jemand sagen, was das heißt?

Und eine Bitte an alle: Abkürzungen ausschreiben und nicht in Aküfi verfallen.

Strahlende Grüsse

Renate
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Abkürzungen
19.07.2002 11:50

PVE = permiso de viaje exterior

Genehmigung für kubanische Staatsbürger zum Antritt einer Auslandsreise (max. 3 Monate)


PRE = permiso de residencia exterior

Genehmigung für kubanische Staatsbürger zur Wohnsitznahme im Ausland (unbefristet)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE:Abkürzungen
19.07.2002 13:41
In Antwort auf:
PVE = permiso de viaje exterior Genehmigung für kubanische Staatsbürger zum Antritt einer Auslandsreise (max. 3 Monate)


Meiner Meinung nach max. 11 Monate. M.

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Abkürzungen
19.07.2002 15:24
In Antwort auf:
Meiner Meinung nach max. 11 Monate. M.


ganz sicher sogar bis zu 11 Monaten verlaengerbar!

(die Diskussion hatt ich erst letztens mit el machinista irgendwo anders hier im forum....)

doei,Alex


el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#5 RE:Abkürzungen
19.07.2002 19:15
Hi Alex u.Renate,
Meine AB hier sieht es immer noch anders: mehr als 3Monate nur bei besonderem Grund wie z.B. Heiratsabsicht
oder Reiseunfähigkeit.Habe Anfang der Woche nachgefragt, ist ja
bei mir um die Ecke.Glaube aber es handelt sich auch hier mal
wieder um Beamtenwillkür. Die Chefin ist eine unleidliche Person, die mir unbedingt ausreden wollte, mich in solch ein Unglück zu stürzen. Es gäbe doch hier genügend interessante Frauen, LOL.
Von kub.Botschaft gibt`s keine Probleme, solange der Rubel rollt.
Saludos
el machinista

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#6 RE:Abkürzungen
19.07.2002 21:05
Moin,

In Antwort auf:
Glaube aber es handelt sich auch hier mal
wieder um Beamtenwillkür.


Nein, es habdelt sich um das übliche Problem "Ich lese nicht, was meine Vorredner schreiben". Es ging um die PVE, und die wird von den Kubanern bis auf 11 Monate verlängert. Deine AB hat da überhaupt nix zu melden.
Die kann lediglich über das deutsche Visum entscheiden. Nicht, das das unwichtig
wäre ...

ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Abkürzungen
19.07.2002 21:13
--------
Meine AB hier sieht es immer noch anders: mehr als 3Monate nur bei besonderem Grund wie z.B. Heiratsabsicht
oder Reiseunfähigkeit
-------

Das ist die ÜBLICHE Sichtweise der Ausländerbehörden, wenn es um Visa
verlängerungen für Personen geht, die ein Schengener Besuchsvisum haben.
Es handelt sich also um KOLLEKTIVE Willkür.


Viele Grüße, Olaf
--
http://come.to/schwerpunkt.kuba

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE:Abkürzungen
19.07.2002 22:13
Nochmals: PVE = permiso de viaje exterior = Ausreiseerlaubnis der cubanischen Behörde - max. 11 Monate - hat nix, aber auch gar nix mit Doitschland zu tun.

Aufenthaltsgenehmigung in Europa (= Shengener Visum) max. 3 Monate - nicht verlängerbar

Bei wichtigen Gründen (z.B. Heirat) ist im Anschluss (!) an das Shengener Visum ein nur für Deutschland gültiges nationales Visum für weitere 3 Monate möglich. Ob es aber denn erteilt wird, hängt von vielerlei Faktoren ab, z. B. von der aktuellen Mondphase im Ort des Antragstellers, dem Biorhythmus des Beamten der AB, den kosmischen Energiefeldern usw. Alles klar?

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Abkürzungen
19.07.2002 22:56
In Antwort auf:
PVE und PRE. Kann mir jemand sagen, was das heißt?

genau, das sind spanische Abkuerzungen (wurde ja schon detailliert uebersetzt)!!!

Seit wann benutzen deutsche Behoerden spanische Abkuerzungen??? Die AB (das ist die deutsche Abkuerzung fuer "Auslaenderbehoerde "- ja??) in Deutschland kann erteilen was sie will, jedenfalls keine PVE's und PRE's!!
Ansonsten wuerden sie naehmlich nicht "AB" heissen sondern "imigatión" oder "ministerio de interio" oder so....

Stellt Euch doch nicht so an immer! Die ganze Reiserei/Heiraterei/Scheiderei etc hat immer zwei Seiten die nie zusammenarbeiten und immer genau das andere wollen von dem was man schon hat bzw. der andere will.....

A.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#10 RE:Abkürzungen
20.07.2002 09:54
In Antwort auf:
"imigatión"
Diese Abkürzung ist mir neu......sollte das etwa Inmigración sein..

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Abkürzungen
20.07.2002 10:22
In Antwort auf:
Diese Abkürzung ist mir neu......sollte das etwa Inmigración sein..


jajaja.... Mein Spanisch ist schlecht - ich weiss. Soweit reicht es aber noch, dass ich weiss das diese Abkuerzung nicht von der deutschen AB kommt....

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#12 RE:Abkürzungen
20.07.2002 13:24
@bastians
Mir war klar, daß es um PVE geht, schreibe ja auch, daß es bei der kub.Botschaft für Kohle geht. Was nützt das, wenn die AB nicht
mitmacht? Hier liegt doch das Hauptproblem!
Saludos
el machinista

Alex
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Abkürzungen
20.07.2002 13:31
In Antwort auf:
Was nützt das, wenn die AB nicht mitmacht?


Kenne ein Beispiel wo jemand sein Touristenvisum mal ueberzogen hat ein paar Wochen. Die deutschen BGS'ers haben gemault bei der Ausreise, die Person hat paar Dollar Strafe zahlen muessen (Kubanerin) und ein Einreiseverbot fuer ein Jahr oder so bekommen. Jedenfalls war ihre PVE verlaengert vorher beim kubanischen Konsulat und sie hatte erst mal 0 Probleme bei der Einreise/Rueckkehr auf Kuba.

Alsowie gesagt,es sind immer zwei Seiten - wenn man auf der einen ein Problem hat,muss man auf der anderen noch lange keins haben.....
doei,Alex
(el campanero holandés y el torro alemán)

http://walk.to/myhomepagehttp://1s.to/bvrhttp://members.lycos.nl/casasantiagohttp://1st.to/alexmusic


bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#14 RE:Abkürzungen
20.07.2002 13:31
Moin,

natürlich macht das AB mit. Man muß halt mit dem richtigen Visum nach Deutschland eingereist sein :)
Z.B Zwecks Sprachkurs. Dafür gibts ein deutsches Visum für ein Jahr. Das nachträgliche Umwidmen von Visa durch die AB ist halt schwierig.

ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#15 RE:Abkürzungen
20.07.2002 13:51
Moin,
solche Infos gab mir meine AB damals halt nicht, die wußten schon warum und ein Kubaforum gab`s glaub`ich auch noch nicht oder ich kannte es ebend nicht.
Saludos
el machinista

ulli
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Abkürzungen
20.07.2002 13:52
bastians: Das nachträgliche Umwidmen von Visa durch die AB ist halt schwierig.
Hallo Bastian,
ich kenne nur einen Fall, bei dem ein Touristenvisum für drei Monate in ein Jahresvisum (für Deutsch-Intensivkurs) umgewandelt wurde und zwar einen Tag nach der Einreise. Begründung: Wir haben das falsche Visum beantragt! Hier ist der Nachweis für den Deutsch-Intensivkurs. Die Berliner AB lehnt das jedoch grundsätzlich ab mit der Begründung: "Wir haben jährlich 200.000 Ausländer, die mit Touristenvisum nach Deutschland kommen. Wir wollen und dürfen das nicht umwidmen. Dann muss der Gast zurück in sein Heimatland und dort in der deutschen Botschaft das geänderte Visum beantragen!"
Meistens fällt das dem deutschen Gastgeber und seinem kubanischen Gast erst nach drei Monaten ein, dass eine Verlängerung schön wäre. Dann ist es aber zu spät! Also erst einmal pünktlich zurück nach Kuba und dann nach drei Monaten mit einem Jahresvisum wieder zurück nach Deutschland.
Der Fall einer geplanten Heirat kurz vor Ablauf des dreimonatigen Touristenvisums ist ein anderer Sachverhalt! Dann sollte die Heirat auch tatsächlich stattfinden, ansonsten gibt das Ärger!
ulli

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#17 RE:Abkürzungen
20.07.2002 21:09
Moin,

In Antwort auf:
Also erst einmal pünktlich zurück nach Kuba und dann nach drei Monaten mit einem Jahresvisum wieder zurück nach Deutschland.


Wenn Du nach der Rückkehr nach Cuba wieder mit einem Sprachvisum nach D willst, brauchst Du meines wissens nach keine drei Monate warten. Das gilt nur für aufeinanderfolgende Schengenvisa.

ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

Strahler
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Abkürzungen
11.08.2002 17:50
immer wieder lese ich, dass eine carta blanca benötigt wird.

Was ist der Unterschied zwischen permiso und carta blanca?

Das eine ist eine Ausreisegenehmigung, aber welchen Zweck hat das andere?

Schönen Gruß,
Strahler

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE:Abkürzungen
11.08.2002 22:55
@Strahler
carta blanca ist das antrags- und bezahlformular für die erteilung des permiso de salir.
e-l-a

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#20 RE:Abkürzungen
12.08.2002 11:40
Carta Blanca wird von der Inmigracion ausgestellt (kostenlos) und sagt zunächst nur aus, dass von Staatswegen keine Bedenken gegen eine Ausreise bestehen. Die C.B. wird für die Beantragung des Shengener visums benötigt (für Habaneros scheinbar seit neuestem nicht mehr). Nach Bezahlung der Ausreisegebühr wird die C.B. von der Inmigracion wieder einkassiert und der Ausreisewillige bekommt die PVE (permiso para viajar al exterior) in den Pass gestempelt.

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#21 RE:Abkürzungen
12.08.2002 14:27
Ich werds niiiiee.. kapiern.


pb

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de