Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.158 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#26 RE:@ alle
29.05.2002 14:50
In Antwort auf:
Ich nehme an, du mußtest nicht jeden Tag eine Casa particular bezahlen...



Das nicht, aber dafür eine kubanische Familie mit durchfüttern.

e-l-a

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE:@ alle
29.05.2002 15:15
Hola E-L-A
ich freue mich dass du, dank deinen längeren aufenthalt in havanna schlauer geworden bist.( bezueglich das leben als armer Mensch dort)
@Moskito
Jeder kann es nur ausgeben soviel wie er zur verfügung hat, es gabs zeiten wo ich wie du oder wie ELA leben müsste, es klappte, war aber nicht besonders spassig !
Heute lebe ich mit 60 in durschnitt am tag ( Urlaub ) und kann mir immer noch keinen 50 Dollar/tag Mietwagen leisten, obwohl mir es 100 lieber wäre als
Privaten Taxis zu nehmen, oder gar Camions oder Bus !
Wenn aber soweit käme, das ich und meine Tochter in Pesos Restaurant essen müsste,
dann blieb ich hier in deutschland !!
Machen wir uns nichts vor, je mehr Geld man zur Verfügüng hat desto angenhemer ist das leben, so denken auch die meisten cubis.

@ E-L-A
bei mir gehen zum vernueftigen essen/trinken in Cuba ( 4 Personen ) 15 Dollar am tag weg.
Taxi fahrten liegen bei mir durschnittlich ca 15 Dollar am tag, und Spass geld auch bei ca 15 am tag, das sind fast 50 Dollar am Tag im durschnitt, und ich habe weder Kavier gegessen noch champagne getrunken, ich war in keine 5 sterne hotels, ich bin mit keinen Mercedes Taxi gefahren, und habe keine Touristischen Orte besucht, und keine Miete bezahlt.

Saludos

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE:@ alle
29.05.2002 15:26
Hola E-L-A
um erfolg in Cuba zu Haben , ( wenn nicht soviel Kohle vorhanden ist )musst du wohlabenden Frauen ( am besten mitte 40 bis anfang 50 )suchen, da hättest du vielleicht erfolg gehabt.
Dieses ist eine Email von (einer) meine Cyberfreundin, und meinen guten Spass ist im Sommert gesichert.
Keine Miete zahlen, sie braucht keine 5 Dollar, und ich kann sogar
umsonst im Internet surfen, da sie den Anschluss hat.
Es gibt 100 von Frauen die ziemlich wohlabend in Cuba sind, und wo du ins gebauten Nest einspringen koenntest.
Ich habe nie probleme damit gehabt, und wenn ich mich mit jemanden binde, so muss sie auch in Kuba die obere schicht angehoren !
ok meinen Vorteil ist das ich mit sportwagen Tempo abhebe. lerne was von Onkel !!
Lese dir diese Email durch, und so denken auch die meisten !!!

OYE CARINO, PUES EN REALIDAD, CREO QUE NOS LLEVAREMOS
MUY BIEN, EN TODOS LOS ASPECTOS.CLARO QUE NO ME
DESAGRADA QUE ALGUIEN SE ME ACERQUE SOLO PORQUE LE
AGRADO, EL PROBLEMA CARINO ES QUE ESO PRECISAMENTE ES
LO QUE YO ESTABA BUSCANDO Y CREO QUE LO HE ENCONTRADO
EN TI, POR ESO TE ADMIRO TANTO.
MIRA TE CONTARE, AQUI CADA UNO DE MIS HIJOS Y YO
TENEMOS UN DEPARTAMENTO, VIVIAMOS JUNTOS PORQUE
RENTABAMOS LOS OTROS DOS, A CUBANOS, YA QUE NO TE
TENIA CLIENTES EXTRANJEROS, CASI NINGUNO.POR ESE
SIMPLE HECHO, TODOS LOS ADMIRADORES MIOS AQUI, NO ERAN
POR MI PERSONA, SOLO POR INTERES, POR LO QUE ESTOY
ENCANTADA CONTIGO.EN ESTE MOMENTO NO ESTOY RENTANDO,
SOLO EN OCASIONES ECEPCIONALES, PERO SI TENGO VARIAS
AMIGAS QUE SI LO HACEN. ASI QUE SI SABES DE ALGUIEN DE
ALLA QUE VENGA A CUBA Y BUSQUE CASAS, NO HOTELES, ME
PUEDES AVISAR PARA HUBICARLOS EN CASA DE MIS AMIGAS Y
ASI ELLAS ME DARIAN ALGO POR ESTO.
PUES YO ME ALEGRO DE QUE ESTES EN UNA OFICINA Y NO EN
VUELOS CONTINUOS, PORQUE ES UN PELIGRO ESTAR VOLANDO
CONTINUAMENTE AUNQUE SE GANE MAS.
EN VERDAD, QUE CUANDO LOGREMOS ESTAR JUNTOS, LA
PASAREMOS DE LO MEJOR.
AHORA HAY MUCHO FRIO ALLA? O HAY MENOS? YA EMPEZO LA
PRIMAVERA.
AQUI EN ESTOS DIAS ESTA LLOVIENDO BASTANTE, DESPUES DE
UNA TEMPORADA DE SEQUIA.
BUENO CARINO.
UN BESO.
ROSITA.
eSTE ES EL CORREO QUE TE ENVIE EL DOMINGO.
BESOS



_______________________________________________________________

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#29 RE:@ alle
29.05.2002 16:01
Guajiro, wenn ich wirklich sparen wollte, käme ich mit viel weniger aus als 25$/Tag. Was ich sagen wollte war, dass man mit ein bischen Überlegung, bei gleicher Lebensqualität, relativ günstig über die Runden kommen kann. Wenn ich z.B. in einem Jahr drei mal nach Cuba fliege und ann noch meine Freundin nach Deutschland einlade, kann ich es mir einfach nicht leisten, auch noch die Taxistas, Restaurantbesitzer und Hoteliers glücklich zu machen. Man muss eben Prioritäten stzen...

Moskito

Rolf
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE:Etwas hilflos...
29.05.2002 16:10
Hallo Snoop - Anita ,

ganz so hilflos bist Du bei Deinen Reiseplanungen für Bayamo jetzt dank der Hinweise aus dem Forum ja nicht mehr. Als ich vor etlichen Jahren erstmals Bayamo besuchte, musste ich noch ohne diese Hilfe auskommen und vieles selbst "erfahren".

Aufgrund meiner Oriente-Praxis auch von mir einige Empfehlungen für Dich:

Deine Überlegung, bei diesem ersten Besuch nicht bei Deinem (Ex-) Freund zu wohnen, ist sicherlich sinnvoll. Denn wenn Du bei ihm wohnst, bist Du doch sehr von ihm und evtl. der Familie abhängig - und das nach all den Jahren der Trennung.

Es gibt einige preisgünstige Hotels in Bayamo (z.B. das Sierra Maestra), aber mehr zu empfehlen ist ein Zimmer in einem Casa Particular (ca. 15,-- USD bzw. Verhandlungssache).

Wenn Du möchtest, kann ich Dir den Kontakt mit einem interessanten Bayamo-Kenner vermitteln, der evtl. sogar in Deiner Nähe wohnt.
Es handelt sich um einen aus Bayamo stammenden Cubaner, der mit einer Deutschen verheiratet ist; die beiden leben mit ihren Kindern in der Neu-BRD.
Der Cubaner war erst vor kurzem wieder zu Hause, kommt offensichtlich in Deutschland und in Cuba gut zurecht, und er kann Dir sicherlich viele Informationen und Adressen vermitteln.
Vielleicht gibt Dir auch seine Esposa einige Tips von Frau zu Frau.

Auf eines möchte ich Dich allerdings hinweisen: Ich empfinde Bayamo als stinklangweilig ! Zwar ist im Zentrum einiges frisch renoviert, aber insgesamt ist Bayamo alles andere als ein touristisches HighLight. Ob man unbedingt dort seinen wertvollen Jahresurlaub verbraten muss ???

Vielleicht solltest Du Dir überlegen, ob Holguin nicht eine Alternative sein könnte.
Holguin ist wesentlich grösser, sauberer, abwechslungsreicher und damit interessanter als Bayamo. Die Strände sind näher, vom Flughafen ist es nur eine kurze Taxifahrt in die Stadt, und LastMinute-Angebote nach Holguin gibt es reichlich.
Die Hotels (z.B. El Bosque oder Pernik) sind nicht schlecht, noch besser ist aber das zahlreiche Angebot an Casas Particular (ca. 15,-- USD bzw. Verhandlungssache).

In Holguin wärst Du wesentlich unabhängiger und für Deinen Freund ist es kein Problem, aus Bayamo anzureisen (sozusagen Treffen auf neutralem Boden).
Sofern Du Englisch sprichst, könnte ich Dir auch für Holguin eine zuverlässige Ansprechadresse nennen: Casa Particular in guter Lage bei einer Englisch-Professorin, sie und ihr Mann sind unaufdringlich hilfsbereit.
Wenn Dich die üblichen Kohle-Hähnchen oder die Kaugummi-Pizza nerven, ist Küchenbenutzung möglich. Und weil die Leute korrekt und zuverlässig sind, ist Vorausbuchung von D aus sicher und problemlos.

Für Deine Reiseplanungen wünsche ich Dir viel Erfolg ! MfG Rolf

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE:@ alle
29.05.2002 16:30
Guajiro, wenn ich wirklich sparen wollte, käme ich mit viel weniger aus als 25$/Tag. Was ich sagen wollte war, dass man mit ein bischen Überlegung, bei gleicher Lebensqualität, relativ günstig über die Runden kommen kann. Wenn ich z.B. in einem Jahr drei mal nach Cuba fliege und ann noch meine Freundin nach Deutschland einlade, kann ich es mir einfach nicht leisten, auch noch die Taxistas, Restaurantbesitzer und Hoteliers glücklich zu machen. Man muss eben Prioritäten stzen...

Moskito wenn du dich so ausdrückst bin ich fast 100 % deiner meinung !
Wenn du oder anderen aber nicht so viel geld zur verfügung hast, dann lieber zweimal fliegen anstatt drei, oder nicht ?
Sparen ist Ok, aber nicht beim Essen, erst recht nicht in den Urlaub !
Mit weniger als 25 Dollar am tag ? Das wäre dich und die leute womit du zusammen bist quälen, bei sowas lieber zu hause bleiben finde ich, oder
eine andere Land bereisen !

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#32 RE:Etwas hilflos...
29.05.2002 16:42
Lieber Snoop,

wir sind wohl etwas vom Thema abgeschweift.
Im Gegensatz zu Rolf fand ich Bayamo gar nicht langweilig. Es gibt auch ein ganz nettes, renoviertes Hotel dort. Schau mal hier:

http://www.cuba.tc/CuBayamo_Royalton.html

Als Casa Particular könnte ich dir "Julio" empfehlen, ungefähr 3-4 cuadras vom Hotel Royalton entfernt. Julio hat oben ein ganz nettes und sturmfreies Zimmer mit gutem Badezimmer und geschützter Terrasse gebaut. Er spricht soviel ich gehört habe recht gut Englisch.
Das Zentrum ist schön renoviert. Es gibt rund um der Plaza viele Beizen, wo am Abend viel los ist. Teuer sind die nicht. Etwas auswärts liegt das Artex wo gute Musikgruppen auftreten. Das Hotel Sierra Maestra fand ich nicht so toll. Empfehlenswert ist aber das Schwimmbad, das man als Tourist durchaus benutzen kann wenn man an der Bar mal was trinkt.
Wenn du für 3 Tage ein Auto mieten würdest, könntest du einige wunderschöne Ausflüge nach z.B. Manzanillo (Strand), oder in die Sierra Maestra (Santo Domingo, einfaches Hotel von Islaazul) oder El Salton (von Contramaestre hoch) unternehmen. Baden in einem der natürlichen Pools in der Sierra ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Natur ist dort überall wunderschön.
Elisabeth

snoop
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE:Etwas hilflos...
03.06.2002 22:36
Hi Rolf, danke für dein Hilfsangebot. Finde ich sehr lieb. Zu meiner Schande muß ich gestehen, das ich ja ein Pärchen hätte, welches mir helfen könnte (er Cubaner aus Bayamo und sie Deutsche; leben beide in meiner Heimatstadt Bautzen). Das Schlimmste ist jedoch das die Cubis gute Freunde sind und in Bayamo keine 100 Meter auseinander wohnen.
Aber irgendwie ist mir das nicht so geheuer. Verstehst du vielleicht nicht, aber ist auch nicht schlimm. Er rät mir immer zu fliegen und sie sagt es wäre besser, wenn ich es nicht tue. Als ob ich kein eigens Hirn hätte, welches mir eigenständiges Denken und Entscheiden erlaubt...

@Rolf und Elisabeth
Ich habe mir alles notiert und hoffe, das es mir gut weiterhilft. Immerhin hat sich die Situation so geändert, das ich nicht mehr alleine bin. Dann ist alles halb so schlimm.
Danke erstmal und vielleicht sieht man sich ja mal.
Bye

Rolf
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE:Etwas hilflos...
05.06.2002 15:43
Hallo Elisabeth, das Casa "Julio" würde mich interessieren. Könntest Du mir bitte Adresse oder sonstige Details geben ?? Evtl. direkt per eMail (siehe Mitglieder-Liste). MfG Rolf

snoop
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE:Etwas hilflos...
26.06.2002 20:20
Hi Elisabeth, das Casa würde mich auch interessieren. Allerdings stelle ich es mir schwierig vor mit den Leuten zu kommunizieren, denn mein Spanisch ist das Letzte. Im Prinzip keins vorhanden. Also alles nicht so einfach. Ich würde auch gern mal ein oder zwei Monate bleiben, um viel kennenzulernen (Lebensumstände), aber welcher Arbeitgeber macht das mit??? Und wenn keine Arbeit, dann kein Geld...
Bleibt die große Frage: WIE MACHEN?
Liebe Grüße snoop

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
etwas zum überlegen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
72 22.04.2008 22:17
von Varna 90 • Zugriffe: 3933
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de